Neuer Beitrag

MelaJuni

vor 8 Jahren

(25)

Der Vampirkrieger Phury hat es nach Jahrhunderten des Zölibats auf sich genommen, der Primal der Vampire zu werden. Als solcher ist er verantwortlich dafür, mit den sogenannten Auserwählten, besonderen Vampir-Priesterinnen, möglichst viele Nachkommen zu zeugen und so den Erhalt ihrer Art zu gewährleisten. Seit der Primalzeremonie lebt die Auserwählte Cormia auf dem Anwesen der Bruderschaft in Caldwell, New York. Doch obwohl Phury sich zu ihr hingezogen fühlt, kann er nicht vergessen, dass seine Liebe eigentlich Bella gilt, der Frau seines Zwillingsbruders Zsadist. Hin- und hergerissen zwischen Pflicht und Leidenschaft, bringt Phury sich im Krieg gegen die unbarmherzige Gesellschaft der Lesser in immer größere Gefahr und steuert so unaufhaltsam auf eine Katastrophe zu ...

Ich war sehr gespannt auf Phurys Geschichte, da er ja bisher eher wenig Aufmerksamkeit erregt hat..er war immer der ruhige und fürsorgliche, der still im Hintergrund war. Doch nun kommen alle angestauten und unterdrückten Gefühle in ihm hoch und es zerreißt mir das Herz, das mitzuerleben. Nebenbei wird auch ausführlich auf John, Qhuinn und Blay eingegangen, wobei Qhuinn besonders im Vordergrund steht, der sich ebenfalls mit unglaublich herzzereißenden Dingen auseinandersetzen muss... Insgesamt: wie immer absolut lesenwert...J.R. Ward schafft es mal wieder, wie in jedem ihrer Bücher alle möglichen Emotionen in mir zu wecken, vom Lachen über Herzklopfen bis hin zum Weinen...

Autor: J.R.Ward
Buch: Black Dagger - Blutlinien
Neuer Beitrag