Jakob Lieberherr Das Zuhälterkind

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Zuhälterkind“ von Jakob Lieberherr

"Mein Vater kontrollierte all mein Denken und Handeln."Ein Tatsachenbericht, der erschüttert. In diesem Buch werden die Kindheits- und Jugend-Erlebnisse von Diana erzählt, deren Leben von Missbrauch und Gewalt geprägt war. Ihre Mutter arbeitete als Prostituierte, ihr Vater als Zuhälter. Als sich ihre Eltern scheiden ließen, wurde Diana vom Gericht ihrem Vater zugesprochen. Von da an diente sie ihrem gewalttätigen Vater als Alibi bei all seinen gesetzwidrigen Vergehen in einem von Zuhälterei und Mädchenhandel beherrschten Milieu. Erst sein Tod setzte dem ein Ende.§Die inzwischen 50-jährige Diana hat sich nun geöffnet und ihre schreckliche Vergangenheit von der Seele geredet.

Stöbern in Romane

Ein Gentleman in Moskau

einzigartig (gut)!

bri114

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Eine Bucht voller Geheimnisse - sehr spannend und überraschend!

ConnyKathsBooks

Sonntags in Trondheim

Faszinierend ungewöhnliche Geschichte der Familie Neshows. Spannend und toll geschrieben

isabellepf

Der Sommer der Inselschwestern

Ein wundervolles Buch über Freundschaft, Vertrauen, Liebe und das Leben allgemein - ein Highlight!

Annafrieda

Der große Wahn

Ein spannendes Buch darüber, was unsere Vergangenheit für unsere Gegenwart bedeutet.

leserattebremen

Dann schlaf auch du

Ein Buch in dem man sich selbst wieder findet und der schlimmste Alptraum wird wahr

lesefix213

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen