Die Erbschaft

von Jacqueline van Maarsen 
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Die Erbschaft
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Inhaltsangabe zu "Die Erbschaft"

Jacqueline van Maarsens erstes Buch, Ich heiße Anne, sagte sie, Anne Frank, endet 1947, zwei Jahre nach der Ermordung von Anne Frank. Die Verbindung zur Familie Frank bleibt jedoch bestehen. Für Otto Frank wird Jacqueline, die beste Freundin seiner verstorbenen Tochter, zum wichtigen Bezugspunkt. Eine enge Freundschaft entsteht, die jedoch auch nicht unproblematisch für Jacqueline ist. Im Bestreben sich dem wachsenden Mythos um Anne Frank zu entziehen und ihr eigenes Leben zu finden, gibt sich Jacqueline van Maarsen in den folgenden Jahren nicht als Freundin Anne Franks zu erkennen. Je bekannter Anne und ihre Tagebücher werden und je mehr Geschichten entstehen, desto bedeckter hält sie sich. Erst als sie ihr eigenes Leben gefunden hat, kann sie offen über diese Mädchenfreundschaft sprechen.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783100488237
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:198 Seiten
Verlag:Fischer, S
Erscheinungsdatum:25.08.2006

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks