J.R.Ward Black Dagger - Gefangenes Herz

(113)

Lovelybooks Bewertung

  • 123 Bibliotheken
  • 11 Follower
  • 6 Leser
  • 24 Rezensionen
(79)
(29)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Black Dagger - Gefangenes Herz“ von J.R.Ward

Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Serena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld …

Sehr Spannend ♥

— Veritas666

Genial wie immer!

— IsuiRin

Eins der besten Bücher der Serie

— ReaderButterfly

Wie immer auf Band 2 (bzw, 26) gewartet, damit es nicht so schlimm wird! Sehr emotionale Geschichte - für mich etwas zu traurig...

— AmaryllisBuch

Sie ist einfach eine Meisterin im Urban Fantasy und von verstrickten Geschichten. Rezi folgt...

— MartinaBookaholic

Der 25. Band der Black Dagger Reihe lässt sich wieder mit den Anfängen vergleichen. Endlich stehen die Ur-Brüder wieder im Vordergrund!

— danischwarz

<3

— Pepper334

Wenig Black Dagger, viel s'Hisbe. Zwar spannend und interessant, aber die Brüder fehlen. Trotzdem natürlich toll!

— ErleseneBuecher

Eine der besten Reihen, die ich je gelesen habe

— Kunterbuntestagebuch

Ich liebe diese Reihe einfach!!!!!!!!

— Silence24

Stöbern in Fantasy

Das Erbe der Macht - Schattenchronik: Ascheatem

Für mich ein wahres Meisterwerk! Das müsst ihr lesen!

annso24

Gwendys Wunschkasten

Das ist King! Wenn auch mit leisen Tönen.

NiliBine70

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Allen die gerne düstere Fantasy lesen, und kein Problem mit blutigen und brutalen Szenen haben, kann ich das Buch empfehlen.

Nenatie

Bitterfrost

Grandioser Reihenauftakt mit 100%tigem Akademie-Feeling

Lielan

Das Erwachen des Feuers

Ein gesunder Mix aus Fantasy, Steampunk und Abenteurroman

Ally91

Rosen & Knochen

Ein Buch, dass mich vom ersten Moment an sofort in seinen Bann gezogen hat. Ich bin mehr als überrascht wie gut es ist.

Lucy-die-Buecherhexe

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Gefangenes Herz

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    Veritas666

    05. July 2017 um 09:24

    Auf das Buch der Schatten <--- Hört sich doch gut an :D.... habe ich mich wirklich extrem gefreut. Am Anfang der Reihe hab ich ihnen leider gar keine so beachtung geschenkt, dafür finde ich sie jetzt nur noch interessanter. Ich liebe die zwei einfach und hoffe sehr das beide ihr kleines Happy End bekommen.Die Rückblicke zu den S´Hisbe sind wirklich mal Mega Gruselig. Diese Schatten sind wirklich irgendwie total unheimlich ich weiß auch nicht, ich würde da nicht leben wollen. Trez scheint seinem Schicksal schön aus dem Weg zu gehen wobei ich bezweifel das er einfach so davon kommen wird, außer sein Bruder opfert sich mal wieder für ihn. Was ich wirklich lustig fand war als er mit Selena in das Restaurant geht, wo er doch solche Höhenangst hat :D Selena tut mir wahnsinnig leid :( Was soll denn der Mist mit dieser Starre? Ich hoffe wirklich das irgendjemand ein Heilmittel dagegen findet, das sie und auch andere davon verschont bleiben. Dennoch mag ich sie immernoch total gerne weil sie keine Tussi ist, sie ist so wahnsinnig toll und ich musste so lachen als sie sich amüsiert hatte als Fritz vor den Kugelschüssen davon raste. Ich will auch unbedingt einen Fritz, der ist ja sowas von cool. IAm tut mir einfach nur leid manchmal. Er opfert sich ständig um seinen Bruder den Arsch zu retten und so leid es mir tut das zu sagen, dieser würdigt das nicht so wirklich. Er braucht dringend ein eigenes Leben. Und wo wir gerade bei dem Thema sind und es mich total gruselt das er in den Palast der s´Hisbe geht um ein Heilmittel für Selena zu finden. Wer ist diese Maichen??? Sie heißt doch nicht wirklich wie ihr Dienstgrad? Aber ich muss ehrlich sagen das sie mir jetzt schon irre Sympathisch ist, wer auch immer sie ist, denn wie sie sich gegen s´Ex stellt und sich einfach nicht den Mund verbieten lässt obwohl sie doch anscheinend so einen niedrigen Rang hat, ist sensationell... irgendwie glaube ich aber nicht das sie wirklich ne Magd ist... ich hab so das Gefühl es ist wer größeres... ich bin sehr gespannt. Vielleicht die Prinzessin?? Die auch entfliehen möchte aus ihrem Zwang? Na das wäre doch ein Ding. Von Sola & Assail hat man in diesem Buch leider nicht allzu viel gehört :( Finde ich etwas schade, aber Assail sollte wirklich aufhören zu koksen -.- Dafür gibt es wieder jede Menge von Xcor und Layla *freu*. Was mich schockiert hat, ist die Reaktion von Throe, ich bin mal gespannt was der Kerl vor hat, denn zu Xcor meint er er will den König weiter schützen und nun geht er zu Abalone und trifft sich mit Wrath und will Xcor verraten? WElche Version stimmt denn nun? Ehrlich gesagt bin ich egal wie nicht sehr erbaut davon, finds extrem schade da ich ihn eigentlich mochte, aber nun hat er sich ordentlich minuspunkte eingehandelt. Und was mir auch Sorge bereitet, ist das er Xcor und Layla verraten könnte. Ich bin ehrlich schockiert und naja ich mag Xcor eben :D Layla baut aber auch Mist, fällt durch die Gegend, Gott sei Dank ist ihr nichts schlimmeres passiert aber die Überraschung beim Ultraschall war ja Mega, ich hoffe auf ein Baby mit einem blau und einem Grünen Auge, das fände ich wirklich extrem der Hammer.  Und manoman da wird Xcor von Manny angefahren -.- Ich kann mir nicht vorstellen im Moment das die Sache zwischen Xcor und Layla gut geht... Im Moment steht alles extrem auf Katastrophe. Wieder einmal zum brüllen komisch war Lassiter, genauso wie Rhage in Verbindung mit Vishous, wobei Rhage in jeder Verbindung einfach mein Held ist. Einer meiner absoluten Lieblinge in dieser Reihe. Als Rhage mit Manny im Krankenwagen fährt find ich das auch nur der absolute Hammer. Allerdings mache ich mir schon extrem Sorgen um Rhage. Der Arme Kerl ist total fertig und das macht mich nervös da ich weiß das er und Mary erneut ein Buch gewidmet bekommen. Ich mein ich freue mich darüber mehr über meine zwei Lieblingscharas zu lesen, aber nicht wenn ich weiß das es den Bach runter gehen kann. S´Ex ist die Überraschung überhaupt. DIe Schatten sind so grausam, was sie mit seiner Tochter tun :( Voll das kranke Pack irgendwie. Und ich bin hin und hergerissen von S´Ex, gehört er nun zu den "Guten" oder den "Bösen"? Ich kann es einfach nicht rausfiltern ich hab ihn verurteilt IAm hintergangen zu haben und habe mich bitterbös getäuscht :( Ich hoffe irgendwie egal wie er ist, er bekommt auch ein Happy End. Luchas (Qhuinns Bruder) geht mir so tierisch auf den Sack, ich kann verstehen das es ihm scheiße geht, aber selbst jetzt macht er seinem Bruder nur Sorgen. Echt ätzend...

    Mehr
  • BlackDagger - Gefangenes Herz

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    Chrisi3006

    13. June 2017 um 15:55

    Es geht weiter mit Trez, der nach einem erneuten Anfall von Selina, endlich zu seinen Gefühlen für die Auserwählte steht. Doch es scheint, das ihre Zeit begrenzt ist und alle suchen nach einem Heilmittel für Selena´s Krankheit. Kommt Selena in den vorherigen Bände kühl und distanziert rüber, so lernt man sie in diesem Band von einer ganz anderen Seite kennen, was sie mir sympathischer macht. Auch die Nebenhandlungen um Layla, Xcor, Qhuinn und auch Rhage halten die Spannung hoch.

    Mehr
  • Klasse

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    ReaderButterfly

    01. November 2016 um 19:59

    Eins der besten Bücher der Serie

  • Gefangenes Herz - J.R. Ward

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    SonnenBlume

    20. October 2016 um 08:39

    Trez hat nur ein Ziel: Er will nie wieder in den Palast der s'Hibe zurück, wo die Königin auf ihn wartet, um ihn als Mann zu nehmen. Schon seit seiner Geburt ist er auserkoren, aber er konnt zusammen mit seinem Bruder iAm fliehen und bei Rhev Unterschlupf finden. Viele Jahre lebte er so sein ausschweifendes Lebens, doch das hört schlagartig auf, als er auf die Auserwählte Selena trifft.Das Glück der beiden ist jedoch nicht von Dauer, denn Selena hat eine seltene Krankheit, die scheinbar nur Auserwählte befällt. Keiner weiß, wie viel Zeit ihnen noch bleibt, deshalb setzt jeder alles daran, ein Heilmittel oder zumindest eine Linderung zu finden.Währendessen treten auch Unregelmäßigkeiten in Laylas Schwangerschaft auf und niemand weiß, was das im Endeffekt wirklich für sie zu bedeuten hat ...Leider begeistert mich die Geschichte von Selena und Trez nicht so sehr, wie vorher Wrath und Beth, aber trotzdem ist es gut, Einblicke in die Welt der Schatten zu erhalten. Ich bin nur noch sehr unschlüssig, was es mit dem Maichen auf sich hat, denn ganz ohne Hintergedanken hilft sie iAm sicher  nicht.Dann bleibt auch noch abzuwarten, wie es mit Laylas Schwangerschaft weitergeht - ich kann mir nicht vorstellen, dass das ein positives Ende nehmen wird!

    Mehr
  • J.R. Ward ist und bleibt die absolute Königin der Vampire!

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    danischwarz

    18. August 2016 um 09:32

    Wer einmal mit J.R. Ward anfängt, kommt nicht mehr von ihr los!Publishers Weekly Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen! Mittlerweile habe ich den 25. Band der Black Dagger verschlungen und ich habe noch lange nicht genug! Wie keine Andere hat es J.R.Ward geschafft, eine Buchreihe ins Leben zu rufen, die einen Band für Band aufs Neue gefangen nimmt. Von der ertsen bis zur letzten Seite. Im Gegensatz zu den letzten Bänden, in dem viele neue Charaktere ins Boot geholt und die Ur-Bruderschaft dadurch etwas in den Hintergrund gerückt ist, lässt sich Band 25 absolut wieder mit den Anfängen vergleichen. Dieses Mal sind sie alle wieder voll dabei! Rhage, Z, Phury, Thor, Butch und Vishous nebst Trez und iAm, Xcor und Throe - die Brüder und auch ihre Feinde bekommen endlich wieder die Aufmerksamkeit, die mir in den letzten Bänden ein Stück weit gefehlt hatte.Endlich dürfen wir uns wieder an ihren einzigartigen Sprüchen und Eigenarten erfreuen!Was für ein Lesegenuss! Die Geschichte um Trez und der Auserwählten Selena hatte ja schon im letzten Banden ihren Anfang genommen, jetzt bekommen die beiden endlich ihre eigene Geschichte. Und die hat es in sich.Wer Trez kennt, weiß, dass er Frauen bisher nur benutzt hat, und nicht nur ein paar. Deshalb fühlt er sich unrein und nicht würdig genug für Selena. Außerdem weiß er, dass er bald zu den S´Hisbe zurück muss, denn sein verfluchtes Geburtserbe als angehender Hellren der Königstochter wird schon bald eingefordert werden. Deshalb geht er Selena aus dem Weg. Doch die Auserwählte ist schwer krank und den beiden läuft die Zeit davon... Beim Lesen lief mir die Zeit auch regelrecht davon, die Black Dagger verschlinge ich in absoluter Rekordzeit und ich freue mich schon auf den nächsten Band. Bis dahin drücke ich Trez und Selena ganz fest die Daumen. Ganz egal, wieviel Zeit zwischen dem Erscheinen zweier Bände liegt, bei den Black Daggern ist man jedesmal wieder sofort dabei. Dazu hilft auch das Verzeichnis der verschiedenen Begriffe, dass in jedem Band zu finden ist. J.R. Ward ist und bleibt für mich die einzig wahre Königin der Vampire! Es gibt einfach keine vergleichbare Reihe.Mit ihrem einzigartigen Schreibstil schafft sie es Band um Band, uns in ihre Geschichten hineinzuziehen. Inzwischen fühle ich mich wie in einer riesengroßen Familie. Für mich ist das Lesen der Black Dagger Romane jedesmal wie endlich zu Hause ankommen... Der 25. Band der Black Dagger, Gefangenes Herz, lässt sich wieder mit den Anfängen vergleichen. Endlich stehen die Ur-Brüder wieder im Vordergrund, und obendrein bekommen Trez und Selena ihre eigene wunderschöne Geschichte. Ein absolut grandioses Lesevergnügen! Beim Lesen fühlt man sich als wäre man endlich zu Hause angekommen.Noch nie gab es eine vergleichbare Reihe, bei der der Suchtfaktor auch nach so vielen Bänden kein bisschen nachgelassen hat.J.R. Ward ist und bleibt die absolute Königin der Vampire!Absolute Leseempfehlung!5 von 5 Sterne

    Mehr
    • 2
  • Maichen, Geburtshoroskop & Königin

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    ErleseneBuecher

    27. June 2016 um 23:16

    Es ist schon eine der traurigeren Geschichten bei den Black Dagger. Selena ist unheilbar krank und wird sterben, obwohl sie doch gerade ihre große Liebe Trez gefunden hat. Ich finde es gut, dass Frau Ward das dieses Mal auch ohne Wunder zu Ende bringt. Es muss ja nicht immer das Mega-Happy-End sein. Die Beziehung Trez-Selena nimmt in diesem Teil nochmal ordentlich Fahrt auf und gefällt mir etwas besser. Allerdings handelt die andere Hälfte des Buches fast nur noch von iAm und den s’Hisbe. Das empfand ich als spannend und interessant, aber auch etwas irritierend, da ich mich zwischendurch schon manchmal fragte, ob ich noch bei den Black Dagger bin. Ein bisschen dick aufgetragen war die ganze Story rund um die plötzlich so intensive Kameradschaft zwischen der Bruderschaft und den beiden Schatten schon. Schade bzw. seltsam fand ich, dass J. R. Ward die Story rund um iAm nicht mehr ausgeschmückt bzw. ausgedehnt hat. Da ist er jahrhundertelang Jungfrau und wartet und wartet und dann zack, entjungfert! Etwas plötzlich und natürlich ist er trotzdem der Mega-Liebhaber. Naja, mir soll’s recht sein. Genau so verwirrt war ich auch, warum bei Selena die Rolle der Auserwählten und die Jungfrau der Schrift (die ja immerhin Trez zu Selena geführt hat) nicht weiter ausgeführt wird. Da hätte man auch mehr machen können. Schön war, dass Rhage und Mary schon mal mehr in den Vordergrund gerückt wurden (ja auch in Hinblick auf den nächsten Band) und die Geschichte rund um Paradis scheint vielversprechend zu werden. Leider haben mir Xcor und Layla gefehlt. Ach so, meinen Dreamcast möchte ich gern weiterführen, auch wenn es mir langsam schwer fällt wegen der Füller der Charaktere. Trez sollte von Tyson Beckford gespielt werden und Selena von Leigh Lezark. Nun musste ich mir ja auch noch etwas für iAm und Catra überlegen. Da wäre ich für Jamie Foxx und Lupita Nyong’o.

    Mehr
    • 3
  • Taschentuch bereit halten

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    corinna_heinrich

    08. May 2016 um 01:33

    Haltet eure Taschen bereit bei diesen beiden Teilen (da sie im deutsch ja auf geteilt werden) habe ich mehr als nur eine Packung Tempotaschentücher gebraucht. Und da ich nicht Spoilern möchte was nicht leicht ist, gibt es zu dieser Geschichte von Trez und IAm nur Zusagen: lest die Geschichte der Schatten ihr werdet es nicht bereuen und mit ihnen genauso leiden und freuen wie ich es tat, den das Leben hat nun mal gute wie schlechte Zeiten und es ist nicht immer leicht vor allem wenn das Schicksal mit im Spiel ist.

    Mehr
  • [REZENSION] Gefangenes Herz | J. R. Ward

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    Lisasbuechereck

    06. May 2016 um 19:36

    Verlag: Heyne | Erschienen: 09.11.2015 | Seiten: Ca.397 | Reihe//Teil: Black Dagger/25| Preis*: Taschenbuch 8,99€, E-Book 7,99€ WARNUNG: Dies ist Teil 25 der Reihe. Könnte Spoiler enthalten. Wer Teil eins und zwei nicht gelesen hat, sollte dies lieber nicht Lesen. Klapptext Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld … Meine Meinung Dies ist der erste Teil der Geschichte, da die Black Dagger Bücher im Deutschen in zwei Teile gesplittet werden. Im Englischen ist es also nur ein Teil und unter dem Titel „The Shadows“ erschienen. Die Black Dagger Reihe ist sehr umfangreich, daher ist „Gefangenes Herz“ teil 25 der Reihe. Obwohl es schon so viele Bücher sind lese ich sie Super gerne. Es wird nie langweilig. In diesem Teil gib es an die 4-5 Handlungstränge. Was etwas verwirrend am Anfang ist, aber man kommt sehr schnell wieder rein. Mir ist das Buch sehr ans Herz gegangen, da es eine ziemlich harte Thematik hat. Das haben die Bücher zwar meistens, aber diesmal hat es mich sehr berührt. Wir begleiten Trez und Selena auf einem sehr schweren Weg und man kann die ganze Zeit einfach nur mitfiebern. Trez war in den Vorgängern immer sehr ruhig und knallhart. Hier zeigt er sich von einer ganz anderen Seite. Er ist nicht nur knallhart, er kann auch sehr liebevoll und einfühlsam sein. Mir hat es gut gefallen das man ihn etwas besser kennen lernt. Da er bis jetzt immer nur am Rande vorgekommen ist, mir aber schon immer gut gefallen hat. Genau wie sein Bruder iAm. Auch diesen lernt man hier etwas besser kennen. Und er spielt noch eine sehr bedeutende rolle denke ich. Selena ist eine Starke, einfühlsame Frau. Die mit ihrem Schicksal echt sehr gut umgeht. Ihr Selbstbewusstsein steigert sich immer mehr und sie wird von der Zurückhaltenden Auserwählten, zu einer sehr starken selbstbewussten Frau. Die genau weiß was sie will. Auch Rhage und Mary tauchen wieder auf. Was ich super fand, da ich die beiden sehr mag. Sie sind zwar nur am Rande der Geschichte aber ich denke da kommt noch was. Bin jetzt schon total gespannt. Auch darauf wie es in Teil 26 weiter geht. Den ich jetzt direkt im Anschluss lesen werde. Der Schreibstil von J.R. Ward ist wie immer super gewesen. Die erotischen Elemente bringt sie zwar hart aber dennoch seriös rüber. Obwohl sie in mehreren sichten schreibt, schafft sie es das es trotzdem spannend ist und man sich gar nicht entscheiden kann mit welcher Sicht es weiter gehen soll. Für mich ist sie eine absolute Queen des Schreibens. Nicht umsonst habe ich bis jetzt jeden Teil gelesen. Sie bringt immer wieder neue Elemente ein was die Geschichten spannend und immer ein wenig anders macht. Viele finden das es immer das gleiche ist, aber das kann ich nicht bestätigen. Klar das Grundgerüst ist immer gleich, aber jede Story hat ihren eigenen Charme. Das Cover ist natürlich so gehalten wie die anderen auch. Da Lila einer meiner Lieblingsfarben ist gefällt es mir natürlich sehr gut. Es ist so hübsch. Bewertung Das Buch ist rundum gelungen und hat mich super neugierig gemacht, darauf wie es weiter geht. Aber da es durch die verschiedenen sichten etwas Chaotisch ist, konnte es mich nicht zu 100% überzeugen. Daher gebe ich dem Buch 4 Sterne. Die genannten Fakten sind der Website vom Heyne Verlag entnommen. Ich habe das Buch als Rezi Exemplar vom Heyne Verlag bekommen, wofür ich mich hier noch mal ganz herzlich Bedanken möchte. *Alle Preisangaben sind ohne Gewähr. Da sich Preise im Laufe der Zeit verändern.

    Mehr
  • Spannend und immer noch fesselnd

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    spezii

    11. April 2016 um 00:19

    Meine Meinung/Fazit: Als erstes möchte ich mich für das Leseexemplar, worüber ich mich sehr gefreut habe und mir von "Bloggerportal" und "Heyne Verlag" zur Verfügung gestellt wurde ganz herzlich bedanken. Das Buch & Cover Ich fange diesmal mit dem oder besser gesagt nach dem Auspacken an. Das Buch ist mit einem 3D- Schriftdruck und das Cover in einem Farbton von Violett und Schwarz. In seiner Covererscheinung ist es passend zur gesamten "Black Dagger"- Serie. Nach dem Aufschlagen der Seiten sieht man wieder das typische Merkmal der Kapitelseiten mit den schwarzen Fledermäusen. Die Schrift und Schriftgröße ist sehr gut lesbar. "Black Dagger - Gefangenes Herz" ist von Erfolgsautorin "J.R. Ward", welches aus der Verlags Gruppe "Random House" kommt und bei "Heyne Verlag" erschienen ist. Gefangenes Herz ist Band 25 der Black Dagger- Erfolgsserie und seit dem 09. November 2015 erhältlich. Kommen wir nun kurz zum Inhalt des Buches. In Band 25 "Gefangenes Herz" geht es diesmal um TrezLath, er wurde schon vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der s'Hisbe versprochen um ihr als Sexsklave zu dienen und mit ihr zusammen für Kinder und Nachkommen zu sorgen. Um dem nicht nachkommen zu müssen, ist Trez mit seinem Zwillingsbruder iAm, welcher immer zu seinem Bruder hält und ihm stets zur Seite steht untergetaucht. Als er vom obersten Scharfrichter der Königin aufgespürt wird nd Trez sich seinem Schicksal fügen will, bringt ihn genau dieses mit Selena, einer Auserwählten zusammen. Sein Bruder iAm versucht alles um den beiden zu helfen, doch obwohl Trez und Selena durch das Schicksal zusammen gebracht wurden, scheint auf einmal auch dieses es mit den beiden nicht gut zu meinen. Autorin J.R. Ward hat einen sehr leich zu lesenden und sehr fließen Schreibstil, der einem sofort mitreißt und die Seiten nur so vergehen. Durch ihre besondere Art und Gabe, wie sie Geschichten erzählen kann, die Protagonisten beschreibt wie zum Beispiel den Scharfrichter der Königin s'Ex ist einzigartig. Wenn ich von ihm oder über ihn etwas lese dann sehe ich einen großen, sehr durchtrainierten Körper eines Mannes, dann die Kettenhaube und das Drahtgeflecht vor seinem Gesicht. Sie beschreibt ihn mit ihren Worten so, dass man meinen könnte, er würde vor einem stehen. Auch der Aufbau der Geschichte mit seinen Handlungssträngen ist genaustens durchdacht und lässt sich gut nachvollziehen. Der Leser wird von der Autorin durch die Geschichte geführt und gefesselt, das er am Ende direkt weiter lesen möchte. Ich bin schon gespannt und mega neugierig wie es weiter geht. Was ich vielleicht noch erwähnen sollte ist, dass das Ende in Gefangenes Herz offen bleibt und in Band 26 weiter geht. Die beiden Bände gehören zusammen und wurden auf zwei Bücher aufgeteilt damit es nicht zu viel auf einmal wird. Ich empfehle daher am besten gleich Band 25 und 26 zusammen zu kaufen. Fazit: Die Geschichte um Trez, sein Zwillingsbruder iAm, die Auserwählte Selena und noch viel weitere konnten mich überzeugen. Spannende Fantasy gemischt mit erotisch, heißen Szenen. Rundum ein wirklich gutes Buch, was bei Band 25 gar nicht so selbstverständlich ist. Gefangenes Herz von J.R. Ward ist nicht nur für Black Dagger Fans ein absolutes muss, auch für Fans des Fantasy- und Romance Genre ein schmackhafter Lesegenuss und bekommt von mir fast die volle Punktzahl mit 4,5 von 5 Sterne. Da hier diese Sterne nicht möglich sind habe ich mich dazu entschieden 4 Sterne zu geben.

    Mehr
  • Super Fortsetzung! Tolle Protagonisten!

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    SLovesBooks

    10. April 2016 um 16:36

    Meine Meinung:In diesem Buch werden Trez und Selena näher beleuchtet. Auch iAms Geschichte findet Einfluss in die Handlung des Buches. Endlich geht es um die Schatten. Ich wollte schon länger etwas über sie erfahren. Nun macht es J.R. Ward endlich möglich. Auch die Gemeinschaft der S’Hisbe wird näher beleuchtet.Trez und iAm wurden schon in mehreren Büchern erwähnt und hatten dort eine Nebenrolle inne. Nun kann man endlich erfahren, welches Schicksal sich hinter diesen Charakteren verbirgt. Angedeutet wurde ihre schwierige Vergangenheit schon öfters. Mich konnte ihre Geschichte wirklich fesseln. Trez ist auf der Flucht vor seinem Schicksal, das von jemand anderem bestimmt wurde. Sein Bruder iAm ist ihm dabei immer eine wichtige Stütze. Mir hat es sehr gefallen den beiden Brüdern zuzusehen. Ihre Liebe und Unterstützung ist sehr authentisch uns mitreißend geschildert.Trez liebe zu Selena steht wohl nicht unter so einem guten Stern. Die beide haben in diesem Doppelband viele Probleme zu bewältigen. Ihre Situation ist sehr schwierig und man fiebert immer mit ihnen mit.Layla, Xcor und Qhuinn spielen ebenfalls eine etwas größere Rolle. Die Bruderschaft trägt auch einen kleineren Teil dazu bei.Die Autorin schafft es geschickt die verschiedenen Erzählstränge miteinander zu verknüpfen. Durch kleinere Rückblenden werden alte Erzählstränge wieder aufgegriffen und verdichtet.Der Schreibstil ist wie immer fantastisch. Die Autorin versteht sich auf ihr Handwerk und schaffte es jeden Charakter ganz individuell zu gestaltet, was bei dieser Vielzahl an Charakteren schon eine bemerkenswerte Leistung ist. Die Handlung dieses Bandes war stets spannend und ich konnte das Buch gar nicht aus der Hand legen. Fazit:Es ist wieder ein grandioser Teil, der die Serie fantastisch und vor allem sehr spannend fortsetzt. Wenn ich nicht schon den zweiten Band zu Hause gehabt hätte, wäre es ein hartes Wochenende gewesen, denn warten wollte ich auf keinen Fall. Ich kann nur empfehlen, sie direkt hintereinander wegzulesen.:)

    Mehr
  • Wie immer toll!

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    LindaRic

    24. March 2016 um 05:33

    Wie immer ein spannendes Buch. Dieses mal geht es um den Schatten Trez und die Auserwählte Selena. Schöne traurige Story. Auch Rhage ist endlich wiede mit dabei, von ihm hat man auch schon lange nichts mehr gehört. Und Layla's Geschichte ist auch noch nicht vorbei. Bin gespannt wie es da weiter geht. Freue mich auf Teil 26!

  • Willkommen in der Welt der Schatten

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    Vampir-Fan

    13. March 2016 um 12:04

    Trez Latimer existiert eigentlich nicht. Er stammt aus dem Reich der Schatten und wurde noch vor seiner Geburt von seinen Eltern an die Königin der S’Hisbe verkauft, um ihrer Tochter als Liebessklave zu dienen. Trez floh nach New York. Es folgten harte Jahre und miese Jobs, doch Trez würde alles tun, um frei zu sein. Vertrauen kann er niemandem außer seinem Bruder iAm – bis die wunderschöne Auserwählte Selena in sein Leben tritt und Trez erfährt, was wahre Liebe bedeutet. Doch die Königin der Schatten vergisst nie eine Schuld …....Gefangenes Herz ist der 25. Teil der Black Dagger Reihe von der amerikanischen Autorin J.R.Ward. Wie immer ist der Schreibstil sehr flüssig und man wird gerade zu in die fantastische Welt der Vampire und deren Unterarten gezogen. Wie sich in den vorheriegen Büchern schon rauskristalisiert hat geht es in diesem Buch um Trez und die Auserwählte Selena. Doch wie man es von der Autorin kennt gehen die Geschichten der anderen ebenso weiter und man ist einfach nur gefesselt von dem Buch und dem geschehen. Ich liebe die Buchreihe und bin nur immer wieder froh das ich immer schon den nächsten teil habe. Denn das einzigste manko an der Reihe ist das sie in Deutschland das Orginalbuch in zwei Büchern unterteilt haben. Ein klasse Buch mit allem was das Leserherz braucht. Liebevolle 5 von 5 Sternen.

    Mehr
  • Selena & Trez ... Teil 1

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    sollhaben

    11. March 2016 um 17:21

    Trez und iAm halten schon seit Jahrhunderten wie Pech und Schwefel zusammen. Auch wenn Trez oft über die Stränge geschlagen hat, ist iAm immer an seiner Seite geblieben. Nun wohnen sie gemeinsam im Haus der Black Dagger Brotherhood.Seit Trez der Choosen Selena begegnet ist, hat er sich verändert. Obwohl sie einander stetig aus dem Weg gehen, kann er sich nicht von den süßen Erinnerungen distanzieren. Immer wieder denkt er an sie und vermisst sie.Selena versucht ihr Leben so gut wie möglich zu meistern. Sie weiß, dass ihre Lebenszeit stark begrenzt ist. Als sie sich plötzlich nicht mehr bewegen kann, erscheint Trez und dieser bringt sie sofort zu Doc Jane. Jetzt muss Selena ihr Geheimnis offenbaren und allen berichten, dass sie eine ganz seltene Krankheit hat, die sich zu einer Statue werden lässt. Jane und Manny versuchen in der Menschwelt Informationen zu bekommen, Rehv sucht bei den Sympathen und iAm schleicht sich in seine Welt, um in der Bibliothek in medizinischen Schriften zu lesen. Selbst bei Havers fragen sie nach, ob er vielleicht ein Heilmittel kennt.Ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt!Meine Meinung:Mit diesem Buch ist JR Ward meiner Meinung nach eine der besten Geschichte bisher gelungen. Das Buch vereint einen unglaublich guten Mix an Witz, Trauer, Spannung und Romantik. Das Hauptaugenmerk liegt natürlich auf Trez und Selena. Es werden ein paar neue Figuren eingeführt, die sicherlich in der Zukunft eine wichtige Rolle spielen werden.Doch auch altbekannte Charaktäre geraten nicht in Vergessenheit. Die Brüder und ihre Shellans haben wichtige Auftritte und ein besonderer Focus liegt auf Rhage und Mary. Legt euch zum Lesen Taschentücher bereit, denn die werdet ihr brauchen.Ich ziehe wieder einmal meinen Hut vor JR Ward und ihrer Fähigkeit diese Serie immer wieder auf einen neuen Höhepunkt zu steuern. Mich als Leserin kann sie überzeugen und im April erscheint "The Beast" und wird sich um Rhage & Mary drehen.

    Mehr
  • Wo Black Dagger drauf steht, ist einfach auch Black Dagger drin

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    AndreaBugla

    20. January 2016 um 21:02

    Trez ist am Boden zerstört. Selena ist schwer krank und wird voraussichtlich nicht mehr lange leben. Als wäre es nicht schon schlimm genug, das ihm die s'Hisbe im Nacken sitzen und er seine Auserwählte viel zu schnell wieder verlieren wird, haben sie die wertvolle Zeit auch damit vergeudet, sich gegenseitig aus dem Weg zu gehen. Von nun an jedoch, so schwört er sich, wird er keinen Moment mehr von ihrer Seite weichen. Leyla kann nicht länger leugnen, dass sie nicht nur zu den regelmäßigen Treffen mit Xcor fährt, um die Bruderschaft und ihre Familie zu schützen. Obwohl der Gedanke, den Feind beeindruckend und anziehend zu finden, ihr Gefühlschaos noch verschlimmert, überrumpelt sie den großen bösen Vampir, der sie stets mit größter Achtung behandelt, spontan mit einer Bitte, die nicht nur ihm die Sprache verschlägt. Obwohl es wie üblich noch einige andere Brennpunkte gibt, beschränke ich mich jetzt mal nur auf diese beiden. Black Dagger besticht wie immer mit seinem ganz unnachahmlichen Charme. Es ist einfach jedes Mal wie nach Hause kommen. Tja, mehr gibt’s dazu einfach nicht zu sagen. Wo Black Dagger drauf steht, ist einfach auch Black Dagger drin. Viel Spaß beim Lesen!!!!

    Mehr
  • Trez & iAm ♥

    Black Dagger - Gefangenes Herz

    buchverliebt

    16. January 2016 um 20:40

    Die Black Dagger Reihe begleitet mich nun schon eine ganze Weile und wieder einmal beweist mir die Autorin eindrucksvoll, dass ich wohl in nächster Weile nicht von den Bänden loskommen werde. Der Schwerpunkt neigt sich nun etwas fort von den eigentlichen Brüdern und wir erfahren nun mehr über den Schatten Trez, seinen Bruder iAm und die Gemeinschaft der S'Hisbe. Auch die Gruppe um den Krieger Xcor, oder vielmehr dieser selbst, nehmen einen Großteil der Geschichte für sich ein und auch, wenn die Brüder weder in Vergessenheit geraten, noch recht in den Hintergrund gerückt werden ist es doch eine etwas andere Geschichtenkonstellation.  Mehr über die Schatten zu erfahren war schon lange mein Wunsch und nun mit Trez wird dieser wahr, wobei auch iAm ganz still und heimlich seine Geschichte im Hintergrund startet. Es ist interessant zu erleben, wie J.R. Ward die Schatten von eigentlichen Vampiren abtrennt, die sich zwar ähneln, doch nicht unterschiedlicher sein könnten. Es verhält sich hier in ähnlicher Weise mit den Sympathen, welche wir ja bereits durch Rhev und Xhex kennen lernten. Ich freue mich auf jeden Fall auch im nächsten Teil der Geschichte mehr zu erfahren und zu erleben wie die beiden Brüder ihr Herz verlieren.  Interessanterweise sind die Lesser dieses Mal nicht eine solche Bedrohung oder vielmehr wird ihre Geschichte nicht sehr weit in den Vordergrund gestellt. Wohlmöglich ist Xcors Bande mehr als genug negative Power. Aber es ist einmal sehr angenehm weniger über die Gesellschaft der Lesser zu lesen, sind sie doch immer so gerissen und schaffen es beinahe das Leben unserer Helden zu vermiesen. Selena bringt als Auserwählte zwar wenig neuen Wind in die Geschichte, aber das macht gar nichts. Ihre ganz eigenen Probleme peppen das alles ein bisschen auf. Nicht, dass die zwei nicht schon genug Probleme hätten, aber was wäre ein Black Dagger-Roman ohne Drama? Ich freue mich auf jeden Fall auf mehr aus der Welt der Black Dagger und mehr Liebe und mehr Drama und mehr Action, mehr von allem.  4,5/5 Sternen

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks