Jacqui Oakley Colour me Jane

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Colour me Jane“ von Jacqui Oakley

Der neue Trand: Entspannen durch Ausmalen. Exquisit gestaltete Szenen voller Zeitkolorit aus der Regency-Epoche versetzen Sie in den Kosmos von Jane Austen. Erwecken Sie die Figuren und Geschichten aus den populären Romanen der englischen Schriftstellerin zum Leben und malen Sie den Alltag einfach weg. Ideal zum Entspannen!

Ein Buch wie eine Zeitreise in die Welt der Jane Austen! Kauft und verschenkt das Ausmalbüchlein bitte zahlreich!!!!

— FrauTinaMueller

Ein traumhaft schönes Ausmalbuch!

— MissStrawberry

Stöbern in Sachbuch

Das verborgene Leben der Meisen

Ein gelungener, toll gestalteter, Meisen-Führer.

Flamingo

Atlas Obscura

Ein abenteuerlicher Atlas voller Wunder!

Elizzy

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Colour me Jane

    Colour me Jane

    FrauTinaMueller

    14. August 2017 um 16:30

    Dieses bezaubernde Malbuch mit dem Titel “Colour mit Jane – Ein Jane Austen Ausmalbuch” von Jacqui Oakley ist daran schuld, dass ich erst jetzt poste ;-). Ich war völlig versunken ins Ausmalen der bezaubernden Bilder und Texte. Jane Austens bezaubernde Romanwelt ist vielen bekannt und beim Ausmalen der handgezeichneten Motive konnte ich nochmals tief in die wundervollen Geschichten rund um Mr. Darcy, Anne Elliot oder Emma eintauchen. Die Motive stellen zahlreiche berühmte Schlüsselszenen aller Romane Jane Austens dar und werden ergänzt durch Originalzitate aus den Büchern. So findet sich z. B. die Tanzszene von Mr. Darcy mit Elizabeth Bennett aus Stolz und Vorurteil zum Ausmalen. Und so wurde ich – ausmalenderweise und ohne Zeitmaschine –  in die Regency-Epoche hineinversetzt und meine Lieblingsfiguren wurden durch das entspannte Ausmalen für mich zum Leben erweckt. Es war wie eine Jane-Austen-Meditation. Ich malte herrliche englische Landschaften, Ballkleider von Elizabeth Bennett, Speisen aus der Regency-Zeit und mehr aus und habe es richtig genossen. Ich ließ meiner ausmalwütigen Phantasie freien Lauf und erschuf mir so neue fabelhafte Jane-Austen-Motive und -Momente in meinen Farben! Was für ein bezauberndes Buch! Der Clou: Acht ausgewählte Motive sind doppelt vorhanden und können herausgetrennt werden. Sie befinden sich am Ende des Ausmalbuches und sind nur einseitig bedruckt! Überhaupt das Papier: Es ist herrlich fest und man kann ruhig beidseitig ausmalen, nur allzu feuchte Stifte sollte man nicht verwenden. Fazit: Ein Buch wie eine Zeitreise in die Welt der Jane Austen! Kauft und verschenkt das Ausmalbüchlein bitte zahlreich – es ist so bezaubernd und ein absolutes Must-have für alle Jane-Austen-Bewunderer!

    Mehr
  • Zum Träumen und Entspannen

    Colour me Jane

    MissStrawberry

    16. December 2016 um 19:35

    Nicht nur Fans der Autorin Jane Austen kommen hier voll auf ihre Kosten. Auch und gerade Freunde des Regency wird dieses Malbuch für Erwachsene entzücken. Beim Ausmalen kann man so richtig schön romantisch träumen und in Gedanken versinken.Szenen passend zu Austens bekanntesten Werken sind hier im gezeichneten Bild festgehalten. Dazu gibt es Zitate aus den Büchern und – was mir gefällt und mich auch amüsiert – Tapetenmuster zum Ausmalen. Einige der Zitate sind in Englisch und auch zum Ausmalen speziell hervorgehoben. So entsteht mit typischen Dingen aus dem Regency und Accessoires dieser Zeit ein Kaleidoskop an Ausmalbildern, die ein Thema vereint.Acht ausgewählte Motive sind doppelt vorhanden. Diese sind am Ende des Buches angehängt und nur einseitig bedruckt. So kann man sie heraustrennen und nach dem Colorieren rahmen und aufhängen. Eine schöne Idee!Das Papier ist schön fest und dick, sodass nur sehr flüssige Farben durchscheinen. Buntstifte zeichnen nicht durch; man kann also sehr gut beide Seiten jeweils ausmalen. Gestaltet und gezeichnet hat das Buch Jacqui Oakley und dabei eine schöne Mischung aus feinen, filigranen und leicht auszumalenden Flächen geschaffen. So wird jede Seite zu einem ganz persönlichen Kunstwerk. Dabei fallen die Sorgen ab und man entspannt unglaublich tief.Ein besonderes Malbuch für Erwachsene – es macht wahnsinnig viel Freude, beim Malen Details zu entdecken, die man auf den ersten Blick gar nicht gesehen hat. Von mir bekommt dieses zauberhafte Buch die vollen fünf Sterne!

    Mehr
  • Alle meine Lieblingsfiguren aus Jane Austens Büchern zum Ausmalen ♥

    Colour me Jane

    ForeverAngel

    20. September 2016 um 09:23

    Der Name Jane Austen ist bestimmt jedem ein Begriff, der sich auch nur ansatzweise für Literatur interessiert. Das erste Mal gehört habe ich ihn zu Schulzeiten, wirklich kennengelernt habe ich Jane Austens Werke aber erst im Laufe meines Studiums beziehungsweise zur Abschlussprüfung. Erst da, in meinem letzten Semester an der Uni, als ich mich intensiv mit ihren Romanen Pride and Prejudice (Stolz und Vorurteil) und Sense and Sensibility (Verstand und Gefühl) befassen musste, bin ich wirklich ein Fan geworden.  In meiner heutigen Rezension geht es um ein Buch, das zwei Dinge mit einander verbindet: Jane Austen und Ausmalvorlagen. Ausmalbücher für Erwachsene gibt es mittlerweile wie Sand am Meer und es ist schwer das eine zu finden, das richtig für einen selbst ist. Neben vielen Mandala- und Naturmotiven gibt es mittlerweile auch Ausmalbücher zu Harry Potter, Game of Thrones und Sherlock Holmes. Ganz neu auf dem Markt ist nun das Ausmalbuch aus dem HEEL Verlag, das sich weder mit Naturmotiven noch mit TV-Serien, sondern mit Literatur befasst.  Die Motive in diesem Malbuch sind abwechslungsreicher, als man vielleicht meinen mag. Da ist beispielsweise eine Tanzszene zwischen Elizabeth und Mr. Darcy (Pride and Prejudice); eine Sammlung von viktorianischem Schmuck; ein aufwendig gestalteter doppelseitig gedruckter Daenfächer; eine Kaminszene aus Emma; eingerahmte Zitate, bei denen auch die Buchstaben koloriert werden können; gerahmte Figurenporträts; vollflächige Muster, die vielleicht Wanddekorationen oder Tapeten geziert haben können; eine Reit-Szene aus Sense and Sensibility; Herrenhüte und Damenhüte; ein Stapel Bücher (möglicherweise mein Lieblingsmotiv) und vieles mehr. Sieben dieser Motive finden sich am Ende noch einmal einzeln abgedruckt wieder, sodass man die Blätter herausschneiden und rahmen lassen kann. Eine wirklich schöne Idee, einige der schönsten Janes Austen Zitate selbst koloriert und gerahmt an die Wand hängen oder verschenken zu können.  Das Papier ist schön dick und angenehm rau, sodass die Farbe nicht verschmiert und auch nicht durchdrückt oder durchschimmert. Jacqui Oakley hat einen schönen Zeichenstil, der sich sehr gut für ein Malbuch eignet. Klare Linien und Formen, bei denen man sofort den Buntstift zücken möchte, dazu jede Menge liebevoll gesetzter Details. Es ist sicherlich nicht das anspruchvollste Malbuch, das ich euch bislang vorgestellt habe (für Kinder geeignet ist es trotzdem nicht), aber es überzeugt mich vor allem durch seine Liebe zur Literatur und die ausgewählten, hübsch in Szene gesetzten Zitate, die man sich sogar an die Wand hängen kann. (c) Books and Biscuit

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks