Jacqueline Vogt

 4.6 Sterne bei 5 Bewertungen

Alle Bücher von Jacqueline Vogt

Jacqueline VogtFische aus heimischen Seen und Flüssen
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fische aus heimischen Seen und Flüssen
Fische aus heimischen Seen und Flüssen
 (5)
Erschienen am 07.08.2011
Jacqueline VogtFangfrisch auf den Tisch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Fangfrisch auf den Tisch
Fangfrisch auf den Tisch
 (0)
Erschienen am 06.08.2015

Neue Rezensionen zu Jacqueline Vogt

Neu
MissStrawberrys avatar

Rezension zu "Fische aus heimischen Seen und Flüssen" von Jacqueline Vogt

So schmeckt heimischer Fisch garantiert!
MissStrawberryvor 5 Jahren

KOSMOS bringt sehr schön aufgemachte und interessante Kochbücher heraus. Dieses hier ist voll und ganz auf Fische aus heimischen Seen und Flüssen abgestimmt. Das ist äußerst sinnvoll, denn je kürzer der Transportweg, desto frischer der Fisch (der TK-Fisch ist ja nun mal nicht "frisch"). Klar, Seeteufel ist extrem lecker, aber es gibt auch bei uns leckere Fische - wie dieses Kochbuch beweist. Zunächst bekommt der Leser eine Einführung zum Thema "Fisch": Einkauf und Lagerung, Umang mit Fisch und Fische zubereiten stimmen auch den Laien auf die Rezepte ein. Dann folgen Beschreibungen der einzelnen Fischarten, gefolgt von verschiedenen Rezepten und unterschiedlichen Zubereitungsarten. Zwischendurch gibt es immer wieder nützliche Informationen rund um den Fisch, wie beispielsweise Fisch filetieren, Fischfond kochen, Fischzucht, Fisch und Gesundheit usw.

Das Kochbuch ist durchweg reich und gut bebildert. Ganz besonders schön und hilfreich sind die "das ist wirklich wichtig"-Beiträge - sie helfen, dass wirklich jedes einzelne der Rezepte garantiert gelingt. Die Zutatenlisten und Kochanleitungen sind übersichtlich und gut verständlich geschrieben. Jede der 144 Seiten ist informativ und regt zum sofortigen Loskochen an!

Fazit: KOSMOS macht einfach gute Kochbücher, mit denen jeder zum Gourmetkoch werden kann!

Kommentieren0
8
Teilen
Elfdreams avatar

Rezension zu "Fische aus heimischen Seen und Flüssen" von Jacqueline Vogt

Rezension zu "Fische aus heimischen Seen & Flüssen" von Jacqueline Vogt
Elfdreamvor 6 Jahren

Das Buch beschäftigt sich, wie der Titel schon erahnen lässt, mit der Zubereitung von regionalen Süßwasserfischen. Zu Anfang werden grundlegende Dinge wie Einkauf, Lagerung und der Umgang mit Fisch kurz vorgestellt. Nachdem wir so den ersten Einkauf bestens gemeistert haben, kann es also mit dem Kochen losgehen. Das restliche Buch ist in Kapitel unterteilt, die sich jeweils mit 1-2 Fischsorten beschäftigen. Jede Sorte wird kurz vorgestellt: die Herkunft, verschiedene Zubereitungsarten und auch die Fangzeit werden hier erwähnt. Die vorgestellten Sorten sind: Aal, Bachsaibling, Felchen, Flussbarsch, Flusskrebs, Flussbrasse, Forelle, Hecht, Karpfen, Rotauge, Schleie, Wels und Zander.

Besonders ansprechend sind die vielen Bilder und die Das ist wirklich wichtig”-Tipps, die bei beinahe jedem Rezept zu finden sind. Es gibt auch eine Schritt-für-Schritt-Anleitung, die zeigt wie ein Fisch richtig filetiert wird. Auch ist in diesem Buch bei jedem Rezept die gesamte Zubereitungszeit angegeben (z.B. 25 Minuten + 30 Minuten garen), sodass die Kochzeit sehr gut geplant werden kann. Bei vielen Rezepten gibt es auch noch ergänzende Tipps, beispielsweise welche Beilagen (Kartoffel, Spinat oder auch mal in Butter geschwenkte Möhren) besonders gut dazu passen würden. Die weiteren Zutaten sind nicht wirklich außergewöhnlich und in jedem Lebensmittelgeschäft gut zu bekommen. Das Buch überrascht jedoch nicht nur mit leckeren Fischgerichten sondern auch mit äußerst leckeren Beilagen wie zum Beispiel Erbsenpüree oder Wiesenkräutersalat.

Ein wenig gestört hat mich allerdings, dass bei sehr vielen Rezepten Alkohol verwendet wird. Die ist für manche wahrscheinlich ein “Muss”, ich hätte es allerdings nicht unbedingt gebraucht, denn Fisch kann auch ohne Alkohol sehr gut schmecken.

Ich kann das Buch jedem Fischliebhaber empfehlen, der nicht nur Wert auf guten Fisch legt, sondern auch ein bisschen nachhaltig denkt und Süßwasserfische aus seiner eigenen Region bevorzugt.

Kommentieren0
5
Teilen
sabistebs avatar

Rezension zu "Fische aus heimischen Seen und Flüssen" von Jacqueline Vogt

Rezension zu "Fische aus heimischen Seen & Flüssen" von Jacqueline Vogt
sabistebvor 6 Jahren

Die Überfischung der Meere ist ein bekanntes Thema. Zuchtfische sind eine Alternative. Was man jedoch aus Zuchtfarmen aus der ganzen Welt so hört, vor allem vom Antibiotikaeinsatz in asiatischen Fischfarmen, lässt einen doch wieder am Sinn und Zweck von Fischfarmen zweifeln. Es wird Zeit sich neu zu orientieren und wie bei Obst und Gemüse oder auch Fleisch beim Fisch auf die regionalen Produkte zurückzugreifen. Die Deutsche Fluss und Seenlandschaft bietet mehr als Forelle und Karpfen. Genau darum geht es in diesem Buch. Dieses Buch stellt die deutschen Speisefische und ihre Zubereitung vor. Zu den einheimischen Speisefischen gehören: Bachsaibling, Felchen, Aal, Flussbarsch, Forellen, Hecht, Karpfen, Brasse, Wels, Rotauge, Schleie und Zander. Dazu gibt es noch den Flusskrebs. Die Autoren geben bei jedem Fisch eine kurze Einführung wo und wie er lebt, Fangzeit und was man beachten muss. Dabei lassen einen einige Formulierungen doch schon mal schmunzeln wie "Brassen […] lieben aber auch kräftig gewürzte Soßen."
Besonders beim filetieren der einzelnen Fische hätte ich mir anatomische Schautafeln für das perfekte filetieren gewünscht. Wie verlaufen die Gräten bei den Fischen, in welchen Winkeln setzt man die Klinge am besten ein. Auch hätte ich mir gewünscht, dass in den Kapiteln, in denen mehrere ähnlich aussehende Fische behandelt werden, diese beschriftet werden und die unterscheidenden Merkmale an Bildern hervorgehoben werden.
Wichtig ist, dass bei allen Fischen die jeweilige Fangsaison verzeichnet ist, denn noch immer gibt es viele Menschen, die nach der R-Regel kochen, d.h. Fisch wird nur in Monaten mit r gegessen, als nicht von Mai bis August. Das war früher sicherlich in den Kriegsjahren sinnvoll, als es keine Kühlmöglichkeiten gab, heutzutage ist diese Regel hinfällig.

Was den Flusskrebs angeht, so vergessen die Autoren leider zwischen dem fast ausgestorbenen einheimischen Flusskrebs und dem eingeschleppten amerikanischen Verwandten zu unterscheiden, der sich wie wild vermehrt. Den vom Aussterben bedrohten einheimischen Flusskrebs sollte man nicht essen, aber seinen Konkurrenten, den Kamberkrebs (sieht genauso aus wie unser Astacus astacus, den man leiber in Ruhe lassen sollte), den Überträger der Krebspest, gegen die er selber immun ist, den darf man ohne Gewissenbisse verspeisen. Leider vergisst man hier auch zu beschreiben, wie man die beiden Krebsarten voneinander unterscheidet, damit man nicht den fast ausgestorbenen Edelkrebs noch mehr dezimiert. Dafür muss ich leider einen Punkt abziehen.

Die Süßwasserfischzucht ist ein regionales Gewerbe. Daher ist dieses Buch natürlich auch nicht für alle Gegenden Deutschlands gleich gut geeignet. Der Bodenseeraum hat wohl die meisten dieser Fische tatsächlich zu bieten, auch in den Seen Ostdeutschlands dürfte es viele verschiedene Fische geben. Die meisten Leser jedoch werden wohl mit dem Kapiteln Forelle und Karpfen vorlieb nehmen müssen. Vor dem Kauf des Buches sollte man daher schauen, ob es diese Fische in der eigenen Regio überhaupt gibt. Hier wäre ein Anhang mit einigen Adressen regionaler Zuchtbetriebe sinnvoll gewesen.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

(HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.  
mabuereles avatar
Letzter Beitrag von  mabuerelevor 2 Minuten
Ich habe 15 Neuerscheinungen gelesen!
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks