Jacob Grimm , Wilhelm Grimm Es war einmal ... Meine ersten Märchen der Brüder Grimm

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Es war einmal ... Meine ersten Märchen der Brüder Grimm“ von Jacob Grimm

Die schönsten klassischen Märchen der Brüder Grimm im beliebten Vorlese-Format! Die behutsam gekürzten und vereinfachten Texte und die zahlreichen, farbenfrohen Illustrationen machen diesen Märchenschatz auch für jüngere Kinder attraktiv – zum Vorlesen, Nacherzählen und Immer-wieder-Ansehen. Folgende Märchen finden sich in dem Buch: Der Froschkönig, Frau Holle, Der süße Brei, Rotkäppchen, Aschenputtel, Die Bremer Stadtmusikanten, Dornröschen, Hänsel und Gretel, Die Sterntaler.

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Es war einmal ... Meine ersten Märchen der Brüder Grimm

    Es war einmal ... Meine ersten Märchen der Brüder Grimm
    kathrineverdeen

    kathrineverdeen

    18. June 2017 um 13:38

    Es war einmal …So beginnen alle Märchen. Und sind es nicht die wunderbarsten Geschichten überhaupt, die uns ein ganzes Leben begleiten und in Erinnerung bleiben? Seit ich denken kann, begleiten mich die Märchen der Gebrüder Grimm und bereichern bis heute mein Leben. Traditionell werden sie von Generation zu Generation weitergegeben. Diese Tradition ist etwas sehr Schönes und auch ich möchte die Welt der Märchen mit meinem Sohn teilen, denn die Botschaften, die diese Geschichten vermitteln, sind zeitlos.Auf der Suche nach einem geeigneten Märchenbuch für meinen 2-Jährigen bekam ich einen Buchtipp von einer Bloggerin: „Es war einmal … Meine ersten Märchen der Brüder Grimm“ sollte ich mir unbedingt etwas genauer ansehen. Gesagt, getan. Das Buch musste, nach näherer Betrachtung, unbedingt in unser Bücherregal einziehen.Im Regal stand es jedoch nicht lange, denn mein Sohn war sofort Feuer und Flamme. Nicht nur wegen der wunderbaren Aufmachung, sondern auch wegen des märchenhaften Inhalts. „Es war einmal … Meine ersten Märchen der Brüder Grimm“ enthält nicht nur farbenfrohe Illustrationen von Kerstin M. Schuld, die mein Kind sehr gerne ohne Unterlass betrachtet und mich oft auf viele kleine Details aufmerksam macht. In diesem Bilderbuch schlummern zauberhafte, klassische Märchen, wie „Der Froschkönig“ und „Dornröschen“ (u.v.m.), die mit gelungenen Illustrationen untermalt und mit vereinfachten und behutsam gekürzten Texten zum Leben erwachen.Die Geschichten eignen sich vor allem für eine sehr junge Zielgruppe, deren Ausdauer bezüglich des Zuhörens noch nicht so ausgeprägt ist. Die Märchen passen bestens in unseren Alltag und mein Sohn genießt die kleinen Ausflüge ins Reich der grenzenlosen Möglichkeiten. Egal, ob als Gutenachtgeschichte oder zwischendurch. Dank der robusten Pappseiten macht dieses Kinderbuch alles mit und ist ein treuer Wegbegleiter.Überzeugt haben mich nicht nur die Reaktion meines Kindes, das gelungene Gesamtkonzept und die schönen Kindheitserinnerungen, die es in mir hervorgerufen hat, sondern vor allem auch der Preis. Der passt zu jeder Geldbörse.„Es war einmal … Meine ersten Märchen der Brüder Grimm“ ist ein kleiner Märchenbuchschatz, der in keinem Kinderzimmer fehlen sollte. Überhaupt sollten Märchen in keinem Kinderzimmer fehlen.Und wenn sie nicht gestorben sind, dann leben sie noch heute ...www.kathrineverdeen.blogspot.de

    Mehr
  • Es war einmal ...

    Es war einmal ... Meine ersten Märchen der Brüder Grimm
    Flocke09

    Flocke09

    Ein schönes illustriertes Märchenbuch, das sich prima zum Vorlesen und Anschauen eignet.

    • 2