Jacqueline Böttcher

 4 Sterne bei 5 Bewertungen
Autor von Kleine Wochenend- und Festtagstorten, Puddingkuchen und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jacqueline Böttcher

Jacqueline Twenhöfel (geb. Böttcher) ist Kochbuchautorin aus Leidenschaft. Ihre Liebe zur guten Küche entdeckte sie während ihres Studiums der Ökotrophologie. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Redakteurin in der Verlagsgruppe Random House im Redaktionsbereich „Essen und Trinken“. Als Mutter zweier Kinder ist sie seit mehreren Jahren als Kochbuchautorin und Foodfotografin selbstständig tätig. Ihr berufliches Wissen und ihre Erfahrung verbindet sie hier mit ihrem feinen Gefühl für ausdrucksstarke Fotos. Jacqueline Twenhöfel lebt mit ihrer Familie am Ammersee

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jacqueline Böttcher

Cover des Buches Kleine Wochenend- und Festtagstorten (ISBN: 9783809437758)

Kleine Wochenend- und Festtagstorten

 (2)
Erschienen am 19.08.2019
Cover des Buches Puddingkuchen (ISBN: 9783809430971)

Puddingkuchen

 (2)
Erschienen am 04.03.2013
Cover des Buches Allerfeinste Plätzchen (ISBN: 9783809431701)

Allerfeinste Plätzchen

 (1)
Erschienen am 23.09.2013
Cover des Buches Das Mega Witzebuch (ISBN: 9783809424765)

Das Mega Witzebuch

 (0)
Erschienen am 02.04.2009

Neue Rezensionen zu Jacqueline Böttcher

Neu

Rezension zu "Kleine Wochenend- und Festtagstorten" von Jacqueline Böttcher

Schönes Backbuch zum kleinen Preis
Kamimavor einem Jahr

Ich liebe Backen! Und das am liebsten fast jede Woche :-) Mal Kleingebäck, mal Obstkuchen, mal Torten... aber gerne in kleinen Mengen und Backformen! Bislang habe ich zumeist meine Lieblings- oder Oma-Rezepte auf die 18er- bzw. 20er-Form runtergerechnet... jetzt habe ich für das neu aufgelegten Backbuch von Jacqueline Böttcher (Twenhövel) im Bassermann Verlag entdeckt.


Über 40 Rezepte rund um die kleinen Torten – von Sahnetorte über Obsttorte bis hin zu festlichen Torten – befinden sich in dem ansprechend bebilderten Backbuch zum kleinen Preis. Die Rezepte sind übersichtlich – die Zutatenliste aufgeteilt in Böden, Belag, Guss, Deko. Und zu jedem Rezept gibt es ein ansprechendes Foto, welches beim Durchblättern zum „Ja, ich will!“ animiert :-)


So hat sich meine Tochter schon die Regenbogentorte ausgesucht und ich habe mir vorgenommen, spätestens zu Weihnachten die Gewürztorte zu backen... die Zutaten dazu hat man zumeist zu Hause bzw. sie lassen sich im gut sortierten Supermarkt besorgen. Einer Backsession steht also nichts mehr im Wege.


Und auch als Anfänger kann man sich an die tollen Torten wagen, denn es gibt eine gut verständliche Einleitung zu Backgeräten, Zutaten und dem Dekorieren... wer wagt, gewinnt :-)


Für mich ein ansprechendes Backbuch, welches ich sicherlich auch mal – vielleicht mit der passenden Springform - als Weihnachtsgeschenk verschenken werde. Und in den nächsten Tagen möchte meine Jüngste ihre ersten Regenbogentorte backen... ein gutes Zeichen, wenn ein Backbuch auch den Nachwuchs motivieren kann.

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Kleine Wochenend- und Festtagstorten" von Jacqueline Böttcher

Tolle Rezepte für Torten
baronessavor einem Jahr

Die ersten Seiten sind genauso wichtig, wie das Rezept selbst. Es wird alles gut erklärt, die Basis, der Teig, die Zutaten oder das Dekorieren. Gut finde ich auch die Umrechnungstabelle, wenn man eine größere Backform verwenden möchte. Die Rezepte sind alle für die 20er Form.

 

Jede Anleitung hat eine Doppelseite – einmal das Rezept, dann die bildliche Darstellung. Schwierigkeitsgrad, Zubereitung, Backzeit und Kühlzeit sind auch angegeben.

 

Es gibt verschiedene Torten, für jeden Geschmack ist etwas dabei. Ebenso ob man mehr Zeit aufwenden möchte oder eben nicht.

 

Ich bin ja nicht der Tortenbäcker, mir ist der Aufwand immer zu groß. Wenn ich die Rezepte lese, hört sich das gar nicht so schlimm an. Ich werde eine Torte davon zu meinem Geburtstag backen. Mal sehen, wie die Gäste sie beurteilen. Es hört sich jedenfalls gut an und die Bilder machen richtig Appetit darauf.

 

Von mir gibt es eine absolute Empfehlung für das Buch, denn es ist alles ansehnlich verdeutlicht und erklärt. 5 Sterne dafür.

 

 

 

Fazit:

Ein sehr guter Aufbau und Klassifikation für die Rezepte. Alles unterlegt mit ansprechenden Fotos. Ideal ist die Umrechnungstabelle für andere Formgrößen. Hobbybäcker können problemlos die Rezepte nachbacken.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

Worüber schreibt Jacqueline Böttcher?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks