Jacob Grimm Grimms Märchen

(72)

Lovelybooks Bewertung

  • 86 Bibliotheken
  • 3 Follower
  • 4 Leser
  • 10 Rezensionen
(48)
(15)
(9)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Grimms Märchen“ von Jacob Grimm

Zum 200-jährigen Jubiläum der Kinder- und Hausmärchen der Brüder Grimm erscheint diese hochwertige Prachtausgabe mit Halbleinen und Silberfolienprägung im Schmuckschuber.

Der Band enthält alle 207 Märchen in einer behutsam modernisierten Textfassung mit rund 500 zauberhaften Illustrationen der preisgekrönten Illustratorin Charlotte Dematons.

Einzigartig

ist das umfangreiche Märchenlexikon mit über 2700 Begriffen.

Ein wahrer Märchenschatz: Alle Grimms Märchen für die ganze Familie, ideal zum Vorlesen und Verschenken. (Quelle:'Fester Einband/01.09.2011')

Kinder brauchen Märchen

— sommerlese

Stöbern in Kinderbücher

Der Weihnachtosaurus

zuckersüße und magische Weihnachtsgeschichte, über die sich bestimmt nicht nur Kinder freuen, wenn sie unterm Weihnachtsbaum liegt!

FireheartBooks

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Ein wunderschönes und humorvolles Abenteuer rund um die Weihnachtszeit, versehen mit vielen detailreichen Illustrationen

Esme--

Die königlichen Kaninchen von London

Ein wunderschönes Kinderbuch, das sich perfekt zum Vor- und Selber lesen eignet!

pantaubooks

Nacht über Frost Hollow Hall

Spannende Geistergeschichte, perfekt für kalte Wintertage!

Tigerkatzi

Die Macht der verlorenen Träume

Phantasievolles, spannendes, liebevoll konstruiertes Kinderbuch....Könnte auch größeren Kindern gefallen! http://irveliest.wordpress.com

Irve

Luna und der Katzenbär lüften ein Geheimnis

Tolle Illustrationen, super süße Geschichte. Jetzt will ich auch einen Katzenbären haben.

ilkamiilka

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Grimms Märchen

    Grimms Märchen

    Claudias-Buecherregal

    19. July 2017 um 11:52

    Grimms Märchen sind und bleiben ein Klassiker. Als Kind wurden mir diese oft vorgelesen, aber als Erwachsener habe ich schon so manches Mal gegrübelt, wie die Details der einzelnen Geschichten tatsächlich waren. Ich hatte Lust darauf bekommen diese Märchen noch einmal neu zu entdecken und auf der Suche nach schönen Märchenbüchern bin ich über diese Reihe aus der Verlagsgruppe Droemer Knaur gestolpert.Auf den Knapp 400 Seiten finden sich über 80 Märchen. Darunter sind natürlich die weltbekannten Geschichten wie "Hänsel und Gretel" oder "Rapunzel" aber auch viele, an die ich mich nur ganz dunkel erinnern konnte oder die mir absolut neu waren. Die Illustrationen treffen nicht zu 100% meinen persönlichen Geschmack, sind aber trotzdem gut und gehören für mich einfach bei einem Märchenbuch dazu. Meiner Einschätzung nach, ist diese Sammlung eher für Erwachsene gedacht. Ich fand es toll, so viele Geschichten in einem Buch vorzufinden und ab und an eine Illustration reichte mir völlig. Fürs Vorlesen bei Kindern würde ich eher ein großformatiges Buch wählen, mit weniger Geschichten, größerer Schrift und mehr Zeichnungen - vielleicht sogar auch eins, mit einer einfacheren Sprache denn kindgerecht sind diese Texte nicht unbedingt. Da müsste man schon viel erklären.Fazit: Für mich, als Erwachsene, die Märchen neu entdecken wollte, ist das Buch genau das Richtige. Zum Vorlesen für kleine Kinder würde ich wahrscheinlich eine andere Ausgabe vorziehen. Gebundene Ausgabe: 400 Seiten Verlag: Knaur HC (3. September 2012) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3426653168 ISBN-13: 978-3426653166

    Mehr
  • Von Gut und Böse

    Grimms Märchen

    sommerlese

    "*Grimms Märchen*" von den "*Gebrüdern Grimm*" sind aus der deutschen Literatur nicht mehr wegzudenken. Es war einmal vor langer, langer Zeit ... Mit dieser Zauberformel beginnt die Reise ins wundersame Märchenreich, wo anmutige Königstöchter, verwunschene Prinzen, gute und böse Feen, Hexen und fleißige Zwerge die Fantasie der Kinder beflügeln. Diese umfangreiche Märchensammlung entstand Anfang des 19. Jahrhunderts und ist deutsches Kulturgut. Denn die Märchen entstammen dem Volksmund, der sie durch Erzählen weiter verbreitete. Jacob und Wilhelm Grimm sammelten diese Märchen und schrieben sie auf. Ihre eigenen Märchen flossen dabei sicherlich mit ein oder ergänzten die Geschichten. Wie der Titel schon andeutet, sind es Kinder- und Hausmärchen und damit zum Vorlesen für Kinder gedacht. Diese Art der Darstellung von Guten und Bösen ist für die kindliche Entwicklung förderlich. In der Sammlung sind eine Reihe der bekanntesten deutschen Märchen überhaupt: Der Fischer und seine Frau, Frau Holle, Die sechs Schwäne, Rumpelstilzchen, Dornröschen, Der Teufel mit den drei goldenen Haaren, Aschenputtel, Rotkäppchen, Der gestiefelte Kater, Tischlein deck dich, Die Bremer Stadtmusikanten und andere mehr. Diese Märchensammlung ist ein Quell von Literatur, Unterhaltung und deutschem Kulturgut. Für mich geht von ihnen immer eine große Faszination aus.

    Mehr
    • 3
  • Rezension zu "Grimms Märchen" von Gebrüder Grimm

    Grimms Märchen

    some

    06. April 2011 um 22:15

    Ich liebe die Märchen der Gebrüder Grimm, zwar nicht alle alle gleich doll, doch die Meisten erinnern mich immer an die Zeit in der ich klein war und sie auf Kassette gehört habe. In dieser Ausgabe sind alle Märchen und mit wunderschönen Bildern auf fast jeder Seite. Manchmal füllt ein Bild die ganze Seite aus und der Text ist darin eingesetzt. Es ist einfach so schön illustriert und man kann auch einfach darin blättern. Ich bin zwar erst 23 und bis ich meinen Kindern daraus vorlese, dauert es hoffentlich noch ;-) , aber die Kleinen in meiner Familie hören auch gerne zu. Ein wirklich tolles Vorlesebuch.

    Mehr
  • Rezension zu "Grimms Märchen" von Gebrüder Grimm

    Grimms Märchen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    04. September 2010 um 15:04

    Märchen gehören einfach zur Kindheit dazu, denn es ist eine wertvolle Erfahrung für Kinder. Deswegen immmer schön Märchen vorlesen.

  • Rezension zu "Grimms Märchen" von Jacob Grimm

    Grimms Märchen

    PrinzessinMurks

    11. April 2010 um 21:48

    Eine umfassende Sammlung der Märchen in altertümlicher (ich denke mal originaler) Sprache. Nicht aufgeregt, nicht modernisiert, nicht gekürzt, weichgewaschen oder aufgepeppt. Die Illustrationen dazu sind traditionell und zart und entsprechen der Epoche der Romantik, in der die Geschichten gesammelt wurden. Wünsche ich jedem Kind.

  • Rezension zu "Grimms Märchen" von Gebrüder Grimm

    Grimms Märchen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    06. November 2009 um 23:25

    Wer kennt sie nicht, die unverzichtbaren Begleiter unserer Kindheit, wie auch schon seit mehreren Generationen. Hoffentlich kommen sie NIE aus der Mode und den Bücherregalen!

  • Rezension zu "Grimms Märchen" von Jacob Grimm

    Grimms Märchen

    Mayylinn

    28. October 2009 um 18:35

    "In den alten Zeiten, wo das Wünschen noch geholfen hat..." - Mit diesen Worten beginnt das erste Märchen, der Froschkönig, in meiner Ausgabe von Grimms Märchen. Mit diesem Buch hat sich für mich ein großer Traum erfüllt, denn was gibt es schöneres, als die zauberhaftesten Märchen der eigenen Kindheit immer und immer wieder lesen zu können?! Natürlich sind die Fassungen im Original, also nicht in der beschönigten Form, die für Kinder gemacht wurde, doch genau das macht den Charme dieses Buches aus. Irgendwann fragte ich mich nämlich "Wie war das eigentlich wirklich...?". Märchen schaffen, von Gut und Böse dominiert, ein wunderbares Schwarz-Weiß denken, dass einen wunderbar die gelegentlich zu grelle Aufdinglichkeit der Wirklichkeit vergessen lässt...Ein wundervolles Buch!!!

    Mehr
  • Rezension zu "Grimms Märchen" von Jacob Grimm

    Grimms Märchen

    Atila

    03. May 2009 um 17:38

    Es waren einmal ... einprägsame Erzählungen mit drastischer Bilderwelt aus dem Zauberreich der Phantasie aus Kindheitstagen, die ich hier alle nachgelesen und neu für mich entdeckt habe als Quelle des kollektiven Unbewußten, um C.G. Jung zu zitieren. Märchen als Grundlage für das eigene Lebensscript und Biografiearbeit, Märchen, die in diesem Zusammenhang auf viele persönliche Fragen Antworten und Wegweisung verheißen, sind derzeit neu in den systemischen Blick genommen - äußerst spannend für mich. Es finden sich auch Märchen in der vollständigen Sammlung, von denen ich vorher noch nie etwas gehört oder gelesen hatte und die den Schatz komplett machen. Frei nach Goethe: "Was Du ererbt von Deinen Vätern und Müttern, erwirb es, um es zu besitzen!" Meine Empfehlung: Immer wieder lesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Grimms Märchen" von Gebrüder Grimm

    Grimms Märchen

    Zoe

    11. September 2008 um 10:34

    Grimms Märchen sind ein Klassiker und solten in keinem Haushalt fehlen!

  • Rezension zu "Grimms Märchen" von Gebrüder Grimm

    Grimms Märchen

    Zauberfee

    13. November 2006 um 15:55

    Grimms Märchen kennt wahrscheinlich jeder, aber es gibt trotzdem viel Neues zu entdecken. Märchen kommen niemals aus der Mode...

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks