Jack Campbell

 4,3 Sterne bei 133 Bewertungen

Lebenslauf von Jack Campbell

Die Macht des Stiftes ist größer als die des Schwertes: Der 1956 geborene US-amerikanische Autor John G. Hemry wurde dem deutschen Publikum durch sein Pseudonym Jack Campbell, das er für die Science-Ficiton-Reihe „Die Verschollene Flotte“ verwendet, bekannt. Als Sohn eines US Navy Offiziers kam der Schriftsteller bereits als Kind sehr viel herum und wuchs in Pensacola, Florida, San Diego, Kalifornien und den Midway Inseln auf. Nach dem Besuch der Marineakademie „United States Naval Academy“ trat er in die Fußstapfen seines Vaters und war jahrelang in der US Navy tätig. Vor seiner Pensionierung erreichte er den Grad Lieutenant Commander. 1997 veröffentlichte der Science-Ficiton-Autor seine erste Kurzgeschichte „One small spin“. Sowohl unter seinem bürgerlichen, als auch unter seinem Künstlernamen publiziert er erfolgreiche Reihen wie „Stark’s War“, „The Lost Fleet“ und „JAG in Space“. 2015 startete er außerdem die Steampunk-Serie „The Pillars of Reality“. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern lebt Jack Campbell alias John G. Hemry in Maryland.

Alle Bücher von Jack Campbell

Cover des Buches Die Verschollene Flotte - Furchtlos (ISBN: 9783404233410)

Die Verschollene Flotte - Furchtlos

 (18)
Erschienen am 28.11.2009
Cover des Buches Die Verschollene Flotte - Black Jack (ISBN: 9783404233441)

Die Verschollene Flotte - Black Jack

 (17)
Erschienen am 29.05.2010
Cover des Buches Die Verschollene Flotte - Gearys Ehre (ISBN: 9783404200184)

Die Verschollene Flotte - Gearys Ehre

 (15)
Erschienen am 24.06.2011
Cover des Buches Die Verschollene Flotte - Fluchtpunkt Ixion (ISBN: 9783404233519)

Die Verschollene Flotte - Fluchtpunkt Ixion

 (14)
Erschienen am 14.01.2011
Cover des Buches Die Verschollene Flotte - Der Hinterhalt (ISBN: 9783404206421)

Die Verschollene Flotte - Der Hinterhalt

 (12)
Erschienen am 25.11.2011
Cover des Buches Die verschollene Flotte - Ein teurer Sieg (ISBN: 9783404206636)

Die verschollene Flotte - Ein teurer Sieg

 (8)
Erschienen am 18.05.2012
Cover des Buches Die verschollene Flotte - Ein halber Sieg (ISBN: 9783404207114)

Die verschollene Flotte - Ein halber Sieg

 (7)
Erschienen am 19.04.2013

Neue Rezensionen zu Jack Campbell

Cover des Buches Die Verschollene Flotte - Fluchtpunkt Ixion (ISBN: 9783404233519)H

Rezension zu "Die Verschollene Flotte - Fluchtpunkt Ixion" von Jack Campbell

Auch der dritte Band der Buchreihe enttäuscht nicht
Harrison_Shepardvor 2 Jahren

Wie bei den vorhergehenden Bänden schaltet sich bei mir sofort das Kopfkino ein und ich begleite die Flotte auf ihren gefährlichen Weg. Es bleibt spannend, denn erstmals kristallisiert sich heraus, dass John Geary einen noch viel gefährlicheren Feind hat, als die Syndiks.

Lediglich der Konflikt des Captains mit seiner eigenen Legende "Black Jack Geary" wird für mich etwas auf die Spitze getrieben. Weniger wäre hier mehr.

Aber ansonsten wieder eine klare Empfehlung für dieses Buch.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Verschollene Flotte - Black Jack (ISBN: 9783404233441)H

Rezension zu "Die Verschollene Flotte - Black Jack" von Jack Campbell

Wie der Vorgänger spannend und nachvollziehbar
Harrison_Shepardvor 2 Jahren

Die Flotte ist weiterhin auf der Flucht vor den Verbänden der Syndiks. Voller Spannung durfte ich wieder die strategischen Entscheidungen von Jack Geary beobachten. Wie schon bei Band 1 war alles was geschah für mich nachvollziehbar. Und doch war es anders als beim Vorgänger. Denn es tauchte eine neue Gefahr auf. Sie kam aus den inneren Reihen der Captains.

Ich habe das Buch sinnbildlich aus der Hand gelegt und gleich den nächsten Band auf meinem E-Book-Reader aufgerufen. Mehr brauche ich dazu wohl nicht mehr zu sagen. Auch Band 2 ist für mich eine klare Empfehlung.


Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Verschollene Flotte - Furchtlos (ISBN: 9783404233410)H

Rezension zu "Die Verschollene Flotte - Furchtlos" von Jack Campbell

Spannender, detailgetreu geschilderter Military-SF-Roman
Harrison_Shepardvor 2 Jahren

Black Jack Geary wird nach ca. einhundert Jahren aus einer Überlebenskapsel geborgen. Die Flotte, die ihn rettet, startet einen Überraschungsangriff auf das Heimatsystems des Feindes, wird selbst überrascht und muss hohe Verluste hinnehmen. In dieser Situation erhält der Gerettete plötzlich das Kommando über die Flotte und muss diese vor einer Übermacht des Feindes retten. 

Sobald ich diesen Roman in die Finger bekam, war ich dieser Black Jack Geary. Der Hauptcharakter teilt jeden Gedanken mit mir. Alles ist nachvollziehbar. Das Eintauchen in diesen Roman geht quasi wie von selbst. 

Ich erlebe seine Furcht mit, dass man ihn überschätzt, da er in dieser Zeit als Kriegsheld verehrt wird, dass man Dinge von ihm verlangt, die er nicht leisten kann. Doch er hat die Erfahrung, die hier sonst keiner aufweisen kann. Er kommt aus einer anderen Zeit, in welcher der Krieg erst am Anfang stand. Ausgefeilte Manöver in Raumschlachten gehörten da zur Tagesordnung. Nun wird nur aufeinander zugeflogen und gefeuert, was hohe Verluste zur Folge hat. Und noch etwas erlebe ich mit seinen Augen mit, wie die Flotte sich gegenüber Gefangenen verhält, ihnen keinerlei Gnade gewähren will. Die Verrohung des Krieges sehe ich klar vor mir und seinen Willen, dies zu ändern.

Der SF-Roman ist für all jene geeignet, die es lieben

  • vor einer schier unlösbaren Aufgabe zu stehen, deren Wahrscheinlichkeit, diese zu überleben, sich durch das spannende und dramatische Geschehen nur um Nuancen verbessern lässt 
  • taktische Raumschlachten zu erleben, in denen die Relativitätstheorie ein Wörtchen mitzureden hat
  • sich mit Machtkämpfen innerhalb der Flotte zu befassen

Ich kann diesen Roman nur empfehlen.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jack Campbell wurde am 14. April 1956 in Vereinigte Staaten von Amerika geboren.

Jack Campbell im Netz:

Community-Statistik

in 48 Bibliotheken

von 15 Lesern aktuell gelesen

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks