Jacqueline Carey

 4,3 Sterne bei 252 Bewertungen
Autorin von Kushiel - Das Zeichen, Kushiel - Der Verrat und weiteren Büchern.
Autorenbild von Jacqueline Carey (©)

Lebenslauf von Jacqueline Carey

Die Fantasy-Autorin Jacqueline Carey wurde geboren 1964 geboren, und hat Psychologie und Englische Literatur studiert. Mit ihrer Kushiel-Trilogie hatte sie international Erfolg, und gleich der erste Band wurde mehrfach preisgekrönt. Elegie an die Nacht ist ihr erster Ausflug in die High Fantasy. Jacqueline Carey lebt in West Michigan und arbeitet an der Fortsetzung der Kushiel-Serie.

Alle Bücher von Jacqueline Carey

Cover des Buches Kushiel - Das Zeichen (ISBN: 9783641135409)

Kushiel - Das Zeichen

 (86)
Erschienen am 17.02.2013
Cover des Buches Kushiel - Der Verrat (ISBN: 9783641135393)

Kushiel - Der Verrat

 (49)
Erschienen am 17.02.2013
Cover des Buches Kushiel - Die Erlösung (ISBN: 9783641135386)

Kushiel - Die Erlösung

 (39)
Erschienen am 17.02.2013
Cover des Buches Elegie - Fluch der Götter (ISBN: 9783453522572)

Elegie - Fluch der Götter

 (6)
Erschienen am 01.03.2011
Cover des Buches Elegie - Herr der Dunkelheit (ISBN: 9783453527096)

Elegie - Herr der Dunkelheit

 (5)
Erschienen am 01.09.2010
Cover des Buches Elegie - Herr der Dunkelheit (ISBN: 9783641080754)

Elegie - Herr der Dunkelheit

 (4)
Erschienen am 22.06.2012

Neue Rezensionen zu Jacqueline Carey

Cover des Buches Kushiel - Die Erlösung (ISBN: 9783453526129)
ariadnes avatar

Rezension zu "Kushiel - Die Erlösung" von Jacqueline Carey

Das Finale
ariadnevor 8 Monaten

Ich habe wirklich lange damit gewartet, endlich das dritte und letzte Buch der Kushiel-Reihe in Angriff zu nehmen und bin froh, dass nun endlich gemacht zu haben. Wie schon früher konnte mich der Schreibstil der Autorin sofort in ihren Bann ziehen. Allerdings muss ich sagen, dass es diesmal ziemlich lange dauerte, bis es endlich mal spannend wurde. Die vorherigen Bücher hatten auch solche Schwächen, aber die wurden eigentlich mit einer fantastischen zweiten Hälfte des Buches, wo es hoch her ging, ausgeglichen. Diesmal hatte ich eher das Gefühl es wurden hier zwei Geschichten (Imriels und die Befreiung Hyazinthes) gezwungenermaßen verbunden, wobei ich gleich sagen muss, dass mich letztere und auch die Person Hyazinthes nie wirklich interessiert hat. Aber ich verstehe den Drang der Autorin alle losen Fäden zu verbinden und die Story endlich zu einem Abschluss zu bringen.

Dieses letzte Buch hat mir einige gute Erinnerungen an die ersten beiden Bücher zurückgebracht und deswegen gab es auch 4 Sterne von mir, obwohl ich Anfangs eher zu 3 Sternen hintendiert habe. Das gute an der Reihe ist sicherlich auch, dass man die Folgebände eigentlich nicht unbedingt lesen muss, da sie relativ gut in sich abgeschlossen sind.

Die Autorin hat sich bei mir jetzt dauerhaft eingenistet und ich kann es kaum erwarten noch andere Bücher von ihr zu lesen.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Kushiel - Die Erlösung (ISBN: 9783453526129)
Thommy28s avatar

Rezension zu "Kushiel - Die Erlösung" von Jacqueline Carey

Mystery - Fantasy mit spannenden Momenten, aber auch deutlichen Längen
Thommy28vor 9 Monaten

Einen kurzen Blick auf die Handlung ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:

Dies ist der dritte - und damit finale - Band der Kushiel-Trilogie. Nachdem mir der erste Band nicht gerade begeistert hatte, konnte der zweite Band deutlich besser Punkten. Der vorliegende dritte Band liegt so irgendwo dazwischen. Er beinhaltet viel Licht, aber auch eine Menge Schatten.

Stellenweise ist das Buch sehr spannend und kann aufwühlen, dann aber folgen immer wieder lange, eher langweilige Passagen. 

Die vielen Figuren sind dem Reihenleser ja hinlänglich bekannt, allerdings kommen auch diesmal wieder sehr viele neue hinzu. Dem zu folgen ist nicht immer leicht, aber nicht mehr ganz so mühsam wie im Startband.

Über weite Teile erinnert das Buch weniger an einen Fantasy-Roman, sondern mehr einem Abenteuer-Roman. Es ist halt schwerpunktmäßig eine sehr lange Reise durch verschiedenste Länder und Kulturen bis hin zum sagenhaften Saba. 

Mir hat es ganz gut gefallen, konnte mich aber nicht begeistern. Von der angepriesenen Erotik habe ich wenig bemerkt.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Kushiel - Der Verrat (ISBN: 9783453525412)
Thommy28s avatar

Rezension zu "Kushiel - Der Verrat" von Jacqueline Carey

Toller zweiter Teil der Kushiel-Trilogie - spannend, actionreich und mit einer Prise Erotik
Thommy28vor 9 Monaten

Einen kurzen Blick auf die Handlung ermöglicht die Kurzinfo hier auf der Buchseite. Meine persönliche Meinung:


Nachdem mich der erste Teil der Trilogie doch ziemlich enttäuscht hatte, konnte der zweite Teil mich voll überzeugen. Zwar gab es auch hier einige Längen, aber deutlich weniger. Auch das Kuddelmuddel um die vielen Figuren, Namen und Völker war diesmal weniger störend. Ob es daran gelegen hat, dass ich mich inzwischen daran gewöhnt hatte, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. Auf jeden Fall hat mich das nicht mehr so gestört.


Die Geschichte ist gut aufgebaut und es gibt zahlreiche Spannungsspitzen, die den Leser in ihren Bann zu ziehen vermochten. Die Protagonistin musste viele aufregende Abenteuer bestehen und ist ganz schön weit in der zugrunde liegenden eigenen Welt der Autorin herum gekommen. Auch die Länder und Völker waren diesmal leichter zuzuordnen, auch wenn sie geschickt verfremdet waren.


Abgerundet wurde das Ganze durch ein paar sehr schöne, anregende erotische Passagen mit ein paar erregenden BDSM-Szenen.


Insgesamt ein toller zweiter Teil der mir deutlich besser gefallen hat als Band eins. Jetzt freue ich mich schon auf den dritten Teil. Ist womöglich noch eine kleine Steigerung möglich....?

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Zusätzliche Informationen

Jacqueline Carey im Netz:

Community-Statistik

in 242 Bibliotheken

von 34 Leser*innen aktuell gelesen

von 7 Leser*innen gefolgt

Reihen der Autorin

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks