Jacqueline Greven

 4.2 Sterne bei 14 Bewertungen

Alle Bücher von Jacqueline Greven

Sortieren:
Buchformat:
Die Sklavin des Römers

Die Sklavin des Römers

 (3)
Erschienen am 28.08.2014
Das It-Girl und der Waldschrat

Das It-Girl und der Waldschrat

 (3)
Erschienen am 15.07.2016
Die Beute des Wikingers

Die Beute des Wikingers

 (3)
Erschienen am 03.03.2017
Plantage der Lust: Erotischer Roman

Plantage der Lust: Erotischer Roman

 (2)
Erschienen am 01.03.2012
Haremssklavin

Haremssklavin

 (1)
Erschienen am 25.10.2013
Hot Indian Summer

Hot Indian Summer

 (1)
Erschienen am 15.07.2015
Plantage der Lust

Plantage der Lust

 (1)
Erschienen am 01.01.2012
Haremssklavin: Erotischer Roman

Haremssklavin: Erotischer Roman

 (0)
Erschienen am 13.10.2013

Neue Rezensionen zu Jacqueline Greven

Neu
Algernons avatar

Rezension zu "Die Sklavin des Römers" von Jacqueline Greven

Erotik mit guter Geschichte
Algernonvor 10 Monaten

Die Geschichte ist wirklich gut und spannend, was ich nicht unbedingt bei erotischen Romanen erwarte, aber mir stets erhoffe. In diesem Roman habe ich diese Mischung aus Erotik und guter Geschichte gefunden. Sehr gut!

Die Autorin hatte sich zwar keine allzu große Mühen in puncto Recherche gemacht und verweist sogar auf Wikipedia als Quelle, aber trotzdem ist eine in sich stimmige Geschichte und zudem noch spannend. Die Charaktere sind gut gezeichnet, sodaß ich mich gut in sie hineinversetzen konnte. Das ist nicht nur für den Roman als solches entscheidend, sondern auch für die Erotik, weil sie nur dann wirklich greifen kann.


Kurzum: Ich kann diesen Roman nur empfehlen!

Kommentieren0
0
Teilen
Swiftie922s avatar

Rezension zu "Die Beute des Wikingers" von Jacqueline Greven

Eine besondere Historische Liebesgeschichte <3
Swiftie922vor 2 Jahren

.
INHALT : 

Nach einem Überfall auf ein irisches Kloster werden Thorolf Vandilson und seine Männer auf der Heimreise nach Norwegen von einem gegnerischen Wikingerschiff angegriffen. Thorolf meint, Arngrim, den Anführer der Gegner, beim Kampf über Bord gehen zu sehen. Thorolfs Mannschaft ist siegreich und nimmt Beute des anderen Schiffes an sich. An Bord des Wikingerschiffs befindet sich auch eine ebenso schöne wie kratzbürstige junge Frau. Die Marokkanerin Yasha fasziniert Thorolf und er nimmt sie mit nach Norwegen. Während Yasha der Anziehung ihres wilden nordischen Kriegers erliegt, machen ihr in Thorolfs norwegischem Heimatdorf gleich zwei eifersüchtige Frauen das Leben schwer: Thorolfs ehemalige Geliebte Una sowie seine Schwester Herdis. Und auch von außen droht Gefahr, denn Arngrim hat überlebt und will nicht nur blutige Rache an Thorolf nehmen, sondern auch Yasha erneut erbeuten ...
QUELLE : AMAZON

Meine Meinung :

In " Die Beute des Wikingers" geht es um Yasha, die als Gefangene auf einem Wikingerschiff ist. Thorolf Vandilson kommt nach einem Überfall auf der Heimreise mit gegnerischen Norwegern zusammen. Diese wollen ihn angreifen und Thorolf gelingt es ihn über Bord gehen zu lassen und dabei stößt er, auf dessen Beute unter der auch Yasha ist. Diese fasziniert ihn und er nimmt sie mit... Beide werden irgendwie voneinander angezogen, doch zwei Frauen aus seinem Dorf machen ihr das Leben schwer und dann ist da noch Arngrim der den Angriff überlebt hat.

Yasha kommt eigentlich aus einem anderen Land und wurde als Beute mitgenommen. Als Thorolf sie rettet, muss sie sich erstmal daran gewöhnen in Norwegen und in seinem Dorf Fuß zu fassen. Sie ist eine besondere Frau, die ich gerne begleitet habe.

Thorolf ist Wikinger, der von einem Beutezug kommt und das Schicksal ihn Yasha bringt, die unter der Beute des Schiffes ist, das er erbeutet. Er ist ein beeindruckender Mann der mich durch das Lesen in seinen Bann gezogen hat.

Der Schreibstil ist angenehm flüssig und das Buch wird im Wechsel von Yasha, Thorolf aber auch ihren Gegnern erzählt. So kann der Leser verschiedenen Charaktere kennen lernen und ihre Gedanken und Gefühle erfahren. Die Nebenfiguren wie die Menschen aus seinem Dorf machen neugierig und ich wollte mehr über ihre Hintergründe wissen. Die Kulisse von Norwegen macht neugierig auf das Land und wie die Menschen dort leben.

Die Spannung und Handlung zieht den Leser schon bei der ersten Begegnung zwischen Yasha und Thorolf. Sie ist eine Gefangene deren Dorf geplündert und keine Überlebende mehr gibt. Als Gefangene ist sie von dem Mann der alles niedergemacht mit auf dessen Schiff gekommen. Dort wurde sie durch einen anderen Kampf von Thorolf befreit und von dessen Mannschaft mitgenommen. Zuerst hat sie Angst und weiß nicht, ob er sie ebenso bedrängt und hat Angst. Doch als sich beide näher kommen entwickelt sich etwas zwischen ihnen. Ob es für mehr reichen wird? Andere aus seinem Dorf intrigieren gegen sie und sie hat es nicht einfach Anschluss zu finden. Als das Dorf in Gefahr gerät und Yasha wieder entführt wird von Angrim wird alles noch schlimmer. Thorolf denkt inzwischen, dass sie durch das Feuer umgekommen ist... Wird er die Wahrheit noch herausfinden und sie retten können?
Das Ende war sehr aufregend und spannend und ich wollte immer noch weiterlesen.

Das Cover passt perfekt zum Wikinger Feeling und macht direkt neugierig es zu lesen.

Fazit
Mit " Die Beute des Wikingers" schafft die Autorin eine fesselnde historische Liebesgeschichte, um Thorolf und Yasha. Ich freue mich schon auf ihr nächstes Buch.

Kommentieren0
2
Teilen
Swiftie922s avatar

Rezension zu "Das It-Girl und der Waldschrat" von Jacqueline Greven

Drama, Große Gefühle und eine tolle Handlung
Swiftie922vor 2 Jahren


INHALT :

Milena ist jung, reich, sexy und als Mitglied der Jetset-Partyszene regelmäßig auf den Titelseiten der Promi-Illustrierten zu finden. Sie will für ein paar Tage untertauchen, um Abstand von der oberflächlichen Partyszene zu gewinnen und ihr Leben zu überdenken. Doch ihr Ausflug endet mit einer bösen Überraschung: Bei einer Rast an einem einsamen See wird ihr Auto mitsamt Gepäck gestohlen und Milena bleibt nass und im Bikini zurück!

Retter in der Not ist der verwitwete Maler Owen, der Milena kurzerhand zu seiner einsamen Ranch mitnimmt, wo er mit seiner kleinen Tochter Emma lebt.

Milena verliebt sich Hals über Kopf in ihren grummeligen Retter, der von ihrer wahren Identität nichts ahnt, sowie in dessen süße Tochter.

Eigentlich will Owen keine Frau - vor allen Dingen kein Partyluder! - in seinem Leben, und so unterdrückt er seine aufkommenden Gefühle für die neue Mitbewohnerin. Aber Emma ist so glücklich und fröhlich in Milenas Gegenwart, wie Owen sie nur selten erlebt hat. So fällt es ihm immer leichter, Milena in sein Herz zu lassen, und das It-Girl und ihr Waldschrat verbringen leidenschaftliche Nächte miteinander.

Doch jedes Paradies birgt auch eine Schlange – in Milenas Paradies ist es die eifersüchtige Alison, die gerne die neue Frau an Owens Seite wäre. Und ausgerechnet Alison ist diejenige, die hinter Milenas Geheimnis kommt und um Owens Abneigung gegen It-Girls weiß …


MEINUNG :

In " Das It-Girl und der Waldschrat " geht es um Milena, die als Mitglied in der Jetset-Party Szene bekannt ist. Als sie für ein paar Tage weg will um etwas Abstand zwischen dem Ganzen zu bringen, endet alles anders. Bei einer Rast wird ihr alles gestohlen. Zur Hilfe kommt ihr Owen ein Witwer der mit seiner Tochter zusammenlebt auf seiner Ranch. Dieser will sich eigentlich auf Party Girls einlasen. Doch es knistert zwischen Ihnen.
Doch es gibt eine Frau, die Owen für sich haben will.

Milena ist ein typisches It Girl und in der Partyszene bekannt. Sie ist täglich auf Promi Partys. Als sie für ein paar Tage abstand braucht wird alles anders. Sie war für mich zu einer interessanten Figur bei der man den die Veränderung spürt, die sie während der Handlung durchmacht.

Owen ist Witwer und lebt zusammen mit seiner Tochter. Er malt sehr gerne und man merkt, das seine Vergangenheit ihn immer noch sehr belastet mit seiner Frau. Er wirkt etwas in sich gezogen.

Der Schreibstil von Jacqueline Greven ist angenehm flüssig und wird immer besser mit jeder Seite. Das Buch wird aus verschiedenen Sichten erzählt von Owen, Alison, von Milena selbst von den anderen Charakteren. So kann man einen guten Einblick bekommen von den Charakteren und dem Umfeld von Owen und Milena.

Die Spannung und Handlung hat mich schon bei der ersten Begegnung zwischen ihr und Owen ins Buch gezogen. Man spürt das Owen zu Beginn etwas auf Abstand geht und er erst Langsam auftaut. Er lebt mit seiner Tochter zusammen auf einer Ranch. Je mehr Milena ihn und Emma kennenlernt, desto mehr fühlt sie etwas. Beide nähern sich an und man kann spüren das Milena fühlt das es das richtige ist. Sie will Ihr It-Girl Dasein Aufgeben und eine richtige Ausbildung beginnen. Doch es gibt jemand der ihr das Glück mit Owen nicht gönnen will. Alison sie war schon früher mit seiner Frau bekannt. Sie hat schon eine Weile ein Auge auf Owen, aber dieser will nichts von ihr. Als es zu einem Wendepunkt kommt und Owen erfährt was Milena gemacht hat, kann er es nicht glauben. Er will auf Abstand gehen. Doch kann er sie wirklich vergessen? Jacqueline Greven hat mich mit diesem Buch positiv überrascht und ich konnte es kaum aus der Hand legen.

Das Cover ist ein wahrer Traum und passt perfekt zusammen. Das Paar wirkt sehr vertraut und man hat direkt Lust ins Buch zu tauchen.

Das Ende hat mich mit beiden mitfiebern lassen und ich habe gehofft das beide einen Weg finden.


FAZIT:


Mit " Das It-Girl und der Waldschrat " schafft Jacqueline Greven einen fesselnden Roman, der mich durch seine Charaktere wie Milena immer weiter mitgenommen hat. Die Handlung nimmt mit jeder Seite zu und ich kann es nur jedem empfehlen, der die Geschichten von Jacqueline Greven mag.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 17 Bibliotheken

auf 2 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks