J.R.Ward Fallen Angels - Der Dämon

(130)

Lovelybooks Bewertung

  • 175 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 2 Leser
  • 17 Rezensionen
(73)
(39)
(12)
(4)
(2)

Inhaltsangabe zu „Fallen Angels - Der Dämon“ von J.R.Ward

Seit Anbeginn der Zeit herrscht Krieg zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Nun wurde ein gefallener Engel dafür auserwählt, den Kampf ein für alle Mal zu entscheiden. Sein Auftrag: Er soll die Seelen von sieben Menschen erlösen. Sein Problem: Ein weiblicher Dämon macht ihm dabei die Hölle heiß . . . Nach dem Bestseller-Erfolg BLACK DAGGER kommen J. R. Wards FALLEN ANGELS – atemberaubend düster und erotisch! Der Ex-Biker Jim Heron ist wahrhaftig kein Unschuldslämmchen. Doch er ist der auserwählte Gefallene Engel, und sein neuester Auftrag hat es in sich. Jim soll einem Exsoldaten helfen, wieder auf die Beine zu kommen – denn Isaac Rothe, ehemals Elitekrieger und nun ein gefürchteter Boxer in illegalen Kämpfen, steckt tief in der Klemme. Nach einem beinahe tödlichen Kampf wird Isaac verhaftet, und sein Leben liegt nun endgültig in Scherben. Der einzige Lichtblick in Isaacs Leben ist seine hinreißende Verteidigerin, die sich für ihren Klienten geradezu aufopfert, und auch Isaac ist nicht unempfänglich für ihre Reize. Als sich jedoch ein finsterer Dämon einmischt und Jagd auf Isaacs Seele macht, muss Jim Heron in dem Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis selbst in den Ring steigen. Schließlich soll der Gefallene Engel nicht nur Isaacs Seele, sondern auch die Hoffnung auf eine neue Liebe retten . . .

Engel und Dämonen im ewigen Kampf

— Thommy28

Fesselnder zweiter Band der Actionreich ist und Spannend bis zum Schluss.

— Zwergiii1988

Spannende Fortsetzung der Reihe!

— Sweetybeanie

2.5 Sterne ... ich kam nicht so in Stimmung ...

— Pat82

Weiter gehts mit Teil 3 sehr sexy und spannend, Ich liebe Jim und seine ganze Horde und vor allem Hund!

— sabrinchen

Spannend, fesselt, aber leider zu schnell zu Ende.

— buechermeer

Rückblickend mein Lieblingsbuch aus der -bisher- erschienen Fallen Angels Serie. Witzig, spannend und sogar irgendwie romantisch.

— YouyaLo

Ich fand diesen Teil noch besser als den ersten, freu mich auf die Fortsetzungen. Geschmäcker sind halt verschieden, und das ist ja auch gut so.

— Faith34

Hat sich mein Lesegeschmack tatsächlich so geändert? Ich bin jetzt bei der Hälfte, aber von Begeisterung keine Spur...

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Fantasy

Die Dämonenkriege

Rezi folgt!

Maxi2011

Animant Crumbs Staubchronik

Ein grandioses Buch, und eine Protagonistin, die einen in manchen Sachen extrem ähnelt :)

MsStorymaker

Ricco

Ich bin leider nicht wirklich mit dem Schreibstil klar gekommen, ansonsten spannend und sinnlich!

jackiherzi

Palace of Glass - Die Wächterin

Hier stimmt fast alles :)

Faltine

Das Lied der Krähen

Ein tolles Buch, das von Anfang an überzeugt. Sehr spannende Geschichte mit sehr verschiedenen und interessanten Charakteren.

isi2908

Nevernight - Das Spiel

Gewohnt blutig und unterhaltsam, aber nicht so gut wie der erste Band.

Isabella_

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Nicht mein Ding

    Fallen Angels - Der Dämon

    Buchliebhaberin

    21. May 2018 um 19:02

    Dieses Buch habe ich mir wie seinen Vorgänger aus der Bibliothek ausgeliehen, in der Hoffnung dahinter zu kommen, was J.R. Ward so erfolgreich macht. Ich habe den ersten Versuch damals mit "Black Dagger: Nachtjagd" gestartet, der mich nicht überzeugt hat. Nun, dachte ich, vielleicht ist diese Reihe ja besser, zumal Engel auch mal eine nette Abwechslung zu Vampiren darstellen.Die Geschichte dieses Buches konnte mich nicht packen, im Gegenteil, ich musste mich zwingen, weiter zu lesen, so langweilig war sie für mein Enpfinden. Die Welt die sich J.R. Ward ausgedacht hat, hat mich dazu gebracht, bis zum Ende durch zu halten, sie ist düster und macht einen recht gut durchdachten Eindruck - dafür zwei Sterne. Leider wirkt das Ganze aber wie schon "Nachtjagd" gleichzeitig platt.Und die Sprache hat mir das Lesen erst recht verleidet. Ich habe nichts gegen eine derbe Ausdrucksweise oder Flüche, aber hier treten sie doch auf sehr primitiven Niveau und ohne Unterschied zu den Figuren, dazu noch recht inflationär, auf. Derbheit und eine direkte Sprache können sehr erfrischend sein, aber hier ist die Sprache unterstes Niveau, das "cool" sein soll, es aber nicht ist. Wen ich ein Buch lese, will ich etws Anderes lesen als Umgangssprache der niedrigsten Kategorie.Die Sexszenen waren...Sex, aber nicht erotisch, ihnen fehlte Gefühl und Sinnlichkeit, die zu vermitteln die Sprache auch nicht fähig war.Die Bibliothek hat noch zwei Bände, bei denen ich mir höchst unschlüssig bin. ob ich sie der Vollständigkeit halber noch lese, da die Welt an sich mich wie gesagt durchaus interessiert, obwohl mich das Geamtpaket an sich abschreckt.Zwei Sterne. Gerade noch.

    Mehr
  • Engel und Dämonen im ewigen Kampf

    Fallen Angels - Der Dämon

    Thommy28

    14. May 2018 um 20:34

    Einen Blick auf das Geschehen gibt die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung: Schon der erste Band dieser Reihe konnte meiner Meinung nach nicht an die Qualität der Black-Dagger-Romane heranreichen. Diese Sicht hat sich im vorliegenden zweiten Band leider bestätigt. Der Plot an sich bietet absolut nichts Neues; halt das bekannte Thema Gut gegen Böse. Die eingestreuten erotischen Passagen sind zwar prickelnd und in diesem speziellen Fall von der erwarteten Qualität, können aber über viel zu viele, sehr deutliche Längen nicht hinwegtäuschen. Das Buch hätte gut und gern ein Drittel kürzer ausfallen können. Nur ab und zu blitzten ein paar Spannungsmomente auf. Das dazwischen eingeblendete Kampfgetümmel wurde durch ermüdende, banale Dialoge verwässert. Gegenüber dem gerade noch akzeptablen ersten Band fällt dieses Buch nochmals ab und kommt für meinen Geschmack gerade mal auf 2 Sterne. Ich hoffe auf Besserung im dritten Band...!

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2018

    LovelyBooks Spezial

    Daniliesing

    Herzlich Willkommen bei der Themen-Challenge 2018! Ich freue mich auf ein neues Jahr voller spannender Leseherausforderungen mit euch und natürlich auf viele tolle Gespräche rund um Bücher und Co. Jeder darf bei dieser Challenge das ganze Jahr über einsteigen und wir freuen uns über jeden Teilnehmer. Lasst euch von der nun kommenden langen Beschreibung nicht abschrecken. Der Ablauf ist ganz einfach:Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20 Bücher aus den 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst zum Start ein Ziel stecken, wie viele Bücher aus unterschiedlichen Themen ihr mindestens schaffen wollt, wobei 20 das Minimum und 40 das Maximum ist. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Wichtig ist, dass ihr euer Ziel am Ende des Jahres nur dann erreicht habt, wenn ihr wirklich Bücher zu unterschiedlichen Themen gelesen habt. Wenn ihr euch auf Instagram, Twitter und Co. über die Themenchallenge austauscht, verwendet gern den Hastag #themenchallenge2018. Bitte nutzt euren Anmeldebeitrag auch gleich als Leseübersicht aller eurer gelesenen Bücher mit den passenden Themen, den ich (Dani) oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Übersichtsbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2018 bis 31.12.2018. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man schon vor der Anmeldung zur Challenge im Jahr 2018 gelesen hat.Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen:Für jedes Thema wird es noch ein extra Unterthema geben, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt.Hier findet ihr eine Themen-Übersicht zum Ausdrucken :) Ein Buch, auf dessen Cover ein roter Gegestand abgebildet ist (kein Lebewesen). Ein Buch, auf dem eine Gruppe von Personen abgebildet ist (mindestens 3). Ein Buch, das keine Erzählung ist, sondern z.B. ein Drama, eine Gedichtsammlung, ein Sachbuch oder ähnliches. Ein Buch, das den Leserpreis gewonnen oder zumindest die Shortlist erreicht hat. Es dürfen Bücher aus allen Jahren gewählt werden, in denen der Leserpreis stattfand. (2009-2017) Ein Buch, das weder in Westeuropa / Skandinavien noch den USA spielt. Ein Buch, in dem die Hauptfigur ein Kind im Schulalter hat. Ein Buch, das schon mindestens ein anderer Teilnehmer für die Themenchallenge gelesen hat. Ein Buch aus einem Genre, das ihr nie oder nur selten lest. Ein Buch, über einen Ort / ein Land, in dem ihr selbst schon Urlaub gemacht habt. (Nicht euer Heimatland) Ein Buch, das mit dem Meer zu tun hat (Handlung, Cover ...). Ein Buch, das zu eurer derzeitigen Lebenssituation passt (z.B. kleines Kind, Hausbau, Studium, Job). Das Lieblingsbuch eines Freundes aus dem echten Leben oder eines LB-Freundes. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension gibt, wenn ihr damit beginnt. Ein Buch, das 2018 erstmalig erschienen ist. Ein Buch, das schon lange ungelesen in eurem Regal steht. Bitte gebt mit an, wie lange ihr es etwa schon besitzt. Ein Buch, das zwischen 400 und 500 Seiten lang ist. Ein Buch mit einem langen Buchtitel von mindestens 6 Wörtern. Ein Buch, bei dem die Anfangsbuchstaben des Vor- und Nachnamens des Autors im Alphabet aufeinander folgen. Die Reihenfolge ist dabei egal. Ein Buch, dessen Titel nicht waagerecht auf dem Buchcover abgedruckt ist. Ein Buch, bei dem eine Tierart im Buchtitel vorkommt. Ein Buch von einem Autor, von dem ihr schon mindestens 1 anderes Buch gelesen habt. Ein Buch, das ihr geschenkt bekommen habt. Ein Buch, in dem eine Reise im Mittelpunkt steht. Ein Buch aus einem Verlag, aus dem ihr bisher noch nichts gelesen habt. Ein Buch, das es sowohl als Hardcover als auch als Taschenbuch gibt. Ein Buch, auf dem ein Baum abgebildet ist. Ein Buch, dessen Cover euch optisch nicht anspricht, das ihr aber trotzdem gekauft habt. Ein Buch mit zwei oder mehr Adjektiven (alternativ: Verben) im Titel Ein Buch, in dem Bücher eine zentrale Rolle spielen. Ein Buch, dessen Titel aus einer anderen Sprache stammt als der gesamte Text. Ein Buch von einem Autor, das dieser unter Pseudonym geschrieben hat. Ein Buch, bei dem der Autorenname auf dem Cover in größerer Schriftgröße abgedruckt ist, als der Buchtitel. Ein Buch, bei dem etwas Essbares auf dem Cover abgebildet ist, das ihr selbst gerne esst. und zwei Bücher mit offensichtlich ähnlichem Titel, Thema oder Cover. Ein Buch, in dem eine Figur euren eigenen Vornamen, den eurer Mutter, eures Vaters, eures Kindes oder eines eurer Gechwister trägt. (Die Schreibweise muss nicht identisch sein.) Ein Buch, auf dessen Cover Nacht ist. Ein Buch, das rund um euren Geburtstag herum erschienen ist. Das Jahr ist dabei egal, es sollte aber maximal 5 Tage vor, nach oder direkt an eurem Geburtstag erschienen sein. Es gilt die Angabe auf der Buchseite bei LovelyBooks. Ein Buch, das inhaltlich einen Zeitraum von maximal einem Jahr umfasst. Ein Buch eines Autors, der mindestens 3 Kinder hat. JokerIhr dürft eines der 40 Themen bei Bedarf durch dieses hier ersetzen: Lest ein Buch bewusst mit einem anderen Teilnehmer dieser Challenge zusammen. Verabredet euch zum gemeinsamen Lesen dieses Buches, tauscht euch darüber aus und bewertet es später gemeinsam. Ich hoffe, die Themen gefallen euch und sind teils zwar kniffelig aber nicht unlösbar! Ich wünsche euch ganz viel Spaß! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen:* Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt!* Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung* Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen.* Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden.* Wichtig ist, dass man das Buch 2018 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal.* Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com* Jedes Buch kann nur bei einem Thema genutzt werden Wer sein Jahresziel erreicht hat, schreibt bitte kurz eine persönliche Nachricht dazu an mich und gibt auch die Anzahl der geschafften Themen mit an. Teilnehmer: AAdelheidSAdina13AdujaAglayaAkantha (20/20)AlaisAlchemillaAleidaAlexlauraAlexRalupusAmaraSummerAmeLieAmilynAmmerbucherAndieandymichihelliAnjacyAnnaBoleynAnna-Klaireanna_mAnna_ResslerAnne_MAnneMayaJannikaArachn0phobiAAriettaAuroraAydaAzaleeBbabsSBambisusuuban-aislingeachbanditsandraBarbara62BeaSurbeckBecky_BloomwoodBelichaBella233bellast01Bellis-Perennis (40+1/40+1)beltanibeneaboutbooksBeustBiancaWoeBiest-Bitterblue-black_horseBluelyBookdogBookfantasyXYbookgirlBookofsunshineBookRoseBook-wormBosnibuchfeemelanieBuchgespenstBuchperlenblogBuchraettinBuchverrueggtbuecherfee_ella__buecherliebe__BuechermomenteCCaillean79carathisCaro_Lesemauschaos-deluxeChattysBuecherblogchrikriChrischiDChristinaBCode-between-linesConnyKathsBooksCorinaPfCosmoKramercrimarestriCWPunktDdaneegoldDaniliesingDarcydieAngiediebuchrezensiondieschmittDionDirk1974dreamily1EEldfaxiElenaBachmannEliza_Elkeel_loreneEmotionenEngelchen07EnysBookserazer68ErbsenundKarottenEveniaBlackTearEwynnexnfxchnxrixhFfaanieFantasia08Fauchi2206FeniFinchen411 (25/25)FornikaFranzip86franzziFrau-AragornGGelisGermaniaGiulilovesbooksglanzenteGrOtEsQuEgstHHaithabuhannelore259happy_blueHelenaRebeccahisterikerHortensia13IIgelmanu66ika17iMelodyInkenIbsenIsadorisipisilz94Jjackiherzijala68janakaJanina84Jaq82JashrinJassi1993JayTiJeamijenvo82Jess_NeJezebelleJohanna_TorteJokersLaughJuleeesjulezzz96juli.buecherJulie209JustMeKkalligraphinKarin_Kehrerkassandra1010katrin297KeksisbabyKelo24KerstinTh (30/30)Kleine1984kleinechaotinkleine_welleKnigaljubKnorkekn-quietscheentchenKodabaerKristjakruemelmonster798Kuhni77KuhtippKurousagiLLadyIceTeaLadyOfTheBooksLadySamira091062LaLectureLaMenschLarii-MausiLavendel3007la_vielesebiene27Lese-Krissilesenbirgitlesululeyaxlieberlesen21LilawandelLilli33linda2271lLissylittlebansheelittlesparrowLiz_MacSharyLostHope2000Lovely90LrvtcbLuilineLupina15Luthien_TinuvielMmabuereleMali133mareike91Marina_Nordbrezemartina400MarveyMary2Meeko81melanie1984Merijanmia0503miau0815MichicornMira20MiracleDaymisanthropymisery3103MissDarkAngelMissStrawberryMissSweety86mistellormondyMoWilliamsmrs-brMrs_Nanny_OggMsChilimusicamericangirlMusikpferdmyfantasticfantasyworldNNaddlDaddlnaninkaNapallynatti_ LesemausNelebooksNelingNenef2000Nicoletta_WeberettaniknakninchenpinchennordfrauOObsidiarkOliverBaieronce-upon-a-timeoztrailPPachi10paevalillPagina86pamNPaperLoverpeedeePhiniPiaDisPiipinucchiaPK2510PMelittaMPucki60QQueenelyzaQueenSizeRRaJaJeRajetRealMajoreneeRo_KeR_MarieRoni88RosenmadlRoseWilliamsrosinchen_RubineSSaintGermainsajo1606SakukoSali118SamthasansolSassyEssieschafswolkeScheckTinaSchlehenfeeSchluesselblumeschnaeppchenjaegerinSchneeeule129schokokaramellsechmetsecretworldofbooksSeelensplitterSeitenHiebeseschat (20/20)ShineOnSikalSiouxSnordbruchSognantesolveigSomeBodysommerlese (40/40)speyrerhexcheStefanieFreigerichtSteffi_2511SteffiZisteinchen80sternblutSternenguckerinStinsomesunlightsursulapitschiSuskasweetjennnSynapse11TTalathielTallianeaTaluziTamiraSTanjaMaFiTatsuThaliomeeTheBookWormTheCoonthelauraverseTine13tintenblautlowtragalibrosTraumTantetypisch-monaUulrikerabeulrikeuunfabulousVvalenvalle87vanessaaaxxvanystefVolponaVuchaWWalli_Gabswanderlust26WaschbaerinWedmaWeltensucherinweltentzuecktwidder1987WollyWuestentraumWuschelXX-tineYYaBiaLinaYolandeYvetteHZzessi79zhera

    Mehr
    • 3439
  • Fallen Angels - Der Dämon

    Fallen Angels - Der Dämon

    Sweetybeanie

    06. April 2016 um 09:57

    Zum Inhalt: Der nächste Auftrag im Spiel „Gut gegen Böse“ lässt nicht lange auf sich warten: Diesmal zieht es Jim in seine eigene Vergangenheit. Er soll seinen alten Boss daran hindern, seinen Teamkollegen Isaac Rothe zu töten. Doch das ist leichter gesagt, als getan – denn auch die Dämonin Devina hat mal wieder ihre Finger im Spiel…. Meine Meinung: Genauso spannend wie der erste Band der Reihe – jedoch erfährt man nun einiges über Jims Vergangenheit und auch die beiden Engel Adrian und Eddie lernt man besser kennen. Die Geschichte ist gut und unterhaltsam geschrieben und die Seiten fliegen nur so dahin beim Lesen. Tolle Unterhaltung für Fantasy-Fans!

    Mehr
  • Fallen Angels

    Fallen Angels - Der Dämon

    buechermeer

    08. January 2015 um 17:02

    Inhalt Der Ex-Biker Jim Heron ist wahrhaftig kein Unschuldslämmchen. Doch er ist der auserwählte Gefallene Engel, und sein neuester Auftrag hat es in sich. Jim soll einem Exsoldaten helfen, wieder auf die Beine zu kommen – denn Isaac Rothe, ehemals Elitekrieger und nun ein gefürchteter Boxer in illegalen Kämpfen, steckt tief in der Klemme. Nach einem beinahe tödlichen Kampf wird Isaac verhaftet, und sein Leben liegt nun endgültig in Scherben. Der einzige Lichtblick in Isaacs Leben ist seine hinreißende Verteidigerin, die sich für ihren Klienten geradezu aufopfert, und auch Isaac ist nicht unempfänglich für ihre Reize. Als sich jedoch ein finsterer Dämon einmischt und Jagd auf Isaacs Seele macht, muss Jim Heron in dem Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis selbst in den Ring steigen. Schließlich soll der Gefallene Engel nicht nur Isaacs Seele, sondern auch die Hoffnung auf eine neue Liebe retten . . . Meine Meinung Bei diesem Buch handelt es sich um den zweiten Teil der Fallen Angels Reihe von J.R. Ward. Ich muss ganz ehrlich zugeben, dass mir der erste Teil besser gefallen hat, aber dennoch war dieses Buch wirklich schon zu lesen. Der Schreibstil der Autorin lässt einen die Zeit vergessen. Man liest ein paar Minuten und schon hat man 50 Seiten gelesen.

    Mehr
  • Ich liebe es

    Fallen Angels - Der Dämon

    78sunny

    13. June 2014 um 17:52

    *Meinung:* Ich muss mich hier wirklich zusammenreißen, da dieses Buch mir so gut gefallen hat, dass ich hier wahre Lobeshymnen singen könnte. Für mich ist ein einfach perfekt gewesen und hat mich wirklich von Anfang bis zum Ende gefesselt und emotional sehr berührt. Das schafft kaum ein Buch. Der Band war sogar noch einen Tuck besser als Band 1. Gleich mal im Voraus: Diese Reihe muss man unbedingt in der richtigen Reihenfolge lesen! Sie bauen aufeinander auf! Inhaltlich kann ich nicht all zu viel sagen ohne zu Band 1 zu spoilern. Jim Heron ist die Hauptperson im Buch und er schwebt sozusagen über allem. Ich habe noch nie so einen Storyaufbau gesehen, da neben Jim noch weitere Charaktere einen Haupt- und nicht etwa nur eine Nebenrolle spielen. Vor allem die Liebesgeschichte spielt sich hier, wie schon im ersten Band, zwischen zwei anderen Charakteren ab – Isaac und Grea. Also hat man im Prinzip drei Hauptcharaktere. Jim ist der große Spieler im Wettstreit zwischen Gut und Böse. In dieser Reihe geht es darum, dass die Engel gegen die Dämonen in einer Art Wettstreit um 7 Seelen konkurrieren. Wer die meisten Seelen für sein 'Team' gewinnt, wird die Macht über die Menschen erringen. Beide Seiten haben sich auf den einen großen Spieler geeinigt, der auch direkt auf die Menschen, um die es geht, einwirken kann. Dieser Spieler ist Jim. Unterstützt wird er dabei von seinen beiden 'Kumpeln' Adrian und Eddy. Wer oder was die sind kann ich hier nicht verraten, dazu müsst ihr Band 1 lesen. Wie schon in Band eins ist nicht von vornherein bekannt um welche Seele es dieses Mal geht. Das muss Jim ganz allein herausfinden und dann versuchen denjenigen auf die Seite zu ziehen, die er für richtig befindet. In den zwei von mir bereits gelesenen Bänden hat Jim eine ganz konkrete Seite bezogen und ich bin gespannt, ob er diese irgendwann noch einmal wechselt. Hoffen tue ich es nicht. Die Spannung wird im ganzen Buch aufrecht erhalten. Man weiß nie, ob sich Jim gerade um die richtige Seele bemüht und was er tun muss, um diese zu beeinflussen. Seine Gegenspielerin Devina ist abgrundtief böse und versucht alles um die Seelen für sich zu gewinnen. Gedacht war das Spiel am Anfang nicht so, aber nun ist es ins Rollen gekommen. Ich finde das alles unglaublich originell und gut durchdacht. Außerdem weiß man nie wie sich die Seele schlussendlich entscheiden wird und somit ist der Ausgang der Geschichte nicht vorhersehbar. Das fand ich total spannend. Auch in diesem Teil gibt es wieder mehrere Nebenstränge in der Handlung, die ebenfalls sehr interessant und spannend waren. Zum Schluss fügt sich dann alles zusammen. Genial. Emotional hat mich das Buch einfach umgehauen. Jim Heron ist einer meiner absoluten Lieblingscharaktere. Ich fiebere und fühle mit kaum jemandem so mit wie mit ihm. Er ist rau, teilweise sogar ungehobelt und doch so sympathisch, loyal und stark. Auch die raue Männerfreundschaft in dieser Reihe gefällt mir einfach großartig. In diesem Band muss Jim ganz schön was aushalten und das war stellenweise sehr schwer für mich zu ertragen, aber es war immer in dem Maß, dass man noch Hoffnung hatte und ihm durch seine mentale Stärke zutraute alles mehr oder weniger gut zu überstehen. Devina ist einer der schrecklichsten Charaktere von denen ich je gelesen habe und das war für mich nervenaufreibend. Also eigentlich alles was ich sonst nicht in Geschichten mag, aber hier war es durch Jim einfach ertragbar und sogar unterhaltend. Es ist sehr schwer zu beschreiben. Jim ist so ein herzensguter und starker Mensch, dass er einen einfach in die Geschichte zieht und alles mit erleben und mit ertragen lässt. Oh man, ich hab ja bereits gesagt, dass es mir schwer fallen wird mich kurz zu fassen. Neben Jim gibt es noch jede Menge andere Charaktere, die ich einfach nur unglaublich genial finde. Sie sind mit soviel Tiefe ausgestattet, dass ich mich richtig an sie binden konnte und mit ihnen mitfühlte. Vor allem Jims Freunde waren wieder herrlich, aber auch Isaac und Grea machten die Geschichte zu etwas ganz besonderem. Grea ist eine selbstbewusste Frau, die aber auch etwas ganz besonderes im Bezug auf den Kampf zwischen Gut und Böse darstellt. Was möchte ich hier nicht verraten. Isaac ist ein Ex-Kollege von Jim und wer Teil 1 gelesen hat, weiß wie schwierig es ist aus dem 'Verein' auszutreten. Isaac hat das gleiche Problem und darum dreht sich hier fast alles. Das er sich in Grea verliebt, die ihn am Anfang als seine Strafverteidigerin aus dem Knast holt, macht natürlich alles noch komplizierter. Wie die Autorin hier die einzelnen Handlungsstränge untereinander verknüpft ist beeindruckend. Die Liebesgeschichte zwischen Isaac und Grea hat mich voll überzeugen können. Man merkt die Anziehungskraft, aber auch das Zögern von Isaac ist sehr realistisch. Schließlich weiß er, dass sie durch ihn in Gefahr gerät. Die erotischen Szenen sind eher selten und werden sehr schön in die Handlung integriert. Hier wirkt nichts aufgesetzt. Die Wortwahl/Die Gedanken der männlichen Charaktere sind manchmal sehr rau und teilweise vulgär, aber das passte einfach zu ihnen. Das Hörbuch: Der Sprecher, Uwe Büschken, war anfangs etwas gewöhnungsbedürftig für mich. Teilweise kam er mir etwas ruppig beim vorlesen vor. Später viel es mir dann aber gar nicht mehr auf. Ich kann das ganze also auch sehr gut als Hörbuch empfehlen. Grundidee 5+/5 Schreibstil 5+/5 Spannung 5/5 Emotionen 5+/5 Charaktere 5++/5 Liebesgeschichte 5/5 Sprecher: 4/5 *Fazit:* 5+ von 5 Sternen Ich liebe dieses Buch und diese Reihe. Für mich ist es eine der besten Urban Fantasy/Paranormal Romance Reihen. Jim Heron ist einer der beste Hauptcharaktere, die ich kenne. Durch seine unglaublich sympathische und doch raue Art hat er sich in mein Herz geschlichen und ich fühle und fiebere mit ihm mit. Das Buch war vom ersten bis zum letzten Satz unglaublich originell, spannend und emotional. Für mich war es das momentane Highlight in diesem Jahr. Reihe: Die Ankunft Der Dämon Der Rebell Die Begierde Die Versuchung

    Mehr
  • Klasse Spannung

    Fallen Angels - Der Dämon

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    23. July 2013 um 23:39

    Wenn man als Engel gegen einen Dämon kämpfen muss, um die Welt zu retten, dann muss man manchmal auch hinten anstehen und einen Kampf als verloren sehen oder es den Menschen überlassen, wie er ausgeht. Jim hatte immer Vertrauen in Isaac und dieses Vertrauen konnte er wieder einmal in diesen Mann setzen. Diesmal mussten die Menschen den Kampf für sich entscheiden, es ging um deren Zukunft. J.R. Ward hat wieder einmal bewiesen, welch wahnsinnige Spannung sie in eine Geschichte legen kann, bei dem man bis zum letzten Kapitel nicht weiss oder auch nur erahnt, wie es ausgeht.

    Mehr
  • Spannende Jugendfantasy-Reihen gesucht (wie Harry Potter, Percy Jackson, Gregor und Co.)

    Daniliesing

    Hi, ich habe in den letzten Tagen mit Begeisterung die Percy-Jackson-Bücher verschlungen, nachdem sie mich lange Zeit nicht so recht interessiert hatten. Natürlich liegen nun auch schon die anderen Bücher von Rick Riordan bereit. Jetzt suche ich nach Nachschub und zwar sollten es bestenfalls mindestens 4-bändige Reihen sein (3 sind auch ok), von denen auch schon mehrere Bände erschienen sind. Eine Mischung aus Fantasy, Abenteuer, Freundschaftsgeschichte und Spannung fände ich toll, so wie es eben auch bei Percy Jackson, Harry Potter oder den Gregor-Büchern von Suzanne Collins der Fall ist. Was ich nicht suche, sind die eher romantischen Mädchenreihen, wo sich das unscheinbare Mädchen in das unfassbar gutaussehende männliche Wesen verliebt, das es eigentlich gar nicht geben dürfte. Auch zu kindlich sollte es nicht sein - beispielsweise war mir "Charlie Bone" dann doch zu einfach gestrickt. Mit "Artemis Fowl" wiederum konnte ich nichts anfangen und auch mit Kai Meyer habe ich es schon häufiger vergeblich probiert. Vielleicht habt ihr ja trotzdem noch ein paar schöne Tipps für mich?

    Mehr
    • 145

    Helli

    26. May 2013 um 00:55
  • Was sollte das, Mrs. Ward?

    Fallen Angels - Der Dämon

    MickeyK

    20. March 2013 um 12:24

    Der Ex-Biker Jim Heron ist wahrhaftig kein Unschuldslämmchen. Doch er ist der auserwählte Gefallene Engel, und sein neuester Auftrag hat es in sich. Jim soll einem Exsoldaten helfen, wieder auf die Beine zu kommen – denn Isaac Rothe, ehemals Elitekrieger und nun ein gefürchteter Boxer in illegalen Kämpfen, steckt tief in der Klemme. Nach einem beinahe tödlichen Kampf wird Isaac verhaftet, und sein Leben liegt nun endgültig in Scherben. Der einzige Lichtblick in Isaacs Leben ist seine hinreißende Verteidigerin, die sich für ihren Klienten geradezu aufopfert, und auch Isaac ist nicht unempfänglich für ihre Reize. Als sich jedoch ein finsterer Dämon einmischt und Jagd auf Isaacs Seele macht, muss Jim Heron in dem Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis selbst in den Ring steigen. Schließlich soll der Gefallene Engel nicht nur Isaacs Seele, sondern auch die Hoffnung auf eine neue Liebe retten . . . Nahc dem durchwachsenen ersten Teil der Reihe war ich nun wirklich auf den zweiten Teil gespannt und wurde fürchterlich enttäuscht. Das lag noch nicht mal so sehr an Isaac und seiner Anwältin, auch wenn das ganze doch ein wenig an eine Art verunglücktem "Romeo & Julia" - Verschnitt erinnerte. Hauptsächlich waren die drei himmlischen Grazien Nervensägen schlechthin, die Geschichte an sich plätscherte einfach nur so vor sich hin, es gibt einfach kein Vorwärtskommen und Mrs. Ward scheint immer noch nicht zu wissen, wo sie eigentlich mit der Reihe hin will. Devina, die für die böse Seite kämpft, erinnert immer stärker an eine böse Barbiepuppe und die drei gefallenen Engel an Möchtegern-Rocker mit weichem Herzen. Was mich aber absolut entsetzte, waren die Folterungs- und Vergewaltigungsszenen. Was sollte das? Das war absolut nicht nötig und abartig dazu. Nein, mit diesem zweiten Teil hat sich die Autorin definitiv keinen Gefallen getan. Es ist nur zu hoffen, dass sie sich bald wieder auf ihre Stärken besinnt und einen starken dritten Teil herausbringt, denn ansonsten sehe ich die Reihe in der Zukunft als Ladenhüter verkommen.

    Mehr
  • Rezension zu "Fallen Angels - Der Dämon" von J.R.Ward

    Fallen Angels - Der Dämon

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    15. August 2012 um 13:49

    "Der Dämon" ist der zweite Teil der Fallen Angels Saga von J. R. Ward. Der Kampf um die Seelen geht in die Nächte runde. „So sehr man sich wünschte, Dass jemand sich ändert. Und so sehr man daran glaubt, dass er es könnte – nur derjenige selbst hatte sein Leben in der Hand. Niemand sonst konnte sein Leben kontrollieren. Zwar konnte man mit dem Kopf gegen die Wand seiner Entscheidungen rennen, bis man grün und blau war. Aber wenn dieser Mensch nicht selbst den Entschluss fasste, einen anderen Weg einzuschlagen, dann wäre das Ergebnis niemals jenes, was man sich für ihn wünscht.“ Seite 455 Grade hat Jim seine erste Schlacht gegen Devina gewonnen, da wartet auch schon die nächste auf Ihn. Sein Freund und ehemaliger Kollege Isaac ist hals über Kopf aus seiner Einheit der Profikiller geflohen und nun trachtet sein ehemaliger Chef Matthias nach seinem Leben. Denn niemand steigt einfach so aus. Isaac versucht sich auf der Flucht mit illegalen Faustkämpfen über Wasser zu halten und wird dabei prompt von der Polizei erwacht. Ihm wird die schöne Strafverteidigerin Grier zur Seite gestellt. Grier versucht durch Isaacs harte Schale zu kommen und mehr über ihn zu erfahren was für sie aber auch den sicheren Tod bedeuten würde. Die beiden können die Anziehung zwischen ihnen aber nicht länger ignorieren und stürzen sich in eine Affäre. Völlig berauscht von ihren Gefühlen, merken sie nicht, dass die Gefahr schon längst an ihre Tür geklopft hat. Matthias hat Isaac aufgespürt und auch Devina ist nun hinter ihm her. Jim versucht alles erdenkliche um Isaac auf seinem Scheideweg in die richtige Richtung zu lenken und merkt nicht, dass er sich auf die falsche Person konzentriert. Nun ist es nur noch ein Kampf ums überleben. Wer J. R. Wards Romane Kennt weiß welche außergewöhnlichen Welten sie in ihren Büchern erschafft. Die Protagonisten wirken auf die Leser immer auf eine verbotene Art und Weise anziehend und auch bei diesem Buch ergeht es einem nicht anders. Außergewöhnliche Helden, viele Emotionen und moderne Mystery machen dieses Buch zu einer betörend intensiven Geschichte, der man sich nicht entziehen kann, wenn man einmal ein Blick auf sie geworfen hat. Wer bereits die „Black Dagger Bruderschaft“ kennt, dem werden einige Dinge bekannt vorkommen und ein schmunzeln auf sein Gesicht zaubern Fazit: Ein Buch mit einer großen Bandbreite an Emotionen und Überraschungseffekten. Mystery pur, außergewöhnliche Helden und betörende Welten die ein pures lesevergnügen bereiten.

    Mehr
  • Rezension zu "Fallen Angels - Der Dämon" von J.R.Ward

    Fallen Angels - Der Dämon

    vormi

    19. May 2012 um 06:11

    Schade, da habe ich mir viel mehr von versprochen. Obwohl ich das Buch übrigens gehört habe, hatte ich das Gefühl, man hätte gut 1/3 einsparen können. Dann wäre es nicht so langatmig geworden. Da ich beim 1. Teil der gefallenen-Engel-Serie total begeistert von der Idee gewesen bin, endlich mal wieder was anderes, ist das Gefühl diesmal genau anders herum. Ich habe das Gefühl, das ist einfach alles nur vorhersehbar und schon zig-fach da gewesen. Einfach gar keine neue Idee, die es sonst so spannend machen, die Bücher von J. R. Ward zu lesen. Die Überraschungen und unerwarteten Drehungen und Wendungen sind sonst das Salz in der Suppe. Schade, diesmal ist da leider nichts von zu merken gewesen. Da wollen wir hoffen, daß der 3. Teil mich wieder überzeugen kann!

    Mehr
  • Rezension zu "Fallen Angels - Der Dämon" von J.R.Ward

    Fallen Angels - Der Dämon

    Silence24

    Ich finde den 2ten Teil der Fallen Angels - Reihe jetzt weder besser noch schlechter als den ersten. Es hält sich die Waage. Ich finde die Grundidee gut, nur wie beim ersten Teil, fehlt mir das Gewisse etwas. Ich werde auf jedem Fall dem 3ten Teil eine Chance geben. Isaac Rhode ist auf der Flucht. Der Soldat, der der Armee den Rücken gekehrt hat, wird von seinem ehemaligen Boss Matthias gejagt. Isaac war jahrelang als Profikiller in einer Spezialeinheit tätig und kann einfach nicht mehr so weiter machen. Jedoch benötigt er Geld und so macht er bei den sogenannten Käfigkämpfen mit. Bei einem dieser Kämpfe wird er von der Polizei festgenommen. Er wird ins Gefängnis gesteckt, doch er weiß, da er unter seinem richtigen Namen weiter gemacht hat, ist es nur eine Frage der Zeit, bis Matthias ihn ausfindig macht. Und dann wird er einen Killer einschleusen und Isaac aus dem Weg räumen. Doch er hat nicht mit seiner Pflichtverteidigerin Grier Childe gerechnet. Schon beim ersten Anblick, ist er völlig hin und weg von ihr. Sie will ihm unbedingt helfen. Doch Isaac weiß, sollte sie je heraus finden, für wen er gearbeitet hat, würde sie in Lebensgefahr schweben. Denn Matthias würde sogar vor einer Zivilistin nicht halt machen.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Fallen Angels - Der Dämon" von J.R.Ward

    Fallen Angels - Der Dämon

    Blutmaedchen

    01. February 2012 um 13:53

    Titel: Fallen Angels - Der Dämon Originaltitel: Crave Autorin: J.R. Ward Reihe: Fallen Angels, Bd. 2 Verlag: Heyne Format: Broschur Seiten: 533 ISBN: 9783453267015 Erschienen: 03/2011 Preis: 14,95 € [D] Cover: ♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 1 Bonus) Spannung: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 2 Bonus) Charaktere: ♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 2 Bonus) Lesespaß: ♥♥♥♥♥♥♥♥ (5/5 + 3 Bonus) Inhalt: Kaum hat Jim Heron, seit kurzem himmlischer Krieger im Kampf zwischen Licht und Finsternis, seine erste Schlacht gegen die verführerische Dämonin Devina gewonnen, wartet auch schon die nächste Herausforderung auf ihn: Sein Freund und ehemaliger Kollege, der Elitesoldat Isaac Rothe, kann seinen Job als Profikiller bei der Army nicht mehr ertragen und ist aus seiner militärischen Spezialeinheit geflohen. Ein Fehler, den man normalerweise nur einmal macht, denn die Army versteht in Sachen Loyalität keinen Spaß. Um seinen Hals zu retten, taucht Isaac unter und versucht, mit illegalen Käfigkämpfen Geld zu verdienen - wobei er prompt verhaftet wird. Zu seiner Freude wird ihm die schöne Strafverteidigerin Grier Childe zur Seite gestellt, in die er sich verliebt, und auch Grier kann der gefühlvollen Seite, die sie hinter der rauen Schale ihres Klienten entdeckt, nicht widerstehen. Sie kann ihn zwar aus dem Gefängnis befreien, doch gegen Isaacs wütenden Ex-Boss kann auch die toughe Anwältin nichts ausrichten. Und nicht nur die Army ist hinter Isaac her, auch Devina setzt alles daran, Isaac ins Verderben zu stürzen. Kann ihm die Seele seines Freundes retten und die Welt vor dem Untergang bewahren? Die ersten Sätze: Zwei gute jahre später, nachdem Jim Heron nicht mehr der Einheit für spezielle Operationen- kurz X-Ops - angehörte, würde er sich denken, dass sie alle - Isaac Roothe, Matthias, der Drecksack, und er selbst - in jener Nacht, als die Bombe im Sand hochging, ihrem Leben eine andere Richtung gegeben hatten. In jenem Moment wusste natürlich keiner von ihnen, was das alles bedeutete oder wohin es führen würde. Aber so war das Leben nun mal: Niemand bekam in seinem eigenen Erlebnispark einen Reiseführer an die Seite gestellt. Meine Meinung: Jim Heron ist wieder auf göttlicher Mission unterwegs. In Band 1 "Die Ankunft" wurde er auserwählt die Person zu sein, die die menschliche Seele an ihren Scheideweg bringt. Nun, in Band 2 spricht allein der Titel davon, mit was der göttliche Retter, der bei weitem kein Heiliger ist, zu tun hat. "Der Dämon" ruft Devina, eine bildhübsche Dämonin zurück aufs Spielfeld. Jim und Devina pokern. Um Menschenseelen. Ein Spiel, was keiner von beiden verlieren will. Die Rahmenbedingungen sind klar vorgeschrieben. Schummeln ist verboten und doch ist Devina kein Mittel fremd um sich selbst die Trophäe anzueignen. Diesmal wird um die Seele eines ehemaligen Kollegen von Jim gefightet. Isaac Roothe, bei den X-Ops ausgestiegen, will sein Leben wieder in den Griff bekommen. Seine Wege führen ihn zu einer Pflichtverteidigern mit starkem Selbstbewusstsein, viel Charme und der nötigen Portion Helfersyndrom um Isaac nicht gleich als das zu verurteilen, was er eigentlich ist. Die Beiden kommen sich ungewollt näher und werden dann noch näher zusammen geschweißt. Doch die Dinge liegen nicht sehr offensichtlich. Isaac scheint nicht das Zielobjekt zu sein. Jims Hilfserzengel Adrian und Eddie spielen diesmal eher im Hintergrund und Jim wirkt deutlich gereifter als im ersten Band. Er hat seinen Platz im Leben gefunden und eine Mission erhalten. Dass er für die Guten kämpft ist nun zweifelsfrei bewiesen. Am meisten hat mir der Rythmus der Geschichte gefallen. Alles ist chronologisch passend und alle Fragen, die bei mir nach Band eins aufgeworfen wurden, sind geklärt. Die Tiefsinnigkeit der einzelnden Charaktere ist wieder faszinierend. Die Liebesgeschichte im Hintergrund ist klar dargestellt, steht aber dennoch deutlich im Hintergrund und ist nicht kitschig - was zur Abwechslung auch mal toll war. Letzter Satz: Und dann gab er ihr alles, was er hatte ... und alles, was er war und je sein würde. Fazit: "Der Dämon" ist wie gewohnt klug und witzig, aber auch atemberaubend spannend geschrieben. Ward's Talent hat mich wieder voll in ihren Bann gezogen.Ich hoffe es kommen noch viele weitere Fallen Angels Bände. Bisher erschienen: Die Ankunft

    Mehr
  • Rezension zu "Fallen Angels - Der Dämon" von J.R.Ward

    Fallen Angels - Der Dämon

    FantasyBookFreak

    30. January 2012 um 14:00

    Seit Anbeginn der Zeit herrscht Krieg zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Nun wurde ein gefallener Engel dafür auserwählt, den Kampf ein für alle Mal zu entscheiden. Sein Auftrag: Er soll die Seelen von sieben Menschen erlösen. Sein Problem: Ein weiblicher Dämon macht ihm dabei die Hölle heiß… Der Ex-Biker Jim Heron ist wahrhaftig kein Unschuldslämmchen. Doch er ist der auserwählte Gefallene Engel, und sein neuester Auftrag hat es in sich. Jim soll einem Exsoldaten helfen, wieder auf die Beine zu kommen – denn Isaac Rothe, ehemals Elitekrieger und nun ein gefürchteter Boxer in illegalen Kämpfen, steckt tief in der Klemme. Nach einem beinahe tödlichen Kampf wird Isaac verhaftet, und sein Leben liegt nun endgültig in Scherben. Der einzige Lichtblick in Isaacs Leben ist seine hinreißende Verteidigerin, die sich für ihren Klienten geradezu aufopfert, und auch Isaac ist nicht unempfänglich für ihre Reize. Als sich jedoch ein finsterer Dämon einmischt und Jagd auf Isaacs Seele macht, muss Jim Heron in dem Kampf zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis selbst in den Ring steigen. Schließlich soll der Gefallene Engel nicht nur Isaacs Seele, sondern auch die Hoffnung auf eine neue Liebe retten… Meine Meinung Ein toller zweiter Teil, der mich jedoch nicht ganz so überzeugen konnte wie der Erste. Bei dem hier hat mir manchmal einfach das gewisse Etwas gefehlt, das sonst bei all den J. R. Ward Bücher dabei ist. Auch fand ich, dass dieser Teil etwas brutaler und mit mehr Gewalt war. Was zwar nicht schlecht ist, jedoch sollte man es damit nicht übertreiben, was zum Glück hier nicht der Fall war. Es gab eine Folterszene zwischen Jim und Devina, in der Devina ihre wahre Gestalt gezeigt hat. Diese Szene ist wirklich nichts für schwache Nerven. Am Schluss gibt es eine Wendung auf die ich wirklich nicht vorbereitet war. Was das für eine Wendung ist, werde ich natürlich nicht verraten ;) Die Liebesgeschichte zwischen Isaac und Grier ist einfach nur spannend. Es knistert und es fliegen nur so die Funken zwischen den beiden. Die Erotik kommt wie immer nicht zu kurz. Was ich sehr gut fand, dass dieser Band direkt an den ersten Teil anschließt. Die Geschichte ging also direkt weiter und es gab keine lästigen Lücken. Fazit Obwohl mir dieser Teil nicht ganz so gefallen hat, ist er jedoch empfehlenswert, für jeden Fan von J. R. Ward. Ich hoffe der nächste Teil wird wieder etwas besser, den ich auf jeden Fall lesen werde. Von mir gibt es 4,5 Sterne von 5. Der nächste Band „Fallen Angels – Der Rebell“ erscheint im Juni 2012.

    Mehr
  • Rezension zu "Fallen Angels - Der Dämon" von J.R.Ward

    Fallen Angels - Der Dämon

    DarkReader

    12. June 2011 um 14:43

    Wie auch der erste Band deser neuen Reihe von J.R.Ward gefällt mir dieser ebenfalls sehr gut. Eine vielschichtige Handlung, spannend erzählt, manchmal hart und brutal, manchmal gefühlvoll mit Protagonistn, die ich mochte. Die Erlebnisse des gefallenen Engels Jim Heron, der ausgeschickt wurde, um 7 Sellen zu retten und damit den Fortbestand der Welt zu sichern, die sonst dem Bösen in die Hände fällt, gehen nahtlos weiter. Einiges wird aufgeklärt, anderes bleibt vorerst im Dunkeln und ich freue mich auf den nächsten Band. Diese Reihe ist ganz anders als Black Dagger, die ich liebe und mich auf jeden Band freue. Trotzdem mag ich sie und werde sie bestimmt weiter lesen.

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.