Jacqueline Susann

 4.1 Sterne bei 87 Bewertungen
Autorin von Das Tal der Puppen, Die Liebesmaschine und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jacqueline Susann

Eine Legende auf Leinwand und Papier: Jacqueline Susann, geboren am 20.08.1918 in Philadelphia und gestorben am 21.9.1974 in New York City, war eine US-amerikanische Schauspielerin und Autorin. Nach ihrem High School Abschluss zog sie, entgegen dem Wunsch ihrer Eltern, nach New York um Schauspielerin zu werden. Dort übernahm sie kleinere Rollen in Filmen und Theaterstücken, bis sie den Presseagenten Irving Mansfield kennenlernte, durch den sie dann berühmt wurde. Später heiratet sie mit ihm doch die Ehe hielt nicht lang. Anfang der 1960er Jahre erschien ihr erstes Buch „Every Night, Josephine!“, worauf noch weitere folgten. Ein paar Jahre später erschien ihr Erfolgsroman „Valley of Dolls“, der unter dem gleichen Titel verfilmt wurde. Zur selben Zeit wurde bei ihr Burstkrebs diagnostiziert, woran sie 1974 starb.

Alle Bücher von Jacqueline Susann

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Das Tal der Puppen (ISBN:9783959672375)

Das Tal der Puppen

 (59)
Erschienen am 03.12.2018
Cover des Buches Jacqueline Susann : Die Liebesmaschine (ISBN:B005JE2RVM)

Jacqueline Susann : Die Liebesmaschine

 (2)
Erschienen am 01.01.1979
Cover des Buches Das Tal der Puppen : Roman (ISBN:B0025UGJGW)

Das Tal der Puppen : Roman

 (1)
Erschienen am 01.01.1970
Cover des Buches Yargo (ISBN:9783426010150)

Yargo

 (3)
Erschienen am 01.06.1991
Cover des Buches Valley of the Dolls (ISBN:0802135196)

Valley of the Dolls

 (2)
Erschienen am 01.09.1997

Neue Rezensionen zu Jacqueline Susann

Neu

Rezension zu "Das Tal der Puppen" von Jacqueline Susann

Spannend und auch heute noch aktuell
Curinvor 8 Monaten

1945: Die junge Anne möchte ihrer Heimatstadt entfliehen und träumt von einem unabhängigen Leben in New York. Dort beginnt sie, bei dem bekannten Staranwalt Henry Bellamy zu arbeiten und lernt Neely und Jennifer kennen, die beide ganz nach oben wollen. Bald schon geraten alle drei in einen Strudel des Erfolgs, der nicht nur gute Seiten in ihnen hervorbringt... .
Jacqueline Susan hat diesen Roman vor über 50 Jahren veröffentlicht, aber er hat nichts an Aktualität und Brisanz verloren. Auch wenn viele Szenen darin die Leute heute nicht mehr so schockieren wie früher, sieht man doch noch sehr deutlich, wie schwer der Aufstieg zum erfolgreichen Star ist und zu welchen Mitteln dabei gegriffen wird.
Anne ist die eigentliche Protagonistin des Buches und war auch meine Lieblingsfigur. Sie kommt zwar gerade zu Anfang ein wenig naiv rüber, aber sie hat das Herz am rechten Fleck und ist für die damalige Zeit sehr modern eingestellt. Sie möchte nicht wie alle anderen Frauen in ihrem Alter jung heiraten, sondern unabhängig sein. Leider gerät sie im Verlauf der Handlung immer wieder an falsche Menschen und begegnet dem verhängnisvollen Lyon Burke.
Während Anne einfach Klasse besitzt, sind ihre Freundinnen Neely und Jennifer immer nur auf ihren eigenen Vorteil aus. Gerade an den beiden kann man später sehr gut sehen, wie schnell der Erfolg einem zu Kopf steigen kann und das dann oft nur noch Drogen und Schlafmittel helfen, um tagsüber die gewohnte Leistung abrufen zu können.
Jacqueline Susann schreibt sehr flüssig und obwohl das Buch mit seinen ca. 600 Seiten sehr dick ist, kann man es verhältnismäßig schnell durchlesen. Man möchte einfach immer wissen, wie es mit den Figuren weitergeht und was als nächstes passiert. So ist das Buch nie langatmig, sondern regelrecht spannend und auch unterhaltsam.
Jedoch gibt es auch Stellen im Roman, wo ich kurz das Buch zuschlagen musste, weil es dann doch ein bisschen viel war. 
Insgesamt ist ,,Das Tal der Puppen" ein spannender und wie ich finde auch realistischer Roman, der einfach zeigt, wie es oft wirklich im Showbusiness aussieht. Gerne empfehle ich das Buch hier weiter.

Kommentieren0
7
Teilen
I

Rezension zu "Das Tal der Puppen" von Jacqueline Susann

Interessanter Roman
Irmgardvor 9 Monaten

Anne, Neely und Jennifer wollen es nach ganz oben schaffen. Als Bühnen- und Filmstar. Kein Hindernis, kein Druck ist zu stark für die 3.  Sie wollen schön und erfolgreich sein. Sie greifen zu gefährlichen Hilfsmittel. Ein spannender Blick zum Showgeschäft. Gut geschrieben.

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Das Tal der Puppen" von Jacqueline Susann

Das Tal der Puppen
Jessyxonexvor 9 Monaten

"Das Tal der Puppen" geschrieben von Jacqueline Susann ist ein wunderbarer Wälzer für kalte Tage.

Inhalt:
Anne, Neely und Jennifer haben einen Traum: es als Bühnen- und Filmstars ganz nach oben zu schaffen. Um das zu erreichen, scheint ihnen kein Hindernis zu groß. Doch als der Druck, schön und erfolgreich zu sein, übermächtig wird, greifen sie zu gefährlichen Hilfsmitteln: Appetitzügler, Beruhigungspillen, Schlaftabletten. Nach außen führen sie das perfekte Leben – doch hinter den glitzernden Kulissen wird der Traum zum Albtraum.

Meinung:
Am Anfang wusste ich nicht, dass das Buch schon so alt ist und war dann auch schon gespannt, wie es heutzutage rüber kommt. Ich war positiv überrascht, das viele Themen jetzt noch so aktuell sind, wie auch zu ihrer Zeit.
Das Showgeschäft ist auch jetzt noch hart uns bitter, was man immer so hört und sieht.

Dad Buch ist auch ein richtiger Wälzer, weswegen ich schon Angst hatte, die Geschichte nicht zu überstehen, weil es eben auch schon älter ist. Jedoch kommt man gut in die Geschichte rein und man überfliegt dann die Seiten, weil es eben spannend und interessant ist. Und ehe man sich versieht ist das Buch auch schon ausgelesen.

Ich habe in diesem Buch viel mitgefühlt und auch gelacht. Es war eine super und gelunge Geschichte, perfekt für die kalten Tage.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Das Tal der Puppen (ISBN:undefined)

Wir von HarperCollins Germany laden euch herzlich zur Leserunde des neuen HarperCollins Germany Romans

"Das Tal der Puppen" von Jacqueline Susann

ein. Bitte bewerbt euch bis zum 21.11.2018 für eines von 20 Leseexemplaren (Hardcover) und zur gemeinsamen Diskussion sowie Rezension des Romans.

Über den Inhalt:

Schon lange vor Carrie Bradshaw hielt Jacqueline Susann die Welt mit ihren skandalösen Geschichten von drei jungen Frauen in New York in Atem. Als „Das Tal der Puppen“ vor über 50 Jahren veröffentlicht wurde, stürmte es augenblicklich alle Bestsellerlisten. Nie zuvor hatte ein Buch so offen über Sex, Drogen und das Show-Business berichtet. Mit mehr als 35 Millionen Exemplaren gilt es als eines der meistverkauften Bücher aller Zeiten.

Anne, Neely und Jennifer haben einen Traum: es als Bühnen- und Filmstars ganz nach oben zu schaffen. Um das zu erreichen, scheint ihnen kein Hindernis zu groß. Doch als der Druck, schön und erfolgreich zu sein, übermächtig wird, greifen sie zu gefährlichen Hilfsmitteln: Appetitzügler, Beruhigungspillen, Schlaftabletten. Nach außen führen sie das perfekte Leben - doch hinter den glitzernden Kulissen wird der Traum zum Alptraum.


»Ein starkes, mutiges, wütendes und ja, definitiv auch ein feministisches Buch.«
The Guardian

»Ein zeitloser Klassiker. Heute wäre Neely eine YouTube-Sensation, Jennifer eine Instagram-Influencerin und Anne eine Snapchat-Königin.«
Paper Magazine

Du möchtest "Das Tal der Puppen" von Jacqueline Susann lesen?

Dann bewirb dich jetzt um eines der 20 Leseexemplare. Wir sind gespannt auf dich, deine Fragen und Leseeindrücke und würden uns freuen, wenn du deine Rezension dann auf Amazon & harpercollins.de teilst.

 Viel Glück und ein tolles Leseerlebnis wünscht dir das Team von HarperCollins Germany

209 BeiträgeVerlosung beendet
I
Letzter Beitrag von  Irmgardvor 9 Monaten

Zusätzliche Informationen

Jacqueline Susann wurde am 20. August 1918 in Philadelphia (Pennsylvania) (Vereinigte Staaten von Amerika) geboren.

Community-Statistik

in 141 Bibliotheken

auf 17 Wunschlisten

von 3 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks