Jakob Hein Gebrauchsanweisung für Berlin

(26)

Lovelybooks Bewertung

  • 32 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 5 Rezensionen
(7)
(12)
(5)
(1)
(1)

Inhaltsangabe zu „Gebrauchsanweisung für Berlin“ von Jakob Hein

Man kann Berlin an seinem Duft erkennen! Und zwar jedes einzelne Viertel. Glauben Sie nicht? Jakob Hein beweist es Ihnen, denn er erkennt jeden Kiez an seinem Aroma. Mit allen Sinnen führt er uns durch die Stadt, die es einmal zweimal gab und die mehr als nur eine 'Mitte' hat, denn für jeden Berliner ist sein Viertel das Zentrum der Welt. Für uns kostet Jakob Hein Currywurst, Döner und Buletten, besucht die literarischen Klubs und die Kneipen des Szeneviertels Prenzlauer Berg. Er lauscht der Berliner Schnauze und wirft einsichtsreiche Blicke über die Hecken der Wilmersdorfer Laubenpieper und auf die rauchenden Grills im Tiergarten. Das ist die Berliner Luft!

Stöbern in Sachbuch

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

Die Entschlüsselung des Alterns

Ein tolles Sachbuch - leicht verständlich, fundiert und sehr interessant.

HensLens

Planet Planlos

sehr informatives Sachbuch über den Klimawandel

Vampir989

Hass ist keine Meinung

Glaubt nicht alles, was man euch erzählt. Vor allem nicht, was das Internet euch erzählt! Bleibt skeptisch und setzt euer Gehirn ein.

DisasterRecovery

LYKKE

Ein Buch, dass lykkelig macht. Ich kann es euch nur ans Herz legen. Mir hat es sehr gefallen!

KleineNeNi

Die Genussformel

„Mögen alle Ihre Rezepte gelingen!“ - wie könnte es anders sein, wenn man den Tipps von Werner Gruber folgt. Top!

Sikal

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Sehr unterhaltsam und lesenswert

    Gebrauchsanweisung für Berlin

    Hans-Peter

    28. January 2015 um 07:03

    Eine Gebrauchsanweisung, wie ich sie mir für viele Dinge wünschen würde: clever und mit einem netten Augenzwinkern geschrieben, dabei einfallsreich, vielseitig und treffend. Es ist zwar schon eine ganze Weile her, dass ich in Berlin war, aber es wird nicht mehr allzu lange dauern, bis ich wieder hinfahre. Dieses Buch macht eindeutig Lust darauf, Berlin und seine leicht verrückten Einwohner näher kennen zu lernen.

    Mehr
  • 'Ein echter Berliner würde sich doch niemals dazu herablassen [...].'

    Gebrauchsanweisung für Berlin

    sabatayn76

    03. November 2014 um 19:44

    'Ein echter Berliner würde sich doch niemals dazu herablassen, einem anderen etwas über Berlin zu erzählen. Wozu auch?' Inhalt: Jakob Hein erzählt in seiner 'Gebrauchsanweisung für Berlin' von der Geschichte der Stadt, von der Teilung in Ost- und West-Berlin, von den verschiedenen Bezirken und vom U-Bahn-Netz, von Kunst und Kultur, vom Speckgürtel und vom Wohnungsmarkt, von Speisen und Getränken, von Kleingartenkolonien und von der Sprache. Mein Eindruck: Ich war schon x-mal in Berlin, mal mit mehr und mal mit weniger Begeisterung für die Stadt. Jakob Hein hat mich mit seiner frotzeligen Gebrauchsanweisung perfekt unterhalten und zudem meine Neugier auf Berlin geweckt. Seine Beschreibungen der Stadt und ihrer Bewohner sind oft bitterböse und haben mich sehr häufig zum Lachen gebracht. Zwar ist die Gebrauchsanweisung schon etwas älter und damit nicht mehr ganz aktuell, einige Dinge haben sich sehr sicher seitdem geändert, aber dennoch empfand ich seine Schilderungen spannend und auch hilfreich, wenn man Berlin und Berliner besser verstehen möchte. Alles in allem war mir die Gebrauchsanweisung viel zu kurz, ich hätte noch tagelang weiterlesen können, wie Jakob Hein die Stadt und die Menschen in der Stadt erlebt. Mein Resümee: Amüsant, spannend, neugierig machend. Ausführungen zu Neukölln (Seite 19): 'Aber auch die Fernsehsender glauben ihnen ihre vorpubertären Räuberpistolen und schicken regelmäßig Filmteams dorthin, um DEN sozialen Brennpunkt Deutschlands zu filmen. Meistens aber passiert absolut nichts Aufregendes, so daß die Kameraleute ihre Kameras schräg und wacklig halten müssen, damit die Aufnahmen von einkaufenden Rentnern und Spaziergängerinnen mit Kinderwagen wenigstens ein bißchen aufregend aussehen.'

    Mehr
  • Berlin, Ick liebe Dir!

    Gebrauchsanweisung für Berlin

    Tora

    30. June 2013 um 14:26

    Der in Leipzig geborene, aber bereits im Alter von wenigen Monaten nach Berlin gezogene Autor stellt uns die schönste Stadt der Welt vor: Berlin. Jakob Hein erklärt uns, warum es so schwer ist, ein Berliner zu werden, was diese Stadt so begehrenswert macht und warum der Berliner so ist, wie er ist. Ein Exkurs in die Geschichte Berlins darf natürlich auch nicht fehlen. Gebrauchsanweisung für Berlin ist nicht nur was für Berlinbesucher! Als gebürtige Berlinerin habe auch ich einiges dazu gelernt und den ein oder anderen Aha!-Effekt erlebt. Einziges Manko: Hr. Hein schreibt über die schwierige Beziehung der Berliner zur BVG, lässt aber völlig die S-Bahn ausser Acht! Aus persönlicher Erfahrung muss ich sagen, die S-Bahn macht mir mehr Sorgen als die BVG ... Etwas irritierend fand ich auch, dass von den "Bezirken Marzahn und Hellersdorf" die Rede war. Nach meinem Wissenstand wurden sie bereits vor einigen Jahren zu einem Bezirk zusammengelegt. Davon aber mal abgesehen, ist dieses Buch eine nette kleine Lektüre über Berlin! (Anm.: Ich hab die Auflage von 2006 gelesen!)

    Mehr
  • Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Berlin" von Jakob Hein

    Gebrauchsanweisung für Berlin

    Rock-n-Roll

    07. March 2012 um 16:01

    Diese Gebrauchsanweisung für Berlin ist wirklich informativ, für jemanden, der sich kaum auskennt in dieser großen Stadt und gerne hinter die Kulissen blicken möchte. Mit viel Witz beschreibt der Autor seine Stadt, die wichtigsten historischen Ereignisse, einzelne Viertel, Sport und Kulinarik, die Sehnsucht der Städter nach dem Land und die Sehnsucht danach als echter Berliner zu gelten. Es fällt allerdings auf, dass kaum ein gutes Haar an dieser Stadt gelassen wird - was sich aber wohl aus dem ständigen Jammern der Berliner selbst ergibt. Das Buch macht Lust nach Berlin zu reisen, aber dort leben ist für Menschen aus anderen Großstädten unvorstellbar - selbst wenn der Quadratmeter lächerlich wenig kostet. (Zur Erklärung sollte man das Buch lesen.)

    Mehr
  • Frage zu "Berlin Alexanderplatz" von Alfred Döblin

    Berlin Alexanderplatz

    david25

    Eine Freundin fährt nach Berlin, um dort zu studieren. Ich will ihr gerne ien Buch schenken, wo Belin vorkommt, das in Berlin spielt, wo man ein bisschen was über die Stadt erfährt (außer Döblins Alexanderplatz). Was fällt euch dazu ein?

    • 4
  • Rezension zu "Gebrauchsanweisung für Berlin" von Jakob Hein

    Gebrauchsanweisung für Berlin

    Lyd

    05. July 2009 um 23:20

    Man bekommt einen Vorgeschmack auf eine Stadt, die man nie vollständig erfassen kann.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks