J.M. Cornerman BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 10 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 11 Rezensionen
(10)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue“ von J.M. Cornerman

Die bekannteste Frauenrockband der Welt – BPP, bestehend aus Blue, der Sängerin, Pearl, der Gitarristin und Puppet, der Drummerin – tourt nonstop von einer Konzerthalle zur nächsten. Blue kennt keine Grenzen und ist für ihre Exzesse berühmt-berüchtigt. Ihr Verschleiß an Männern, Alkohol und Drogen artet immer mehr aus, bis schließlich der Ruf der gesamten Band auf dem Spiel steht. Manager Pauly sieht die letzte Chance, ihr Image wieder aufzupolieren, in einer Einladung von Blues ehemaligem Waisenheim. Das St. Georges bittet die Leadsängerin um Hilfe bei der Ausrichtung der Hundertjahrfeier. Ohne zu zögern, sagt Pauly zu und schickt die wilde Rockröhre zurück in ein Leben, mit dem sie längst abgeschlossen hatte. Sie tritt eine Reise in ihre Vergangenheit an, rechnet aber nicht damit, dort dem Mann zu begegnen, der einst ihre große Liebe war. Auf ihn darf sie sich jedoch nie wieder einlassen. Erster Teil der BPP- Reihe. Abgeschlossener Roman, der unabhängig von den anderen Bänden der Reihe gelesen werden kann.

Wow... Ich hatte beim Lesen nicht nur einmal Gänsehaut und nicht nur einmal musste ich mir Tränen wegwischen. Mit den ersten Seiten hat es m

— manu710

Gute Geschichte

— SteffiDe

Eine gute Geschichte allein macht leider noch kein gutes Buch aus.

— DrunkenCherry

Der absolute Hammer. Soviel Gefühl. Die Story...einfach alles

— Soulmate14

Sex, Drugs & Rock'n Roll, das Leben in einer Band - immer Abgrund, doch dann begegnet sie ihrer einzig wahren Liebe - doch er ist tabu

— DarkRaven1966

Was fürs Herz. <3

— petra_schmalz

Geht sowas von ins Herz ! ♥

— NinaGrey

Eine sehr junge und moderne Ausdrucksweise, Liebvoll wird die Geschichte in all ihren Nuancen erzählt. Einfach ganzzzzzz Wundervoll

— jutini

Wow .. Blue & Ben. Einfach klasse. Mal was ganz anderes der Autorin

— iris_knuth

Wer die Autorin & ihre Boxer kennt wird sich wundern da ses diesmal über eine Rockband geht. ABER die Story steht den Punishern nichts nach

— claudia_techow
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sprachlos... Was für eine emotionale und ergreifende Geschichte

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    manu710

    24. August 2017 um 15:29

    Wow... Ich hatte beim Lesen nicht nur einmal Gänsehaut und nicht nur einmal musste ich mir Tränen wegwischen. Mit den ersten Seiten hat es mich voll gepackt. Es war genau meins. Mit diesem Buch bzw. dieser Reihe hat sich J.M. Cornerman selbst übertroffen. Beim Lesen konnte man spüren, dass dies eine Herzensangelegenheit ist.Blue alias Patty und Ben... Eine zarte Liebe die auf so ungerechte Art eine Ende fand. Und dann das Wiedersehen, wovon beide mehr als überrascht und von ihren Gefühlen überrannt und übermannt wurden. Und nichts mehr ist so wie es einmal war. Beide hegen immer noch sehr große Gefühle füreinander, aber dürfen diese Gefühle sein? Für Blue bricht eine Welt zusammen. Sie sollte in dem Waisenhaus wo sie aufgewachsen war, wieder zur Ruhe finden zu sich selbst um ihr Leben wieder in den Griff zu bekommen. Doch was sie da erwartet, zieht ihr den Boden unter den Füßen weg. Und Ben, er steht wohl vor seinen schwierigsten Prüfungen. Wird er seinen Weg finden um nicht alles zu verlieren?Mein Fazit: Ich kann Euch diese Geschichte von Blue und Ben nur ans Herz legen. Hier fließen soviel Emotionen, das man die Achterbahn der Gefühle von den Protas miterlebt. J.M. Cornerman hat Blue, Ben, Tracy und auch Pearl, Puppet, Rob und Pauly so authentisch beschrieben, dass sie einen nur ans Herz wachsen konnten. Für mich ist BPP Blue eine der schönsten Geschichten in diesem Jahr und ich bin begeistert was in dieser Autorin alles steckt. Ich für meinen Teil würde gern mehr wie nur 5 Sterne geben... Danke für diese tollen Lesestunden und ich kann es kaum erwarten wenn es mit BPP weitergeht.

    Mehr
  • Höre auf dein Herz

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    Mandy_Kalous

    07. June 2017 um 09:58

    Blue aus der Girlie Rock Gruppe BPP erhält hier ihre eigene Story. Wer jetzt glaubt, dass es nur um Musik, wilde Orgien und Männerverschleiß geht, der wird enttäuscht werden. In einer wahnsinnig starken Story nimmt uns die Autorin mit zu Blue, Ben und Tracy. Zu den Anfängen, wenn aus Patricia Blue wird und wir die Gründe ihres gebrochenen Herzens erfahren. Nicht nur Blue erhält Gehör, auch Ben bekommt seine Geschichte. Das macht das Buch umso lebendiger. Mit wunderbaren Worten gelingt es ihr, den Schmerz der Protas an uns Leser zu transportieren, wir fühlen mit, wenn man seine einzig große Liebe verloren hat. Das Herz nie jemanden anderen akzeptiert und leise vor sich hin leidet. So auch leidet der Leser mit, wenn aus dem jungen Mädchen eine starke erwachsene Frau wird. Doch leider lebt sie ein einsames Leben. Nur ihre Familie, Puppet, Pearl, Rob und Pauly sind ihre Konstante im Leben, wie ihre Musik. Da helfen auch die vielen namenlosen Männer nicht über den Schmerz hinweg, genausowenig, Alkohol und Drogen. Und so schlägt das Schicksal ein weiteres Mal zu und bringt ihr Leben und ihre Gefühlswelt ganz schön ins Schwanken.Mit viel Gefühl haucht Jay ihren Protas Leben ein, an den richtigen Stellen mit Witz und Charme gepaart, wie auch das Gefühl des Herzschmerzes. Einmal mit der Story um Blue und Ben angefangen, konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Es war fesselnd, spannend und aufregend zugleich. Unweigerlich will man fertig werden und doch nicht zum Ende der Story kommen. Man will wissen, wie geht es mit Ben weiter und wie kann eine zufriedene Lösung für beide gefunden werden. Oder muss es das gar nicht, wenn man doch auf sein Herz hört?Von mir gibt es verdiente 5 Sterne.

    Mehr
  • BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    SteffiDe

    21. March 2017 um 13:17

    Cover:Das passt perfekt zur Geschichte und ist schön an zusehen.Klappentext:Die bekannteste Frauenrockband der Welt – BPP, bestehend aus Blue, der Sängerin, Pearl, der Gitarristin und Puppet, der Drummerin – tourt nonstop von einer Konzerthalle zur nächsten. Blue kennt keine Grenzen und ist für ihre Exzesse berühmt-berüchtigt. Ihr Verschleiß an Männern, Alkohol und Drogen artet immer mehr aus, bis schließlich der Ruf der gesamten Band auf dem Spiel steht. Manager Pauly sieht die letzte Chance, ihr Image wieder aufzupolieren, in einer Einladung von Blues ehemaligem Waisenheim. Das St. Georges bittet die Leadsängerin um Hilfe bei der Ausrichtung der Hundertjahrfeier. Ohne zu zögern, sagt Pauly zu und schickt die wilde Rockröhre zurück in ein Leben, mit dem sie längst abgeschlossen hatte. Sie tritt eine Reise in ihre Vergangenheit an, rechnet aber nicht damit, dort dem Mann zu begegnen, der einst ihre große Liebe war. Auf ihn darf sie sich jedoch nie wieder einlassen. Erster Teil der BPP- Reihe. Abgeschlossener Roman, der unabhängig von den anderen Bänden der Reihe gelesen werden kann.Meinung:Der Schreibstil lässt sich schön flüssig lesen und man taucht ab in Buch. Die Geschichte hat mir sehr gut gefallen, ich konnte gar nicht aufhören zu lesen. Tolle Charaktere kommen im Buch vor und man muss auch mitfühlen, bei einigen Sachen. Kann ich sehr empfehlen.

    Mehr
  • Eine gute Geschichte macht noch lange kein gutes Buch aus

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    DrunkenCherry

    02. February 2017 um 20:23

    "Blue" war mein erstes Buch von J. M. Cornerman und hat mich sehr zwiegespalten zurück gelassen. Deswegen wird diese Rezension leider nicht komplett spoilerfrei bleiben. Der Klappentext hat eigentlich nicht viel vom Buch preis gegeben und das ist auch gut so, denn die Geschichte ist wirklich überraschend. Doch gleich zu Beginn schlug mir der holprige Schreibstil auf den Magen. Besonders in der Vorgeschichte, in der "Blue" noch ein kleines Mädchen ist, scheint die Autorin den Schreibstil dem Alter der Protagonisten anzupassen. Das ist wirklich gewöhnungsbedürftig, hat man den Eindruck, einen schlechten Schulaufsatz zu lesen. Zum Glück ändert sich das noch, wirklich überragend wird es allerdings nie. Ich muss sagen, dass mich die Story an sich trotzdem vollkommen in ihren Bann gezogen hat und eigentlich ohne Kompromisse volle fünf Sterne verdient hätte. Aber eine gute Geschichte allein macht einfach noch kein gutes Buch aus. So fängt es schon mit Kleinigkeiten an, die einfach gar nicht gehen, wenn man ein professioneller Autor sein möchte: Es geht um Ben und Blue. Ben soll drei Jahre älter sein als Blue was direkt am Anfang erwähnt wird und die beiden sollen sich seit 12 Jahren nicht mehr gesehen haben. Ein paar Kapitel weiter sind es dann plötzlich zehn Jahre und Ben wird als 28 jähriger beschrieben, obwohl Blue 27 ist und er somit 30 sein müsste. Sorry, aber so etwas darf meiner Meinung nach echt nicht vorkommen, wenn man ernst genommen werden will. Seine Protagonisten zu kennen, sollte doch das mindeste sein. Dann sind die Szenen einfach oft viel zu kurz, erscheinen gar lieblos. Alles wird nur angerissen, anstatt mal darauf einzugehen. Bei der Geschichte hätte das Buch locker 500 Seiten haben können, statt knapp die Hälfte. Dann gibt es hier einfach grottenschechte Dialoge. Nach 12 Jahren sehen sich die Protagonisten wieder und unterhalten sich kaum. Stattdessen haben sie ziemlich schnell Sex. Und obwohl das Ben in eine Sinnkrise stürzt, macht er nach dem Sex noch lockere Sprüche, statt in Panik zu verfallen. Das führt mich zum nächsten Punkt, dass die Figuren leider oft so handeln, wie die Autorin es wollte, nicht, wie es ihrem Charakter eigentlich entsprochen hätte. Dann kommen da noch ein paar schlecht recherchierte Dinge im Bezug auf Indianer, aber darüber will ich mich jetzt gar nicht mehr aufregen. Fest steht, dass die Autorin hier eine grandiose Geschichte hat, die einen auch mitreißt und einen zwingt, weiterzulesen. Trotzdem hätte man hier viel, viel mehr draus machen können. Irgendwie finde ich das traurig. Und trotzdem würde ich mir den nächsten Band der BPP Reihe wieder holen, weil ich die Charaktere durchaus sympathisch fand und gerne wissen würde, wie es weiter geht.

    Mehr
  • Ein toller Start

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    Soulmate14

    09. January 2017 um 10:13

    Das wichtigste zu erst. Man brauch Taschentücher... und zwar viele.. sonst schwimmt man vom Sofa Bett oder wo auch immer ihr das Buch lest. Auch nicht gut ist es in der Öffentlichkeit zu lesen.. Der Panda Look ist vorprogrammiert. Tolle Geschichte, auch eine wirklich neue Story. Die sexy Form von Dornenvögel.. Kennt das noch wer?!?!? oder bin ich schon zu alt. Ich liebe es wenn mich ein Buch so berührt abholt und mitnimmt. Ja auch wenn die Familie meint ich hätte sie nicht mehr alle... Naja sollen sie. Ja was sage ich zur Story. Soviel leid kann einem passieren. Hier sind die leidtragenden Blue(Patty) und Ben. Beide kommen aus unterschiedlichen Gründen in ein Kinderheim und verbringen dort ihre Zeit. Immer zueinander hingezogen verbringen sie jede freie Minute miteinander. Auch in der Pubertät ändert es sich nicht. Es ist die erste große und einzige Liebe. Ben ist ein Sportass und darf in ein Camp fahren. Mit der Hoffnung so gut zu sein, um mit dem Sport irgendwann mal sein Geld zu verdienen. Und seiner Patty ein schönes Leben zu ermöglichen. Aber es kommt anders. Ben kam heim und Patty wurde zu Pflegeeltern gebracht die dann auch noch die Stadt verlassen haben. Beide gehen in den folgenden Jahren anders mit dieser Situation um. Patty die es als Sängerin erfolgreich zu sein, betäubt ihre Sehnsucht mit Sex. Benn wird Priester. Nach vielen Jahren treffen sie in dem Kinderheim weder aufeinander. Könnt ihr euch vorstellen was da los ist? Ja genau. es knistert. Die Anziehungskraft von früher ist immer noch da. Aber es ist in der Zwischenzeit viel passiert. Ben kann und darf seinen Gefühlen nicht nachgeben. Er trägt eine Verantwortung und die nicht nur für sich . Mehr möchte ich nicht verraten. Lest dieses Buch. Selbst wenn ich diese Zeilen schreibe, erinnere ich mich und meine Tränen kämpfen sich an die Oberfläche. Schnüff.. Wieso ist manches Leben so schwer und kompliziert?!?! Es passt so in die Weihnachtszeit wo man ja auf Wunder hofft.

    Mehr
  • "BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue von J. M. Cornerman

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    DarkRaven1966

    14. November 2016 um 08:06

    Rezension zu „BPP – Blue/Pearl/Puppet:Blue von J. M. Corneman Die bekannteste Frauenrockband der Welt – BPP, bestehend aus Blue, der Sängerin, Pearl, der Gitarristin und Puppet, der Drummerin – tourt nonstop von einer Konzerthalle zur nächsten.Blue kennt keine Grenzen und ist für ihre Exzesse berühmt-berüchtigt. Ihr Verschleiß an Männern, Alkohol und Drogen artet immer mehr aus, bis schließlich der Ruf der gesamten Band auf dem Spiel steht. Manager Pauly sieht die letzte Chance, ihr Image wieder aufzupolieren, in einer Einladung von Blues ehemaligem Waisenheim. Das St. Georges bittet die Leadsängerin um Hilfe bei der Ausrichtung der Hundertjahrfeier.Ohne zu zögern, sagt Pauly zu und schickt die wilde Rockröhre zurück in ein Leben, mit dem sie längst abgeschlossen hatte. Sie tritt eine Reise in ihre Vergangenheit an, rechnet aber nicht damit, dort dem Mann zu begegnen, der einst ihre große Liebe war.Auf ihn darf sie sich jedoch nie wieder einlassen.Erster Teil der BPP- Reihe. Abgeschlossener Roman, der unabhängig von den anderen Bänden der Reihe gelesen werden kann. Cover: absolut passend zur Geschichte, in einem eisblau gehalten, Über den Inhalt des Buches wird bereits im Klappentext einiges verraten. Angezogen von einem wunderschönen Cover musste ich diese Geschichte unbedingt lesen. Und ich mag sie wirklich alle. Sex, Drugs & Rock'n Roll – so könnte man das Leben von Blue beschreiben. Doch sie hat nur ihn in ihr Herz geschlossen. Ihn, den sie nun ganz plötzlich wiedersieht. Wie er aussieht...noch immer toll, heiß, begehrenswert. Doch er ist für sie tabu. Warum, sollte man beim Lesen herausfinden! Aber Liebe geht bekanntlich ihre eigenen Wege und so werden nicht nur die Beiden von der Vergangenheit überrollt. Nein auch die Gegenwart hält so einige Überraschungen für sie, die Band und alle um sie herum bereit. Welche, sollte man schon selber lesen! Aber noch ein Stichwort „Leihkondom“. Darauf muss man wirklich erst einmal kommen. Ich habe mit den Hauptprotas in der Geschichte gelebt, man fühlte sich sofort darin gefangen. Wie das Ganze ausgeht, werde ich natürlich nicht verraten. Das müsst ihr alle selber lesen! Meine Empfehlung: Unbedingt lesen! Fazit: Ganz klar den Daumen nach oben für eine tolle Geschichte, die eine sehr emotionale Reise war. Hervorheben sollte man die kleine Tracy, die wohl alles verändert. Bekommt von mir 5 Sterne von 5 möglichen, obwohl ich hier sofort mehr geben würde!

    Mehr
  • Unglaublich Genial

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    petra_schmalz

    08. November 2016 um 14:43

    Neugierig auf das Buch gewartet und wurde nicht enttäuscht. Ganz in Gegenteil. <3Ein Thema was ich so noch nicht gelesen habe und es war im positiven Sinn unglaublich. So manches mal wollte ich schon in die Tischkante beißen bei dem hin & her zwischen Ben und Blue. *grins*Gott seid Dank haben beiden doch über einigen Hindernissen gefunden haben. Ich Danke dir liebe J.M.Cornerman für die schönen Lesestunden von Blue und Ben. Außerdem bin ich schon gespannt wie es weiter geht mit BPP..  

    Mehr
  • Blue & Ben - DAS ist wahre Liebe !

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    NinaGrey

    03. November 2016 um 18:48

    Ich habe mich so unglaublich auf BPP Blue gefreut, das es mich selbst überrascht hat wie schnell ich das Buch durch hatte .Ich war so gefesselt , von Anfang bis Ende das Buch ist an mir nur so vorbei gezogen mit lachen , weinen, zweifeln , leiden , dahinschmelzen und unendlicher Freude .Neben dieser spannenden und absolut auf der Höhe gefühlvollen Geschichte habe ich die super coolen , sympathischen und herzlichen Protagonisten so arg ins Herz geschlossen, das ich sie niemals wieder vergessen werde . Allen voran Tracey 😍😍😍 die wirklichen allen anderen die Show gestohlen hat :DMich hat diese völlig andere Geschichte der Autorin vollends überzeugt und empfehle sie weiter !  ich freue mich auf die weiteren Geschichten , ich bin mir sicher die werden ebenso spitzenmäßig !

    Mehr
  • Eine ganzzzzz Wundervoll geschriebene Story

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    jutini

    02. November 2016 um 19:41

    Das Cover ist super, ein tolles, Ansprechendes Motiv was sich aus der Menge abhebt, der Titel ist klasse in das Gesamtbild eingepasst. Die Farbgestaltung finde ich sehr schööööön.Der Klappentext gefällt mir sehr gut, er ist sehr Ansprechend formuliert, und wirklich schön Aussagekräftig. Er macht Lust auf mehr, ist sehr stimmig zur Story.Ich möchte nicht spoilern, lest diese Story doch einfach selber.Die Protagonisten sind tolle Charaktere, sie sind sehr Lebendig und Authentisch Beschrieben, ich kann sie mir beim Lesen sehr Bildlich vorstellen. Sie sind beide sehr starke Charaktere........Der Schreibstil ist ganzzzzzz Wunderbar flüssig, Leicht und locker lesbar macht es Spaß diese Story zu lesen. Eine sehr junge und moderne Ausdrucksweise, Liebvoll wird die Geschichte in all ihren Nuancen erzählt. Die Handlung dieser Story ist einfach toll. Der Spannungsbogen dieser Story zieht sich bis zum Ende so das sie fesselnd von der ersten bis zur letzten Seite ist.Ein wirklich sehr zu empfehlendes Leseerlebnis vom Lesejunkie 5 Sterne verdient

    Mehr
  • Blue & Ben... Let´s Rock

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    iris_knuth

    02. November 2016 um 07:36

    Also dieses Blau ist doch echt ein Hingucker. Es fällt einem gleich ins Auge. Das Cover ist einfach der Hammer.Außerdem passt es perfekt zur Story. Der Schreibstil ist einfach klasse. Ich habe an dem Buch nichts zu bemängeln,es war einfach perfekt. So viel Leidenschaft und Gefühl in der Story. Auch wenn Ben ich manchmal echt den Hals umdrehen konnte mit seinem Hin & Her. Habe ich mit gelitten und gefühlt. Die Mädels passen perfekt zusammen. Ich freue mich mehr von "BPP" zu lesen. Es gab einige Momente in den ich dachte, nein das kann die Autorin doch nicht wirklich machen. Meine Lieblingsszene war gleich am Anfang. Ich sag nur Gartenhäuschen. Wer wissen will, was da passiert, muss unbedingt das Buch lesen. Es ist eine klare Kauf - und Leseempfelung von mir

    Mehr
  • Was für ein MEGAGENIALES Buch ♥♥♥♥♥

    BPP - Blue/Pearl/Puppet: Blue

    claudia_techow

    01. November 2016 um 22:31

    Inhalt: Patricia “Patty” Palmer wächst nach dem tragischen Unfall ihrer Eltern in einem Waisenheim auf. Seid sie sich erinnern kann steht Benedict Bismarc ihr zur Seite. Von klein auf sind sie unzertrennlich. Als sie älter werden wird aus Freundschaft Liebe und so erleben sie alle Erste Male zusammen.  Als Ben einen Sommer lang ins BaseballSommerCamp fährt geschieht das unfassbare… seine Patty wird adoptiert.  Der Kontakt ist von heute auf Morgen weg und beide leiden sehr darunter… bis sie sich 12 Jahre später wiedersehen…..Meinung:Von der ersten Seite an, fesselt einen dieses Buch. Das erlebe ich nicht oft und ich lese viel. Blue ist eine ganz tolle Protagonistin mit der man nicht nur mitlacht, mitfühlt sondern auch mitleidet.Man versteht jede Gefühlssituation und es ist als würde man hinter ihr stehen und wie ein Schatten alles hautnah miterleben. Das ist WAHNSINN!!! Aber auch Ben ist ein Charakter den man von Anfang an mag.  Wobei es bei ihm Situationen gibt wo man nur ein Kraftausdruck verwenden könnte :)Aber genau das : dass Zusammenspiel der beiden Protagonisten, die Gefühle die die Autorin beim Leser erweckt, dann die außergewöhnliche Idee und die grandiose Storyline dazu, das macht dieses Buch zu einem Riesen Knaller! ♥♥♥♥♥Schreibstil ist wie auch in den anderen Büchern von der Autorin schön flüssig und gefühlvoll geschrieben  so das man keinerlei Probleme hat reinzukommen und dem Verlauf zu folgen.Zum Cover muss ich sagen dass es zur Story mehr als passt und mit der Farbe genau den Titel wiederspiegelt. Ein echter Eyecatcher!Was noch sehr außergewöhnlich und eine Sensation ist. Die Autorin hat sich passend zu ihrem Buch eine Band aus Österreich gesucht und hat zum Buch ein Titelsong veröffentlicht. Der passend zum Buch genauso schön und emotional ist. Die Protagonistin singt diesen Song im Buch und die geniale Stimme der Sängerin von DERAM passt im Kopf des Lesers absolut zu Blue und auch der Text zu „Tell me Why“ passt perfekt zur Story ♥ Hier geht es zum Song → http://amzn.to/2fBU2FH Fazit:Es ist schön dass die Autorin mal etwas anderes ausprobiert und nicht nur über Boxer schreibt. Mich hat sie auch mit diesem Exemplar mehr als überzeugt und ich kann JEDEM die Story um Blue und Ben nur ans Herz legen.GANZ KLARE KAUF- UND LESEEMPFEHLUNG!!!!!!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks