Neuer Beitrag

luzarpublishing

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Überraschung garantiert!

Ein Thriller um Quantenphysik und Bewusstsein – wie passt das zusammen?

Wenn J.R. Dos Santos ein Buch schreibt, geht es um wahre Ereignisse oder Forschungsergebnisse, die in der Öffentlichkeit kaum bekannt sind. Deren Bedeutung für unser Leben ist aber oft schier unglaublich!


Die Geschichte spielt 2014. Im CERN, dem Europäischen Kernforschungszentrum, findet ein Jahrhundert-Experiment zur Entstehung des Universums statt. Es muss jedoch wegen einer schrecklichen Entdeckung jäh abgebrochen werden: In einem Teilchendetektor liegt die Leiche von Frank Bellamy, dem Wissenschaftsdirektor der CIA. Das einzige Indiz weist auf Tomás Noronha als Täter hin: Die CIA eröffnet die Jagd auf ihn.
Um sein Leben zu retten, muss der berühmte Codespezialist den wahren Mörder überführen. Seine Ermittlungen führen ihn in die
geheimnisvolle Welt des Mikrokosmos sowie an die Grenzen des menschlichen Wissens und darüber hinaus, dorthin, wo das Bewusstsein und das Universum miteinander verschmelzen.


„Der Schlüssel des Salomon“ ist nach „Das Einstein Enigma“ der zweite Roman unserer Reihe um den Codespezialisten und Geschichtsprofessor Tomás Noronha.

Wenn ihr spannende Bücher (etwa im Stil von Dan Brown) mit wissenschaftlichem Hintergrund und ungewöhnlichen Denkansätzen mögt, heiße ich euch in dieser Leserunde, für die luzar publishing 15 Exemplare zur Verfügung stellt (10x Print und 5x EPUB) herzlich willkommen.

Bitte schreibt bei eurer Bewerbung, ob ihr lieber gedruckt oder auch elektronisch lest, oder ob ihr beides mögt!

Bewerbt euch entweder mit einer kleinen Anekdote zum Thema Physik, Spiritualität oder Nahtoderfahrung ODER mit einer kurzen Einschätzung, was euch an dem Buch besonders anspricht und hüpft schnell in den Lostopf.

Hier kommt ihr übrigens mit nur einem weiteren Klick zu einer ausführlichen Leseprobe!

Eine rege Teilnahme und anschließende Rezi setze ich voraus :-)

Ich bin schon sehr gespannt auf eure Geschichten, Ideen und Kommentare und freue mich auf euch.

Viel Glück – und viel Spaß!
Eure Nicole Luzar

Autor: J.R. Dos Santos
Buch: Der Schlüssel des Salomon

Odenwaldwurm

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Die Geschichte hört sich mega toll an und ich lieben die Bücher von Dan Brown. Ich hoffe ich habe eine Chance das tolle spannende Buch zu lesen und bewerbe ich für die Leserunde hier.
Wenn ich dabei bin bitte ein Print.

Diana182

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo=)
Da mich sowohl Cover als auch die Beschreibung sehr ansprechen und neugierig machen, möchte ich mich sehr gerne für ein Printexemplar bewerben.

Über einen regen Austausch in der Gruppe würde ich mich sehr freuen.

Eine anschließende Rezension ist natürlich auch selbstverständlich.
Liebe Grüße

Beiträge danach
443 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Kaito

vor 5 Monaten

Reagiert ihr in Stresssituationen eher cool, oder verfallt ihr in Panik?

In einer Stresssituation wie Noronha und Maria Flor war ich in meinem Leben - Gott sei dank - noch nicht.
In alltäglichen Stresssituation dagegen bleibe ich immer eher ruhig und versuche logisch und organisiert an die Situation heran zu gehen.

Kaito

vor 5 Monaten

Hat euch das Buch neugierig gemacht, mehr über Astrophysik und Philosophie zu lesen?

Ich denke man müsste sich tatsächlich viel Zeit nehmen, um sich vernünftig in die philosophischen und physikalischen Details, die hier behandelt werden zu vertiefen. Aber ich befürchte auch, dass mir vieles davon einfach zu hoch wäre.
Dieser Ausflug in die Wissenschaft war sehr interessant, aber richtige Fachliteratur zu dem Thema werde ich sehr wahrscheinlich nicht lesen.

Kaito

vor 5 Monaten

Wurde bei euch im Physikunterricht in der Schule (oder im Studium) auch mal über den Newton’schen Tellerrand hinausgeschaut?

Auf meiner Schule gibt der Stoff nicht über die "klassische" Physik hinaus. Da man aber nur eine Unterrichtsstunde in der Woche hatte und das auch nur 2 Jahre lang, fehlte auch ganz einfach die Zeit um so komplexe Themen wie die Quantenphysik anzuschneiden.

Allerdings habe ich hin und wieder mal in verschiedenen Sci-Fi Büchern und Serien etwas über Quantenphysik gelernt.
Pop-Kultur bildet auch irgendwie ;-)

Kaito

vor 5 Monaten

Zu guter Letzt: Hier kommt euer Fazit und eure Rezi.

Das Buch war anders, als ich es erwartet hatte. Aber es hat mir trotzdem Spaß gemacht es zu lesen.
Ich werde auf jeden Fall demnächst das Einstein Enigma lesen. Mal sehen wie der Autor hier mit der Story und seiner Vorliebe für wissenschaftliche Fakten umgeht.
Auf Dauer ist mir das dann doch etwas zu viel Fachwissen und etwas zu wenig Thriller, denke ist. Aber ich lasse mich überraschen.

Hier die Links zu meiner Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/J.R.-Dos-Santos/Der-Schl%C3%BCssel-des-Salomon-1428805183-w/rezension/1553492912/

http://wasliestdu.de/rezension/physikunterricht-verfeinert-mit-etwas-thriller-kann-man-machen-muss-man-aber-nicht-moegen

https://www.lesejury.de/j-r-dos-santos/buecher/der-schluessel-des-salomon/9783946621027?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

https://www.amazon.de/gp/review/R2BEPL08IBYREZ/ref=pdp_new_read_full_review_link?ie=UTF8

Kaito

vor 5 Monaten

Wie gefällt es euch die Kombination aus Thrillergeschichte und sachlich-informativem Inhalt?

Das Buch war flüssig zu lesen. Und die Erklärungen waren auch sehr interessant.
Aber auf Dauer, also im Verlauf einer längeren Reihe, ist mir das wahrscheinlich ein bisschen zu viel Fachwissen und zu wenig Thriller.
Ich werde Einstein Enigma demnächst lesen und mal sehen, wie es da ist.

Marakkaram

vor 5 Monaten

3. Abschnitt; bis S. 217 (Kap. XXXIII): Mordanklage, Flucht und erste Begegnung mit dem Doppelspaltexperiment
Beitrag einblenden

familybooks schreibt:
Ich fand das wissenschaftliche bla bla anstrengend und nervig. War daher froh, wenn die CIA mal wieder am Zug war :)

Naja, aber eigentlich ist das Wissenschaftliche ja das interessante an den Büchern von Dos Santos - alles andere ist ja nur ein wenig auflockernde Rahmenhandlung...

So sehe ich das jedenfalls.

Marakkaram

vor 5 Monaten

Plauderecke

familybooks schreibt:
Ich habe das Buch geschenkt bekommen und schau daher beim lesen hin und wieder hier vorbei.

Oh sorry, das hatte ich vorher nicht gesehen. Wenn man es geschenkt bekommt, befasst man sich vielleicht doch nicht so sehr mit dem Inhalt (es sei denn, es war ein Wunschbuch).

Für mich war die sehr wissenschaftliche Richtung (fast schon in den Sachbuchbereich) klar - grade das hat mich so fasziniert.

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.