Jacques Berndorf

 3.9 Sterne bei 1.580 Bewertungen
Autor von Eifel-Blues, Eifel-Gold und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jacques Berndorf

Jacques Berndorf wurde am 22. Oktober 1936 in Duisburg geboren. Sein bürgerlicher Name ist Michael Preute, er veröffentlicht als unter einem Pseudonym. Er wuchs in Osnabrück auf, ging nach der Volksschule und kriegsbedingter Pause auf das Gymnasium Carolinum, welches er im Alter von 15 Jahren wegen Aufsässigkeit verlassen musste. Anschließend besuchte er ein Internat in Hessen. Nachdem Abitur begann er ein Medizinstudium in Köln, welches er für die finanzielle Unabhängigkeit und einer Tätigkeit als Journalist allerdings abbrach. Sein erstes Volontariat absolvierte er beim Duisburger General-Anzeiger – zu dieser Zeit veröffentlichte er auch seinen Debütroman »Mord am Kaiserberg«. Später wechselte er zur Neuen Ruhr Zeitung und zur Rheinischen Post. Um seine journalistisch orientierten Sachbücher von seinen belletristischen Werken besser trennen zu können, nahm er ein Pseudonym an. Besonders erfolgreich war er als Schriftsteller mit seinen Eifel-Krimis um Siggi Baumeister, in der Reihe erschien zuletzt 2010 »Die Nürburg-Papiere«. Ebenfalls 2010 veröffentlichte er »Himmel über der Vulkaneifel« gemeinsam mit Sven Nieder und Karl Johaentges im Eifelbildverlag. Im Jahr 2003 wurde er von der Vereinigung deutsprachiger Krimi-Autoren mit dem dem »Ehren-GLausner« für sein Lebenswerk ausgezeichnet. Preute lebt seit 1984 in der Eifel, erst in Berndorf später in Dreis-Brück gemeinsam mit seiner Frau Angelika Koch. 

Alle Bücher von Jacques Berndorf

Sortieren:
Buchformat:
Eifel-Blues

Eifel-Blues

 (119)
Erschienen am 01.01.2000
Eifel-Gold

Eifel-Gold

 (93)
Erschienen am 01.01.1997
Eifel-Schnee

Eifel-Schnee

 (87)
Erschienen am 01.01.1997
Eifel-Filz

Eifel-Filz

 (80)
Erschienen am 26.09.2011
Eifel-Träume

Eifel-Träume

 (75)
Erschienen am 01.10.2004
Eifel-Feuer

Eifel-Feuer

 (71)
Erschienen am 01.01.1997
Eifel-Wasser

Eifel-Wasser

 (69)
Erschienen am 01.09.2001
Eifel-Rallye

Eifel-Rallye

 (68)
Erschienen am 01.01.1997

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Jacques Berndorf

Neu

Rezension zu "Der König der Eifel" von Jacques Berndorf

Sehr unterhaltsame Kurzgeschichten
Lilli33vor 25 Tagen

Taschenbuch: 368 Seiten

Verlag: KBV (10. November 2014)

ISBN-13: 978-3954411986

Preis: 9,95 € (im Handel vergriffen)

als E-Book erhältlich


Sehr unterhaltsame Kurzgeschichten


Inhalt:

Döppekooche

Hoffnungen

Brief an eine ganz frische Witwe

Nie wieder Lippstadt

Brunkowski

Der König der Eifel

Minna, die Mumie

Saumord

Der Mann, der immer da war

Eine gute Stunde

Jonnys Coup

Heerdegens Rache zu Werl

Sie hieß Madeleine

Kischkewitz ahnt etwas

Die Sache mit Gitte

Alfred, der Angeber

Bernie

Der Nachbar

Kowalski

Jim, Jonny und Jonas

Wer liebt, geht über Leichen

Rache

Ein liebenswertes Paar

Der Gast von Zimmer 316

Opherdicker Totenlegung


Meine Meinung:

Eigentlich bin ich kein Fan von Kurzgeschichten, aber in diesem Buch konnten mich fast alle glänzend unterhalten. Die 25 Kriminalgeschichten mit einem Umfang zwischen 2 und 20 Seiten lassen sich locker lesen, gerne immer wieder mal eine zwischendurch. Sie spielen größtenteils in der Eifel, aber auch mal in Berlin oder anderswo. In den überaus meisten haben Siggi Baumeister oder Kischkewitz, die vielen Lesern aus den Romanen Jacques Berndorfs bekannt sein dürften, eine große Rolle. Einige sind sehr spannend, andere ein bisschen humorvoll, und oft erfolgt die Auflösung durch eine unerwartete Überraschung. 


Fazit:

Eine sehr gelungene, vielseitige Zusammenstellung von Krimi-Kurzgeschichten.


★★★★☆


Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Die Raffkes" von Jacques Berndorf

Ein Polit-Krimi
Lilli33vor einem Monat

Taschenbuch: 347 Seiten

Verlag: GRAFIT (1. November 2003)

ISBN-13: 978-3894252830

Preis: 9,95

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich


Ein Polit-Krimi


Inhalt:

Jochen Mann ist eigentlich Staatsanwalt für Jugendstrafrecht. Mehr oder weniger zufällig gerät er auf berufliche Abwege und ermittelt nun im Fall eines Attentats, bei dem es mehrere Tote gab. Seine Erkenntnisse führen ihn schon bald in kriminelle und korrupte Kreise, und aus dem biederen Jugendstaatsanwalt wird ein verbissener Kämpfer gegen die Korruption. 


Meine Meinung:

Ich kannte bisher von Berndorf nur die Eifel-Krimis, die ich in der Regel sehr charmant finde. „Die Raffkes“ zeigen zwar auch Berndorfs typischen Schreibstil, trotzdem konnte mich dieser Roman, der in Berlin spielt, nicht so sehr mitreißen. Mir war die Handlung zuweilen etwas zu wirr und zu sprunghaft. Auch konnte ich mich öfter mal nicht gut in den Protagonisten Jochen Mann hineinversetzen. Sein Handeln ist nicht geradlinig und die Schwenks waren für mich nicht immer plausibel.  


Ansprechend finde ich, dass Berndorf mit diesem Roman auf den Berliner Bankenskandal anspielt und damit aufzeigt, wie man sich die Hintergründe denken kann. Es gibt viele spannende Szenen, aber auch einige Längen. Und der Schluss ist ein wenig frustrierend - wie im richtigen Leben eben. 


★★★☆☆


Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Eifel-Bullen" von Jacques Berndorf

Berndorf eben
Lilli33vor einem Monat

Taschenbuch: 285 Seiten

Verlag: KBV (1. Dezember 2012)

ISBN-13: 978-3942446617

Preis: 9,95 €

auch als E-Book und als Hörbuch erhältlich


Berndorf eben


Inhalt:

Zwei Polizisten wurden getötet, und zwar nicht einmal in ihrem eigenen Bezirk. Die Polizei tappt im Dunkeln. Siggi Baumeister, Emma und Rodenstock machen deren Arbeit. Wie üblich werden sie wieder von allen Seiten belogen.


Meine Meinung:

Wer die Eifel-Krimis von Jacques Berndorf mag, wird auch diesen mögen, zumindest bis kurz vor Schluss. Er ist wie gewohnt recht beschaulich erzählt, aber so, dass das Kopfkino anspringt. Okay, einige Stellen dürften etwas spannender sein, aber auch das ist man ja von Berndorf gewohnt. Im Großen und Ganzen passt das hier schon alles. 


Am Ende hätte der Autor aber gerne noch etwas weiter ausholen dürfen und richtig zu Ende erzählen. Ich kann den Schluss zwar auch so akzeptieren, aber ganz perfekt ist es eben nicht, es bleiben zu viele lose Enden.


Die Siggi Baumeister-Reihe:

1. Eifel-Blues

2. Requiem für einen Henker

(Bonn-Thriller: Der General und das Mädchen - Vorlage für das spätere Eifel-Feuer)

3. Der letzte Agent

4. Eine Reise nach Genf

5. Eifel-Gold

6. Eifel-Filz

7. Eifel-Schnee

8. Eifel-Feuer

9. Eifel-Rallye

10. Eifel-Jagd

11. Der Bär

12. Eifel-Sturm

13. Eifel-Müll

14. Eifel-Wasser

15. Eifel-Liebe

16. Eifel-Träume

17. Eifel-Kreuz

18. Mond über der Eifel

19. Die Nürburg-Papiere

20. Die Eifel-Connection

21. Eifel-Bullen

22. Eifel-Krieg


★★★★☆


Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Zusätzliche Informationen

Jacques Berndorf wurde am 21. Oktober 1936 in Duisburg-Hamborn (Deutschland) geboren.

Jacques Berndorf im Netz:

Community-Statistik

in 653 Bibliotheken

auf 59 Wunschlisten

von 10 Lesern aktuell gelesen

von 27 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks