J.R.Ward Fallen Angels - Die Ankunft

(73)

Lovelybooks Bewertung

  • 86 Bibliotheken
  • 8 Follower
  • 4 Leser
  • 6 Rezensionen
(28)
(26)
(13)
(6)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fallen Angels - Die Ankunft“ von J.R.Ward

Unwiderstehlich! Seit Anbeginn der Zeit herrscht Krieg zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Nun wurde ein gefallener Engel dafür auserwählt, den Kampf ein für alle Mal zu entscheiden. Sein Auftrag: Er soll die Seelen von sieben Menschen erlösen. Sein Problem: Ein weiblicher Dämon macht ihm dabei die Hölle heiß ... Nach dem Bestseller-Erfolg "Black Dagger" kommen J. R. Wards "Fallen Angels" – atemberaubend düster und erotisch! Zugegeben, Jim Heron ist weit vom Idealbild eines himmlischen Kriegers entfernt. Sünde ist für ihn ein ziemlich dehnbarer Begriff, und Engel sind für ihn eine Biker-Gang oder Blondinen im Negligé. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er zu einem "Gefallenen Engel" ernannt wird, der auf der Erde die letzte Schlacht gegen die Mächte der Finsternis schlagen muss. Dafür soll er sieben Menschen erlösen. Dass sein erster "Fall", ein skrupelloser Geschäftsmann, nicht nur seine Seele an die dunkle Seite verkauft hat, sondern sich auch noch in eine turbulente Affäre verwickelt, macht es für den Engel nicht einfacher. Und dann wird auch noch ein Dämon ausgesandt, um Jims Pläne zu vereiteln – eine weibliche Furie in hautengem Lederdress, mit heißen Kurven und einem Blick wie aus Feuer. Ob Jim will oder nicht, der finale Kampf zwischen Finsternis und Licht ist eröffnet ...

Als großer Black Dagger - und Ward Fan konnte mich das Buch leider gar nicht fesseln

— Reike
Reike

Tolle Idee, aber für Ward vergleichsweise langatmig und unspannend.

— Asbeah
Asbeah

Fantastischer Auftakt - ich bin gespannt auf die weiteren Bände

— Sweetybeanie
Sweetybeanie

Ich liebe diese Reihe!

— Kimi234
Kimi234

Nachdem ich die komplette Black Dagger Reihe regelrecht gefressen habe, hatte ich Probleme in die Geschichte "reinzukommen". Am Ende gut ;

— amalzia
amalzia

Hat mir gut gefallen cooler Auftakt um gefallene Engel, witziger spannende Protagonisten tolle Geschichte gleich 2.Teil weiterlesen

— sabrinchen
sabrinchen

Man liest eine halbe Stunde und schon hat man 100 Seiten gelesen. Spannend, humorvoll und einfach spitze

— buechermeer
buechermeer

Toller Schreibstil; humorvoll und spannend. Der Kampf zwischen Gut & Böse ist auf erfrischend irdische Art aufgearbeitet. TOP!

— YouyaLo
YouyaLo

Spannend, von der ersten bis zur letzten Seite! Absolut genialer und flüssiger Schreibstil.

— LittleJase
LittleJase

Allein die Autorin verspricht Spannung wie ich finde, das Buch liest sich weich wie Butter und es aus der Hand zu legen fällt schwer.

— Lillianna
Lillianna

Stöbern in Fantasy

Schwarzer Horizont

Zwar viele Wendungen und keine uninteressante Welt, aber oberflächliche Charaktere und gewollt vorangetriebene storyline.

kornmuhme

Secrets - Das Geheimnis der Feentochter

Düster, spannend, romantisch, absolut genialllll

clauditweety

Der Große Zoo von China

wahnsinnig fesselnd und obwohl man weiss, das es von Jurassic Park inspiriert wurde richtig gut

MellieJo

Das Vermächtnis der Wölfe Teil 3 - Zwang

Der neue Teil der spanndenden Reise um Zenay und ihre Freunde. Kommt mit auf das Abenteuer ...

Szeraphine

Die Gabe der Könige

Ich hatte sehr viel Freude damit, Hobbs Charaktere durch diese Geschichte zu begleiten und bin froh, dass die Trilogie neu aufgelegt wird.

Flaventus

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Faszinierend-düsterer Fantasyauftakt mit drei ungewöhnlichen Heldinnen, der aber etwas Anlaufzeit benötigt.

ConnyKathsBooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Fallen Angels - Die Ankunft

    Fallen Angels - Die Ankunft
    Sweetybeanie

    Sweetybeanie

    17. February 2016 um 09:35

    Zum Inhalt: Das Gute und das Böse stehen in einem ständigen Kampf gegeneinander und die Menschen sind die Spielfiguren. Eines Tages beschließen sie, dass es nun Zeit für das Finale ist. Ein Mensch wird ausgewählt. Er soll sieben Menschen davor bewahren, sich dem Bösen anzuschließen. Gelingt ihm das, hat das Gute endgültig gewonnen, misslingt es ihm, stürzt es die Welt ins Chaos und das Böse siegt. Jim Heron ist der von den Engeln ausgewählte Mensch, dem die Ehre zuteil wird, die Menschheit zu retten.... Meine Meinung: Im ersten Band der mehrteiligen Fantasyreihe muss Jim - ein ehemaliger Agent im Ruhestand - seinen Chef Vin DiPietro davor bewahren, sich dem Bösen zuzuwenden und ihn mit der für ihn richtigen Partnerin zusammenbringen. Die Geschichte nimmt rasch an Tempo auf und schon nach den ersten paar Kapiteln steckt man so tief in der Geschichte mit drin, dass es einem unmöglich gemacht wird, das Buch zur Seite zu legen. Tolle Story, tolle Charaktere – was will man mehr? Lesevergnügen pur für Fantasyfans und solche, die es werden wollen.

    Mehr
  • Das Endspiel zwischen Himmel und Hölle beginnt

    Fallen Angels - Die Ankunft
    Rilana

    Rilana

    18. July 2015 um 00:27

    Die Handlung Das Spiel zwischen Himmel und Hölle muss endlich beendet werden. Ein Unentschieden kommt nicht infrage. So verständigen sich beide Parteien auf einen Spieler, der die sieben letzten und damit entscheidenden Spielzüge ausführen soll. Er allein kann das Schicksal der Menschheit zum Guten oder Bösen wenden. Die Wahl der Engel und Dämonen fällt auf den 40 Jahre alten Zimmermann und Ex-Soldaten Jim Heron, da er das Gute und das Böse zu gleichen Teilen in sich vereint. Er wird auf sieben Menschen treffen, die an einem Scheideweg stehen. Jim kann ihre Leben beeinflussen, sodass sie sich zum Guten oder Bösen wenden und je nachdem, wie sich diese sieben Menschen entscheiden, wird entweder der Himmel oder die Hölle die Vorherrschaft auf der Erde übernehmen. Der erste Mensch, dessen Entscheidung zum Guten oder Bösen Jim nun beeinflussen soll, ist Vin diPietro. Ein superreicher Bauunternehmer und momentan Jims Chef. Dass Jim erst vor Kurzem unwissentlich mit der Freundin seines Chefs geschlafen hat, verkompliziert die Sache mehr als die Tatsache, dass er diPietro schlicht für ein reiches Arschloch hält. Mein Eindruck Die Handlung der Reihe "Fallen Angels" spielt räumlich und zeitlich in der bereits aus der Reihe "Black Dagger" bekannten Welt. Es gibt verschiedene Anspielungen auf Orte und Charaktere aus "Black Dagger" (beispielsweise taucht Phury kurz auf, auch wenn er nicht namentlich erwähnt wird). Allerdings ist es nicht wichtig, die "Black Dagger" Romane vor dem Lesen der "Fallen Angels" Reihe zu lesen. In "Die Ankunft" wird alles so erklärt, dass man der Geschichte einwandfrei folgen kann. Der Schreibstil ist, wie von der Autorin gewohnt, fesselnd und sehr bildhaft. Auch die umgangssprachliche teils recht derbe Ausdrucksweise findet man in "Die Ankunft" wieder. Allerdings passt das durchaus zu den Charakteren und der Situation. Die Erzählung fokussiert sich in fast jedem Kapitel / Abschnitt auf einen anderen Charakter, sodass man die unterschiedlichen Szenen immer aus dem spannendsten Blickwinkel miterlebt. Manchmal wird der vorherige Teil der Szene auch noch mal aus der neuen Perspektive erzählt, sodass man wirklich jede wichtige Einzelheit dieser Schlüsselstellen mitbekommt. Gleichzeitig schürt die dadurch entstandene Verzögerung die Spannung. Die Charaktere in "Die Ankunft" gefallen mir insgesamt gut. Obwohl ich bei Jim teilweise nicht weiß, was ich von ihm halten soll. Schnell wird beim Lesen klar, dass er eine harte und brutale Vergangenheit hat, die noch nicht weit zurückliegt. Doch anscheinend hat er strenge Prinzipien und einen ausgeprägten Sinn für Gerechtigkeit und das Beschützen anderer. Auch die anderen Charaktere haben ausgeprägte Eigenarten, die sie sehr interessant gestalten, und sind insgesamt glaubhaft dargestellt. Besonders Jims Feindin aus dem Dämonenlager, die sich den Spielregeln entgegen in Jims Auftrag einmischt, hat etwas Faszinierendes. So kann man sich in den folgenden Bänden auf weitere spannende Auseinandersetzungen der beiden freuen. Mein Fazit Ein spannender Einstieg in die Reihe "Fallen Angels" rund um den Ex-Soldaten Jim, der einen Auftrag bekommt, der all seine vorherigen in den Schatten stellt. Die Geschichte seines ersten Jobs wird in diesem Band abgeschlossen. Doch verheißt das Ende von "Die Ankunft" weitere fesselnde Geschichten von Jim Heron.

    Mehr
  • Rezenzion -Fallen Angels "Die Ankunft"

    Fallen Angels - Die Ankunft
    secretworldofbooks

    secretworldofbooks

    29. August 2014 um 12:46

    Klappentext:  Seit Anbeginn der Zeit herrscht Krieg zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Nun wurde ein gefallener Engel dafür auserwählt, den Kampf ein für alle Mal zu entscheiden. Sein Auftrag: Er soll die Seelen von sieben Menschen erlösen. Sein Problem: Ein weiblicher Dämon macht ihm dabei die Hölle heiß ... Nach dem Bestseller-Erfolg "Black Dagger" kommen J. R. Wards "Fallen Angels" – atemberaubend düster und erotisch! Inhalt:  Jim Heron arbeitet auf einer Baustelle, bis ein Unfall ihn ins Jenseits schickt. Er wird ins Leben zurück gebracht und hat einen himmlischen Auftrag zu erledigen: er muss sieben Seelen retten, oder die Welt versinkt im Chaos. Sein erster Fall ist Vin diPietro, ausgerechnet sein Chef. Im Laufe der Geschichte werden die beiden gute Freunde .Jim muß sich mit alten Feinden und neuen Verbündeten herumschlagen, die dann auch noch Engel sind.Sein Chef spielt auch eine große Rolle, er muss mit seiner Vergangenheit abschließen und sich von einem Dämon befreien. Meinung:  Am Anfang bin ich gar nicht in die Handlung rein gekommen.Die andauernd wechselnden Sichtweisen der Hauptpersonen war verwirrend. Und so las sich das Buch etwas zäh. Spannung kam erst am Ende auf,als die gefallenen Engel gegen die Dämonin Devina kämpften.

    Mehr
  • Absolut Spannend

    Fallen Angels - Die Ankunft
    LittleJase

    LittleJase

    26. July 2014 um 10:40

    Jim Heron wird ausgewählt, einen Krieg der schon lange zwischen den Mächten der Finsternis und des Lichts herrscht, zu beenden. Dafür muss er um sieben Seelen kämpfen, sprich: Sie auf den richtigen Pfad bringen. Jim ist nun aber kein vorbildlicher Seelenretter. Seine Definition von Sünde ist oft eine andere, als die, die ein Seelenretter haben sollte. Er lebt so vor sich hin und begnügt sich mit den Engeln (In Form von Blondinen) im Negligé. Als er plötzlich zum "gefallenen Engel" ernannt wird, ändert sich für ihn einiges. Seine erste zu rettende Seele ist ein skrupelloser Geschäftsmann. Als wäre dies nicht genug, hindert ihn auch noch eine weibliche Dämonin an der Ausführung seines Jobs. Ein klasse Auftakt für diese Serie. Ich fand dieses Buch von der ersten bis zur letzten Seite spannend. Die Story und die Charaktere waren absolut gut durchdacht. Jim ist durch seine nicht gerade vorbildliche engelhafte Art unglaublich sympathisch und passt nicht direkt in seinen auf erzwungenen Beruf, was dem Charakter eine gute Möglichkeit gibt, sich mit der Geschichte zu entwickelt. Was er auch tut! Der Schreibstil war absolut flüssig und selten habe ich Bücher, die sich so unwahrscheinlich gut lesen lassen. Fazit Die Reihe scheint wirklich spannend zu werden und ich werde mir auch noch die anderen Bücher vor nehmen. Dieses Buch kann ich wirklich jeden empfehlen, der auf Vampire und Fantasy steht. Es ist absolut spannend und flüssig geschrieben.

    Mehr
  • SuB-Abbau-Challenge 2014 - ran an die ungelesenen Bücher!

    Daniliesing

    Daniliesing

    Achtung: Man kann jederzeit noch einsteigen! Er ist Freude und Leid zugleich, er wächst und wächst und wird dabei immer schöner, aber auch erdrückender. Die Rede ist vom SuB ( Stapel ungelesener Bücher), der sich bei immer mehr Lesern in ungeahnte Höhen ausweitet. Bei vielen ist es mittlerweile sogar so weit, dass es gar nicht mehr möglich ist, alle ungelesenen Bücher auf einen Stapel zu stapeln. Es sei denn man nimmt die Gefahr in Kauf, vom eigenen Bücherstapel erschlagen zu werden. Deshalb muss ganz dringend eine Lösung her, damit all unsere wunderbaren ungelesenen Bücher nicht länger ein trauriges Dasein in den Regalen fristen müssen: Die große LovelyBooks SuB-Abbau-Challenge 2014 Ihr möchtet etwas dagegen tun und auch mal wieder Bücher lesen, die vielleicht schon länger ungelesen im Regal stehen? Ihr braucht eine Entscheidungshilfe dabei, was ihr 2014 lesen sollt? Dann haben wir jetzt die perfekte Lösung für euch. Macht mit bei dieser Challenge, lest im kommenden Jahr 12 Bücher von eurem SuB, die jemand anderes für euch aussucht, und entdeckt so "alte" Buchschätze ganz neu! Die Regeln Meldet euch bis zum 21. Dezember 2013 für diese Challenge an! Schreibt für eure Anmeldung hier einen Kommentar mit einem Link zu einem Regal eurer ungelesenen Bücher bzw. eures SuBs hier bei LovelyBooks! Verratet außerdem, wie viele Bücher vom SuB ihr in einem Jahr schaffen möchtet (mindestens 12, gern aber auch mehr, wenn ihr euch das zutraut)! Euer SuB sollte mindestens 25 Bücher umfassen, damit auch etwas Auswahl vorhanden ist. Am 22. Dezember bekommt ihr je einen Teilnehmer von mir zugelost, für den ihr 12 (oder mehr) Bücher vom SuB aussucht, die derjenige 2014 lesen soll. Bitte postet bis spätestens 31.12. hier im Thema die Bücher, die ihr für euren SuB-Abbau-Partner ausgewählt habt. Wenn es jemand verpasst, werde ich spontan selbst die Bücher auswählen, damit jeder weiß, was er 2014 lesen kann. Ab 01.01.2014 geht es dann richtig los - die Bücher, die für euch ausgesucht wurden, können ab diesem Zeitpunkt gelesen werden. Wenn ihr ein Buch beendet habt, sagt hier Bescheid und schreibt gern auch eine Rezension oder eine Kurzmeinung auf der Buchseite zum Buch. Wir sind sicher alle neugierig, wie es euch gefallen hat :) Ihr habt die Anmeldephase verpasst? Kein Problem, schreibt einfach trotzdem hier, wenn ihr noch später einsteigen möchtet und sobald wir mehrere Nachzügler haben, verlose ich wieder neue Partner, die für euch Bücher auswählen. Unter allen Teilnehmern, die ihr Ziel von 12 (oder mehr) Büchern erreichen, verlosen wir eine schöne Überraschung, die jedoch nicht aus Büchern bestehen wird. Wir wollen den SuB ja nicht wieder in die Höhe treiben ;-) Ihr habt Fragen zum Ablauf, den Regeln etc. - dann fragt am besten direkt hier in einem Beitrag und ich antworte schnellstmöglich. Teilnehmer: AefKaey, (3) Ajana, (2) Anendien (5/15) angiana, Anneblogt, Annilane, (2) battlemaus, (5/20) Bellchen, (2/20), Birnchen (0/14) Bluebell2004,  (2) BluevanMeer, (6/12) books4life, bookscolorsandflavor, (6/16) Buchrättin, (1) Buechermaus96, (1) Büchernische (0/12) Buecherwurm1973, (1/15) Carina2302, carooolyne, Caruschia, celynn, (4/15) christiane_brokate, CitizenWeasel, Clairchendelune, Clouud, Code-between-lines, Daniliesing, (1/18) Desaris,, die_moni (0/12) Dunkelblau, (4/15) Eatacatify, (2) eighttletters, (3) elena2607, (2/12) Elfendy, (9/24) Emma.Woodhouse, Eskarina*, (1) Fanny2011, (7/18) FantasyDream, Fay1279, (5) Federchen, (1/18) fireez, franzzi, (2) frozenhighways, (4/15) Ginger1986 (1/12), grinselamm (1/12) Gruenente, (2) HarIequin, (2), Hello-Jessi (0/35) irishlady, jana_confused (7/12) janaka, Jeanne_Darc, (6/20) jess020, (1) Juliaa, Julia_Ruckhardt, justitia, (2) kabahaas, Kajaaa, (0/12) Kanujga, (5/20) Karokoenigin, (3/20) Katesbooks, KatharinaJ, (4/12) kathrineverdeen, , katrin_langbehn (0/14) Kendall, (9/20), Kirschbluetensommer (0/12) kiwi_,  Kleine1984, (4/10) Kleines91, (11/15) kolokele, (1) kornmuhme, (1) Krisse, (2) kugelblitz85, Kurousagi, LaDragonia, (6/12) LadySamira091062, LaLecture, Larischen, (4) Leochiyous, , Leopudding (0/15) LeseAlissaRatte, lesebiene27 (1/20 Leselotteliese, (1) Lesemaus85, (1) Lialotta, LibriHolly, (1/12) Lilawandel, (6/15) Lilli33, (11/18) lilliblume, (4) lisam, (11/20) Literatur, (1/20) Lizzy_Curse, Loony_Lovegood, (2) Lovely_Lila (0/12) LuluCookBakeBook, (1) Lumpadumpa (0/12) Lyiane, (3) mamenu, (1) Manja82, (4) manu2581 (5/25) mareike91, (3), maristicated (0/12) mecedora, (1) merlin78, (5/12) MiHa_LoRe, (5) Mikki, (4/12) milasun, minnimaus, (1/12) Mira123, (1) MissMisanthropie, (4/12+1) MoniUnwritten, moorlicht, Moosbeere, (4/12) Morrighan, Naddlpaddl, (2) NaGer, (1) Nancymaus, (5/12) Ninasan86, Niob, (2/12) Normal-ist-langweilig, (6/12) NussCookie, (4/13) oOVioOo, pamN, (2/15) paschsolo, (12/12) passionelibro, (3/12) Philip, Phini, problembaum, (0/12) Queenelyza, (11) Rine, (5) RinoaHeartilly, Ritja, , Robsi (0/16) Rocio, (4/20) Roxy Malon, Salzstaengel, (1) samea, Schlehenfee, (7/12) schokoloko29, (4/12) SchwarzeRose, sechmet, (2/12) Seelensplitter, (3) sKy, (8/20) Sommerleser, (4/12) Starlet, sternblut, (2) sugarlady83, (3) summi686, (5/25) Sunny Rose, Sunny87, Sunshine_Books, (5/20) supertini, (1/12) Sweetybeanie, (5/12) Synic (0/12) The iron butterfly, (3/12) Tiana_Loreen, (1/15) Tini_S, (4/12) Tintenelfe, (2) viasera, (4/15), weinlachgummi (3/12) werderaner, (3) Wiebkesmile, (1) Wildpony, World_of_tears91, xXeflihXx, (1) Yvonnes-Lesewelt, (1) Zidisbuecherwelt, Zuellig, (5)

    Mehr
    • 2011
  • Gelungener Start der Reihe

    Fallen Angels - Die Ankunft
    sechmet

    sechmet

    26. May 2014 um 18:10

    Jim Heron wird auserwählt auf der Seite der Engel um sieben Seelen zu kämpfen. Bei seinem ersten „Fall“ geht es um einen skrupellosen Geschäftsmann. Diesen muss Jim als gefallener Engel auf den rechten Pfad bringen. Dabei stellt sich ihm aber eine Dämonin in den Weg… Sehr schöner Auftakt der Serie. Spannung von der ersten bis zur letzten Seite. Es ließ sich sehr gut und flüssig lesen. Der erste Band dieser Reihe ist eine Mischung aus Liebesroman und Thriller mit einem guten Schuss Mystery. Auch kommen hier die Charaktere nicht zu kurz. Alle haben tiefe und man kann sich ein Bild von den Charakteren machen. Hier entwickeln sich nicht nur die Charaktere sondern auch die Story. Für mich steht fest, dass ich alle Bände dieser Reihe lesen werde. Denn der Auftakt war bereits sehr kurzweilig. „Fallen Angels – Die Ankunft“ hat mir sehr gut gefallen und ich freue mich schon darauf den nächsten Band zu lesen. Absolut empfehlenswert.

    Mehr
  • Nicht schlecht

    Fallen Angels - Die Ankunft
    Reneesemee

    Reneesemee

    04. March 2014 um 20:24

    Inhalt: Seit Anbeginn der Zeit herrscht Krieg zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Nun wurde ein gefallener Engel dafür auserwählt, den Kampf ein für alle Mal zu entscheiden. Sein Auftrag: Er soll die Seelen von sieben Menschen erlösen. Sein Problem: Ein weiblicher Dämon macht ihm dabei die Hölle heiß ... Nach dem Bestseller-Erfolg "Black Dagger" kommen J. R. Wards "Fallen Angels" - atemberaubend düster und erotisch!§§Zugegeben, Jim Heron ist weit vom Idealbild eines himmlischen Kriegers entfernt. Sünde ist für ihn ein ziemlich dehnbarer Begriff, und Engel sind für ihn eine Biker-Gang oder Blondinen im Negligé. Das ändert sich jedoch schlagartig, als er zu einem "Gefallenen Engel" ernannt wird, der auf der Erde die letzte Schlacht gegen die Mächte der Finsternis schlagen muss. Dafür soll er sieben Menschen erlösen. Dass sein erster "Fall", ein skrupelloser Geschäftsmann, nicht nur seine Seele an die dunkle Seite verkauft hat, sondern sich auch noch in eine turbulente Affäre verwickelt, macht es für den Engel nicht einfacher. Und dann wird auch noch ein Dämon ausgesandt, um Jims Pläne zu vereiteln - eine weibliche Furie in hautengem Lederdress, mit heißen Kurven und einem Blick wie aus Feuer. Ob Jim will oder nicht, der finale Kampf zwischen Finsternis und Licht ist eröffnet.   Ich bin ja eigendlich kein Fan von J.R. Wart, aber dieses Buch hat mir sehr gut gefallen und hoffe doch sehr das sich meine Bücherrei auch Band 2 anschaffen wird.  Es ist ein Spiel zwischen Himmel und Hölle naja und ein Mann der ausgewählt wird um das Spiel für die eine oder der andere Seite zu entscheiden. Aber seine Erfolge oder Misserfolge werden leider das Schicksal unserer Welt entscheiden. Ihm werden Sieben Chancen gebeoten um die Waagschale in die eine oder andere Richtung zu bringen. Es ist ein gelungender Auftakt einer neuen Reihe von J.R. Ward der Autorin der Black Dagger Bücher! In dem Buch ist sehr spannent,mit einem hauch romantik, etwas erotik und natürlich super Charaktere.

    Mehr