J.R. Kron

 3.7 Sterne bei 25 Bewertungen

Alle Bücher von J.R. Kron

Die dritte Prinzessin

Die dritte Prinzessin

 (7)
Erschienen am 26.04.2012
Der Wolf und der Geist

Der Wolf und der Geist

 (2)
Erschienen am 30.04.2012
Totentanz

Totentanz

 (2)
Erschienen am 29.07.2012
Der Knopf

Der Knopf

 (1)
Erschienen am 01.12.2002

Neue Rezensionen zu J.R. Kron

Neu
Julchen2230s avatar

Rezension zu "Die dritte Prinzessin" von J.R. Kron

Die dritte Prinzessin von J.R. Kron
Julchen2230vor einem Jahr

Die dritte Prinzessin
von J.R. Kron

Ausgabe: eBook*
Preis: 0,99 €
Erscheinungsdatum: 20. Mai 2012
*Auch als Taschenbuch erhältlich

Klappentext:

Voller Spannung sieht Garvin den Aufnameritualen des Heerhaufens entgegen, denn in dieser besonderen Nacht soll er zum Mann werden. Doch stattdessen lässt sein Hauptmann ihn zu sich rufen. Als er unerwartet den Auftrag bekommt, die Prinzessin zu beschützen, weiß er noch nicht, dass er zum Spielball einer tödlichen Intrige wird.

Meine Meinung:

Die Geschichte fing ganz gut an. Die Spannung wird direkt am Anfang bereits aufgebaut und nach und nach bekommt man neue Informationen durch die verschiedenen Sichten. Ich fand es gut, dass es immer überraschende Momente gab, sodass man nie wirklich wusste, wie es weiter ging. Es blieb auch bis zum Schluss spannend und man konnte nicht wirklich erahnen, in welche Richtung sich das Ganze entwickelte. Ich fand es schön, wie die Situation gelöst wurden und wie alles endete.
Der Schreibstil war flüssig und leicht zu lesen. Durch die verschiedenen Sichtwechsel blieb es immer spannend und man flog nur so durch die Seiten.
Das Cover finde ich wirklich sehr passend, da es auch zur Geschichte passt. Es wirkt düster und geheimnisvoll und vermittelt direkt die perfekte Stimmung. Ich finde es sehr ansprechend und habe auch aufgrund dessen zur Geschichte gegriffen.
Garvin, den Hauptprotagonisten fand ich mutig. Er schien noch sehr jung zu sein, da er seine Ausbildung gerade abgeschlossen hatte. Leider fand ich ihn etwas leichtgläubig aber dies passte gut zu seiner Unerfahrenheit. Das Ganze machte er jedoch durch sein Verantwortungsbewusstsein wett. Er wollte es allen recht machen und seinen Job gut erledigen, was ihn mir nur noch sympathischer machte.
Der Böse hat seinen Job auch gut gemacht, denn ich wäre nie auf diese Person gekommen und war wirklich überrascht.

Fazit:

Alles in allem fand ich die Geschichte ganz gut für zwischendurch, da sie sowieso nicht sehr lang ist, hat man sie auch schnell durch. Man sollte hier auf jeden Fall mal vorbei schauen.

Bewertung:

4 von 5 Sterne

Kommentieren0
0
Teilen
Elenas-ZeilenZaubers avatar

Rezension zu "Die dritte Prinzessin" von J.R. Kron

Bietet Intrigen, Herz, Gefühl, Freundschaft, Verrat, Spannung und ganz dichte Erzählweise
Elenas-ZeilenZaubervor 3 Jahren

‘*‘ Meine Meinung ‘*‘
Als mir der Autor, dafür auch ein großes Dankeschön an J. R. Kron, diese Novelle auf der Leipziger Buchmesse schenkte, dachte ich, dass dies eine hübsche Geschichte über diesen Gavin und die Prinzessin ist. Doch weit gefehlt. Es ist viel mehr, es bietet Intrigen, Herz, Gefühl, Freundschaft, Verrat, Spannung und ganz dichte Erzählweise. Dies alles mit Figuren, die lebendig daher kommen und schon auf diesen Seiten mehrere Facetten aufweisen.
Der Schreibstil ist sehr dicht und man sollte der Story große Aufmerksamkeit widmen, sonst könnte einem die eine oder andere kleine Feinheit entgehen. Trotz allem kann man das Büchlein locker lesen und die Gratwanderung zwischen detailfreudig und actionreich kurz und knapp ist dem Autor gelungen. Ich kann mir gut vorstellen, dass dies nur der Auftakt zu einem dicken Buch ist, denn Potential ist auf jeden Fall vorhanden.
Alles in allem eine tolle Story, die nur leider viel zu kurz ist. Von mir gern 5 Sterne.

‘*‘ Klappentext ‘*‘
Voller Spannung sieht Garvin den Aufnahmeritualen des Heerhaufens entgegen, denn in dieser besonderen Nacht soll er zum Mann werden. Doch stattdessen lässt sein Hauptmann ihn zu sich rufen. Als er unerwartet den Auftrag bekommt, die Prinzessin zu beschützen, weiß er noch nicht, dass er zum Spielball einer tödlichen Intrige wird.

Kommentieren0
41
Teilen
Das_Lesedings avatar

Rezension zu "Das Rad zerbricht: Die Stadt der tausend Wasser (Obsi'tia - Episoden Edition 7)" von J.R. Kron

Gelungene Fortsetzung
Das_Lesedingvor 4 Jahren

Die siebte Episode von Obsi´tia ist endlich erschienen. Ich empfehle zwingend alle anderen Episoden vorher zu lesen, sonst wird es schwierig die Handlung zu verstehen und die Personen zuzuordnen.

Die Geschichte spielt jetzt in der Stadt und nicht mehr in den herrlichen Ländereien der Orks – aber auch hier hat sich J. R. Kron wieder ein atemberaubendes Ambiente ausgedacht. Sodass das Kopfkino sofort starten kann und man in eine wundervolle Welt eintaucht. Der Schreibstil ist, typisch Kron, wieder sehr lyrisch und regt zum Nachdenken an.

Das Cover ist wunderschön gestaltet und passt zur Geschichte, schade, dass es auf dem Reader nicht gut zu erkennen ist – es hat eindeutig mehr Beachtung verdient.

Fazit:
Eine gelungene Fortsetzung die ich an alle Leser von Fantasy und Fans von Kron empfehle. Ein bildreicher Sparchstil mit viel Spannung garantiert eine tolle Lesezeit!

Kommentieren0
5
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Das_Lesedings avatar
Liebe Lovelybooker,

J. R. Kron stellt euch 25 Exemplare von seinem Fantasy-Roman "Der Traum der Jägerin: Obsi'tia - Das zweite Zeitalter" für diese Leserunde zur Verfügung. 
Jürgen wird die Leserunde begleiten und euch auch für Fragen zur Verfügung stehen. 

Klappentext:
Obsi‘tia erzittert; das zweite Zeitalter neigt sich einem blutigen Ende entgegen. Mehrere Gräueltaten erschüttern die Grenzlande. Fassungslos und voller Wut steht die junge Orkjägerin Tino‘ta vor den sterblichen Überresten einer abgeschlachteten Sippe. Bei der Leiche eines kleinen Orkmädchens schwört sie Rache. Der Feind scheint klar: die Menschen. Auf ihrer Jagd nach den Mördern trifft sie auf Orman, ein Hauptmann der Menschen. Tino‘ta muss feststellen, dass ihr Herz nicht immer ihrem Verstand gehorchen will. Doch welche Rolle spielt die geheimnisvolle Evana in seinem Leben? Als Tino‘ta erfährt, dass auch unter den Menschen Massaker stattgefunden haben, erkennt sie, dass hinter dem Offensichtlichen eine dunkle Wahrheit schimmert. Doch was, wenn auch diese "Wahrheit" nur eine weitere Fassade im Ränkespiel des grauen Priesters ist?



Aufgabe:
Ihr solltet die Leseproben lesen um die untenstehenden Fragen beantworten zu können. Es gibt kein "Richtig" oder "Falsch" in beiden Fällen, ist eure Fantasie gefragt ;)
 
Wer die erste Frage beantwortet ist automatisch im Lostopf für ein E-Book. Wer zusätzlich noch die 2. Frage beantwortet kommt in den Lostopf für ein signiertes Taschenbuch. (Es gibt allerdings nur ein Buch - auch wenn man in beiden Lostöpfen gezogen werden sollte)


Es werden insgesamt 15 E-Books und bis zu 10 signierte Taschenbücher verlost. (Die E-Books sind an kein Format gebunden, daher teilt bitte gleich bei der Bewerbung mit, welches Format ihr benötigen würdet.)


Leseproben:
Es hat begonnen & Schattenlöwen



1. Was glaubst du, hat es mit der Stirntätowierung der Orks auf sich?
2. Was würdest du tun, wenn du einem Schattenlöwen gegenüberstehst?


Natürlich ist eine rege Teilnahme an der Leserunde sowie das Posten der Rezensionen (auch auf anderen Plattformen wie z. B. amazon) erwünscht.


Viel Spaß beim Lesen und Diskutieren!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 31 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks