Jake Halpern

 3.6 Sterne bei 57 Bewertungen
Autor von Tochter der Flut, Nightfall und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Jake Halpern

Jake Halpern wurde 1975 in Buffalo, New York geboren. Er ist nicht nur Schriftsteller, sondern auch Kommentator, Radioproduzent und Journalist. Er besuchte die Yale University und schloss 1997 ab. Halpern schrieb bereits für das New York Times Magazine, The Wall Street Jorunal, The New Yorker und viele andere. Schon sein erstes Buch, „Braving Home“, war sehr erfolgreich und wurde beispielsweise von Bill Brysons Buch des Monats Club ausgewählt. Verschiedene Produktionsfirmen wollen zwei seiner Arbeiten in Fernsehserien umarbeiten. Zusätzlich zu seinen anderen Tätigkeiten unterrichtet Jake Halpern am Morse College in Yale Journalismus.

Alle Bücher von Jake Halpern

Cover des Buches Tochter der Flut9783473401567

Tochter der Flut

 (54)
Erschienen am 23.08.2017
Cover des Buches Nightfall9780147517401

Nightfall

 (2)
Erschienen am 04.10.2016
Cover des Buches Edgeland9781471405907

Edgeland

 (1)
Erschienen am 18.05.2017

Neue Rezensionen zu Jake Halpern

Neu

Rezension zu "Tochter der Flut" von Jake Halpern

Enttäuschend
-Esther-vor 2 Monaten

Zum Inhalt:

Marin lebt auf einer Insel, auf der vierzehn Jahre lang Tag und vierzehn Jahre lang Nacht herrscht. Doch bevor die Nacht anbricht fliehen alle Bewohner von der Insel, da die Nacht finstere Geheimnisse birgt. Als Marin zusammen mit ihrem Bruder und einem Freund die Abfahrt verpasst, geraten sie in einen Kampf zwischen Leben und Tod...

Meine Meinung:

"Tochter der Flut" ist ein Fantasyroman, welcher von Jake Halpern und Peter Kujawinski geschrieben wurde. Ich hatte eine Liebesgeschichte erwartet, die in einer spannenden Thematik herauswächst und durch die Fantasyelemente ergänzt wird. Leider hat mich der Klappentext hier in die Irre geführt. Zunächst möchte ich sagen, dass das Buch durch ein wunderschönes Cover und die Kapitelornamente im Buch ein wirklich schöner Anblick war. Die Kapitel sind sehr kurz, was ich passend fand und der Schreibstil hat ebenfalls keinen negativen Eindruck bei mir hinterlassen. Es wird aus der Erzählperspektive geschrieben, was es mir zwar nicht immer leicht machte, aber woran ich mich gewöhnen konnte. Geschrieben wird aus der Sicht von den drei Hauptcharakteren im Buch: Marin, Kana und Line. Da nicht gekennzeichnet wurde, aus welcher Sicht gerade erzählt wurde, war ich oft verwirrt und musste mich immer wieder umstellen. Marin lernt man zu Beginn kennen - sie ist eine starke Persönlichkeit und ich mochte ihr Durchhaltevermögen. Kana ist ihr Zwillingsbruder, in welchem große Geheimnisse brodeln und Line ist der Freund von beiden, wobei hier eine Liebesgeschichte zwischen Marin und Line angedeutet wurde. Das Thema des Buches war spannend, jedoch nicht interessant umgesetzt. Ich war sehr verwirrt und die Thematiken die aufgegriffen wurden, sind nur zum Teil, bis gar nicht ausgearbeitet und erklärt worden. Der Klappentext lies mich in dem Glauben, dass das Buch in Richtung Romantasy geht, doch dies ist nicht der Fall gewesen. Ich bin leider seht enttäuscht. Pluspunkte gab es hier für die Spannung, die meist aufrechterhalten wurde und für Schreibstil sowie Form. 

Fazit:

Mit einem irreführenden Klappentext stieg ich in eine Thematik ein, die ich so nicht erwartet hatte. Ich bin leider etwas enttäuscht und kann das Buch nicht weiterempfehlen. 

Kommentare: 2
2
Teilen

Rezension zu "Tochter der Flut" von Jake Halpern

mysteriöses und spannendes Jugendbuch
Ein LovelyBooks-Nutzervor einem Jahr

Das Buch habe ich meinem Buchhändler gekauft, da mich der Titel und Klappentext angesprochen haben. Obwohl ich Ü40 bin, lese ich immer wieder gerne Jugendbücher/Fantasybücher und wurde auch hier nicht enttäuscht.
Der Schreibstil ist angenehm leicht, locker und fließend, denn der Lesefluss flutscht nur so dahin. Von Anfang an wurde ich in die Geschichte gezogen, denn sowohl das Setting, die Charaktere und die Atmosphäre haben mir sehr gut gefallen und in den Bann gezogen. 
Der Spannungsbogen ist von Anfang bis Ende sehr gut ausgearbeitet und aufgebaut mit einem vorhersehbaren Ende. 

Die Protagonisten Marin, Line und Kana waren mir von Anfang sympathisch, aber auch die anderen Charaktere waren sehr gut für die Geschichte ausgedacht. 
Marin, die Mutige
Kana, ihr "Zwillingsbruder" - der nur bei Dunkelheit sieht
Line, Freund der Beiden und selbstständig

Sie leben auf einer Insel mit Namen "BLISS" und haben die Abfahrt der Bewohner verpasst. Die Menschen müssen von der Insel abreisen und alles so hinterlassen, wie sie es damals vorgefunden hatten. 14 Jahre lang gibt es Tag, 14 Jahre lang die Nacht. Wenn die Nacht, das Eis, die Kälte und Regen kommt, müssen die Bewohner die Insel verlassen haben, denn sonst überleben sie nicht. 
Marin, Kana und Line müssen nun versuchen die Insel alleine zu verlassen, aber ohne Boot und Proviant? Ein mysteriöse und spannende Abenteuerreise beginnt. 

Themen im Buch: Abenteuer, Spannung, Freundschaft, Zusammenhalt, Mut, Hoffnung, Lügen

Mein Fazit: ein spannendes, mysteriöses Jugendbuch über Freundschaft, Mut, Hoffnung und Zusammenhalt, mit sympathischen Charakteren, tollem Setting und spannenden Handlungen. Ein Schreibstil der fesselt und den Lesefluss flutschen lässt. Ein sehr gut ausgearbeiteter Spannungsbogen von Anfang bis Ende. Absolut lesenswert. 

Kommentieren0
1
Teilen
T

Rezension zu "Tochter der Flut" von Jake Halpern

Empfehlenswert!
TanjaBuchspringervor 2 Jahren

Hatte nicht erwartet, dass es so spannend ist! War positiv überrascht! Der Klappentext irritiert leider extremst... Praktisch kein Liebesgeschichte vorhanden. Hat mir aber (überraschenderweise) nicht gefehlt.... Fand es sehr spannend und interessant geschrieben. Musste erst mit dem Buch warm werden, konnte jedoch gegen Ende nicht aufhören zu lesen!!

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Tochter der Flutundefined

Wer überlebt, wenn die Dunkelheit hereinbricht?

Wenn die Nacht hereinbricht, beginnt der Kampf ums Überleben. Marin und ihr Freund Line sind auf sich allein gestellt. Seit Menschengedenken ist ihr Volk vor der Nacht geflohen, denn in der Finsternis und Eiseskälte gibt es kein Überleben. Nun beginnt ein Kampf, der über Leben und Tod entscheidet. Hält ihre Liebe der Dunkelheit stand? 

"Tochter der Flut" von Jake Halpern und Peter Kujawinskiist ein packendes Fantasy-Abenteuer voller Spannung und dunkler Geheimnisse. Gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag verlosen wir 25 Exemplare!

Macht mit bei #readravensburger!

Mit "Tochter der Flut" geht die große #readravensburger Aktion in die nächste Runde, bei der wir euch bis Jahresende viele Young Adult-Highlights aus dem Ravensburger Buchverlag vorstellen. Alle Infos dazu findet ihr hier. Meldet euch gleich an und entdeckt die neuesten Young Adult Romane!
 
Fleißige Rezensions-Schreiber haben die Chance auf ein großes #readravensburger Wunschpaket, prall gefüllt mit Lieblingstiteln aus dem Ravensburger Buchverlag.

Schaut auch in unserer Plauderecke vorbei und tauscht euch mit anderen Young Adult-Fans aus!

Mehr zum Inhalt 

Wenn auf Marins Insel nach 14 Jahren Tag die endlose Nacht hereinbricht, muss ihr Volk fliehen. Denn die eisige Dunkelheit überlebt niemand. Doch Marin und ihr Freund Line verpassen die rettenden Boote. Und das nur, weil Line den Anhänger gesucht hat, den sie verloren hatte. Angeblich verloren. Und so wird ihr Schweigen zur Zerreißprobe ihrer Liebe. Und zum Beginn eines knallharten Überlebenskampfes …

Mehr zu den Autoren
Peter Kujawinski hat gemeinsam mit Jake Halpern den Bestseller "Tochter der Flut" geschrieben. Davor war er im amerikanischen diplomatischen Dienst auf Einsätzen in Israel, Haiti, Frankreich und bei den Vereinten Nationen in New York. Als letztes hat er als US. Generalkonsul in Kanada gearbeitet. Als Journalist hat er für die "New York Times" geschrieben.

Gemeinsam mit dem Ravensburger Buchverlag vergeben wir 25 Exemplare von "Tochter der Flut"! Bewerbt euch über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage:

Welche Waffe oder besondere Fähigkeit würdet ihr wählen, um in der eisigen Dunkelheit zu überleben?


Bitte beachtet vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien zur Teilnahme an Buchverlosungen!
437 BeiträgeVerlosung beendet
Letzter Beitrag von  Kadyvor 2 Jahren
https://www.lovelybooks.de/autor/Jake-Halpern/Tochter-der-Flut-1479693518-w/rezension/1523946397/ Ich mochte das Setting sehr gerne, konnte die Charaktere nicht immer wirklich verstehen, fand das Buch aber insgesamt okay. Teilweise war es vorhersehbar, und ich weiß nicht wirklich, ob ich es empfehlen könnte (das spricht wohl eher dagegen)... Trotzdem danke für das Leseerlebnis!

Zusätzliche Informationen

Community-Statistik

in 171 Bibliotheken

auf 78 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks