J.t. Ellison

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 25 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Judasmord

    Judasmord
    Querbeetleserin

    Querbeetleserin

    10. April 2013 um 08:18 Rezension zu "Judasmord" von J. T. Ellison

    Eine hochschwanger Frau wird in ihrem Haus brutal ermordet.Ihre kleine Tochter bleibt alleine bei ihr zurück bis die Schwester der Toten die beiden findet.Lieutenant Taylor Jackson bearbeitet den Fall und schnell deutet alles auf den Ehemann des Opfers als Täter hin.Taylor entdeckt,das die beiden ihr Geld unter anderem mit Pornos verdienten,als plötzlich heimlich aufgenommene Videos von ihr und ihrem Exgeliebten in die Öffentlichkeit gelangen.Wer steckt dahinter und was hat das alles mit dem Fall zu tun.Taylor droht ihren Job zu ...

    Mehr
  • Rezension zu "Todessymphonie" von J.t. Ellison

    Todessymphonie
    baronessa

    baronessa

    16. December 2012 um 12:19 Rezension zu "Todessymphonie" von J. T. Ellison

    Auf dem Weg zum Flughafen, um ihren Verlobten abzuholen, wird sie zu einem Mordfall gerufen. Taylor Jackson ist spezialisiert auf außergewöhnliche Mordfälle und dies ist ein Mord, wo auch sie den Kopf schütteln muss. Das Mädchen wurde genauso arrangiert wie auf dem Bild an der Wand, dazu spielte in einer Endlosschleife klassische Musik. Gut, dass ihr Verlobter John Baldwin ein FBI-Profiler ist und so kann er gleich vom Flughafen zu diesem Tatort fahren. Sein erfahrener Blick zeigte ihm sogleich Gemeinsamkeiten mit anderen ...

    Mehr
  • Rezension zu "Todessymphonie" von J.t. Ellison

    Todessymphonie
    Buecherwurm2punkt0

    Buecherwurm2punkt0

    03. December 2012 um 15:00 Rezension zu "Todessymphonie" von J. T. Ellison

    Klappentext: Er sperrt sie in einen gläsernen Sarg. Er lässt sie verhungern. Er vergeht sich an ihnen. Er nennt sich der Dirigent. Ein totes Mädchen. Drapiert wie auf einem alten Gemälde. Dazu spielt klassische Musik. Schnell ist klar, dies ist das Werk des Dirigenten. Eines Psychopathen, der sich junge Frauen greift und sie in einem gläsernen Sarg verhungern lässt, bevor er sich an ihnen vergeht. Und der sein Unwesen offensichtlich nicht nur in Nashville treibt. Bald werden in Italien ganz ähnlich hergerichtete Opfer gefunden. ...

    Mehr
  • Rezension zu "Todessymphonie" von J.t. Ellison

    Todessymphonie
    Natalie77

    Natalie77

    21. November 2012 um 17:22 Rezension zu "Todessymphonie" von J. T. Ellison

    Inhalt: Taylor Jackson hatte sich den Abend eigentlich ganz anders vorgestellt. Erst mit ihren Freundinnen schön essen und reden und danach ihren Freund Baldwin vom Flughafen abholen und einen netten Abend verbringen. Statt dessen wird sie angerufen: Sie soll trotz freien Abend zu einem Tatort kommen. Das bedeutet nichts Gutes. In einem Haus, dessen Besitzer im Urlaub ist, wurde die Leiche einer jungen Frau gefunden. So hin gestellt wie auf einem alten Gemälde was im Haus an der Wand hängt. Als ihr Freund Baldwin ebenfalls zum ...

    Mehr