Black Dagger - Gefangenes Herz

von J.R.Ward 
4,5 Sterne bei142 Bewertungen
Black Dagger - Gefangenes Herz
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Thommy28s avatar

Grandiose Fortsetzung der Reihe - spannend und erotisch

Veritas666s avatar

Sehr Spannend ♥

Alle 142 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Black Dagger - Gefangenes Herz"

Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er
stammt aus dem Reich der Schatten und
wurde noch vor seiner Geburt von seinen
Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft,
um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen.
Trez floh nach New York. Es folgten harte
Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles
tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er
niemandem außer seinem Bruder iAm – bis
die wunderschöne Auserwählte Serena in
sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre
Liebe bedeutet. Doch die Königin der
Schatten vergisst nie eine Schuld …

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783453317000
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:416 Seiten
Verlag:Heyne
Erscheinungsdatum:09.11.2015

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4,5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne89
  • 4 Sterne41
  • 3 Sterne12
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Thommy28s avatar
    Thommy28vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Grandiose Fortsetzung der Reihe - spannend und erotisch
    Grandiose Fortsetzung der Reihe - spannend und erotisch

    Nach wie vor gefällt es mir nicht, dass aus dem einen Originalband für den deutschen Büchermarkt wieder zwei Bände (Gefangenes Herz & Entfesseltes Herz) gemacht wurden. So bricht auch Gefangenes Herz wieder unvermittelt ab, was mich schon sehr ärgert. Ich bestrafe diese Teilungspraxis mit einem Punktabzug für den Band Gefangenes Herz und formuliere auch für beide Bände zusammen nur eine persönliche Meinung:

    In vorliegendem Fall ist der Abbruch im ersten Band noch viel überraschender wie sonst, weil nach Seitenzahl noch jede Menge Seiten ausstehen; man ist regelrecht erschrocken und total frustriert ob dieses Buchendes! Fürchterlich!

    Ansonsten ist diese Geschichte aber absolut toll erzählt und zählt meiner Meinung nach zu den Höhepunkten der Reihe. Neben dem üblichen Actionteil mit viel Kampfgetümmel sticht diese Geschichte aber durch eine sehr romantische Seite heraus. Jede Menge Gefühle, die zum Teil echt herzergreifend sind, wechseln sich mit hocherotischen Passagen ab.

    Dazu natürlich der lockere, leichte Schreibstil sodass sich ein wirklich schönes Leseerlebnis ergibt. Das macht richtig Lust auf die folgenden Bände....!



    Kommentieren0
    13
    Teilen
    _hp_sophie_s avatar
    _hp_sophie_vor einem Jahr
    Black Dagger - Gefangenes Herz

    Buch: Black Dagger - Gefangenes Herz
    Autorin: J. R.Ward
    Verlag: Heyne

    Inhalt: Trez sind die Frauen mit denen er sich trifft alle egal, meist bleibt es bei ihm sowieso nur bei einem Treffen. Doch als er die Bildhübsche Auserwählte Selena trifft kann er an nichts anderes mehr denken. Aber beide hegen große Geheimnisse die ihnen im Weg stehen. Der Schatten hat Verpflichtungen gegenüber s'Hisbe, der Ort an den er zurück kehren soll um der Mann der Prinzessin zu sein die er nicht liebt. Selena führt wärenddessen einen Inneren Kampf den sie wie es ihr scheint nicht gewinnen wird. Schaffen Trez und Selena es einerstages glücklich zusammen zu sein?

    Meinung: Ich fand das Buch ganz gut. Ich hatte ehrlich gesagt etwas Angst davor das dieser Band mich nicht wirklich fesseln werden könnte da es die Bände davor einfach nicht schafften. Aber dieser Band überraschte mich positiv. Ich mag die Charaktere alle sehr gerne und die Geschichte war wirklich spannend. Es war schön zu sehen wie nicht nur Trez sich veränderte und endlich eine Frau für sich fand sondern auch Selena anfing etwas Hoffnung zu sehen. Schön war es auch mal wieder was von Rhage zu hören. Die Geschichte ging aber nicht nur um Trez und Selena die versuchten ihr Leben auf die Reihe zu bringen, sondern auch zwischen Layla und Xcor ging es heimlichtuerisch und interessant weiter. iAm war natürlich auch wieder dabei, schließlich gibt es die Brüder nur im Doppelpack, besonders iAm's Veränderung überrachte mich da auch er endlich mal jemand anderen sah außer seinem Bruder.




     

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    Veritas666s avatar
    Veritas666vor einem Jahr
    Kurzmeinung: Sehr Spannend ♥
    Gefangenes Herz

    Auf das Buch der Schatten <--- Hört sich doch gut an :D.... habe ich mich wirklich extrem gefreut. Am Anfang der Reihe hab ich ihnen leider gar keine so beachtung geschenkt, dafür finde ich sie jetzt nur noch interessanter. Ich liebe die zwei einfach und hoffe sehr das beide ihr kleines Happy End bekommen.

    Die Rückblicke zu den S´Hisbe sind wirklich mal Mega Gruselig. Diese Schatten sind wirklich irgendwie total unheimlich ich weiß auch nicht, ich würde da nicht leben wollen. Trez scheint seinem Schicksal schön aus dem Weg zu gehen wobei ich bezweifel das er einfach so davon kommen wird, außer sein Bruder opfert sich mal wieder für ihn. Was ich wirklich lustig fand war als er mit Selena in das Restaurant geht, wo er doch solche Höhenangst hat :D
    Selena tut mir wahnsinnig leid :( Was soll denn der Mist mit dieser Starre? Ich hoffe wirklich das irgendjemand ein Heilmittel dagegen findet, das sie und auch andere davon verschont bleiben. Dennoch mag ich sie immernoch total gerne weil sie keine Tussi ist, sie ist so wahnsinnig toll und ich musste so lachen als sie sich amüsiert hatte als Fritz vor den Kugelschüssen davon raste. Ich will auch unbedingt einen Fritz, der ist ja sowas von cool.

    IAm tut mir einfach nur leid manchmal. Er opfert sich ständig um seinen Bruder den Arsch zu retten und so leid es mir tut das zu sagen, dieser würdigt das nicht so wirklich. Er braucht dringend ein eigenes Leben. Und wo wir gerade bei dem Thema sind und es mich total gruselt das er in den Palast der s´Hisbe geht um ein Heilmittel für Selena zu finden. Wer ist diese Maichen??? Sie heißt doch nicht wirklich wie ihr Dienstgrad? Aber ich muss ehrlich sagen das sie mir jetzt schon irre Sympathisch ist, wer auch immer sie ist, denn wie sie sich gegen s´Ex stellt und sich einfach nicht den Mund verbieten lässt obwohl sie doch anscheinend so einen niedrigen Rang hat, ist sensationell... irgendwie glaube ich aber nicht das sie wirklich ne Magd ist... ich hab so das Gefühl es ist wer größeres... ich bin sehr gespannt. Vielleicht die Prinzessin?? Die auch entfliehen möchte aus ihrem Zwang? Na das wäre doch ein Ding.

    Von Sola & Assail hat man in diesem Buch leider nicht allzu viel gehört :( Finde ich etwas schade, aber Assail sollte wirklich aufhören zu koksen -.-

    Dafür gibt es wieder jede Menge von Xcor und Layla *freu*. Was mich schockiert hat, ist die Reaktion von Throe, ich bin mal gespannt was der Kerl vor hat, denn zu Xcor meint er er will den König weiter schützen und nun geht er zu Abalone und trifft sich mit Wrath und will Xcor verraten? WElche Version stimmt denn nun? Ehrlich gesagt bin ich egal wie nicht sehr erbaut davon, finds extrem schade da ich ihn eigentlich mochte, aber nun hat er sich ordentlich minuspunkte eingehandelt. Und was mir auch Sorge bereitet, ist das er Xcor und Layla verraten könnte. Ich bin ehrlich schockiert und naja ich mag Xcor eben :D Layla baut aber auch Mist, fällt durch die Gegend, Gott sei Dank ist ihr nichts schlimmeres passiert aber die Überraschung beim Ultraschall war ja Mega, ich hoffe auf ein Baby mit einem blau und einem Grünen Auge, das fände ich wirklich extrem der Hammer.  Und manoman da wird Xcor von Manny angefahren -.- Ich kann mir nicht vorstellen im Moment das die Sache zwischen Xcor und Layla gut geht... Im Moment steht alles extrem auf Katastrophe.

    Wieder einmal zum brüllen komisch war Lassiter, genauso wie Rhage in Verbindung mit Vishous, wobei Rhage in jeder Verbindung einfach mein Held ist. Einer meiner absoluten Lieblinge in dieser Reihe. Als Rhage mit Manny im Krankenwagen fährt find ich das auch nur der absolute Hammer. Allerdings mache ich mir schon extrem Sorgen um Rhage. Der Arme Kerl ist total fertig und das macht mich nervös da ich weiß das er und Mary erneut ein Buch gewidmet bekommen. Ich mein ich freue mich darüber mehr über meine zwei Lieblingscharas zu lesen, aber nicht wenn ich weiß das es den Bach runter gehen kann.

    S´Ex ist die Überraschung überhaupt. DIe Schatten sind so grausam, was sie mit seiner Tochter tun :( Voll das kranke Pack irgendwie. Und ich bin hin und hergerissen von S´Ex, gehört er nun zu den "Guten" oder den "Bösen"? Ich kann es einfach nicht rausfiltern ich hab ihn verurteilt IAm hintergangen zu haben und habe mich bitterbös getäuscht :( Ich hoffe irgendwie egal wie er ist, er bekommt auch ein Happy End.

    Luchas (Qhuinns Bruder) geht mir so tierisch auf den Sack, ich kann verstehen das es ihm scheiße geht, aber selbst jetzt macht er seinem Bruder nur Sorgen. Echt ätzend...

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Chrisi3006s avatar
    Chrisi3006vor einem Jahr
    BlackDagger - Gefangenes Herz

    Es geht weiter mit Trez, der nach einem erneuten Anfall von Selina, endlich zu seinen Gefühlen für die Auserwählte steht. Doch es scheint, das ihre Zeit begrenzt ist und alle suchen nach einem Heilmittel für Selena´s Krankheit.

    Kommt Selena in den vorherigen Bände kühl und distanziert rüber, so lernt man sie in diesem Band von einer ganz anderen Seite kennen, was sie mir sympathischer macht.

    Auch die Nebenhandlungen um Layla, Xcor, Qhuinn und auch Rhage halten die Spannung hoch.

    Kommentieren0
    0
    Teilen
    ReaderButterflys avatar
    ReaderButterflyvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Eins der besten Bücher der Serie
    Klasse

    Eins der besten Bücher der Serie

    Kommentieren0
    2
    Teilen
    SonnenBlumes avatar
    SonnenBlumevor 2 Jahren
    Gefangenes Herz - J.R. Ward

    Trez hat nur ein Ziel: Er will nie wieder in den Palast der s'Hibe zurück, wo die Königin auf ihn wartet, um ihn als Mann zu nehmen. Schon seit seiner Geburt ist er auserkoren, aber er konnt zusammen mit seinem Bruder iAm fliehen und bei Rhev Unterschlupf finden. Viele Jahre lebte er so sein ausschweifendes Lebens, doch das hört schlagartig auf, als er auf die Auserwählte Selena trifft.
    Das Glück der beiden ist jedoch nicht von Dauer, denn Selena hat eine seltene Krankheit, die scheinbar nur Auserwählte befällt. Keiner weiß, wie viel Zeit ihnen noch bleibt, deshalb setzt jeder alles daran, ein Heilmittel oder zumindest eine Linderung zu finden.

    Währendessen treten auch Unregelmäßigkeiten in Laylas Schwangerschaft auf und niemand weiß, was das im Endeffekt wirklich für sie zu bedeuten hat ...

    Leider begeistert mich die Geschichte von Selena und Trez nicht so sehr, wie vorher Wrath und Beth, aber trotzdem ist es gut, Einblicke in die Welt der Schatten zu erhalten. Ich bin nur noch sehr unschlüssig, was es mit dem Maichen auf sich hat, denn ganz ohne Hintergedanken hilft sie iAm sicher  nicht.
    Dann bleibt auch noch abzuwarten, wie es mit Laylas Schwangerschaft weitergeht - ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein positives Ende nehmen wird!

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    danischwarzs avatar
    danischwarzvor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Der 25. Band der Black Dagger Reihe lässt sich wieder mit den Anfängen vergleichen. Endlich stehen die Ur-Brüder wieder im Vordergrund!
    J.R. Ward ist und bleibt die absolute Königin der Vampire!

    Wer einmal mit J.R. Ward anfängt, kommt nicht mehr von ihr los!Publishers Weekly
    Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen! Mittlerweile habe ich den 25. Band der Black Dagger verschlungen und ich habe noch lange nicht genug!
    Wie keine Andere hat es J.R.Ward geschafft, eine Buchreihe ins Leben zu rufen, die einen Band für Band aufs Neue gefangen nimmt. Von der ertsen bis zur letzten Seite.


    Im Gegensatz zu den letzten Bänden, in dem viele neue Charaktere ins Boot geholt und die Ur-Bruderschaft dadurch etwas in den Hintergrund gerückt ist, lässt sich Band 25 absolut wieder mit den Anfängen vergleichen. Dieses Mal sind sie alle wieder voll dabei! Rhage, Z, Phury, Thor, Butch und Vishous nebst Trez und iAm, Xcor und Throe - die Brüder und auch ihre Feinde bekommen endlich wieder die Aufmerksamkeit, die mir in den letzten Bänden ein Stück weit gefehlt hatte.Endlich dürfen wir uns wieder an ihren einzigartigen Sprüchen und Eigenarten erfreuen!Was für ein Lesegenuss!

    Die Geschichte um Trez und der Auserwählten Selena hatte ja schon im letzten Banden ihren Anfang genommen, jetzt bekommen die beiden endlich ihre eigene Geschichte. Und die hat es in sich.Wer Trez kennt, weiß, dass er Frauen bisher nur benutzt hat, und nicht nur ein paar. Deshalb fühlt er sich unrein und nicht würdig genug für Selena. Außerdem weiß er, dass er bald zu den S´Hisbe zurück muss, denn sein verfluchtes Geburtserbe als angehender Hellren der Königstochter wird schon bald eingefordert werden. Deshalb geht er Selena aus dem Weg. Doch die Auserwählte ist schwer krank und den beiden läuft die Zeit davon...

    Beim Lesen lief mir die Zeit auch regelrecht davon, die Black Dagger verschlinge ich in absoluter Rekordzeit und ich freue mich schon auf den nächsten Band. Bis dahin drücke ich Trez und Selena ganz fest die Daumen.
    Ganz egal, wieviel Zeit zwischen dem Erscheinen zweier Bände liegt, bei den Black Daggern ist man jedesmal wieder sofort dabei. Dazu hilft auch das Verzeichnis der verschiedenen Begriffe, dass in jedem Band zu finden ist.

    J.R. Ward ist und bleibt für mich die einzig wahre Königin der Vampire! Es gibt einfach keine vergleichbare Reihe.Mit ihrem einzigartigen Schreibstil schafft sie es Band um Band, uns in ihre Geschichten hineinzuziehen. Inzwischen fühle ich mich wie in einer riesengroßen Familie. Für mich ist das Lesen der Black Dagger Romane jedesmal wie endlich zu Hause ankommen...

    Der 25. Band der Black Dagger, Gefangenes Herz, lässt sich wieder mit den Anfängen vergleichen. Endlich stehen die Ur-Brüder wieder im Vordergrund, und obendrein bekommen Trez und Selena ihre eigene wunderschöne Geschichte. Ein absolut grandioses Lesevergnügen! Beim Lesen fühlt man sich als wäre man endlich zu Hause angekommen.Noch nie gab es eine vergleichbare Reihe, bei der der Suchtfaktor auch nach so vielen Bänden kein bisschen nachgelassen hat.J.R. Ward ist und bleibt die absolute Königin der Vampire!Absolute Leseempfehlung!5 von 5 Sterne

    Kommentare: 1
    2
    Teilen
    ErleseneBuechers avatar
    ErleseneBuechervor 2 Jahren
    Kurzmeinung: Wenig Black Dagger, viel s'Hisbe. Zwar spannend und interessant, aber die Brüder fehlen. Trotzdem natürlich toll!
    Maichen, Geburtshoroskop & Königin

    Es ist schon eine der traurigeren Geschichten bei den Black Dagger. Selena ist unheilbar krank und wird sterben, obwohl sie doch gerade ihre große Liebe Trez gefunden hat. Ich finde es gut, dass Frau Ward das dieses Mal auch ohne Wunder zu Ende bringt. Es muss ja nicht immer das Mega-Happy-End sein.

    Die Beziehung Trez-Selena nimmt in diesem Teil nochmal ordentlich Fahrt auf und gefällt mir etwas besser. Allerdings handelt die andere Hälfte des Buches fast nur noch von iAm und den s’Hisbe. Das empfand ich als spannend und interessant, aber auch etwas irritierend, da ich mich zwischendurch schon manchmal fragte, ob ich noch bei den Black Dagger bin. Ein bisschen dick aufgetragen war die ganze Story rund um die plötzlich so intensive Kameradschaft zwischen der Bruderschaft und den beiden Schatten schon.

    Schade bzw. seltsam fand ich, dass J. R. Ward die Story rund um iAm nicht mehr ausgeschmückt bzw. ausgedehnt hat. Da ist er jahrhundertelang Jungfrau und wartet und wartet und dann zack, entjungfert! Etwas plötzlich und natürlich ist er trotzdem der Mega-Liebhaber. Naja, mir soll’s recht sein. Genau so verwirrt war ich auch, warum bei Selena die Rolle der Auserwählten und die Jungfrau der Schrift (die ja immerhin Trez zu Selena geführt hat) nicht weiter ausgeführt wird. Da hätte man auch mehr machen können.

    Schön war, dass Rhage und Mary schon mal mehr in den Vordergrund gerückt wurden (ja auch in Hinblick auf den nächsten Band) und die Geschichte rund um Paradis scheint vielversprechend zu werden. Leider haben mir Xcor und Layla gefehlt.

    Ach so, meinen Dreamcast möchte ich gern weiterführen, auch wenn es mir langsam schwer fällt wegen der Füller der Charaktere. Trez sollte von Tyson Beckford gespielt werden und Selena von Leigh Lezark. Nun musste ich mir ja auch noch etwas für iAm und Catra überlegen. Da wäre ich für Jamie Foxx und Lupita Nyong’o.

    Kommentare: 2
    7
    Teilen
    corinna_heinrichs avatar
    corinna_heinrichvor 3 Jahren
    Taschentuch bereit halten

    Haltet eure Taschen bereit bei diesen beiden Teilen (da sie im deutsch ja auf geteilt werden) habe ich mehr als nur eine Packung Tempotaschentücher gebraucht. Und da ich nicht Spoilern möchte was nicht leicht ist, gibt es zu dieser Geschichte von Trez und IAm nur Zusagen: lest die Geschichte der Schatten ihr werdet es nicht bereuen und mit ihnen genauso leiden und freuen wie ich es tat, den das Leben hat nun mal gute wie schlechte Zeiten und es ist nicht immer leicht vor allem wenn das Schicksal mit im Spiel ist.

    Kommentieren0
    6
    Teilen
    Lisasbuecherecks avatar
    Lisasbuechereckvor 3 Jahren
    [REZENSION] Gefangenes Herz | J. R. Ward

    Verlag: Heyne | Erschienen: 09.11.2015 | Seiten: Ca.397 | Reihe//Teil: Black Dagger/25| Preis*: Taschenbuch 8,99€, E-Book 7,99€


    WARNUNG: Dies ist Teil 25 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil eins und zwei nicht gelesen hat, sollte dies lieber nicht Lesen.


    Klapptext

    Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld …


    Meine Meinung

    Dies ist der erste Teil der Geschichte, da die Black Dagger Bücher im Deutschen in zwei Teile gesplittet werden. Im Englischen ist es also nur ein Teil und unter dem Titel „The Shadows“ erschienen. Die Black Dagger Reihe ist sehr umfangreich, daher ist „Gefangenes Herz“ teil 25 der Reihe. Obwohl es schon so viele Bücher sind lese ich sie Super gerne. Es wird nie langweilig. In diesem Teil gib es an die 4-5 Handlungstränge. Was etwas verwirrend am Anfang ist, aber man kommt sehr schnell wieder rein. Mir ist das Buch sehr ans Herz gegangen, da es eine ziemlich harte Thematik hat. Das haben die Bücher zwar meistens, aber diesmal hat es mich sehr berührt.
    Wir begleiten Trez und Selena auf einem sehr schweren Weg und man kann die ganze Zeit einfach nur mitfiebern.
    Trez war in den Vorgängern immer sehr ruhig und knallhart. Hier zeigt er sich von einer ganz anderen Seite. Er ist nicht nur knallhart, er kann auch sehr liebevoll und einfühlsam sein. Mir hat es gut gefallen das man ihn etwas besser kennen lernt. Da er bis jetzt immer nur am Rande vorgekommen ist, mir aber schon immer gut gefallen hat. Genau wie sein Bruder iAm. Auch diesen lernt man hier etwas besser kennen. Und er spielt noch eine sehr bedeutende rolle denke ich.
    Selena ist eine Starke, einfühlsame Frau. Die mit ihrem Schicksal echt sehr gut umgeht. Ihr Selbstbewusstsein steigert sich immer mehr und sie wird von der Zurückhaltenden Auserwählten, zu einer sehr starken selbstbewussten Frau. Die genau weiß was sie will.
    Auch Rhage und Mary tauchen wieder auf. Was ich super fand, da ich die beiden sehr mag. Sie sind zwar nur am Rande der Geschichte aber ich denke da kommt noch was. Bin jetzt schon total gespannt. Auch darauf wie es in Teil 26 weiter geht. Den ich jetzt direkt im Anschluss lesen werde.
    Der Schreibstil von J.R. Ward ist wie immer super gewesen. Die erotischen Elemente bringt sie zwar hart aber dennoch seriös rüber. Obwohl sie in mehreren sichten schreibt, schafft sie es das es trotzdem spannend ist und man sich gar nicht entscheiden kann mit welcher Sicht es weiter gehen soll. Für mich ist sie eine absolute Queen des Schreibens. Nicht umsonst habe ich bis jetzt jeden Teil gelesen.
    Sie bringt immer wieder neue Elemente ein was die Geschichten spannend und immer ein wenig anders macht. Viele finden das es immer das gleiche ist, aber das kann ich nicht bestätigen. Klar das Grundgerüst ist immer gleich, aber jede Story hat ihren eigenen Charme.
    Das Cover ist natürlich so gehalten wie die anderen auch. Da Lila einer meiner Lieblingsfarben ist gefällt es mir natürlich sehr gut. Es ist so hübsch.


    Bewertung

    Das Buch ist rundum gelungen und hat mich super neugierig gemacht, darauf wie es weiter geht. Aber da es durch die verschiedenen sichten etwas Chaotisch ist, konnte es mich nicht zu 100% überzeugen. Daher gebe ich dem Buch 4 Sterne.

    Die genannten Fakten sind der Website vom Heyne Verlag entnommen.


    Ich habe das Buch als Rezi Exemplar vom Heyne Verlag bekommen, wofür ich mich hier noch mal ganz herzlich Bedanken möchte.


    *Alle Preisangaben sind ohne Gewähr. Da sich Preise im Laufe der Zeit verändern.

    Kommentieren0
    3
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks