Jakob Nielsen Designing Web Usability, dtsch. Ausg.

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Designing Web Usability, dtsch. Ausg.“ von Jakob Nielsen

Usability regiert das Web§ Sehen Sie das Web, wie Sie es noch nie zuvor gesehen haben: aus der Perspektive des durchschnittlichen Anwenders. Das Erste, was dem Anwender beim Besuch einer Website auffällt, ist, ob sie benutzerfreundlich ist oder nicht. Wenn die Site übersichtlich und nachvollziehbar aufgebautist, wird er etwas mit ihr anfangen können und im besten Fall wird der Betreiber einen neuen Kunden oder regelmäßigen Besucher gewonnen haben. Das Web verleiht Macht und derjenige, der an den Maustasten sitzt, entscheidet. Auf der Grundlage umfassender Untersuchungen und der ständigen Zusammenarbeit mit Internet-Nutzern kam Jakob Nielsen zu zwei einfachen, aber nichtsdestoweniger wegweisenden Erkenntnissen:§1. Ein Web-Anwender möchte möglichst schnell das finden, was er sucht und§2. wenn die Besucher nicht wissen, was sie suchen, möchten sie trotzdem schnell browsen können und Informationen in logischer Struktur vorfinden. Mit diesem wegweisenden Webdesign-Standardwerk halten Sie den gesamten Wissens- und Erfahrungsschatz der weltweit anerkannten Autorität auf dem Gebiet der Web-Usability - Jakob Nielsen - in Händen. Vom Content- über das Seitendesign bis hin zur Gestaltung einfacher Navigationsstrukturen zeigt Ihnen Jakob Nielsen, wie Sie zu jedem Web-Anwender, in jeder Situation eine Verbindung bekommen.

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen