J.R. Rain The Witch and the Gentleman (The Witches Series Book 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „The Witch and the Gentleman (The Witches Series Book 1)“ von J.R. Rain

Allison Lopez is not your everyday Psychic Hotline operator. She's a real psychic with real abilities that seem to grow daily, thanks to her close association with an immortal friend. Now, as her abilities continue to grow, Allison meets a very strange woman who reveals a starling secret to her. Life, for Allison Lopez, is about to get even stranger...and more fantastic. And when she gets a phone call from a distraught father seeking answers to his daughter's murder, Allison finds herself in unfamiliar territory: looking for a cold-blooded killer. It will take all of Allison's abilities, both old and new, to catch an animal who preys on the innocent. And as the case unfolds, Allison is about to discover that not all is as it seems and life still has a few tricks up its sleeve. THE WITCH AND THE GENTLEMAN is 32,500 words, which is about 160 published pages. It's the first of a brand-new, supernatural series. **Acclaim for the novels of J.R. Rain** "Gripping, adventurous, and romantic—J.R. Rain's The Lost Ark is a breakneck thriller that traces the thread of history from Biblical stories to current-day headlines. Be prepared to lose sleep!" —JAMES ROLLINS, bestselling author of Sigma Force "I love this!" —PIERS ANTHONY, bestselling author of Xanth "Dark Horse is one of the best books I've read in a long time! A great classic detective story with a modern twist. Unique and interesting characters (I think I'm half in love with Jim Knighthorse now!), a great plot that kept me guessing until the end, and some of the funniest lines I've read anywhere." —GEMMA HALLIDAY, author of the High Heels Mysteries "Impossible to put down. J.R. Rain's Moon Dance is a fabulous urban fantasy." —APRIL VINE, author of The Midnight Rose "Moon Dance is absolutely brilliant!" —LISA TENZIN-DOLMA, author of Understanding the Planetary Myths and The Dolphin Experience "Moon Dance is a must read. If you like Janet Evanovich's Stephanie Plum, bounty hunter, be prepared to love J. R. Rain's Samantha Moon, vampire private investigator." —EVE PALUDAN, author of New York Minute "I love Jim Knighthorse! Please write faster, Mr. Rain!" —ELAINE BABICH, bestselling author of You Never Called Me Princess "Powerful stuff!" —AIDEN JAMES, bestselling author of The Judas Chronicles "J.R. Rain's Samantha Moon is one of the most refreshing new characters I have come across in quite some time." —H.T. NIGHT, bestselling author of Vampire Love Story

zu viel Übernatürliches, das irgendwie zusammenhanglos und zu gewollt über mich herfiel

— annlu
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • wenn es doch nur bei einer Hexe und einem Gentleman geblieben wäre...

    The Witch and the Gentleman (The Witches Series Book 1)

    annlu

    30. November 2015 um 19:37

    “Hi, this is Allison. Thank you for calling The Psychic Hotline. How can I help you see into the future?” Allison kann mehr als nur telepathisch die Gefühlslage der Menschen erfassen. Sie kann sich in die Menschen hineinversetzen, ihre Umgebung sehen, wenn sie mit ihnen am Telefon spricht und empfängt Bilder von ihnen. Daher ist sie besonders geeignet für ihren Job bei der Psychic Hotline. Doch einen solchen Anruf hatte sie noch nie: Peter möchte von ihr, dass sie den Mörder seiner kleinen Tochter findet. Sie schmeißt kurzerhand die Firmenregeln über Bord und lässt sich auf ein Treffen ein. Dabei muss sie entdecken, dass mehr in ihr steckt, als sie bisher dachte. Das Grundkonzept der Geschichte fand ich noch recht ansprechend, so gefiel mir die Idee von Allisons Fähigkeiten und der Mordfall. Doch schon bald fand ich es störend, dass Vampire auftauchten, die ihre Fähigkeit erklären sollten (psychische Fähigkeiten kann ich nicht in Einklang mit Vampiren bringen). Dabei kommt immer wieder Samantha Moon vor, die anscheinend ein Charakter aus einer anderen Reihe des Autors ist. Ich hatte immer wieder das Gefühl, dass hier zwanghaft ein Zusammenhang mit dieser anderen Buchreihe hergestellt werden sollte, was mich unglaublich gestört hat. Danach waren einige Teile der Geschichte wieder recht angenehm. Doch dann kommen immer mehr Überraschungen auf Allison zu: Geister, Hexen, Mutter Erde als Göttin, göttliche Kräfte, Wiedergeburt, verbundene Seelen, Wicca... es hörte und hörte nicht mehr auf und wurde mir einfach zuviel und zu skurril. Dabei hätten mir die „einfachen“ psychischen Kräfte gereicht und ich hätte mir einen Fokus auf die Aufklärung des Mordes gewünscht. So aber war das Buch nicht nach meinem Geschmack.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks