Jakob Maria Soedher Requiem für eine Liebe

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Requiem für eine Liebe“ von Jakob Maria Soedher

Eine tote Frau in der Stille eines einsamen Auengrundes - kniend und an eine Kopfweide gefesselt. Als Bucher den Fall übernimmt, hat der grausam inszenierte Mord den dörflichen Mikrokosmos bereits zum kollektiven Schweigen gebracht. Buchers Team setzt auf Konfrontationskurs mit dieser realistisch gezeichneten Gesellschaft. Welche Bedeutung haben die sonderbaren Bücher, die Bucher im Haus der Toten findet - und welche Rolle spielt das Gartenbild von Liebermann? Ein geschickt konstruierter, spannungsgeladener Kriminalroman über vererbte Schuld, enttäuschte Liebe und lange gehütete Geheimnisse.

Stöbern in Krimi & Thriller

Fiona

Ein spannender Krimi mit einer interessanten Ermittlerin, die für viele Überraschungen sorgt.

twentytwo

Wildfutter

Handlung geprägt von zu vielen Nebensächlichkeiten, was schnell in Langatmigkeit ausartet

Buchmagie

Durst

Durst, das klingt nach Blut trinken Durst nach Blut, oder Durst nach mehr Morde, oder Durst nach mehr Polizeitarbeit.

Schlafmurmel

Todesreigen

Teil 4 der Serie um den skurilen Ermittler Maarten S. Sneijder und seine Kollegin Sabine Nemez. Spannend. Selbstmorde bei hohen BKA-Beamten.

makama

Wildeule

Wieder unterhaltsam, aber für mich etwas schwächer als Kaninchenherz und Fuchskind

lenisvea

Die Mädchen von der Englandfähre

Guter Plot, schwaches Ende, Übersetzungsfehler.

Juliane84

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen