Jack Jordan

 4 Sterne bei 1 Bewertungen
Autor von My Girl.

Alle Bücher von Jack Jordan

My Girl

My Girl

 (1)
Erschienen am 04.07.2016

Neue Rezensionen zu Jack Jordan

Neu
Cambridges avatar

Rezension zu "My Girl" von Jack Jordan

Psyhologischer Thriller mit Überraschungsmoment
Cambridgevor 2 Jahren

Ich bin froh dass ich nicht viel über das Buch wusste, bevor ich es las. So habe ich mich in der ersten Hälfte zwar manchmal gefragt, wohin die Geschichte geht, aber so habe ich den gewaltigen Twist nicht kommen sehen bzw. erwartet. 
Paige hat ihre Tochter durch einen Mord vor 10 Jahren verloren. Seitdem trinkt sie sich fast zu Tode und ist tablettensüchtig. Vor wenigen Monaten nahm sich ihr Mann das Leben. Nun ist sie total abgestürzt. Sie ist ständig betrunken, isst nicht, pflegt weder sich noch ihre Wohnung und für eine Extraportion ihrer Pillen ist sie ihrem Arzt gegenüber einiges bereit zu tun. Sogar Ärger mit der Polizei hatte sie schon, weil sie sturzbetrunken mit dem Auto den Grabstein ihres Mannes umfuhr. Kurz gesagt, Paige ist am Ende. So glaubt ihr auch niemand, als sie merkwürdige Dinge bemerkt in ihrer Wohnung. 

Im Grunde sollte man lieber nicht zu viel über die Handlung wissen. Zu Beginn ist es nicht leicht, Paiges selbstzerstörerische Sucht so genau beschrieben zu bekommen. Aber ihre Trauer und ihre Verzweiflung werden dadurch sehr greifbar. Einerseits kann man sie verstehen, schließlich hat sie alles verloren und abhängig von Alkohol und Medikamenten. Andererseits möchte man sie schütteln und sie anschreien, dass sie sich endlich in den Griff kriegen soll.Das Buch ist nicht besonders lang und das ist auch gut so. Es ist eine recht kurze und knackige Story, die nicht unnötig Dinge auswalzt. Evtl. kommen die Charaktere etwas zu kurz. Aber ich glaube nicht, dass es der Story gut bekommen wäre, wäre sie noch länger ausgearbeitet worden. Es gibt eine unerwartete Wendung und dadurch wird noch einiges aus der Vergangenheit enthüllt. Diese Wendung war eine ziemliche Überraschung. Von da ab konnte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. Es ist ein düsteres Buch über menschliche Abgründe, flott erzählt und auf den Punkt gebracht. Mich hat es gut unterhalten.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Worüber schreibt Jack Jordan?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks