Jakob Grimm

 4,8 Sterne bei 8 Bewertungen

Lebenslauf von Jakob Grimm

Die Gebrüder Grimm waren Jakob und Wilhelm Grimm. Jacob Ludwig Karl Grimm wurde geboren am 4. Januar 1785 in Hanau und verstarb am 20. September 1863 in Berlin. Wilhelm Carl Grimm wurde geboren am 24. Februar 1786 in Hanau und verstarb am 16. Dezember 1859 in Berlin. Beide waren Juristen und Sprachwissenschaftler und wurden vor allem bekannt durch ihre Märchensammlung und das von ihnen begonnene Deutsche Wörterbuch.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Jakob Grimm

Neue Rezensionen zu Jakob Grimm

Neu
Cover des Buches Die schönsten Märchen der Brüder Grimm (ISBN: 9783867372930)Seelensplitters avatar

Rezension zu "Die schönsten Märchen der Brüder Grimm" von Jakob Grimm

Ein weiterer Teil der Märchenreihe
Seelensplittervor 2 Jahren

Meine Meinung zum Hörbuch:

Die schönsten Märchen der Brüder Grimm Teil 5


Aufmerksamkeit:

Diesen Punkt gibt es auf dem Blog von mir zu entdecken.


Inhalt in meinen Worten:

Es gibt wieder fünf Märchen der Gebrüder Grimm zum entdecken, dieses mal: 1) Rapunzeln 2) Rotkäppchen 3) Märchen von einem, der auszog das Fürchten zu lernen 4) Die goldene Gans 5) Der Teufel und seine Großmutter 6) Strohhalm, Kohle und Bohne

Jedes Märchen für sich ist ein ganz besonderes, doch dieses mal habe ich für mich empfunden, das sie irgendwie zusammenhängen.

Märchen sind schon so alt und doch haben sie stets etwas neues einem mitzuteilen, zumindest empfinde ich es.

Auch dieses mal erkannte ich so manche Parallele und Vergleiche zum Leben.



Wie ich das Gehörte empfand:

Für mich war es berührend manche Märchen in einem neuen Licht zu entdecken. So war gerade das Märchen von einem der auszog das Fürchten zu lernen berührend. Ich kenne Angst und wenn die Angst umgeht ist das nicht so toll. Doch wie ist es, wenn jemand sich gar nicht fürchtet, das erfahre ich in diesem Märchen und doch wenn ich tiefer blicke ist es nicht so das er gar keine Angst oder Furcht hat, sondern das der Junge erkennt, das man manche Ängste mit anderen Blickwinkeln betrachten sollte, denn dann nimmt manche Angst oder vermeintliche Gefahr direkt die Schwere weg.

In Rotkäppchen war ich irgendwie erschrocken wie dumm das Mädchen ist und doch das seine Dummheit folgen hat, die doch abgemildert werden konnte, das fand ich schön zu entdecken, denn wenn man Furchtlos an etwas heran geht, ist es nicht immer klug.

Die goldene Gans ist ein Märchen das klar stellt, das man nicht immer alles haben sollte, sondern einfach mal akzeptieren sollte, das andere etwas haben das man selbst haben möchte, und doch kann man es dem anderen gönnen, denn es kann passieren das das Haben wollen einen zerstört.

Das Märchen vom Teufel finde ich nach wie vor eines der Märchen wo Mut gefordert ist, denn sich in die Höhle des Löwen zu gesellen und dort wirklich nach Antworten zu suchen kann Lebensgefährlich werden. Wie das Märchen endet, das erfahrt ihr, wenn ihr das Märchen entdeckt.



Jedes Märchen bewusst gehört hilft um wirklich etwas neues zu erkennen. Das berührt mich und lässt mich aber auch nachdenklich zurück.



Sprecher:

Dieses Mal gibt es neue Sprecher im Hörbuch. In den anderen Reihenfolgen kannte ich noch den ein oder anderen, doch hier gibt es mal erfrischend neue Stimmen und das mag ich. Klar bekannt sind diese Stimmen auch schon, durch Rundfunk, Fernsehen oder anderes, doch hier ist es erfrischend.

Und jeder Sprecher betont einfach besonders das Märchen und jeder Sprecher legt sogar ein eigenes Gewicht in jede Geschichte. Einfach toll.



Spannung: 

Natürlich sind die Märchen bekannt, dadurch vielleicht nicht so spannend wie man es denkt, doch für mich war es dieses mal wirklich spannend, denn ich muss gestehen, ich hab manches Märchen mit einem neuen Blickwinkel und Ohr entdeckt, das ich vorher nicht gesehen oder gehört habe, sondern erst jetzt. Manches Märchen ist auch wirklich Lehrreich.



Empfehlung: 

Ihr mögt Märchen? Mögt es, wenn euch die Geschichten lebendig vorgelesen werden, dann solltet ihr einen Hörer auf das Hörbuch werfen. Wenn ihr die anderen CDs der Reihe noch nicht kennt, kein Problem, denn auch wenn es zu einer Reihe gehört, bauen sie nicht aufeinander auf.



Bewertung:

Ich vergebe fünf Sterne für diese CD und bin überrascht, wie viel neues ich dieses mal entdecken durfte.

Kommentieren0
21
Teilen
Cover des Buches Die schönsten Märchen der Brüder Grimm (ISBN: 9783867372855)Seelensplitters avatar

Rezension zu "Die schönsten Märchen der Brüder Grimm" von Jakob Grimm

Märchen
Seelensplittervor 3 Jahren

Meine Meinung zum Kinderhörbuch:

Die schönsten Märchen der Brüder Grimm

Teil 4



Aufmerksamkeit:

Diesen Punkt gibt es auf dem Blog.

Inhalt in meinen Worten:

Fünf verschiedene Märchen von den Brüdern Grimm finden sich in diesem Teil.

Sei es Schneewittchen, Daumesdick, Die drei Spinnerinnen, Rumpelstilzchen und der goldene Vogel.

Drei sehr bekannte Märchen und zwei die mir überhaupt nicht bekannt waren und das macht diese Reihe auch so besonders, man hört von den altbekannten, die irgendwie schon immer mal gekannt wurden, aber es gibt auch neue, die doch schon so alt sind, aber eben nicht so bekannt sind, weil sie zu wenig erzählt werden.

Lässt du dich auf die Märchen ein?



Wie ich das Gehörte empfand:

Für mich war gerade Daumesdick eine Überraschung, obwohl ich schon so lange dieses Märchen kenne, wurde es in diesem Hörbuch so ganz anders wiedergegeben als ich es von meinen Kinderkassetten kannte. So habe ich tatsächlich das Märchen neu entdeckt und auch die Grausamkeiten in den Märchen erkannt, die ich als Kind niemals so erkannt habe.

Obwohl die Märchen wirklich grausig sind, kommt es einem so nicht vor, wenn man sie hört, sondern es sind einfach Märchen, die beibringen wollen, selbst wenn du noch so klein bist, so hast du noch irre Möglichkeiten die du nur herausfinden musst.



Sprecher des Hörbuches:

Ich finde es toll, dass es fünf verschiedene Sprecher in diesem Hörbuch gibt, denn so ist jedes Märchen für sich alleine stehend und es vermischt sich nicht, so können auch Kinder recht gut mitkommen und sich unterhalten lassen.



Empfehlung:

Für mich ist diese Hörbuchreihe perfekt, klar ich merke mittlerweile wie grausam Märchen sind, dennoch kommt diese Grausamkeit nur begrenzt an das Tageslicht und keiner der Hörer braucht Angst haben, dass die Märchen zu heftig sind. So kann man sich die CD in den Abspieler legen, sich einen Tee genehmigen, und einfach lauschen und sich unterhalten lassen, einfach gemütlich machen.

Ich muss dazu sagen, ich hab dabei gestrickt und fand es eine ganz gute Unterhaltung.



Bewertung:

Ich gebe dem Hörbuch fünf Sterne. Denn die Sprecherstimmen passen perfekt zusammen, die Märchen sind gut ausgewählt und es einfach toll, dass es diese neue Sammlung gibt.

Kommentieren0
20
Teilen
Cover des Buches Die schönsten Märchen der Brüder Grimm (ISBN: 9783867372848)Seelensplitters avatar

Rezension zu "Die schönsten Märchen der Brüder Grimm" von Jakob Grimm

toller dritter Teil
Seelensplittervor 3 Jahren

Meine Meinung zum Hörbuch: 

Die schönsten Märchen der Brüder Grimm 3


Aufmerksamkeit:

Diesen Punkt gibt es wie stets auf meinem Blog.


Inhalt in meinen Worten:

Sechs unterschiedliche Märchen findet ihr in diesem dritten Teil.

Sei es Joringel, Aschenputtel, Hans im Glück, der Wolf und die sieben Geißlein, die sieben Schwaben und die Goldkinder.

Fünf verschiedene Hörbuchsprecher laden ein, ihren Geschichten zu lauschen.

Dabei wird man kurzzeitig in die Welt der Märchen gezogen.

Lasst ihr euch die Märchen erzählen?


Wie ich das Hörbuch empfand:

Ich finde es spannend, das hier ganz andere Sprecher sprechen, als es bei den Teilen 1 und 2 der Fall war. Gerade aber eine Stimme bzw eine Geschichte fand ich aufgrund des Dialektes sehr schwer zu verstehen. Nämlich die sieben Schwaben. Irgendwie hat diese Geschichte mich nicht so ganz erreicht, dafür aber die anderen Geschichten, die einerseits bekannt waren und andererseits einfach toll zum lauschen waren.

Am berührendsten und am schönsten fand ich die Goldkinder Geschichte. Vielleicht liegt es daran, das mein Blog ja Goldkindchen heißt, so gibt es irgendwie ungewollt schon einen Bezug, den ich gar nicht verkehrt finde. Ich wusste auch gar nicht, das dieses Märchen von den Gebrüdern Grimm ist, und genau das finde ich auch an dieser Reihe toll, das ich so viele verschiedene Märchen entdecke, die ich so noch gar nicht kannte.


Sprecher:

Ich finde das vor allem die Hörbuchsprecher wirklich tolle Arbeit geleistet haben, jede Stimme an sich hat einfach etwas besonderes. Nur mit einer Stimme tat ich mir schwer, entweder wegen dem Dialekt oder weil ich wirklich mit der Sprecherinnenstimme nicht zurecht gekommen bin.

Ich vermute eher das es am Dialekt liegt, denn ich bin kein Fan von Märchen die ich nicht versehe, nur weil ich den Dialekt nicht ganz verstehe.

Dennoch finde ich das hier die Sprecherin großes geleistet hat, ich weiß nicht ob es ihr direkter Dialekt ist oder ob sie bewusst ihre Stimme dafür so geformt hat. Dafür machte sie die Sache echt gut.


Märchen:

Aschenputtel finde ich toll gesprochen und gestaltet und gleichzeitig fand ich es toll, das ich dank der Art wie mir das Märchen vorgetragen wurde, neues in einem alten Märchen entdeckte.

Hans im Glück finde ich einfach eine tolle Geschichte, ihm ist der Reichtum nicht wichtig, Hauptsache er kommt nach Hause zu seiner Mutter und ist für alles was er hat, dankbar ist, das finde ich irre berührend.

Jorinde und Joringel finde ich toll, weil es eine Liebesgeschichte ist.

Der Wolf und die sieben Geißlein wurden sehr gut erzählt und ich finde die Geschichte immer noch beängstigend, obwohl ich erwachsen bin. Aber die Geschichte ist wirklich gruselig.

Die sieben Schwaben, mit dieser Geschichte tat ich mir wirklich schwer, weswegen ich euch hier gar nicht so viel erzählen kann.

Die Goldkinder, eine Geschichte die mich wirklich überraschte, weil ich sie noch nicht kannte, nur in ähnlicher Form mit dem Fischer und dem Fisch, der Wünsche erfüllt.


Fazit:

Wieder eine schöne Fortsetzung der Märchen, auch wenn mir nicht jede gut gefallen hat, so hat es dennoch gesamt überzeugt.

Ich kann mir vorstellen, das Kinder diese Geschichten auch lieben werden. Gerade wenn sie abends in das Bett gehen sollen und noch eine Geschichte zum einschlafen hören möchten. Denn das richtig schlimme wird hier nicht wiedergegeben.


Bewertung:

Dem dritten Teil der Reihe möchte ich gerne vier Sterne geben.

Kommentieren0
20
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 6 Bibliotheken

von 1 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks