Jack Womack

 3.7 Sterne bei 11 Bewertungen
Autor von Random Acts of Senseless Violence, Elvissey und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jack Womack

Jack Womack (* 8. Januar 1956 in Lexington, Kentucky) ist ein US-amerikanischer Autor. Die Thematik seiner Bücher ist im Bereich der spekulativen Fiktion angesiedelt und enthält aber auch häufig Elemente des Cyberpunk. Sein Hauptwerk ist der DRYCO-Zyklus, die bis heute 6 Bände umfasst.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jack Womack

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches AMBIENT - DRYCO-ZYKLUS I (ISBN:9783748543893)

AMBIENT - DRYCO-ZYKLUS I

 (0)
Erschienen am 17.05.2019
Cover des Buches Random Acts of Senseless Violence (ISBN:9780575132306)

Random Acts of Senseless Violence

 (7)
Erschienen am 01.10.2013
Cover des Buches Heidern (ISBN:9783453062177)

Heidern

 (1)
Erschienen am 01.08.1994
Cover des Buches Terraplane (ISBN:9783453049864)

Terraplane

 (1)
Erschienen am 01.05.1993
Cover des Buches Ambiente (ISBN:9783453039353)

Ambiente

 (1)
Erschienen am 01.04.1992
Cover des Buches Elvissey (ISBN:9783404241811)

Elvissey

 (1)
Erschienen am 01.09.1995
Cover des Buches Heathern (ISBN:0802135633)

Heathern

 (0)
Erschienen am 01.05.1998
Cover des Buches Ambient (ISBN:0802134947)

Ambient

 (0)
Erschienen am 01.02.1997

Neue Rezensionen zu Jack Womack

Neu
K

Rezension zu "Zufällige Akte sinnloser Gewalt" von Jack Womack

Rezension zu "Zufällige Akte sinnloser Gewalt" von Jack Womack
Kirvor 7 Jahren

Sehr eindringliche Beschreibung des Wandels eines Mädchens durch den Verfall der Gesellschaft. Im Gegensatz zu anderen Dystopen, die bereits an einem Tiefpunkt beginnen (z.B. 1984) ist hier die Situation am Anfang noch relativ normal. Dadurch erschüttert das Ende umso mehr.

Kommentieren0
4
Teilen
R

Rezension zu "Zufällige Akte sinnloser Gewalt" von Jack Womack

Rezension zu "Zufällige Akte sinnloser Gewalt" von Jack Womack
Readophilvor 8 Jahren

Am liebsten würde ich nur schreiben: „Der Titel sagt alles“ dieses würde diesem Buch aber in keinster Weise gerecht!
Die Geschichte spielt in der Zukunft, sie ist auch als SiFi eingestuft, aber der einzige Grund der sie zu einem Science-Fiction-Roman macht ist aus meiner Sicht die Tatsache das die Geschichte in der Zukunft spielt. Alle anderen Gegebenheiten sind heute genauso möglich. Natürlich steht die USA heute nicht unter einem permanenten Kriegsrecht, natürlich werden heute nicht 5 Präsidenten in einem Jahr ermordet und natürlich gehört es derzeit nicht zum guten Ton sich mit Gewalt das zu nehmen was man anders nicht bekommt! Oder doch??
Nun ja, nur gut dass wir noch in die U-Bahnen unserer Städte gehen können ohne Angst vor übergriffen haben zu müssen! Nur gut dass wir die sozial schwachen auffangen und ihnen helfen anständig und Gewaltfrei durchs Leben zu marschieren! Nur gut dass die körperlich Arbeit an der Basis immer noch eine Familie ernähren kann und nur gut dass das Gefälle zwischen arm und reich noch nicht zu groß ist!!
(Ihr haltet mich für Zynisch und Ironisch?? Dann lest das Buch und bildet euch eure eigene Meinung!!)

Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 18 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks