J.R.R. Tolkien Die Kinder Húrins

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Kinder Húrins“ von J.R.R. Tolkien

In den Ältesten Tagen Mittelerdes, lange vor "Herr der Ringe", wird Húrin von Morgoth, dem Schwarzen Feind, gefangen genommen und verflucht. Sein tapferer Sohn Túrin nimmt den Kampf gegen die dunkle Macht auf, um seine Famlie zu rächen und einem düsteren Schickal zu entgehen. Gert Heidenreich liest "Die Kinder Húrins" Wort für Wort: Er erzählt von Orks und Drachen, von Krieg und finsteren Machenschaften, aber auch von Freundschaft und Treue, Mut und Tapferkeit. Erst mit der Stimme Gert Heidenreichs wird die Welt J.R.R. Tolkiens lebendig.
(Laufzeit: 8h 3)

Sehr duster und bewegend. Nur was für echte Fans!

— PaulaZ25

Stöbern in Fantasy

Animant Crumbs Staubchronik

Ein zauberhaftes Buch; einfach wunderschön

AllerleiRausch

Rosen & Knochen

Einfach toll, dieses Buch ist für alle Märchenfans ein Must - Have!!!

laurasworldofbooks

Angelfall - Am Ende der Welt

Oh mein Gott einfach klasse.Ich habe die ganze Triologie in drei Tagen gelesen.Ich kann nur sagen lest die Triologie.

Melanie_Grimm

Die Grimm-Chroniken (Band 1)

Ein überraschender, ungewöhnlicher und wahrhaft märchenhafter Auftakt zu einer Reihe, die definitiv süchtig machen kann.

Lila-Buecherwelten

Blutrote Dornen - Der verzauberte Kuss

Eine Märchenadaption ist voller Spannung, Gefühlen und nervenaufreibenden Momenten

ViktoriaScarlett

Madness - Das Land der tickenden Herzen

Ich Folge gerne dem weißen Kaninchen unheimlich toll

Bookjunkie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein muss für jeden Fan von Tolkien. Duster und bewegend traurig

    Die Kinder Húrins

    PaulaZ25

    29. November 2016 um 13:25

    Natürlich habe ich zuvor den kleinen Hobbit und auch die Trilogie gelesen. Dieses Buch kommt nicht an die Spannung und auch nicht an die Erzählweise der genannten Werke heran. Es hat stattdessen mehr etwas von einer uralten Legende, geschrieben in längst vergessenen Zeit.  Minimalistisch und knapp, nicht sonderlich ausgeschmückt und niemals eine richtiger Roman. Vielmehr die Wiedergabe einer alten und vergessenen Geschichte. Die Geschichte ist duster und doch voller Poesie. Zugleich aber bewegend und rührend. Ein Schicksalsschlag folgt dem anderen, so dass ich nach jedem Kapitel das Buch erst einmal beiseite legen musste, um mich von dem Gelesenem zu erholen. Nicht selten war ich dabei den Tränen nah. Also eine äußerst schwere Kost. Aber wer sich an das Buch herantraut, wird trotzdem belohnt, um ein wenig mehr den Kosmos zu verstehen, in der sich die Geschichte um den Ring abspielt.    

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks