Jack Dann Der schmelzende Mensch

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Der schmelzende Mensch“ von Jack Dann

Stöbern in Romane

Die beste meiner Welten

Ein Buch, das fast ein Highlight geworden wäre - trotzdem ein sehr guter Roman

TamiraS

Ans Meer

Eine wunderbare Geschichte über Liebe, Entscheidungen, und Toleranz

Annafrieda

Wie man die Zeit anhält

Eine spannende Reise durch die Jahrhunderte, doch mir fehlte der Fokus auf den interessanten Plot der Gegenwart. Aber: toller Schreibstil!

buchstabentraeumerin

Häuser aus Sand

Schwieriges Buch

brauneye29

Halbschwergewicht

Spannend, originell und temporeich - klare Leseempfehlung

AnnieHall

Willems letzte Reise

Ein sehr berührendes und emotionales Buch, welches mich sofort in seinen Bann gezogen hat

alupus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der schmelzende Mensch" von Jack Dann

    Der schmelzende Mensch

    simoneg

    31. March 2012 um 21:33

    Die "Schreier" suchen Städte heim und verwüsten ganze Landstriche. Diese neue sktiererische Bewegung, einer telepathischen Flutwelle gleich, reißt die Menschen in Wahnsinn und Tod. Raymond Mantle hat seine Frau Josiane verloren, als sie von "Schreiern" verfolgt und eingekreist wurden. Seine Erinnerungen an den Vorfall sind ungenau, aber er spürt, daß sie irgendwo in irgendeiner Form noch existiert, auch wenn sie nicht mehr unter den Lebenden weilt, und er macht sich auf die Suche nach ihr. Er umkreist den Mahlstrom des Wahnsinns und kommt ihm immer näher. Seine Freunde versuchen ihn zurückzuhalten, doch ihm wird immer klarer, daß er in das Zentrum der tödlichen Gefahr, den "Großen Schrei", vordringen muß, um sich Gewißheit zu verschaffen... Von "gelesen" kann eigentlich nicht die Rede sein. Ich hatte nach dem ersten Kapitel bereits nur Fragezeichen im Kopf. Eine Einführung, in der erklärt wird, wer die "Schreier" sind und was sie mit den Menschen machen, wäre nicht schlecht gewesen. ich bin überzeugt davon, dass sich im Laufe der Geschichte alles aufklärt, aber so konnte ich mit der Story überhaupt nichts anfangen. Das erste Kapitel hat aber auch nicht dafür gesorgt, meine Neugier ausreichend zu wecken.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.