Jad Turjman

 4,9 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf

Jad Turjman, geboren 1989, verstorben im Juli 2022, lebte bis zu seiner Flucht aus Syrien in Damaskus. Seit 2015 lebte Turjman in Salzburg. Neben seiner Tätigkeit als Schriftsteller, Stand-up-Comedian und Workshop-Leiter studierte er an der Paris Lodron Universität Salzburg Psychotherapie. Sein erstes Buch „Wenn der Jasmin auswandert - Die Geschichte meiner Flucht“, erschienen 2019, wurde zu einem Bestseller. Turjman trat seit 2020 mit dem Comedy-Soloprogramm „Der Flüchtling Ihres Vertrauens“ auf. Im August 2021 veröffentlichte er seinen Debütroman „Der Geruch der Seele“. „Wenn der Jasmin Wurzeln schlägt - Wie ich gelernt habe, die Heimat in mir zu finden“ erschien nach seinem tödlichen Unfall posthum. Die Sonderausgabe beider autobiographischen Bücher erscheint 2023.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jad Turjman

Cover des Buches Der Geruch der Seele (ISBN: 9783701717477)

Der Geruch der Seele

 (2)
Erschienen am 24.08.2021

Neue Rezensionen zu Jad Turjman

Dieses buch erzählt Jad, wie er die Flucht empfunden hat, wie es WIRKLICH zugegangen ist. Zum Glück hat er bei meiner Freundin in Mattsee Zuflucht und ein Heim gefunden, da er sehr liebevoll in der gesamten Familie aufgenommen wurde. Jad wollte aber mehr! Er schrieb weitere Bücher, wobei er das Letzte leider nicht mehr persönlich erleben durfte. Ein Schritt zu viel, etwas zu hoch... Er wollte alles ausprobieren. Das Schicksal wollte es aber nicht. Ich kannte den Lieben Syrier mit diesen wunderschönen grünen Augen persönlich und hatte sehr interessante Begegnungen mit Ihm. Seine letzten Erinnerungen schrieb er fast fertig. aber es gab es gleich mal im Buchhandel - posthum.... Ich möchte Allen diese Bücher ans Herz legen - denkt auch an Geschenke. Bücher kann man immer und überall lesen und genießen. Auch wenn´s manchmal traurig endet, aber es erweitert unseren Horizont und lernt liebe Menschen kennen. Herzlichst, Heidi

Cover des Buches Wenn der Jasmin auswandert / Wenn der Jasmin Wurzeln schlägt (ISBN: 9783701735952)
P

Rezension zu "Wenn der Jasmin auswandert / Wenn der Jasmin Wurzeln schlägt" von Jad Turjman

Absolute Herzensempfehlung!
plansbymrsguevor einem Jahr

Wenn man sich tiefer mit der Flüchtlingsthematik beschäftigt und Bücher von Geflüchteten lesen möchte, wird man schnell feststellen, dass es bisher wenige Bücher gibt, die wirklich von den jeweiligen Geflüchteten geschrieben wurden und noch weniger, bei denen Männer die Autoren sind. Im Vorwort von Jad Turjmans „Wenn der Jasmin auswandert” geht Karim El-Gawhary genau auf dieses Problem ein. Dabei haben viele, die in einer sicheren Umgebung leben, Vorurteile gegenüber Geflüchteten, im Speziellen gegenüber Männern. „Ich würde für mein Land kämpfen” heißt es dann, oder „Wie kann man nur seine Familie zurücklassen, ich würde bei ihr bleiben!”


Jad Turjman geht in seinem Memoir auf diese Vorwürfe ein und erzählt von seiner Flucht aus Syrien. Er flüchtet vor dem Krieg nach Europa und muss sich auf eine gefährliche Reise ins Unbekannte begeben. Dabei beschreibt er bewegend von seinen Erlebnissen, Gedankengängen und Ängsten auf der Flucht und ist dabei sehr selbstreflektierend, auch in Bezug auf die eigene Männlichkeit.


In der Fortsetzung „Wenn der Jasmin Wurzeln schlägt” erzählt Turjman von seiner Ankunft und seinem Einleben in Österreich und von seinen Bemühungen, den österreichischen Dialekt zu lernen. Dabei schreibt er sehr authentisch über seine Identitätsfindung als Geflüchteter und über seinen persönlichen Weg der Traumaverarbeitung. 

Die Themen der Identität und der Suche nach Zugehörigkeit stehen im Zentrum dieses Buches. Turjman ist gezwungen, seine Wurzeln neu zu definieren und vermittelt die Komplexität dieses Prozesses auf eine einfühlsame und eindringliche Weise. Er zeigt uns, dass die Bedeutung von Heimat nicht nur von einem Ort abhängt, sondern auch von den Menschen, die uns umgeben und den Beziehungen, die wir knüpfen. 


Die Liebe des Autors zu Syrien ist in jeder Zeile spürbar. Er beschreibt die Schönheit des Landes und die Essenz seiner Kultur mit leidenschaftlicher Präzision. Gleichzeitig spiegeln beide Bücher seine Verzweiflung angesichts des Leids und die Sehnsucht nach Frieden und seiner Familie wider.


Die mehr als 500 Seiten, die diese beiden Bücher umfassen (in dieser Ausgabe sind beide in einem Band), habe ich innerhalb kürzester Zeit gelesen. Dieser intime Einblick in die Gedanken und Sorgen Turjmans berührten mein Herz. Turjman durchlebt Ängste, Verlust und die ständige Suche nach Sicherheit. Doch trotz der Tragödien auf der Flucht findet Turjman auch Lichtblicke der Menschlichkeit und Solidarität inmitten der Dunkelheit. Sein Schicksal hat mich sehr mitgenommen. 


Jad Turjman ist am 29.07.2022 bei einer Bergwanderung in den österreichischen Alpen tödlich verunglückt. Im Nachwort kommen Karim El-Gawhary, Vladimir Vertlib und Doris Brandl zu Wort und beschreiben einfühlsam Turjmans Wirken und Freundschaft.


„Mittlerweile liebe ich es, wandern zu gehen. Ich gehe am liebsten allein, und zwar immer auf denselben Berg. Ich weiß nicht, warum ich immer dieselbe Wanderstrecke nehme und für andere Wege nicht aufgeschlossen bin. [...] Wahrscheinlich ist das der Versuch, dieses eine Gefühl wieder erleben zu können: Heimat.”


Ich kann meine tiefen Empfindungen für beide Bücher kaum in Worte fassen, sondern sie euch nur von Herzen empfehlen. Turjman inspiriert uns, das Leid derjenigen zu erkennen und zu lindern, die durch Konflikte und Vertreibung betroffen sind.

Cover des Buches Der Geruch der Seele (ISBN: 9783701717477)
tina_h00s avatar

Rezension zu "Der Geruch der Seele" von Jad Turjman

Authentischer Roman mit Mehrwert
tina_h00vor 2 Jahren

Wahnsinnig authentisch schreibt Jad Turjman in dem Buch über das verliebte Paar Tarek und Sanaa vor dem politischen Hintergrund des Krieges in Syrien. Es gibt einen hervorragenden Perspektivenwechsel raus aus der typisch mitteleuropäischen Sichtweise und rein in das alltägliche Leben in Damaskus. So mitreißend und spannend geschrieben, dass es von mir sehr schnell ausgelesen wurde! 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 10 Bibliotheken

auf 3 Merkzettel

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks