Jacqueline Sheehan

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 35 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(2)
(5)
(4)
(1)
(0)

Bekannteste Bücher

Ein Hauch von Ewigkeit: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Das Glück eines einzigen Tages

Bei diesen Partnern bestellen:

Ein Hauch von Ewigkeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Picture This

Bei diesen Partnern bestellen:

Lost & Found

Bei diesen Partnern bestellen:

Now & Then

Bei diesen Partnern bestellen:

Lost and Found

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Reise in die Vergangenheit

    Ein Hauch von Ewigkeit

    Ajana

    21. April 2015 um 21:30 Rezension zu "Ein Hauch von Ewigkeit" von Jacqueline Sheehan

    *Inhalt* Anna O‘Shea hat schon bessere Zeiten erlebt. Frisch geschieden, hat sie ihren Job in einer Anwaltskanzlei aufgegeben und kümmert sich um ihren aufsässigen 16-jährigen Neffen. Eines Nachts passiert das Unvorstellbare: Anna und Joseph werden in eine andere Zeit katapultiert, in der nichts mehr so ist, wie sie es kennen: Irland, 1840. Und sie haben sich aus den Augen verloren. Verzweifelt sucht Anna ihren Neffen - doch Joseph hat sich unsterblich verliebt … Und welches Geheimnis umgibt Madigan, den irischen Wolfshund, den ...

    Mehr
  • Ein Hauch von Ewigkeit

    Ein Hauch von Ewigkeit

    Tigerbaer

    04. March 2014 um 20:28 Rezension zu "Ein Hauch von Ewigkeit" von Jacqueline Sheehan

    Der Beschreibung des Verlags will ich gar nicht mehr viel hinzufügen, da damit schon genug zum Inhalt gesagt wird. Die Figuren Anna und Joseph sind sympathisch gezeichnet und jeder lernt nach seinem Zeitsprung eine andere Seite von Irland kennen. Den Schauplatz Irland fand ich interessant und die Autorin versteht es während der Handlung Einblicke in die Geschichte Irlands, vor der großen Hungersnot 1945 zu gewähren. Das Element Zeitreise spielt eine eher untergeordnete Rolle und lässt man dieses ganz weg, hat man einen relativ ...

    Mehr
  • Eine Geschichte, die unter die Haut geht - ein Buch, welches man so schnell nicht vergißt

    Das Glück eines einzigen Tages

    Lesegenuss

    28. January 2014 um 15:12 Rezension zu "Das Glück eines einzigen Tages" von Jacqueline Sheehan

    Achtung - Rezension enthält zwei Zitate Es war Herbst geworden. Vier Monate nach dem Tod ihres geliebten Mannes faßt Rocky den Entschluss, die Stadt zu verlassen. Zu tief ist die Trauer, die Erinnerungen. Sie wird sich ein Jahr Auszeit nehmen von ihrem Job als Dozentin an der Universität, wo Rocky als Psychologin arbeitet. Doch wie es scheint, braucht sie selbst Hilfe. Also packt sie ihre Sachen, das Haus soll untervermietet werden, aber darum kümmerte sich dann Caleb, ihr Bruder. Rocky wollte Richtung Osten, zurück in die ...

    Mehr
  • Buchempfehlungen: Jeden Monat, eine Buchempfehlung der anderen lesen - Abstimmung für November 2013

    Kanjuga

    Hallo Ihr Lieben, ihr wolltet es nicht anders, deswegen bin ich weiterhin eure Themeneröffnerin *freu* Worum geht es hier eigentlich? Nun, bestimmt kennt das jeder von euch: man steht vor seinem SuB (Stapel ungelesener Bücher, wahlweise auch Regal oder Berg ^^ ) und weiß einfach nicht, welches Buch man als nächstes lesen soll. Wir wollen uns bei diesem Problem gegenseitig helfen ;o) Die Idee: Jeder Teilnehmer nennt hier  maximal 10 Bücher, die er sich eventuell vorstellen könnte, im nächsten Monat zu lesen. Alle anderen ...

    Mehr
    • 287
  • Ein ungewöhnlicher Roman, der mich trotz besonderer Ideen nur bedingt überzeugen konnte

    Das Glück eines einzigen Tages

    steffis-und-heikes-Lesezauber

    20. July 2013 um 20:26 Rezension zu "Das Glück eines einzigen Tages" von Jacqueline Sheehan

    Inhalt: Als ihr Mann unerwartet stirbt, verändert sich die Welt der 40-jährigen Rocky für immer. Sie gibt ihre Karriere als Psychologin auf und verlässt ihre Heimat, um auf eine kleine Insel zu ziehen – eine Million Meilen entfernt von allem, was ihr jemals etwas bedeutet hat. In Peaks Island angekommen, erzählt sie kaum jemandem davon, wer sie wirklich ist und was sie hier her treibt. Sie nimmt einen Job als Tierkontrollwärterin an und bleibt am liebsten für sich alleine. Als sie eines Tages einen schwarzen Labrador mit einem ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Hauch von Ewigkeit" von Jacqueline Sheehan

    Ein Hauch von Ewigkeit

    Katzenpersonal_Kleeblatt

    25. April 2012 um 20:28 Rezension zu "Ein Hauch von Ewigkeit" von Jacqueline Sheehan

    Als Anna O`Shea von einer Reise durch Schottland, Wales und Irland nach Amerika zurückkehrt, muss sie erfahren, dass ihr Bruder einen schweren Unfall hatte und im Koma liegt. Er befand sich auf dem Weg zu seinem Sohn, den er von der Polizei abholen sollte, die ihn wegen eines Jungenstreichs festgesetzt hatte. Nachdem sie ihren Bruder gesehen hat, erklärt sie sich bereit, ihren 16-jährigen Neffen abzuholen. Sie nimmt ihn mit zu sich und wird nachts wach, weil sie ihn durch die Wohnung schleichen hört. Sie erwischt ihn, wie er in ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Hauch von Ewigkeit" von Jacqueline Sheehan

    Ein Hauch von Ewigkeit

    Lesegenuss

    03. March 2012 um 11:02 Rezension zu "Ein Hauch von Ewigkeit" von Jacqueline Sheehan

    Seit den Zeitreisebüchern von Diana Gabaldon bin ich erklärter Fan von dieser Art Romanen. Mit „Ein Hauch von Ewigkeit“ geht die Zeitreise nicht wie man es aus vorgenannten Büchern kennt nach Schottland, nein diesmal in das 19. Jahrhundert Irlands. Die Protagonistin Anna begibt sich nach der Scheidung von ihrem untreuen Ehemann mit ihrer Freundin auf einen Trip durch Europa, wo sie u. a. auch Irland besuchen. Nach einer Schlossbesichtigung wird Anna von einer alten Frau angesprochen, die wie sie sagt, schon sehr lange auf Anna ...

    Mehr
  • Rezension zu "Ein Hauch von Ewigkeit" von Jacqueline Sheehan

    Ein Hauch von Ewigkeit

    gina1973de

    28. December 2011 um 14:01 Rezension zu "Ein Hauch von Ewigkeit" von Jacqueline Sheehan

    Taschenbuch: 416 Seiten Verlag: Blanvalet Taschenbuch Verlag (19. Dezember 2011) ISBN-13: 978-3442375868 Originaltitel: Now And Then Kurzbeschreibung Manchmal muss man sehr weit reisen, um die Liebe wiederzufinden … Anna O‘Shea hat schon bessere Zeiten erlebt. Frisch geschieden, hat sie ihren Job in einer Anwaltskanzlei aufgegeben und kümmert sich um ihren aufsässigen 16-jährigen Neffen. Eines Nachts passiert das Unvorstellbare: Anna und Joseph werden in eine andere Zeit katapultiert, in der nichts mehr so ist, wie sie es kennen: ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks