Jagoda Marinić Gebrauchsanweisung für Kroatien

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Gebrauchsanweisung für Kroatien“ von Jagoda Marinić

Die Autorin kennt die kreative Szene der Hauptstadt und das kulturelle Erbe; sie weiß, worin der Zauber Istriens liegt und warum Italien und Kroatien so lange um diesen Flecken Erde gerungen haben. Weshalb für jeden Kroaten der Balkan ganz woanders anfängt. Wieso neben Fußball auch Wasserball als Nationalsport so wichtig ist und wo die Tradition dalmatinischer Männerchöre hochlebt. Wie Winnetou aus dem Wilden Westen zu den Plitvicer Seen kam. Warum man in kroatischen Dörfern keinen Nachnamen braucht und dass im Süden des Landes kein Weg an Medjugorije und der Muttergottes vorbeiführt. Sie verrät, wo die Paprikawürste am besten schmecken und wie Sie sich für einen Reifenwechsel wappnen. Und warum Marco Polo vielleicht doch Kroate war.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • 'An keinem Punkt Europas ist das Blau der Karibik so nah.'

    Gebrauchsanweisung für Kroatien

    sabatayn76

    15. June 2013 um 17:39

    Inhalt: Jagoda Marinić kennt Kroatien als die Heimat ihrer Eltern, wo sie jedes Jahr ihre Sommerferien verbringt und wohin sie auch als Erwachsene immer wieder zurückkehrt. In ihrer 'Gebrauchsanweisung für Kroatien' erkundet sie für den Leser und mit ihm das Land von Norden nach Süden, erklärt die Mentalität, Traditionen, kulturelle Besonderheiten und vermittelt dem Leser ihre große Begeisterung für Land und Leute. Meine Meinung: 'Gebrauchsanweisung für Kroatien' war meine erste Begegnung mit den Gebrauchsanweisungen von Piper. Aus diesem Grunde habe ich keinerlei Vergleichsmöglichkeiten, doch die Art und Weise, wie Jagoda Marinić vom Land berichtet, hat mir sehr gut gefallen. Man fühlt sich beinahe wie im persönlichen Gespräch mit der Autorin, die sich immer wieder direkt an den Leser wendet und ihm von eigenen Anekdoten berichtet. Ich habe das Buch in Kroatien gelesen und habe meine Erlebnisse an vielen Stellen wiedergefunden, habe Antworten auf Fragen bekommen, die ich mich kurz zuvor gefragt hatte, habe sehr viel über Land und Leute gelernt und phantastische Einblicke in die Lebensart der Kroaten erhalten, die man durch einen gewöhnlichen Reiseführer nicht bekommen kann. Zudem schreibt Jagoda Marinić mit so viel Humor, dass ich bisweilen laut lachen musste. Alles in allem ist das Buch von Anfang bis Ende flüssig geschrieben, vermittelt Wissenswertes über das Land, ist stets unterhaltsam und amüsant. Mein Resümee: Eine großartige Reisevorbereitung und eine unterhaltsame Lektüre (auch wenn man nicht gerade nach Kroatien fährt oder bereits da ist). Sicherlich nicht meine letzte Gebrauchsanweisung von Piper und sicherlich nicht mein letztes Buch von Jagoda Marinić.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks