Neuer Beitrag

Sonnenblume1988

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Für alle Fans von "Germanys Next Topmodel"

Ich möchte euch ganz herzlich zu einer neuen Leserunde einladen: Der Brendow-Verlag stellt zwei Exemplare des Buches "Life Edition-Mein Modeltagebuch" von Jacqueline Thießen zur Verfügung Vielen Dank an den Verlag  für die Unterstützung der Leserunde!

Zum Inhalt:

"Die Kirchenmaus packt aus!

2013 war Jacqueline Thießen Kandidatin bei „Germany’s Next Topmodel“. In der Staffel „Life Edition“ schaffte sie es unter die Top 10 – und war heiß umstritten. Denn die bekennende Christin unterschied sich allzu deutlich von ihren Mitstreiterinnen: Statt zu zicken suchte sie Versöhnung. Statt zu jammern suchte sie pragmatische Lösungen. Und statt mit ihren 17 Jahren die jugendliche Verführerin zu geben, punktete sie mit mädchenhaftem Charme.

Gespickt mit Tagebuchauszügen, Fotos, Motivationssprüchen, Refl exionsfragen, Gedichten und immer mit dem Blick auf Gott erzählt sie, was sie hinter den Kulissen von GNMT erlebt hat. Ihre Botschaft an alle jungen Leserinnen: „Du bist schön, so wie du bist! Gott hat dich wunderbar gemacht.“

Bitte bewerbt euch bis zum 7. April hier im Thread und beantwortet die Frage, ob ihr gerne "Germanys next Topmodel" guckt.

Bei diesem Buch müsst ihr die Portokosten von 1,60 Euro selber tragen.

Wir bitten euch, vor eurer Bewerbung folgende Punkte zu berücksichtigen: 

- Der Gewinner verpflichtet sich dazu, sich innerhalb von ca. 4 Wochen mit den anderen Teilnehmern über alle Leseabschnitte auszutauschen und eine Rezension zu schreiben.

- Es können nur Bewerber berücksichtigt werden, deren Profil öffentlich ist und die mindestens eine Rezension in ihrem Profil haben.

- Bitte schaut nach dem Verlosen selbstständig nach, ob ihr gewonnen habt und übermittelt eure Adresse innerhalb von 48 Stunden. Ihr erhaltet keine Nachricht und sonst wird neu gelost.

- Bitte beachtet, dass in diesem Buch christliche Werte eine wichtige Rolle spielen.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen. Wer ohne Verlosung mitlesen möchte, kann dies natürlich auch sehr gerne tun. Das Buch könnt ihr unter  http://www.brendow-verlag.de/für 14,95 € (Buchpreis)  bestellen.Dort könnt ihr auch sehr gerne eure Rezension hinterlassen.

Autor: Jacqueline Thießen
Buch: Life edition.

Maerchentraum

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich schaue es jedes Jahr, obwohl da zum Teil echt merkwürdige Leute dabei sind, von denen einige überhaupt keine Modelqualitäten haben. Aber ich mag es mir die Fotos danach und die Fotoshootings anzuschauen, Heidi Klum mag ich dafür aber ÜBERHAUPT nicht. Dieses Jahr sind ja wieder sehr anstrengende Mädels dabei. Favoritinnen habe ich aber schon. Was mit Joop los ist, versteh ich auch nicht. Die Jury allgemein ist iwie nicht der Hit.

Nele75

vor 2 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hier würde meine Tochter (11 Jahre) gerne mitlesen....
sie schaut gerne "Germanys next Topmodel" und ich denke, es wäre sehr interessant, hier auch mal einen Einblick in das Leben hinter die Kulissen zu bekommen.

Wir hüpfen hier zusammen in den Lostopf und sie würde sich sehr freuen, bei der Leserunde dabei zu sein.....

Beiträge danach
12 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Nele75

vor 2 Jahren

Wie gefällt euch das Cover?

Das Cover gefällt meiner Tochter gut, die Hintergrundfarbe ist toll.

Das Foto gefällt mir jetzt nicht ganz so gut, denn es wirkt meiner Meinung nach dadurch nicht wie ein Buch für jüngere Leser und irgendwie stellt man (ohne genauer nachzulesen) keinen direkten Bezug zur Fernsehsendung her.

Nele75

vor 2 Jahren

Anfang bis Seite 78
Beitrag einblenden

Meine Tochter hat inzwischen das Buch gelesen und auch ich habe jetzt den ersten Abschnitt durch.

Bei den Namen geht es mir genau so, zu den meisten fällt mir kein passendes Gesicht mehr ein, ist schon irgendwie komisch, da man eigentlich genau weiss - man hat das gesehen, aber es kommt kein Bild dazu. Meine Tochter hatte die Sendung zu Jacquelines Zeit auch noch nicht regelmäßig gesehen, sondern immer eher zufällig, trotzdem fand sie das Buch interessant und gut zu lesen.

Das Ganze auch mal von einer ganz anderen Seite zu "sehen", ist total interessant zu lesen und ich finde, Jacqueline macht das auch sehr gut, aus ihrer Sicht und ohne die anderen schlecht dastehen zu lasssen - aber das hat sie, soweit ich mich erinnern kann, ja auch während der Sendung nicht getan und das finde ich sehr angenehm.

Nele75

vor 2 Jahren

Seite 79 bis 153
Beitrag einblenden

Im zweiten Abschnitt geht es etwas mehr um die Sendung selbst, man erfährt, wie einige Dinge ablaufen und wie wenig Schlaf den Mädchen eigentlich bleibt :-) Jacqueline wirkt auch hier sehr sympathisch.
Bei der Geschichte mit den versteckten Croissants musste ich grinsen, so etwas sind schöne zusätzliche Informationen, die (soweit ich mich erinnere) auch nicht im Fernsehen gezeigt werden.

Bei den beschriebenen Terminen konnte ich mich jetzt doch wieder an einige genauer erinnern, das lag auch an der von Jacqueline genau beschrienen Kulisse, fand ich übrigens gut beschrieben.

Und auch ganz toll, wie sie immer wieder das doch recht nett wirkende Team beschreibt, welches auch hinter den Kulissen sehr freundlich zu sein scheint und den Teilnehmerinnen hilft, besser mit der oft angespannten und vor allem ungewohnten Situation umzugehen.

Nele75

vor 2 Jahren

Seite 154 bis Ende
Beitrag einblenden

Das "Aus" in der Sendung kam doch für Jacqueline sehr unverhofft, gerade in einem Moment, als sie sich nicht wirklich damit befaßt hat. Die Stimmung danach hat mir für sie sehr leidgetan und ich fand das unheimlich stark, so zu reagieren und auch in dieser feindseligen Stimmung nicht schlecht über andere zu reden.

Die Zeit nach der Sendung war für mich dann doch etwas zu genau beschrieben, dass fand ich nicht ganz so interessant wie die Zeit während der Teilnahme bei GNTM.

Nele75

vor 2 Jahren

Fazit/Rezension

Hier die Rezension:
http://www.lovelybooks.de/autor/Jacqueline-Thie%C3%9Fen/Life-edition-1138704429-w/rezension/1157121367/

Auch gleich noch auf Wasliestdu, Weltbild, Amazon, dem Brendow Verlag und auf meinem Blog www.elasbookinette.com

Vielen lieben Dank, dass wir hier mitlesen durften.

Maerchentraum

vor 2 Jahren

Seite 79 bis 153
Beitrag einblenden

Nele75 schreibt:
Im zweiten Abschnitt geht es etwas mehr um die Sendung selbst, man erfährt, wie einige Dinge ablaufen und wie wenig Schlaf den Mädchen eigentlich bleibt :-) Jacqueline wirkt auch hier sehr sympathisch. Bei der Geschichte mit den versteckten Croissants musste ich grinsen, so etwas sind schöne zusätzliche Informationen, die (soweit ich mich erinnere) auch nicht im Fernsehen gezeigt werden. Bei den beschriebenen Terminen konnte ich mich jetzt doch wieder an einige genauer erinnern, das lag auch an der von Jacqueline genau beschrienen Kulisse, fand ich übrigens gut beschrieben. Und auch ganz toll, wie sie immer wieder das doch recht nett wirkende Team beschreibt, welches auch hinter den Kulissen sehr freundlich zu sein scheint und den Teilnehmerinnen hilft, besser mit der oft angespannten und vor allem ungewohnten Situation umzugehen.

Ja, das fand ich auch schön zu lesen. Aber allgemein fand ich die Infos zur Sendung selber etwas wenig.

Die Croissant-Stelle war glaube ich schon im TV zu sehen, also ich hatte sowas in Erinnerung, auch dass die danach Essen kaufen gegangen sind. "Gesundes" Essen. :D

Ich fand auch schön, dass sie in einem Abschnitt aufgeschrieben hat, dass man immer mit Gott sprechen kann. :)

Maerchentraum

vor 2 Jahren

Seite 154 bis Ende
Beitrag einblenden

Mir ging es ähnlich wie dir. Die Zeit danach, fand ich auch nicht so interessant. Es ist ja auch nicht so viel passiert.

Ich muss auch sagen, dass ihr Ausstieg im Buch so beschrieben stand, als ob es total ungerechtfertigt war, dass sie damals gegangen ist. Hätte man die Folgen nicht gesehen, dann könnte man das denken. Also ich habe das während des Lesens auch gedacht, ergibt ja auch Sinn, wenn sie nie die schlechteste war, aber wenn ich mich an die Folgen zurückerinnere, dann ist sie doch ziemlich weit gekommen und gerade diese Sexy-Edition passte halt einfach nicht zu ihr. :(

Ich hatte noch ein paar Sachen, die ich abfotografiert habe und kommentieren wollte. Die Seitenzahlen weiß ich grad nicht mehr so genau, weil die auf dem Bild nicht mit drauf sind und ich das Buch schon meinen Nichten zum Lesen gegeben habe. :)

Zum Einen, ist es quatsch zu behaupten, dass sie nicht so gelenkig sei, weil sie so schnell gewachsen sei.. Das ist eigentlich nur eine Ausrede. Aber ist nicht böse gemeint, vll. denkt sie sich das einfach nur.

Was ich noch gut fand, war der Transformationsabschnitt und auch, dass sie nochmal beschrieben hat, was danach noch in der Sendung selber kam.

Ihr Zitet "Lasst euch nicht erzählen, von wegen, dass ihr nur nicht mutig genug seid. Denn Mut ist das Besiegen von Angst und nicht ihre komplette Abwesenheit", war sehr schön und passend. :)

Auch gut fand ich, dass sie nochmal Tipps gibt, wie man einen richtigen Beruf finden kann. Denn realistisch betrachtet, können halt nur wenige vom Modeln leben. :)

Neuer Beitrag