J.R.Ward Fallen Angels - Die Begierde

(69)

Lovelybooks Bewertung

  • 85 Bibliotheken
  • 7 Follower
  • 5 Leser
  • 4 Rezensionen
(41)
(18)
(8)
(2)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fallen Angels - Die Begierde“ von J.R.Ward

Über 2 Millionen verkaufte Romane von J. R. Ward in Deutschland Seit Anbeginn der Zeit herrscht Krieg zwischen den Mächten des Lichts und der Finsternis. Nun wurde ein gefallener Engel dazu auserwählt, den Kampf ein für alle Mal zu entscheiden. Sein Auftrag: Er soll die Seelen von sieben Menschen erlösen. Sein Problem: Ein weiblicher Dämon macht ihm dabei die Hölle heiß. Nach dem Bestsellererfolg BLACK DAGGER kommen J. R. Wards FALLEN ANGELS – atemberaubend, düster und erotisch! Die Dämonin Devina, schön wie die Sünde und durchtrieben wie der Teufel selbst, hat einen neuen Auftrag: Die unsterbliche Seele des Ex-Elitesoldaten Matthias soll unwiderruflich verdammt werden – ein Heimspiel für die ehrgeizige Dämonin, schließlich ist ihr Opfer alles andere als unschuldig. Doch Matthias kann sich nicht mehr an sein früheres Dasein erinnern, und als er der hübschen Journalistin Mels Carmichaels begegnet und sich in sie verliebt, nimmt sein Leben endgültig eine Wendung zum Positiven. Aber Verlieren kommt für Devina nicht infrage, und noch während Matthias und Mels sich ihrer Leidenschaft füreinander hingeben, schmiedet Devina einen finsteren Plan. Der Einzige, der Matthias jetzt noch helfen kann, seine Seele – und seine große Liebe – zu retten, ist der gefallene Engel Jim Heron. Doch der ist Matthias’ Feind aus früheren Tagen.

Unerwartet gut, unerwarteter Ausgang... einige Schwächen als Einzelband, aber in Anknüpfung an die anderen Bände der Reihe: top. :)

— Ewynn

Auf J.R.Ward ist Verlass: Fallen-Angels-Fans bekommen auch im 4. Teil der Serie genau das, was sie sich erhoffen. Es bleibt spannend.

— YouyaLo

Ich liebe vorallem die kurzen Überschneidungen zwischen den Fallen Angels und Black Dagger

— sollhaben

Alle J.R. Ward Bücher sind toal klasse!!! Wie dieses

— Ursula71

Stöbern in Fantasy

Das Relikt der Fladrea

Grandioser Auftakt! Macht Lust auf mehr.

.Steffi.

Empire of Storms - Schatten des Todes

Dieses Buch, wie auch die Reihe ist eigenwillig und fantastisch zugleich. Besonders die tiefgründigen und komplexen Charakteren.

Kagali

Gwendys Wunschkasten

Eine wunderbare, stille aber tiefgründige Geschichte, die mir sehr, sehr gut gefallen hat!

LadyOfTheBooks

Die Gabe der Könige

Grandioser Auftakt dieser Trilogie !!

Sarah_Knorr

Bitterfrost

Tolles Spin-Off! Ich konnte mich mal wieder in die Welt der Mythos Academy verlieren!

TanjaWinchester

Die Chroniken von Amber - Die neun Prinzen von Amber

Sorry- zu zäh für mich... 😕

mamamal3

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 2. Chance

    Fallen Angels - Die Begierde

    sollhaben

    22. May 2014 um 08:29

    Eigentlich war Matthias schon verloren und in der Hölle, doch durch Devinas Betrug bekommt er nun eine 2. Chance, um sich für die gute Seite zu entscheiden. Als er nun zurück kommt, findet er sich nackt auf Jim Herons Grab wieder, ohne Erinnerung und mit verstümmeltem Körper. Er sucht sich schnell Kleider und will sich aufmachen, um seinem Gedächtnis wieder auf die Sprünge zu helfen. Er wird jedoch von einem Auto angefahren und die Lenkerin Mels bringt ihn ins Krankenhaus. Irgendwie fühlt sie sich für Matthias verantwortlich und versucht ihm zu helfen. Da sie Reporterin ist und verschiedene Quellen anzapfen kann, denkt sie dem Geheimnis schnell näher zu kommen. Als jedoch seltsame Morde geschehen, muss sie sich wieder mehr ihrem Job widmen. Matthias findet in der Zwischenzeit Jim (oder er ihn). Erinnerungsfetzen steigen hoch und zeigen ihm, dass er kein guter Mensch war, in seinem ersten Leben. Der Kampf um seine Seele kann erneut beginnen.   Meine Meinung: Ich habe mir sehr sehr schwer getan wieder in die Geschichte reinzufinden. Matthias war mir einfach noch zu unsympathisch und ich konnte/wollte nicht verstehen, warum Mels ihn anziehend findet. Doch die ganze Geschichte war so überzeugend und das Ende so genial, dass ich es kaum erwarten kann, bis der nächste Teil erscheint.

    Mehr
  • Rezension zu J.R. Wards "Fallen Angels - Die Begierde"

    Fallen Angels - Die Begierde

    Danny

    19. July 2013 um 13:44

    He was an evil man, and she had brought the only good out in him he´d ever had. Perhaps she would believe that someday. After all the truth was ugly, but hopefully it had served a purpose- Zurückgeschickt aus der Hölle erwacht Matthias, Chef der XOps, auf dem örtlichen Friedhof von Caldwell - ohne Erinnerung an seine Identität oder seine Vergangenheit. Mels Charmichael, Reporterin beim Caldwell Courier Journal, erfährt den Schrecken ihres Lebens, als plötzlich ein Mann vor ihren fahrenden Wagen stolpert. Auf unerklärliche Weise von dem Mann ohne Gedächtnis angezogen, versucht Mels ihm bei der Suche nach der Wahrheit über sein Leben zu helden, nur um zu erkennen, dass weitaus mehr hinter dem mysteriösen Mann steckt, als sie es sich je hätte erträumen können. Und als Matthias Erinnerungen langsam wiederkehren, haben Jim und Adrian alle Hände damit zu tun, Jim´s alten Boss auf den richtigen Weg zu führen. Dies kann jedoch nur mit Mels Hilfe geschehen, denn He had been right: Matthias had been the soul, but she hab been the key. *** "Rapture" ist der vierte Band der Fallen-Angels-Reihe von J.R. Ward und wieder einmal ein absoluter Pageturner. Inzwischen geht es um die vierte Seele im Kampf Gut gegen Böse und für Jim steht es 2:1. Nachdem Devina im letzten Kampf mit unfairen Mitteln gekämpft hat, hat sich der Schöpfer entschieden, Matthias noch einmal zurückzuschicken und ihm noch eine zweite Chance zu geben. Und damit hat J.R. Ward einen ausgesprochen interessanten Charakter ins Rennen geschickt. In den ersten Bänden erschien Matthias den Lesern als sadistisches Schwein, doch nun lernt der Leser einen anderen Mann kennen. Jim und Adrian, die nach dem Verlust von Eddie noch hadern, unternehmen alles, um Matthias auf den rechten Pfad zu führen, ihn und Mel in Sicherheit zu bringen und auch diese Runde für sich zu entscheiden. Doch Adrian leidet unter dem Verlust von Eddie unsagbar und Jims wunder Punkt, das junge Mädchen Sissy, welche nun unverdient in der Hölle festsitzt, wird von Devna immer wieder gereizt. Für mich besonders herausragend, neben Devina natürlich, die selbst als das pesonifizierte Böse noch liebenswert ist, war Mels Charmichael, die eine wahnsinnig starke und selbstbewusste Frau ist und genau die Stärke besitzt, um neben Matthias bestehen zu können. Ich halte es nicht für einen Zufall, dass sie ebenfalls beim CCJ arbeitet und zwar genau an jenem Arbeitsplatz, an dem auch Beth Randall (BDB) gearbeitet hat, bevor sie verschwand. As she poured her basic black, she thought about the mug´s true owner, Beth Randall, the reporter who´d sat in tha cubicle for...well, it must have been just over two years. One afternoon, the woman left and never came back. Mels had been sorry about the disappearance - not that she´d known her colleague all that well - and felt badly to finally get a dedicted spot to sit in under those cicumstances. Sher kept that mug for no particular reason. But now, as she took a sip from it, she realized it was in the hopes that the woman returned. Or at very least, was okay. Mels erinnert in vielem an Beth und gehört für mich zu den charakterstärksten Figuren, die Ward je entworfen hat. Und dies bleibt nicht die einzige Erwähnung der BDB. Wenn man aufmerksam liest, begegnet dem Leser auch die Band of Bastards ;) Ward hat es auch in diesem Buch wieder geschafft, die Spannung kontinuierlich aufrecht zu halten und das Ende so zu gestalten, dass der Leser den nächsten Band kaum noch abwarten kann.

    Mehr
  • etwas schwächer als die anderen Teile

    Fallen Angels - Die Begierde

    Letanna

    12. July 2013 um 16:35

    Hörbuchrezension: Weil die Dämonin Devina sich nicht an die Regeln gehalten hat, muss sie die Seele von Matthias wieder freigeben. Matthias ist ein Elitesoldat, der die Ex-Ops geleitet hat, eine geheime Organisation, die Morde für die Regierung durchführt, zu der auch Jim gehört hat. Leider hat er nach seiner Rückkehr sein Gedächtnis verloren und hat keine Ahnung was mit ihm passiert ist. Er wird direkt nach seinem Erscheinen von der Journalistin Mels Carmichels angefahren, die ihn ins Krankenhaus bringt. Die beiden kommen sich näher, was Devina um jeden Preis verhindern will. Aber Jim und Adrian setzen alles daran, dass Matthias dieses Mal den richtigen Weg beschreitet. Erst einmal muss ich sagen, dass ich etwas enttäuscht war, dass der Sprecher gewechselt wurde. Die ersten 3. Teile hat Uwe Büschkens gelesen und ich fand, er hat seine Sache wirklich sehr gut gemacht, vor allem natürlich bei den männlichen Figuren. Im Nachhinein hat mir die Stimme von Elena Wilms zwar gefallen, ich hätte Uwe Büschkens aber bevorzugt. Am Anfang hatte ich ehrlich gesagt ein paar Probleme mit Devina. In diesem Teil hier ist sie sehr präsent, was mich sehr genervt hat. Ihre selbstgefällige Art und ihre Zwangsneurose passen so gar nicht zusammen und sie ging mit teilweise sehr auf den Keks. Ansonsten hat mir dieser Teil wieder gut gefallen. Das Hauptaugenmerk liegt hier sehr stark auf das Paar Matthias und Mel, die beiden sind ein gelungenes Paar mit einer schönen Liebesgeschichte. Jim und Adrian trauern noch um ihren Freund Eddie, der im letzten Teil gestorben ist. Besonders Adrian leidet sehr darunter. Sein Verhalten am Ende hat mich sehr überrascht, er bringt ein sehr großes Opfer. Insgesamt fand ich diesen Teil etwas schwächer als die bisherigen, aber natürlich nicht schlecht.

    Mehr
  • Band 4 der mystischen Reihe um Engel Jim und Dämonin Devina

    Fallen Angels - Die Begierde

    ForeverAngel

    04. July 2013 um 14:48

    Inhalt Splitterfasernackt wacht Matthias eines Nacht auf einem Friedhof auf. Er liegt auf einem Grabstein und erinnert sich nur zu gut daran, was ihm widerfahren ist. Mit gestohlener Kleidung der Friedhofsgärtner müht er sich über den Zaun und rennt auf die Straße - wo er promt von Journalistin Mels angefahren wird. Sie bringt ihn ins Krankenhaus und entschuldigt sich tausendfach, doch Matthias kann sich plötzlich an nichts mehr erinnern. Nicht einmal an seinen eignen Namen. Während er und Mels versuchen, herauszufinden, wer er war und was genau passiert ist, braut sich über ihm mystisches Unheil zusammen. Dämonin Devina will die Seele, die sie wegen Betruges wieder hergeben musste, um jeden Preis zurückerlangen, doch auch Engel Jim ist hinter Matthias Seele her. Zu allem Überfluss verfolgt eine Gruppe Attentäter die Protagonisten, doch auf wen haben sie es abgesehen? Meine Meinung Allgemein Fallen Angels - Die Begierde ist der vierte Band von J. R. Wards Serie um Engel Jim und Dämonin Davina, die in jedem Band um eine Seele kämpfen. In diesem geht es um Matthias, den wir bereits aus einem vorangehende Fallen Angels - Band kennen. Figuren Protagonist in diesem Band ist Matthias, früher einmal Chef der Ex-Ops, nun ein Mann ohne Gedächtnis, der nicht mehr weiß, dass er frisch aus der Hölle kommt. Früher war er ein Widerling und als Chef gehasst und verachtet. Jetzt, ohne seine Erinnerungen und in Lebensgefahr, kann er auf einmal andere Seiten zeigen und zwischen ihm und Mels entwickelt sich eine kleine Romanze. Journalistin Mels ist ein gutes Gegenstück zu Matthias und es macht Spaß, die beiden zu beobachten und ihre Geschichte zu lesen. Natürlich sind Engel Jim und Dämonin Davina auch wieder dabei. Zu Davina habe ich mittlerweile eine Hassliebe entwickelt und ich könnte mir Fallen Angels ohne sie gar nicht mehr vorstellen. Wer Black Dagger gelesen hat und sich noch an den ersten Band erinnern kann, wird etwas zu schmunzeln bekommen, denn eine Figur namens Beth wird nebenbei erwähnt. Wer Black Dagger 1 kennt, weiß, was mit ihr geschehen ist. Plot Der Pot ist ähnlich gestrickt wie auch in den drei Vorgängerbänden, das Hauptaugenmerk liegt auf dem Kampf zwischen Jim und Devina um Matthias Seele und die kleine Liebesgeschichte zwischen Matthias und Mels. Die Attentäter sorgen für den richtigen Nervenkitzel und am Ende auch für eine Überraschung. Die Erotik beschränkt sich wieder auf kurze Szenen, was mir persönlich sehr gut gefällt. Nichts Ausgefallenes, nichts übermäßig Detailliertes, so ist es genau richtig. Was mir auch gut gefällt ist die ausgewogene Mischung zwischen Romantik und Aktion, kein Part überwiegt übermäßig, sondern es wurde genau das richtige Maß getroffen. Für alle Neueinsteiger: es wäre ratsam, die drei Vorgängerbände vorher zu lesen, es ist aber nicht zwingend notwendig. Ein Vorwissen durch Black Dagger ist nicht nötig, wer die Reihe jedoch gelesen hat, wird kleine Nebengeschichten besser verstehen und an der ein oder anderen Stelle einen befriedigenden "Ah, das war doch das und das/ der und der"-Effekt haben. Ich bin immer wieder verblüfft über die Komplexität des Universums, das J. R. Ward erschaffen hat, und über die vielen einzelnen Erzählstränge, die in den verschiedenen Geschichten wieder aufgegriffen und neu geknüpft werden. Sprache J.R. Ward bleibt ihrem modernen, frischen Sprachstil treu, auch Kraftausdrücke finden hin und wieder einen Weg hinein, wenn es zu den Figuren passt. Trotz der Fülle an Seiten liest sich die Geschichte schnell weg und es wird nie langweilig. Es ist im personalen Erzähler geschrieben, die Perspektive springt gerne zwischen den Figuren hin und her. Nicht nur Matthias und Mels, sondern auch Jim, Davina und andere erzählen die Geschichte, was sie noch komplexer, aber auch interessanter macht. Fazit Für Fans von J. R. Ward ein Muss! Aber auch für alle Fans von Geschichten über Engel und Dämonen eine Leseempfehlung. 4 von 5 Punkten Cover 1/2 Punkte, Idee 1 Punkt, Plot 1 Punkt, Figuren 1 Punkt, Sprache 1/2 Punkt ~*~ Heyne ~*~ 576 Seiten ~*~ ISBN: 978-3-453-26865-4 ~*~ Broschiert ~*~ 14,99€ ~*~ 24. Juni 2013 ~*~

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks