Jacques Berndorf Eifel-Liebe

(65)

Lovelybooks Bewertung

  • 108 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 6 Rezensionen
(15)
(35)
(12)
(2)
(1)

Inhaltsangabe zu „Eifel-Liebe“ von Jacques Berndorf

Der elfte Band der Eifel-Serie. Oma Ohler ist verzweifelt: Die Ehe ihrer Enkelin Anna zerbricht. Die alte Dame wendet sich an den Journalisten Siggi Baumeister mit der Bitte, der Sache nachzugehen. Aber der winkt ab, schließlich ist er kein Privatdetektiv. Als in Annas Clique das große Sterben beginnt, erwacht jedoch Baumeisters Interesse – zumal ihn die Recherche der Morde von seinen eigenen Problemen ablenkt. 'Jacques Berndorf … ist ein Meister der prallen Milieu-Schilderung, und hier bleibt der elfte Eifel-Krimi seinen Vorgängern nichts schuldig. … Journalist Siggi Baumeister [staunt], als ihm eines Morgens Oma Ohler ins Haus schneit und gleich eine Reihe von Todesfällen nach sich zieht. … Baumeister hetzt, von seinem Erfinder Berndorf mit meisterlicher Feder geleitet, durch diesen hochspannenden Fall, während sein eigenes Privatleben mit Katzen, Freundin und Gartenteich ebenso aus den Fugen gerät wie die heile Welt der Oma Ohler.' (Westfalenpost) 'Siggi ist verletzlicher, verletzter, menschlicher geworden – und damit fesselnder als je zuvor.' (Saarbrücker Zeitung)

Mein erstes Buch dieser Reihe und jetzt habe ich mich fast in Sigi Baumeister verliebt.

— Regenreise
Regenreise

Stöbern in Krimi & Thriller

Schampus, Küsschen, Räuberjagd

Diese "Ermittlerin" muss man einfach mögen

PMelittaM

Finster ist die Nacht

Hab mich mit dem Schreibstil schwer getan

brauneye29

Es klingelte an der Tür

Keine leichte Lektüre: Brisanter Politkrimi, ohne Grundwissen über FBI schwer nachzuvollziehen!

kreszenz

Ambach – Die Suite / Die Falle

Ein toller Abschluss dieser Reihe mir viel Spannung und Unerwartetem.

Vanessa_Noemi

Spectrum

Rasant + spannend und mit tollen Charakteren :) Macht Lust auf mehr!

Inibini

Die gute Tochter

Slaughter wieder mal total in ihrem Element. Zwei Verbrechen, Vergangenheit und Gegenwart. Spannend bis zum Schluss.

Kleine1984

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Verstrickt, verwirrt, verfilzt

    Eifel-Liebe
    Regenreise

    Regenreise

    19. July 2015 um 20:07

    Dieses Buch kann man nicht zur Seite legen. Wie sind die Personen miteinander verstrickt? Wer weiß von wem zu viel? Wer kann wem gefährlich werden. Wer stirbt noch? Toll ist die Kombination von Journalismus und Kriminalistik mit ihrem Gegen- und Zusammenspiel. Am Schluss stellt sich zwar die Frage: Kann es so etwas wirklich geben? Und das Privatleben von Sigi Baumeister gibt dem Ganzen so etwas menschliches.

    Mehr
  • Wenn das Liebe ist

    Eifel-Liebe
    Ireland

    Ireland

    04. May 2014 um 08:06

    Siggi Baumeister fühlt sich einsam. Rodenstock und Emma sind schon seit längerem auf Verwandtschaftsbesuch in den USA und seine Freundin Vera hat einen neuen Job in Mainz angeboten bekommen. Sie selbst verschweigt ihm diese Neuigkeit jedoch und er erfährt auf Umwegen davon. Ihm wird klar, dass ihre Beziehung damit an einem Wendepunkt, wenn nicht gar an ihrem Endpunkt angelangt ist. So hat er zunächst auch keinen Kopf dafür, als die alte Oma Ohler vor seiner Tür steht und ihr vom Verschwinden eines jungen Mannes erzählt, der Kontakt zu einer ominösen Clique hatte. Als jedoch immer mehr Mitglieder dieser Clique ermordet werden, ist sein Interesse dann doch geweckt, erst recht, da die Ermittlungen ihn von seinen persönlichen Problemen ablenken. Ein dieses Mal sehr emotional angehauchter Baumeister, der den Machenschaften eines Bauunternehmers und seiner Clique auf den Grund geht und einige Verwicklungen aufdeckt.

    Mehr
  • Spannendes Wirr-Warr in der Eifel

    Eifel-Liebe
    eskimo81

    eskimo81

    17. October 2013 um 07:54

     Das Buch trotz von Spannung und Verwirrungen. Ein Todesfall ist unlogischer als der vorangehende. Alles in allem ein spannender Krimi, den man einfach durchlesen möchte, man muss einfach wissen, wer noch in das ganze verwickelt ist und noch mehr möchte man natürlich den Täter endlich wissen. Auch ist eine sehr private Story von Baumeister darin verstrickt um so mehr leidet man mit ihm, mit dem Krimi. Einfach lesenswert!

    Mehr
  • Leserunde zu "Neben der Spur" von Ella Theiss

    Neben der Spur
    katja78

    katja78

    Heute darf ich Euch zu einer Leserunde mit Ella Theiss einladen. Bewerbt Euch bis einschließlich 27.6.2012 Wir würden gerne wissen ob ihr schon etwas von Ella Theiss gelesen habt und ob ihr weitere Bücher des Grafit Verlag kennt. Vorraussetzung ist wie immer,zeitnahe aktive Beteiligung an der Leserunde, sowie das Schreiben einer Rezension, möglichst auch auf Verkaufsplattformen wie amazon uä. http://www.ellatheiss.de/Neben_der_Spur/neben_der_spur.html Biosuppen und Leichen im Keller: das düstere Geheimnis einer angesehenen Unternehmerfamilie Die junge Journalistin Karo Rosenkranz heuert bei der Biosuppenfirma Hepp als PR-Frau an. Schon bald stellt sie fest: Mit der Unternehmerfamilie stimmt etwas nicht, jeder kocht sein eigenes geheimes Süppchen. Als der designierte Firmenerbe Valentin Hepp plötzlich verschwindet, gerät Karo in tödliche Gefahr. Ein ernster Hintergrund, fantastisch erzählt und voll schwarzem Humor! Nachtrag!!! Eben erreicht mich eine umwerfende Neuigkeit. "Neben der Spur" ist laut Fokus-Online, einer der 5 besten Krimis von 2012 Hier der Link https://3c.web.de/mail/client/dereferrer?redirectUrl=http%3A%2F%2Fwww.focus.de%2Fkultur%2Fbuecher%2Ftid-26120%2Fbuecher-die-fuenf-besten-krimis-fuer-den-sommer-2012-neben-der-spur_aid_765930.html&selection=pid_1 Hiermit Danke ich dem  Grafit Verlag der so freundlich ist, diese Leserunde mit 5 Freiexemplaren zu unterstützen. Natürlich würden wir Uns über weitere Mitleser sehr freuen! Die Autorin wird die Leserunde ab dem 27.6.2012 begleiten und sich euren Fragen stellen

    Mehr
    • 150
  • Netter Eifel-Krimi

    Eifel-Liebe
    Thommy28

    Thommy28

    23. April 2012 um 15:39

    Diesmal fängt alles mit Oma Ohler aus Meerfeld an, die Siggi Baumeister gern als Privatdetektiv engagieren möchte weil in der Clique ihrer Enkelin Anna nicht alles mit rechten Dingen zugeht. Der lehnt aber ab. Als kurz darauf der Kinsi - der Dorftrottel - erhängt aufgefunden wird, erwacht Siggis journalistische Neugier. Nicht lange und es findet sich die nächste Leiche: Elvira Klein, ein Mitglied von Anna´s Clique, wird erschossen aufgefunden. Weitere Leichen lassen nicht lange auf sich warten..... Ich hab jetzt zwei Eifel-Krimis hintereinander gelesen und muss sagen: Das reicht jetzt auch. Das Buch ist nett, der Lokalkolorit wie immer - und Baumeister ermittelt auf die ihm eigene Art. Aber bei zwei Büchern hintereinander wirds doch fade, immer die gleichen Formulierungen, das immer gleiche Ritual mit den Pfeifen...., usw. Ich mach jetzt mal eine Pause, später les ich dann sichern gern noch den einen oder anderen Eifel-Krimi des Autors.

    Mehr
  • Rezension zu "Eifel-Liebe" von Jacques Berndorf

    Eifel-Liebe
    mabuerele

    mabuerele

    02. October 2010 um 18:49

    Eines Tages steht vor dem Haus des Journalisten Siggi Baumeister eine alte Dame. Sie stellt sich als Oma Oehler vor und möchte ihn als Privatdetektiv arrangieren. Doch Baumeister lehnt ab. Es scheint eine banale Familiengeschichte zu sein. Anna, Die Enkelin von Oma Oehler, hat ihren Mann verlassen und seinen Chef geheiratet. Damit kann sich Oma Oehler nicht abfinden. Sie spricht von einer Clique im Dorf, doch ihre Angaben bleiben verschwommen. Da gibt es den ersten Toten. Jetzt erwacht Baumeisters Interesse. Ist doch mehr dran an der sogenannten Clique? Was schweißt Menschen unterschiedlicher Berufe und Anschauungen zusammen? Warum finden immer wieder Reisen nach Portugal statt? Als ein weiterer Toter auftaucht, wird die Geschichte noch verwirrender. Es handelt sich um einen spannenden Krimi, der gesellschaftliche Verhältnisse aufs Korn nimmt. Die Lebensumstände und Probleme des Journalisten Baumeister passen in die Rahmenhandlung. Ein sehr empfehlenswertes Buch für Liebhaber spannender Krimis!

    Mehr
  • Rezension zu "Eifel-Liebe" von Jacques Berndorf

    Eifel-Liebe
    Jens65

    Jens65

    26. May 2008 um 20:19

    Der 11. Band der Eifelserie:
    Ein Muss für alle Jaques Berndorf-Fans. Dieser Krimi ist von der ersten bis zur letzten Seite spannend und macht einfach nur Spaß. Ein Buch, das man am Liebsten gar nicht mehr weglegen möchte.