Jaci Burton Charlottes heißer Sommer

(4)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(1)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Charlottes heißer Sommer“ von Jaci Burton

Nach dem Tod ihrer Großmutter kehrt Charlotte Weston aus New York in den ländlichen Süden zurück, um das Familienerbe anzutreten. Sie möchte Haus und Grundstück so schnell wie möglich verkaufen, um sich endlich ihren Traum zu erfüllen: ein eigenes kleines Theater in New York. Charlotte sieht sich gezwungen, den Handwerker Sam Tanner anzuheuern. Der Haken an der Sache: In der Highschool war Charlotte unsterblich in Sam verliebt, als er der größte Draufgänger der Schule und sie das schüchterne Mädchen aus der Theater-AG war. Sie hatte ihn geküsst und er hatte gelacht – während sie davonlief. Jetzt ist Charlotte erwachsen und hat ihre Gefühle für Sam selbstverständlich hinter sich gelassen. Sie ist eine selbstbewusste Frau und möchte Karriere machen. Sams Charme lässt sie aber nicht kalt – liebevoll kümmert er sich um ihr Haus und scheint mehr Zeit dort zu verbringen, als eigentlich nötig wäre. Nicht nur das Wetter heizt sich langsam auf im kleinen Städtchen Magnolia. Bald gibt sich Charlotte ihren Sehnsüchten hin. Warum soll sie sich nicht ein wenig in Sams Armen vergnügen, wenn es schon nichts anderes zu tun gibt in diesem Kaff? Sobald die Reparaturen beendet sind, wird sie nach New York zurückkehren. Doch Charlottes Herz beginnt, in einem anderen Rhythmus zu schlagen …

Stöbern in Romane

Besuch von oben

ein sehr schönes Buch

Sutaho

Das Glück meines Bruders

Eine anspruchsvolle Geschichte über zwei Brüder, die versuchen, die Vergangenheit zu bewältigen.

Simonai

Ein Haus voller Träume

Familientreffen im spanischen Traumhaus: Mit unterschiedlichen Weltanschauungen, kleinen Reibereien und ganz viel Herz

Walli_Gabs

Das Ministerium des äußersten Glücks

Nach dem ersten Drittel hat es mich nicht mehr losgelassen. Eine absolut einmalige Leseerfahrung, die ich nicht hätte missen wollen!

Miamou

Töte mich

Ein typischer Nothomb mit spannender Handlung und dynamischen Dialogen.

Anne42

Die Zeit der Ruhelosen

Spannende Erlebnisse, menschliche Tragödien: Die Protagonistinnen und Protagonisten scheitern alle.

Tatzentier

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen