Jackie Collins Die Frauen von Hollywood

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(4)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Frauen von Hollywood“ von Jackie Collins

Roman. 590 S. (Quelle:'Sonstige Formate/01.01.1992')

Stöbern in Romane

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

Vom Ende an

Wow. Dieses Buch ist ungewöhnlich aber wirklich ein unglaublich gutes Buch. So wenig Worte vermögen eine solche Atmosphäre zu schaffen.Mega!

LadyIceTea

Underground Railroad

Der Wunsch nach Freiheit

Jonas1704

Heimkehren

Eine schmerzhafte Geschichte, feinfühlig erzählt, die manchen die Augen öffnen wird.

Lovely_Lila

Als wir unbesiegbar waren

Die Freundschaft als Sinn im Leben

Jonas1704

Die Tänzerin von Paris

Wahre Geschichte, Cover thematisch irreführend

nicekingandqueen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Buchverlosung zu "Ein Kult für alle Fälle" von Niklas Hofmann

    Ein Kult für alle Fälle
    sarah_elise

    sarah_elise

    Ob Magnum, Das A-Team und Knight Rider, Miami Vice, Ein Colt für alle Fälle und Remington Steele oder Simon & Simon, das Trio mit vier Fäusten, MacGyver, Agentin mit Herz und Hart aber herzlich; kaum einer kommt aus dem Schwärmen wieder heraus, wenn er an die ultimativen Kultserien der 80er Jahre zurückdenkt. Noch heute flimmern die Fernsehhelden unserer Kindheit und Jugend als Wiederholungen über die Bildschirme und obwohl sie sich schon lange Kultstatus erfreuen, bleiben viele Fragen ungeklärt: Welches Baujahr hat der Bus des A-Teams? Und welcher Actionheld wäre er geworden, wen Tom Selleck nicht Magnum gedreht hätte? Wem reichten ein Kuli, ein Gummiband und eine Büroklammer, um seine Gegner zu besiegen und welches Kultauto hatte eigentlich mehr PS: der Van des A-Teams oder Remington Steeles Auburn Speedster von 1936? Welche Gemälde umfasst die Sammlung von Jennifer und Jonathan Hart? Diese Fragen und viele mehr beantworten in dem herrlich komischen Buch Ein Kult für alle Fälle voller unnützem aber ebenso unentbehrlichem Wissen und zahlreichen Illustrationen die Autoren Niklas Hofmann und Klaus Raab, das im März im Suhrkamp Verlag erschienen ist: --> Leseprobe Bist du gespannt, mit welchen weiteren Fakten und lustigen Anekdoten euch das Buch, das jetzt schon kultverdächtig ist, überrascht? Dann mach mit, denn gemeinsam mit dem Suhrkamp Verlag verlosen wir nun 10 Exemplare von Ein Kult für alle Fälle. In den Lostopf schaffst du es, wenn du bis zum 4. April 2013 folgende Frage beantwortest: Welcher Charakter aus welcher Kultserie der 80er Jahre wärst du und weshalb? Was macht diese Figur aus, dass du dich mit ihr identifizieren kannst?

    Mehr
    • 160
  • Rezension zu "Die Frauen von Hollywood" von Jackie Collins

    Die Frauen von Hollywood
    HolgerKoeln

    HolgerKoeln

    25. June 2012 um 19:00

    Wer einfach Unterhaltung sucht, ist bei Jackie Collins genau richtig.

  • Rezension zu "Die Frauen von Hollywood" von Jackie Collins

    Die Frauen von Hollywood
    DarkReader

    DarkReader

    08. May 2011 um 19:06

    Der Enthüllungsroman über Hollywood- das moderne Babylon. Eine sterbende Kultur in einer korrupten Gesellschaft. Zügellose Sexualität wetteifert mit der Lust am Geld und an der Macht. Ein Buch, das selbst für erfahrene Jackie-Collins-Leser, die wissen, dass ihre Autorin keine schüchterne Beschreiberin ist, noch Steigerungen bereithält. Jackie Collins Die Frauen von Hollywood Elaine Conti, die Frau des Filmstars Ross Conti, kämpft darum, dass ihr Ehemann eine Rolle in der neuesten Millionenproduktion erhält. Auf diese Weise hofft sie, seinen verblassenden Ruhm neu polieren und selbst die Königin Hollywoods bleiben zu können. Doch um die Rolle bewirbt sich auch George Lancaster, dessen nymphomane Tochter Elaines Freundin und zugleich Ross' Geliebte ist.... Erschreckend, doch gleichzeitig interessant zu lesen, was Menschen tun, um im Rampenlicht zu stehen- oder etwas vom Glanz ihres Mannes abzubekommen. Schreckilch, dass es anscheinend in den Kreisen der Schönen, Reichen und Berühmten zum guten Ton gehört, sich so zu verhalten. Und das ganz "normale" Geschäftsleute wie Hotel - und Restaurantmanager, Friseure, Modegeschäfte ect.ect. dem noch Vorschub leisten mit der bevorzugter Behandlung solcher Leute finde ich sowohl bedenklich als auch abstoßend. Ein interessantes Buch, lesenswert.

    Mehr