J.R.Ward Black Dagger - Vampirseele

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Black Dagger - Vampirseele“ von J.R.Ward

Keiner aus der Bruderschaft der BLACK DAGGER hätte geahnt, was das Schicksal für John Matthew bereithält – am wenigsten er selbst. Stück für Stück enthüllt sich nun, aufgewachsen als Vampir unter den Menschen, seine tatsächliche Herkunft und seine wahre Identität. Eine Identität, die über das Schicksal der gesamten Bruderschaft entscheiden wird…

Stöbern in Fantasy

Love & Revenge 1: Zirkel der Verbannung

Tolle Geschichte über zwei junge Menschen, aus verfeindeten Lagern, die die Anziehung zwischen sich entdecken und erkunden! Toll! <3

Annabo

Götterlicht

Eine tolle Story mit einem wahnsinns Cover!

Cat_Crawfield

Vier Farben der Magie

Für mich ein absolut toller Fantasyauftakt mit einer nicht vorhandenen Liebesgeschichte (Endlich mal!) und viel Action. Ich mochte es total!

Miia

Wédora – Staub und Blut

Gelungene, spannede Geschichte in einer genialen Wüstenstadt.

Nenatie

Grünes Gold

Bildgewaltig! Berauschend! Das fulminante Finale der atemberaubenden Schwertfeuer-Saga

ZappelndeMuecke

Black Dagger - Ewig geliebt

Ich habe das Buch nur so verschlungen. Ein auf und ab der Gefühle beim lesen. Ich liebe diese Buchreihe

Vampir-Fan

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Finde Sie!

    Black Dagger - Vampirseele
    FantasyBookFreak

    FantasyBookFreak

    18. July 2015 um 13:39

    Finde Sie! Keiner aus der Bruderschaft der BLACK DAGGER hätte geahnt, was das Schicksal für John Matthew bereithält – am wenigsten er selbst. Stück für Stück enthüllt sich nun, aufgewachsen als Vampir unter den Menschen, seine tatsächliche Herkunft und seine wahre Identität. Eine Identität, die über das Schicksal der gesamten Bruderschaft entscheiden wird…Meine Meinung „Vampirseele“ ist der bereits 15. Band der Black Dagger Reihe von J. R. Ward. Ich habe bereits letztes Jahr im Sommer diesen Band hier als Buch gelesen, aber da ich einfach wieder in die Geschichte hinein finden wollte, dachte ich mir, ich höre mir nochmal das Hörbuch an. Außerdem liebe ich die Geschichte um Xhex und John einfach. Xhex und John sind sehr starke Charaktere. In diesem Buch bekommt man endlich ein Blick in Xhex Gefühlwelt und wie es um ihre Gefühle für John steht. Das John in sie total verliebt ist, wissen wir seit ich weiß nicht wie vielen Büchern. So wie man J. R. Ward kennt, ist das Happy End für beide nicht einfach zu erreichen. Doch sie schafft es immer wieder, das es sich wirklich echt anfühlt. Also nichts ist beiden Haaren herbei gezogen und auch die Vampirwelt ist nicht so klischeehaft, wie aus manch anderen Büchern. In diesem Buch gibt es 7 Sichtweisen. Was manchmal verwirrend sein kann. Da einmal ein Kapitel aus Johns Sicht geschrieben, dann wieder aus Xhex. Dann gibt es noch Lash Sichtweise, Blaines, Payne, aber es gibt auch noch einen Rückblick in die Vergangenheit. Außerdem gibt es einen Handlungsstrang, in dem ein Fernsehteam in eine alte Pension eincheckt, in der es angeblich spuken soll. Alles sehr mysteriös und ich bewundere die Autorin dafür, das sie wirklich solche komplexen Geschichten schreibt und die trotz allem einen roten Faden haben. Die Spannung zieht sich durch das ganze Buch und es war keine Sekunde langweilig. Da einfach so viel Abwechslung gegeben ist. Wir erfahren mehr über die Beziehung zwischen Blaine und Quinn, aber wir kriegen auch schon einen Einblick in den Hauptcharaktere der nächsten beiden Bücher. Der Sprecher Johannes Steck bricht die Bücher wie kein anderer. Er hat einfach die passende dunkle Stimme, die zu diesen Büchern passt. Es macht einfach Spaß ihm zu zuhören und in die dunkle Welt der Black Dagger abzutauchen. Natürlich trägt dazu auch der großartige Schreibstil von J. R. Ward bei. Fazit Ein gelungener 15. Band der Reihe, der wirklich neugierig macht, wie es mit Xhex und John weiter geht. Von mir gibt es 5 von 5 Sternen.

    Mehr