Die Namenlose

von Jagoda Marinic 
3,8 Sterne bei13 Bewertungen
Die Namenlose
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Sebastians avatar

witzig, traurig, ab und zu sehnsüchtig: eine sehr nette Geschichte über die Liebe und die Einsamkeit

Woelkchens avatar

Hat mir gut gefallen, mal etwas ganz anderes...

Alle 13 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Die Namenlose"

Gerade als die namenlose junge Frau sich in ihrem Leben allein einrichtet, begegnet ihr Ivan, ein Verehrer, wie er in keinem Buche steht. Beharrlich bringt er ihren Versuch von Ordnung und Einsamkeit ins Wanken. Bis ihre Mutter sich zurückmeldet, die sie längst losgeworden sein wollte, und das sich andeutende Glück gefährdet.
Mit einer originellen Struktur und außergewöhnlicher Stilsicherheit erzählt Jagoda Marinic, ein Ausnahmetalent in der deutschen Literatur, eine zarte Geschichte über die Liebe, voller Trauer, feinem Witz und Sehnsucht.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783312003983
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:168 Seiten
Verlag:Nagel & Kimche
Erscheinungsdatum:01.08.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne2
  • 4 Sterne8
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne1
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sonstiges

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks