Jack London Die Menschen des Abgrunds

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Menschen des Abgrunds“ von Jack London

Um das Leben der Obdachlosen in England kennen zu lernen, tauchte Jack London 1902 für sieben Wochen als einer von ihnen in den Slums des Londoner East Ends unter. Als Ergebnis seiner Erfahrungen und Erlebnisse erschien 1903 der mit Statistiken und anderem Faktenmaterial untermauerte Roman "Die Menschen des Abgrunds", ein Lehrstück über soziale Kälte und ein kritischer Augenzeugenbericht über das Elend der Arbeiter in London. Jack London hinterließ Romane, Dramen, Erzählungen, Kurzgeschichten, autobiographische Schriften und soziologisch-philosophische Texte. Als meist gelesener Autor seiner Zeit war er trotz der zum Teil enormen Verkaufszahlen seiner Bücher fast ständig verschuldet, da er in seiner zweiten Lebenshälfte sehr verschwenderisch lebte.

Stöbern in Klassiker

Der Kleine Prinz

Eine Geschichte über von Herzen kommende Liebe und tiefe Freundschaft :)

EsAndy

Der gute Mensch von Sezuan

Ein Lese-MUSS!

Fantasia08

Ein Sommernachtstraum

Witzig, klassisch, Shakespeare!

Fantasia08

Emma

Emma, eine starke Frau, erfährt, dass Hochmut vor dem Fall kommt - ein wunderschön geschriebenes Buch zum Mitfiebern!

Siri_quergetipptblog

Meine Cousine Rachel

Gut geschriebener Roman mit leiser Spannung und einem jungen Mann, bei dem Bewunderung fast zum Wahn wird...

vanessabln

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks