Roverandom

von J.R.R. Tolkien 
3,8 Sterne bei20 Bewertungen
Roverandom
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Volturis avatar

Ein fantasievolles Märchen für die ganze Familie, das wunderschön vorgetragen wird. Klare Empfehlung!

Alle 20 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Roverandom"

Als kleiner Hund legt man sich besser nicht mit einem schlecht gelaunten Zauberer an, denn sonst wird man womöglich, schneller als man blinzeln kann, in ein Spielzeug verwandelt... Das Abenteuer des frechen kleinen Roverandom gehört zum Schönsten, was J.R.R. Tolkien je geschrieben hat.
(Laufzeit: 2h 38)

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783844507140
Sprache:Deutsch
Ausgabe:herunterladbare Audio-Datei
Verlag:Der Hörverlag
Erscheinungsdatum:13.03.2003
Das aktuelle Buch ist am 20.09.2012 bei Klett-Cotta erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne7
  • 3 Sterne8
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    EmmaZeckas avatar
    EmmaZeckavor 4 Monaten
    Super Gute-Nacht Geschichte für Kinder

    Roverandom lag ziemlich lange auf meinem Stapel ungehörter Hörbücher. Ich weiß gar nicht mehr, wie ich zu dem Hörbuch kam. Isona hatte die Geschichte im Februar beim Bücherstammtisch vorgestellt und so wurde ich neugierig, was es mit dem kleinen Hund auf sich hat.

    Ulrich Noethen liest uns das Hörbuch vor. Und zuerst bekam ich ein klitzekleines bisschen Sams-Stimmung. Dort ist der Schauspieler nämlich in der Rolle des Herrn Taschenbiers zu sehen. (Ich weiß, es klingt ziemlich verrückt, zumal beide Geschichten absolut nichts miteinander zu tun haben). An sich mag ich die Stimmfarbe des Schauspielers. Hier hat er mir aber leider etwas zu schlicht gelesen und ich ertappte mich dabei, wie ich stellenweise abgeschweift bin und auch nicht wirklich das Gefühl hatte, viel von der Geschichte zu verpassen. Deswegen kann ich für die Gestaltung nur einen halben Punkt vergeben.

    Inhaltlich geht es um den kleinen Rover, der zu Beginn der Handlung eine große Dummheit begeht: Und zwar provoziert er einen Zauberer, der das natürlich nicht auf sich sitzen lassen kann und den Hund bestraft. Danach beginnt für den Vierbeiner eine aufregende Reise.

    Bei Kindergeschichten versuche ich immer ein bisschen darauf zu achten, was zwischen den Zeilen mitgeteilt wird. Welche Botschaft möchte der Autor den Kindern mitgeben?

    Rover, der später den Namen Roverandom bekommt, wirkt sehr heimatlos. Das fand ich irgendwie ziemlich traurig. Außerdem fand ich Tolkien inhaltlich etwas belehrend. So wird ein gewisses Verhalten von Rover erwartet. Und als er dieses erfüllt, wird er auch belohnt.

    J.R.R. Tolkien hat einen sehr fantasievollen Schreibstil mit ziemlich vielen sprachlichen Bildern. Hier ist es wichtig, sich von der Geschichte treiben zu lassen und nicht darüber nachzudenken, ob manche Gegebenheiten nun logisch sind oder nicht. Stellenweise ist mir das sehr gut gelungen und ich konnte ein paar der Schauplätze bildhaft vor mir sehen. Gerade einer der Schauplätze, der sich nicht auf der Erde befindet, hat mir sehr gut gefallen.

    Zusammenfassend kann ich sagen, dass Roverandom eine wunderbare Gute-Nacht-Geschichte für Kinder ist. Mit sehr viel Fantasie und einer überschaubaren Handlung. 

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    silkedbs avatar
    silkedbvor einem Jahr
    Tolkien für die ganze Familie

    Ich habe "Roverandom" als Hörbuch gehört, das ganz großartig von Ulrich Noethen gelesen wird. Wer eine Geschichte in der Art der Herr der Ringe Bücher erwartet, der wird sicherlich enttäuscht werden. "Roverandom" erinnert mehr an ein Märchen mit einer Moral. Zauberhaft ist diese Geschichte ganz bestimmt, denn vom Zauberer der im Sand lebt, zum Mann im Mond und dem König des Meeres trifft man hier allerlei illustre Gestalten. Es ist jedoch auch typisch für die Zeit von Tolkien, dass hier neben dem Abenteuer auch vermittelt wird, dass man immer schön höflich sein soll und was passiert, wenn man es nicht ist. Ob die Geschichte noch zeitgemäß ist, sollte daher jeder selber entscheiden. Ich fand sie einfach schön zu hören und sehr phantasieanregend, auch wenn nicht allzu viel Spannung vorhanden war. Empfehlen kann ich "Roverandom" insbesondere für Eltern, die gerne eine Geschichte mit ihren Kindern zusammen hören wollen, vielleicht auf einer Autofahrt in den Urlaub oder ähnliches. Eine Altersempfehlung würde ich bereits ab ca. 5-6 Jahren geben. Die Spielzeit umfasst etwas über 2,5 Stunden.

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    Volturis avatar
    Volturivor 3 Jahren
    Kurzmeinung: Ein fantasievolles Märchen für die ganze Familie, das wunderschön vorgetragen wird. Klare Empfehlung!
    Roverandom

    Es war einmal ein kleiner Hund, und sein Name war Rover...

    So beginnt Roverandom, das Märchen um einen kleinen weißen Hund mit schwarzen Flecken.

    Als der junge Rover im Garten mit einem Ball spielt, nimmt ihm ein alter Mann sein Spielzeug weg, woraufhin der kleine Hund dem Mann in die Hose beißt. Dieser Mann ist allerdings kein einfacher Mann, sondern ein Zauberer. Er verwandelt Rover in einen kleinen Spielzeughund, der auf seine Hinterbeinen steht und sich nur bewegen kann, wenn ihn die Menschen nicht sehen. Rover landet in einem Spielzeugladen.

    Sein Abenteuer endet dort aber nicht, im Gegenteil. Er wird zum Beispiel noch mit einer Möve zum Mond fliegen - man hört wahrscheinlich schon, worauf ich hinaus will. Roverandom ist ein unglaublich fantasievolles Märchen.

    Mir hat es sehr viel Spaß gemacht, dem Abenteuer des kleinen Hundes zu folgen, eben weil die Geschichte um ihn - in meinen Augen - so außergewöhnlich ist. Nicht nur Rover, der später Roverandom genannt wird, sondern auch die anderen Figuren werden liebevoll vorgestellt.

    Die Stimme des Sprechers, Ulrich Noethen, hat mir sehr gut gefallen. Er hat es geschafft, den Figuren Leben einzuhauchen und ich habe ihm gerne zugehört.

    Roverandom ist schön geschrieben und nicht schwer zu verstehen, das Hörbuch ist ideal für Auto- oder (in meinem Fall) Zugfahrten geeignet. Ich glaube, dass auch jüngere Zuhörer ihren Spaß mit dem kleinen Rover haben werden.

    Ein fantasievolles Märchen für die ganze Familie, das wunderschön vorgetragen wird. Klare Empfehlung!

    Kommentieren0
    9
    Teilen
    B
    BuchstabenFan
    sabistebs avatar
    sabisteb
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    DasPostIts avatar
    DasPostIt
    Dragonfighterins avatar
    Dragonfighterin
    HutschLs avatar
    HutschLvor einem Jahr
    M
    Muggle_who_like_booksvor 3 Jahren

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks