J.L. Langley Der Hochzeitsparagraph

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Hochzeitsparagraph“ von J.L. Langley

Schon früh verliert Micah Jiminez seine Familie und sein Zuhause, doch zu seinem Glück bieten ihm die Delaneys eine liebevolle Ersatzfamilie. Im ältesten Sohn Tucker findet Micah seine erste große Liebe, doch diese nimmt ein jähes Ende, als Tucker die Ranch nach einer leidenschaftlichen Nacht Hals über Kopf verlässt, um seine Karrierepläne in Dallas zu verwirklichen. Als Jahre später das Familienoberhaupt der Delaneys im Sterben liegt, wendet Micah sich in seiner Verzweiflung an Tucker, denn nicht nur Schulden sondern auch ein Paragraph im Testament bedrohen die Zukunft der Ranch. Unerwartet kommt Tucker zu einer Lösung, die Micahs Gefühlswelt komplett auf den Kopf stellt: Eine zweckmäßige Ehe soll den Fortbestand der Ranch sichern. Oder beabsichtigt Tucker damit mehr, als er Micah wissen lässt?

Stöbern in Romane

Heimkehren

Sehr lesenswert. „Heimkehren“ schildert mit verknappter Epik die Deportationen versklavter Afrikaner nach Amerika.

jamal_tuschick

Das Ministerium des äußersten Glücks

Roxy beschreibt ein grausames aber sehr farbenprächtiges Bild von Indien

Linatost

Dann schlaf auch du

Ein sehr ergreifendes Buch, das einen nicht mehr loslässt....

EOS

Babydoll

Für meinen Geschmack kam mir die Protagonistin zu schnell und mit zu wenig tiefgehenden Ängsten über die Gefangenschaft hinweg.

Evebi

Underground Railroad

Pflichtlektüre - schnörkellose, eindringliche aber auch hoffnungsvolle Geschichte über die Sklaverei und eine Flucht in die Freiheit

krimielse

Sonntags in Trondheim

Das Auseinanderleben der Familie Neshov

mannomania

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen