J.L. Carlton Macht und Ohnmacht: Versuchung

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Macht und Ohnmacht: Versuchung“ von J.L. Carlton

Macht ist für George „Doc“ Walker mehr als nur ein Wort. Als Mafia-Boss hält er die Kontrolle über ganz London in den Händen. Die Begegnung mit dem Prostituierten Sinclair Stevenson erscheint ihm dabei zunächst nur wie ein neues, reizvolles Spiel, um seine dominant-sadistischen Neigungen auszuleben. Doch bald kann er nicht mehr von Sinclair lassen und holt ihn aus dem Bordell zu sich nach Hause. Das gemeinsame Zusammenleben wird jedoch für beide Männer zur Herausforderung, denn Sinclair testet mit seinem losen Mundwerk ungewollt immer wieder die Grenzen von Georges Geduld aus. Gleichzeitig setzt Sinclair alles daran, seine wahre Identität vor George geheim zu halten. Als Sinclairs Vergangenheit die beiden schließlich einholt und ein neuer, unsichtbarer Gegner auf den Plan tritt, muss George erkennen, dass zwischen Macht und Ohnmacht manchmal nur ein gefährlich schmaler Grat existiert. Band 1

Selten so ein gutes BDSM-Meisterwerk gelesen!

— BlackPeaches

Band 1 meines Debütromans!

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein wunderbares, ergreifendes Buch, das ein sehr wichtiges Thema unserer Geschichte anspricht.

.Steffi.

Die Lichter von Paris

Für alle, die Jojo Moyes Romane verschlungen haben

Sunnywonderbookland

Underground Railroad

Für einen Historischen Roman hat es definitiv ne Portion Fiktion zuviel. Aber es ist trotz seiner düsteren Stimmung unglaublich ergreifend.

callunaful

Was man von hier aus sehen kann

Einfach nur Wow. Definitiv ein Highlight aus diesem Lesejahr. ;-)

Lucretia

Schreckliche Gewalten

Manchen Jurys kann man echt alles vorsetzen. Was man hier als "preisverdächtig" verkauft, ist ein malender Affe.

Archer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • grandioses Buch mit viel Liebe, Macht und Ohnmacht...

    Macht und Ohnmacht: Versuchung

    BlackPeaches

    17. October 2017 um 15:08

    Der Mafiaboss George langweilt sich schrecklich und treibt alle mit seiner unleidigen Laune in den Wahnsinn, weshalb ihn seine rechte Hand Phil in ein Bordell schickt. Wie es der Zufall will, tappt er mitten in eine Auktion: der Prostituierte Sinclair versteigert seine Jungfräulichkeit. Was ein netter Zeitvertreib sein sollte, entwickelt sich schnell zu einem Spiel zwischen Macht und Ohnmacht, welches seine ganz eigene Faszination auf die beiden ausübt. Die Finger können sie fortan nicht mehr voneinander lassen und sie verstricken sich immer tiefer in ihr Vergnügungen um Lust und Schmerz. Doch die Vergangenheit schläft nicht…   Ich muss gleich vorwegnehmen, dass ich kein regelmäßiger Leser von BDSM-Büchern bin. Dies ist sicherlich der Tatsache geschuldet, dass mir der Sub oft wie ein Opfer häuslicher Gewalt vorkommt und weniger wie ein lustvoller Mitspieler. In diesem Buch ist es der Autorin jedoch rundum gelungen, mich davon zu überzeugen, dass es auch anders geht!   Soweit ich weiß, ist „Macht und Ohnmacht“ das Erstlingswerk der Autorin und ich frage mich wirklich, wo sie sich so lange vor uns versteckt hat. Zu keinem Zeitpunkt erahnt man dies, denn der Schreibstil ist wunderbar flüssig, lebendig und tiefgängig. Schon die Leseprobe katapultierte mich mitten ins Geschehen und fesselte mich so, dass ich nachfolgend das Buch nicht mehr aus der Hand legen konnte. Trotz des nicht ganz geringen Umfangs habe ich es regelrecht weggeatmet. Auch wenn man im ersten Moment denkt, dass der Handlungsstrang recht einfach aufgebaut ist (reicher „Geschäftsmann“ trifft Prostituierten und verliebt sich), fragt man sich im Nachhinein mit einem müden Lächeln, wie man nur so naiv sein konnte. Denn einfach ist hier überhaupt nichts! Der Plot ist raffiniert, spannend, geheimnisvoll und tiefgründig. Für letzteres sorgen vor allem die Protagonisten, die mit einer unglaublichen Liebe zum Detail und mit jeder Menge Herzblut entwickelt wurden. Die Hauptfiguren sind faszinierend, außergewöhnlich und legen einen wahren Entwicklungsmarathon hin… Wahnsinn! Der für mich oft schwierige BDSM-Teil ist in diesem Buch wirklich mit sehr viel Feingefühl angelegt worden. Nur an einer Stelle musste ich etwas kämpfen (das wurde dann aber im Verlauf wieder abgemildert), ansonsten ist es J.L.Carlton zu jedem Zeitpunkt gelungen mich davon zu überzeugen, dass Sinclair absolut und vollkommen mit jeder Handlung im Einklang ist und sich diese für sich selbst wünscht und nicht nur um George zu gefallen. Das hat bisher nur ein weiteres Buch geschafft.   Ich kann dieses Buch guten Gewissens auch denjenigen empfehlen, die BDSM gegenüber eher vorsichtig eingestellt sind. Ein grandioses Erstlingswerk, dass mit Sicherheit ein ReRead-Buch werden wird! Zuvor werde mich aber voller Begeisterung auf Teil 2 stürzen!

    Mehr
  • Leserunde zu "Macht und Ohnmacht: Versuchung" von J.L. Carlton

    Macht und Ohnmacht: Versuchung

    J_L_Carlton

    Hallo Ihr Lieben!Hiermit lade ich euch zu meiner allerersten Leserunde ein.Es gibt 8 E-Books zu gewinnen.Folgende Formate sind möglich: epub, pdf und mobi.Die Bewergungsfrist läuft ab sofort und endet am 12.10.2017 um Mitternacht . Der offizielle Start der Leserunde ist der 15. Oktober. Warum? Oh, sehr einfach: dieses Datum wird zu Beginn des Buches erwähnt ;-)Was die Bewerbungen angeht... der Titel von Band 1 lautet "Versuchung". Gebt daher in euren Bewerbungen bitte kurz an, was für euch eine Versuchung darstellt!Ich werde zwar nicht täglich reinschauen können, aber ich werde alle eure Fragen zeitnah beantworten und an den Diskussionen teilnehmen.Auch Leserinnen und Leser, die keines der Graits-Exemplare erhalten, sind herzlich zu dieser Leserunde eingeladen!EureJacqueline L. Carlton****************************Inhaltsangabe:Macht ist für George „Doc“ Walker mehr als nur ein Wort. Als Mafia-Boss hält er die Kontrolle über ganz London in den Händen. Die Begegnung mit dem Prostituierten Sinclair Stevenson erscheint ihm dabei zunächst nur wie ein neues, reizvolles Spiel, um seine dominant-sadistischen Neigungen auszuleben. Doch bald kann er nicht mehr von Sinclair lassen und holt ihn aus dem Bordell zu sich nach Hause. Das gemeinsame Zusammenleben wird jedoch für beide Männer zur Herausforderung, denn Sinclair testet mit seinem losen Mundwerk ungewollt immer wieder die Grenzen von Georges Geduld aus. Gleichzeitig setzt Sinclair alles daran, seine wahre Identität vor George geheim zu halten. Als Sinclairs Vergangenheit die beiden schließlich einholt und ein neuer, unsichtbarer Gegner auf den Plan tritt, muss George erkennen, dass zwischen Macht und Ohnmacht manchmal nur ein gefährlich schmaler Grat existiert.****************************„Macht und Ohnmacht“ ist mehr als ein erotischer Krimi über einen dominanten Mafia-Boss, der sich einen Prostituierten kauft. Er erzählt vielmehr die Geschichte zweier faszinierender  Männer... die auf ihre eigene Art desillusioniert und weit davon entfernt sind, perfekt zu sein. Es ist die Schilderung einer leidenschaftlichen und unkonventionellen Beziehung, die trotz Intrigen, Verrat und Geheimnissen für beide Männer das Beste ist, was ihnen je passieren konnte. Vor dem hart erkämpften Happy-End steht für alle Protagonisten eine lange Reise, die sie an ihre Grenzen bringen und für immer verändern wird.(Eine Leseprobe findet ihr bei amazon unter "Blick ins Buch")

    Mehr
    • 107
  • Gay Book Fair 2017

    Macht und Ohnmacht: Versuchung

    J_L_Carlton

    31. August 2017 um 12:01

    Was: Gay Book Fair 2017 Wann: 14.10.2017 (Buchmessesamstag) 16.00 bis 22.00 Uhr Wo: Restaurant des Ibis Hotels Frankfurt City Messe, Leonardo-da-Vinci-Allee 40, Frankfurt am Main / Eintritt FREI / Dort werde ich mir mit der wunderbaren Bianca Nias einen Tisch teilen. Ich freue mich schon riesig! Besonders freue ich mich natürlich auf euch. Wer also einfach mal mit mir plaudern möchte oder ein signiertes Exemplar meiner Bücher haben will oder mich einfach mal sehen möchte - die GAY BOOK FAIR ist dazu DIE Gelegenheit.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks