Jaime Reed , Annalise Russell Living Violet (The Cambion Chronicles Book 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Living Violet (The Cambion Chronicles Book 1)“ von Jaime Reed

Book 1 of The Cambion Chronicles He's persuasive, charming, and way too mysterious. And for Samara Marshall, her co-worker is everything she wants most--and everything she most fears. . . Samara Marshall is determined to make the summer before her senior year the best ever. Her plan: enjoy downtime with friends and work to save up cash for her dream car. Summer romance is not on her to-do list, but uncovering the truth about her flirtatious co-worker, Caleb Baker, is. From the peculiar glow to his eyes to the unfortunate events that befall the girls who pine after him, Samara is the only one to sense danger behind his smile. But Caleb's secrets are drawing Samara into a world where the laws of attraction are a means of survival. And as a sinister power closes in on those she loves, Samara must take a risk that will change her life forever. . .or consume it. "Jaime Reed breathes fresh life into paranormal romance. I loved it!" --Lee Nichols, author of the Haunting Emma series
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Let's read in English 2015

    TinaLiest

    TinaLiest

    New year, new reading challenge: Let's read in English 2015! You love reading in English and you would like to read more English books? We have the perfect reading challenge for you: our Let’s read in English Challenge! No matter how good your English skills are - don't be shy, join the fun and read some thrilling books in the original! Every month you have the chance to join a reading group for a funny, thrilling or romantic novel published by Penguin Random House UK, to discuss it with other readers in German or English and to earn points for writing a review. Also, you can earn points for every review you write about an English book (either in German or English). Thereby, you're totally free in your choice of books: there are no restrictions concerning author, genre, publisher or publishing date. You can find further information on the challenge and the prices here! Every month we will count your points and update the ranking on the website Let's read in English Challenge. It is important that you post the links to your reviews here. Reviews that aren't linked here will not be counted. Of course you can also chat with others, recommend books and ask questions in this topic. If you have specific questions about the challenge, feel free to write me a message! Now everything that is left to say: Ready, set, go! Let's start a year full of books and English and literature! Have fun! :)

    Mehr
    • 1047
  • Paranormale Lektüre mit vielversprechenden Ansätzen

    Living Violet (The Cambion Chronicles Book 1)
    Deengla

    Deengla

    28. February 2015 um 14:07

    Kurzmeinung Solider und vielversprechender Auftakt einer Fantasyreihe, welcher unterhaltsam und gut zu lesen war, aber auch einige Längen hatte. 3 1/2 Sterne. Inhalt Samara jobbt in den Sommerferien vor Beginn ihres letzten Schuljahes an der High School wie gewohnt, um endlich genug Geld für ein eigenes Auto zu haben. Mit ihrem gleichaltrigen Kollegen Caleb hatte sie bisher nicht viel zu tun; er ist einfach merkwürdig. Doch dann beobachtet sie etwas und kommt seinem Geheimnis auf die Spur. Von da an ist sie in gewisser Weise in seinen Machenschaften verwickelt und, obwohl er eigentlich gar nicht ihr Typ ist, verliebt sie sich ihn. Was alles nur noch mehr kompliziert. Meine ausführlichere Meinung Ich hatte von dieser Reihe eigentlich noch nichts gehört gehabt, aber als ich alle drei Bände auf einmal günstig ergattern konnte, habe ich natürlich zugeschlagen. Ich hatte nach dem ersten Vorfall schon recht schnell einen Verdacht, was Calebs Geheimnis sein könnte, aber meiner Meinung nach hat die Autorin es wirklich gut beschrieben. Es ist auf jeden Fall etwas, was dem nur Hin-und-wieder-Fantasy-bzw.-Paranormal-Leser wahrscheinlich noch nicht begegnet ist. Von daher schon mal großes Lob für diese Entscheidung und deren Umsetzung. Allerdings war es für mich auch ein kleiner Nachteil. Denn wer, so wie ich, schnell kapiert, was Calebs Geheimnist ist, wird eine ganze Weile lang ein bisschen gelangweilt sind, da es dauert, bis Caleb sich Samara anvertraut. Dadurch hat sich das Buch für mich ein wenig gezogen. Hocherfreulich finde ich auch, dass Samara - wie auf dem meiner Meinung nach ziemlich hässlichen Cover gut zu erkennen ist - keine typische Weiße oder auch schwarze Hauptfigur ist, sondern einen schwarzen Vater und eine weiße Mutter hat und dies auch thematisiert wird, inwiefern sie sich welcher Kultur angehörig fühlt und wie Leute teilweise ihr mit Rassismus begegnen.  Die Figuren fand ich wirklich ganz nett, allen voran auch Samaras Freundin bzw. Arbeitskollegin. Die eigentliche Handlung war für mich okay, aber auch nicht überragend. Das Ende hat jedoch einiges wieder wettmachen können. Der Schreibstil hat mich ebenfalls überzeugt. Fazit Ein solider Auftakt, dessen Ende und vor allen Dingen die Charaktere Lust auf die Fortsetzung machen. Die eigentliche Handlung war eher mäßig interessant und hatte einige Längen, doch für mich gibt es eindeutig Potenzial nach oben.

    Mehr