Jaime Reed Cambion Chronicles - Violett wie die Nacht

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 2 Rezensionen
(3)
(2)
(0)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Cambion Chronicles - Violett wie die Nacht“ von Jaime Reed

Ich liebe die Cover.

— michelle_loves_books

ein humorvoller Fantasyroman mit der richtigen Würze geschrieben......

— amiga

Stöbern in Jugendbücher

Die Magie der Lüge

Nach einem etwas schwerfälligen Beginn, konnte mich die Handlung mehr und mehr fesseln und ließ mich zufrieden das Buch schließen.

Uwes-Leselounge

Manipuliert

Auch der 2. Band der neuen Trilogie weiß zu überzeugen.

Uwes-Leselounge

BURN - Der Anfang vom Ende

Ein gelungener Abschluss, der mich mehr als Band 1 überzeugen konnte. Es wäre aber noch Luft nach oben gewesen.

LovelyBuecher

Wolkenschloss

Großartig! War aber von Kerstin Gier zu erwarten. Perfekt für die Winterzeit.

Misoko

Das Reich der Sieben Höfe – Flammen und Finsternis

Ein Top Buch! Aber zieht sich zwieschendurch in die länge.

Shadowbook

Talon - Drachenblut

Bleibt weiterhin eine meiner Lieblingsreihen! Große Kaufempfehlung!

weltentzueckt

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Cambion Chronicles - Violett wie die Nacht

    Cambion Chronicles - Violett wie die Nacht

    resa82

    Kurzbeschreibung: „Irgendetwas stimmt nicht mit ihm“, denkt sich Samara, als sie Caleb während ihres Sommerjobs in der Buchhandlung kennenlernt. Frauen scheinen von ihm magisch angezogen zu werden, denn er ist ständig von ihnen umgeben. Als einige seiner „Verehrerinnen“ einen Herzanfall erleiden, ahnt Samara, dass Caleb daran nicht unschuldig ist. Um hinter sein Geheimnis zu kommen, beginnt sie einen intensiven Flirt mit ihm. Doch Caleb ist ein Cambion, in ihm wohnt ein böser Geist, der sich von der Lebensenergie seiner Opfer ernährt. Hat sich Samara schon zu sehr auf ihn eingelassen? Meine Meinung: Ein gelungener Auftakt für die Cambion Chronicles Reihe von Jaime Reed .Die Protagonisten Samara ist ein absolut authentischer Charakter und die Story vollkommen unterhaltsam. Eine Teenager Geschichte mit herzzerreißender Romantik und düsterer Spannung. Ich fand das Buch zum Knutschen es ist witzig (“Liebe ist was für Masochisten."S 7.) und spannend. Es gibt viele Romantik-Fantasy-Romane, aber dieses Buch ist anders. Sehr empfehlenswert! Werde gleich den 2 Teil Lesen. :)

    Mehr
    • 3

    resa82

    21. September 2013 um 22:54
  • Rezension zu "Cambion Chronicles, Band 01: Violett wie die Nacht" von Jaime Reed

    Cambion Chronicles - Violett wie die Nacht

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. February 2013 um 11:41

    Samara und Caleb hatten noch nie viel miteinander zu tun. Das einzige, was Samara von ihm wusste, war, dass ihm alle Frauen nachliefen und dass er violette Augen hatte. Diese Augen verzauberten alle. Als an einem Abend eine Frau einen Herzinfarkt gehabt hat, ist sich Samara sicher, dass Caleb etwas damit zu tun hat, denn er und diese Frau küssten sich am Nachmittag an seinem Arbeitspaltz, und das war nicht irgendein Kuss. Währenddessen umwirbt Caleb Samara, jedoch hat diese eigentlich keine Interesse, allerdings fühlt sie sich auch etwaas zu ihm hingezogen. Die beiden kommen sich immer näher. Doch Samara ist sich immer noch nicht im Klaren, was Caleb ist. Denn er verzaubert die Frauen. Auch Samara.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks