J.P. Conrad

 4,5 Sterne bei 159 Bewertungen
Autor von Ort des Bösen, Mutterschmerz und weiteren Büchern.
Autorenbild von J.P. Conrad (©Suspense Verlag)

Lebenslauf

J.P. Conrad, Jahrgang 1976, ist Mediendesigner und diplomierter Werbetexter. Er stammt aus der Wetterau, lebt aber seit einigen Jahren im Taunus. Er ist verheiratet und hat ein Kind. Schon in frühester Kindheit zeigte sich bei Conrad eine ausgeprägte künstlerische Ader. Erste Gehversuche waren selbst gezeichnete Comics nach seinen großen Vorbilder Uderzo (Asterix) und Hergé (Tim und Struppi). Hinzu kamen Kurzgeschichten und erste Ansätze für Romane aus den Bereichen Krimi und Science Fiction. Anfang der 90er Jahre begann Conrad mit der Produktion von semi-professionellen Videos aus verschiedensten Genres, die er an seiner Schule aufführen durfte und die z.T. auch im öffentlich-rechtlichen Fernsehen gesendet wurden. Auch hier kam ihm seine schriftstellerische Begabung beim Verfassen der Drehbücher sehr zu Gute. Nach mehr als 12-jähriger Anstellung in einer Agentur für Werbung und Marketing als Designer, Art Director und Projektleiter, begab er sich in die Selbständigkeit mit seiner eigenen Grafik- und Webdesign-Agentur. Im Jahr 2013 hat Conrad mit "totreich" sein viel beachtetes Debüt als Schriftsteller hingelegt. Der Roman wurde zum Beststeller und war u.a. auf Platz zwei der Verkaufscharts auf Neobooks, der E-Book Plattform der Verlagsgruppe Droemer-Knaur. Literarische Vorbilder? Fehlanzeige! Als “Film-Freak”, wie er sich selbst bezeichnet, ist sein großes Idol ganz klar Alfred Hitchcock. Immer wieder gibt es in seinen Werken Anspielungen auf dessen Filme. Außerdem spielt in Conrads Büchern die besondere Art des Spannungsaufbaus, die Suspense, eine enorm wichtige Rolle.

Botschaft an meine Leser

Du kannst uns dein Einverständnis für YouTube geben. 👀

Seien Sie gegrüßt! Mein Name ist J.P. Conrad. Ich bin Autor, Film-Enthusiast und Fan des feinen schwarzen Humors. Wie man unschwer bemerkt, habe ich mich ganz der Spannungsliteratur verschrieben. Seit meinem Debut-Roman totreich, der es innerhalb kürzester Zeit zum E-Book Bestseller der Droemer-Knaur Tochter Neobooks geschafft hat, sorge ich bei meinen Lesern regelmäßig für Gänsehaut-Momente. Als großer Verehrer des "Master of Suspense" Alfred Hitchcock zolle ich diesem in meinen Büchern immer wieder Tribut.

Neue Bücher

Cover des Buches Der letzte Termin (ISBN: 9783910463240)

Der letzte Termin

Neu erschienen am 31.03.2024 als Taschenbuch bei Suspense Verlag.

Alle Bücher von J.P. Conrad

Cover des Buches Ort des Bösen (ISBN: 9783981240726)

Ort des Bösen

 (23)
Erschienen am 14.10.2015
Cover des Buches Mutterschmerz (ISBN: 9783981240788)

Mutterschmerz

 (21)
Erschienen am 01.04.2016
Cover des Buches Frischfleisch (ISBN: 9783981240740)

Frischfleisch

 (20)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Die Beichtkammer (ISBN: 9783981240771)

Die Beichtkammer

 (17)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Aufgefressen (ISBN: 9783981240733)

Aufgefressen

 (18)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches Veranda (ISBN: 9783744886000)

Veranda

 (13)
Erschienen am 19.09.2018
Cover des Buches In einer Stunde tot (ISBN: 9783981240764)

In einer Stunde tot

 (10)
Erschienen am 01.10.2015
Cover des Buches totreich (ISBN: 9783981240719)

totreich

 (10)
Erschienen am 01.10.2015

Neue Rezensionen zu J.P. Conrad

Cover des Buches Charlies Truhe (ISBN: B0BPD98JGH)
KatjaKaddelPeterss avatar

Rezension zu "Charlies Truhe" von J.P. Conrad

Du spielst gegen die Zeit!
KatjaKaddelPetersvor einem Jahr

Bei dieser Kurzgeschichte ist eigentlich schon jedes Wort über die Inhaltsanhabe zu viel, denn ich fürchte wirklich mit jedem Satz zu spoilern. Deswegen habe ich mich dazu entschlossen, die Inhaltsangabe auf der Homepage des Autors zu kopieren.

"Du spielst gegen die Zeit!

Wir liefen uns zufällig über den Weg. Ich hatte Charlie seit Jahren nicht mehr gesehen. Er lud mich zu sich ein, auf ein paar Drinks. Wir lachten und quatschten über die alten Zeiten. Es war ein angenehmer Abend. Bis Charlie mir diese alte Truhe zeigte.

Ich hätte besser nicht fragen sollen, was sich darin befand."

Dies war meine erste Begegnung mit J.P. Conrad und es wird nicht meine letzte sein. Von der ersten Zeile an wird Spannung aufgebaut mit einigen Gänsehautmomenten. Ich habe mich immer wieder gefragt: Ist das jetzt alles nur ein kleines Spielchen oder bitterer Ernst? Lüge oder Wahrheit? Der Autor streut gekonnt kleine Zweifel, aber zum Schluss wird alles zu meiner Zufriedenheit (so wie ich es mir gedacht hatte) und sogar einem kleinen Highlight als I-Tüpfelchen aufgelöst.

Kurzgeschichten haben für mich ihren besonderen Reiz, aber sie müssen mich von der ersten Sekunde an packen und begeistern können; was hier geschehen ist.

Das ebook umfasst ca. 42 Seiten und ist am 07.12.2022 beim Suspense Verlag erschienen. J.P. Conrad lässt mir in diesem Psychothriller Shot kaum Zeit zum Luftholen. Ich fiebere mit, ich rätsel mit und bin tatsächlich etwas überrascht beim letzten Satz. So muss es sein. Diese Geschichte hat keine Seite mehr benötigt, um mich in ihren Bann zu ziehen.

Der Schreibstil war wunderbar und ich kam sofort in meinen Lesefluss. Ich bin schon sehr gespannt auf die anderen Werke des Autors, in die ich mit Sicherheit hineinschnuppern werde!

Psychothriller SHOT ist hier wirklich Programm. Es war mir ein kurzes (30-60 MInuten), aber intensives Vergnügen! Ich vergebe sehr gerne eine Leseempfehlung mit 5/5 Sterne *****

Cover des Buches Veranda (ISBN: 9783910463141)
Beate_Freitags avatar

Rezension zu "Veranda" von J.P. Conrad

Was muss passieren, damit ein Mensch zum Monster wird?
Beate_Freitagvor 2 Jahren

Das rote Cover ist tatsächlich ein Blickfang. Der Zusammenhang zum Text erschließt sich mir, nachdem ich das Buch beendet hatte.

J.P. Conrad schreibt angenehm klar, der Lesefluss lässt die Seiten regelrecht dahinfliegen. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz.

Der Protagonisten David Snow, ein erfolgreicher Londoner Psychiater, ist sehr detailliert ausgearbeitet. Seine Frau Madeleine wurde entführt, aber es gibt keine Lösegeldforderung, im Gegenteil, es offenbart sich ein verschlagener, niederträchtiger Plan. Die emotionalen Aspekte sind facettenreich beschrieben und ich kann die Handlungen der einzelnen Personen nachvollziehen, nachempfinden, muss sie aber nicht immer gut finden.

Bereits von Anfang an baut sich die Spannung kontinuierlich auf und wann immer ich denke, jetzt weiß ich, wie es weitergehen wird, kommt eine Wendung um die Ecke, die alle meine Überlegungen auf den Kopf stellt. Erst auf den letzten Seiten fügt sich alles zusammen und ich erlebe ein grandioses, spannendes Finale.

Spannend und empfehlenswert!

Cover des Buches Die Jagd der Henker (ISBN: 9783910463028)
CharlieKayas avatar

Rezension zu "Die Jagd der Henker" von J.P. Conrad

Spannender, geheimnisträchtiger Thriller
CharlieKayavor 2 Jahren

Diese Geschichte ist recht einnehmend. Es dreht sich um Gracie, die ihre Vergangenheit geheim hält, aber unerwartet mit ihr konfrontiert wird.

Die Puzzleteile werde natürlich nicht gleich offen auf den Tisch gelegt. Unf so ist es für den Leser ein Rätsel, wie sich sowohl Gegenwart, als auch Vergangenheit erklären lässt. Und dann fragt man sich, wie sie nun aus der ausweglosen Situation gedenkt wieder heraus zu kommen. Es ist von Anfang an sehr spannend und einnehmend. Dabei ist nichts zu viel oder gar langatmig. Alles bleibt übersichtlich und verständlich. 

Mir hat das Buch sehr gefallen und ich kann es auf jeden Fall weiterempfehlen.

Gespräche aus der Community

Ich verlose 15 Rezensionsexemplare (E-Books!) meines neuen Thrillers + Zusatzverlosung für 5 Taschenbuch-Versionen inkl. persönlicher Widmung.

35 BeiträgeVerlosung beendet
CharlieKayas avatar
Letzter Beitrag von  CharlieKayavor 2 Jahren

Vielen lieben Dank, dass ich dabei sein durfte. Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Meine Rezi steht auf Amazon und Lovelybooks.

Hallo liebe Thriller-Fans,

hiermit starte ich eine Leserunde für meinen neuen Roman "Veranda".



Ich verlose insgesamt 15 E-Books (!) und freue mich über eure ehrliche Meinung und eure Rezension.

Hier der Klappentext:

Was muss passieren, damit ein Mensch zum Monster wird?

David Snow ist ein erfolgreicher Londoner Psychiater. Sein friedliches und geordnetes Leben fällt ins Chaos, als er eines Tages eine schockierende Nachricht auf seinem Smartphone erhält: Jemand hat seine Frau entführt und zwingt ihn, auf seiner gut einsehbaren Veranda zu bleiben. David ist sofort klar, dass er auf Schritt und Tritt beobachtet wird und so keine Chance hat, unbemerkt Hilfe zu rufen.

Als die Entführer David ihre wahren Absichten offenbaren, erkennt er, dass es ihnen nicht um Lösegeld geht; sie haben einen viel perfideren Plan...


Weitere Infos zum Buch und interessantes Hintergrund-Wissen findet ihr auf https://www.jpconrad.com/veranda

Die Gewinner werden von mir persönlich benachrichtigt!

93 BeiträgeVerlosung beendet
JPConrads avatar
Letzter Beitrag von  JPConradvor 6 Jahren
Ein herzliches Hallo an alle! Wer hat denn "Veranda" inzwischen noch gelesen und möchte mir seine Meinung dazu mitteilen? Nach dem Motto "Eine Hand wäscht die andere" = kostenloses Buch gegen Rezension? Viele Grüße J.P.
Hallo liebe Thriller-Fans!
Ich möchte euch heute herzlich zu einer Leserunde für mein neues Werk "Mutterschmerz" einladen!
















Es stehen 20 E-Books (und NUR E-Books!) zur Verfügung. Die ersten zwanzig Bewerber erhalten automatisch ein Exemplar zugeschickt. Es sind sowohl die ePub- als auch die Kindle-Version enthalten.
So, jetzt aber mal zum Buch...
###YOUTUBE-ID=VPVvpo17Bx8###

Klappentext:

Auf seine Mutter zu hören kann tödlich sein...

Oktober 1963. Auf einer Waldlichtung im Taunus, unweit des Dorfes Rod am Berg, wird die brutal zugerichtete Leiche eines zwölfjährigen Mädchens gefunden.

Dem jungen Kommissar Peter Kampmann von der Kripo Bad Homburg bleibt kaum Zeit, den Tatort in Augenschein zu nehmen, denn nur ein paarhundert Meter entfernt brennt ein Haus lichterloh - das Elternhaus des Mädchens.

Hat etwa jemand vor, die ganze Familie auszulöschen? Kampmanns Gegner scheint zu allem bereit, um sein Ziel zu erreichen...                      

Weitere Infos findet ihr auf www.jpconrad.com/mutterschmerz
Ich wünsche allen Bewerbern viel Glück, den Gewinnern gute Unterhaltung, und freue mich auf euer Feedback!
Viele GrüßeJ.P. Conrad
260 BeiträgeVerlosung beendet
LadyIceTeas avatar
Letzter Beitrag von  LadyIceTeavor 8 Jahren
Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Die Verspätung tut mir echt furchtbar leid. Die Rezi habe ich so, auch auf 13 anderen Seiten gepostet. https://www.lovelybooks.de/autor/J.P.-Conrad/Mutterschmerz-1233721688-w/rezension/1351388441/

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 127 Bibliotheken

auf 21 Merkzettel

von 2 Leser*innen aktuell gelesen

von 10 Leser*innen gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks