Jaliah J. El Destino 3

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „El Destino 3“ von Jaliah J.

Sie war immer anders, doch dann traf Janine auf Maribel, die genauso anders war wie sie, und somit passten die beiden perfekt zusammen. Diese Freundschaft half Janine, dem Leben wieder freudig entgegenzutreten. Mit dem Umzug von Deutschland nach Puerto Rico Ă€nderte sich fĂŒr Janine allerdings alles. Sie lernt, was es heißt, einen geliebten Menschen zu verlieren, lernt neue Leute kennen, lernt, wie nah Trauer, Liebe, Leid und GlĂŒck doch zusammenhĂ€ngen. Und als sie dann ihm begegnet, merkt Janine, dass es noch so viel mehr gibt, was sie lernen muss.

Mal wieder ein wunderbares buchâ€đŸ’•

— lovelycrazy03
lovelycrazy03

Stöbern in Romane

Ich, Eleanor Oliphant

Ein Highlight fĂŒr mich. Wunderbar ehrliche Protagonisten in einer erschreckenden, aber auch berĂŒhrenden Geschichte mit witzigen Momenten.

Lisbeth76

Und es schmilzt

Ein wenig umstĂ€ndlich geschrieben in meinen Augen, aber auch tiefgrĂŒndig, erschreckend und dĂŒster.

Lisbeth76

Im siebten Sommer

Ein tolles WohlfĂŒhlbuch ĂŒber Mut fĂŒr einen Neuanfang, Vater-Kind-Beziehung und natĂŒrlich auch Liebe

lenisvea

Underground Railroad

Eine dĂŒstere Geschichte, die unvorstellbare Grausamkeiten bereithĂ€lt, aber auch einen Hoffnungsschimmer erkennen lĂ€sst.

Johanna_Jay

Der Junge auf dem Berg

Verlust der Menschlichkeit – Eindrucksvoll, bedrĂŒckend und auf die heutige Zeit ĂŒbertragbar

Nisnis

Liebe zwischen den Zeilen

Alles in allem ist „Liebe zwischen den Zeilen“ so herrlich kitschig schön und hat mein Leserherz erwĂ€rmt.

LadyDC

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kein Regenbogen ohne Regen

    El Destino 3
    Magnolia7

    Magnolia7

    25. February 2016 um 18:57

    Bei diesem Liebesroman handelt es sich um das 3. Buch der El Destino Reihe. Diese handelt von der Familie Nato, die in Puerto Rico lebt. Die 20-JĂ€hrige Janine zieht mit ihren Eltern von Deutschland nach Puerto Rico und begegnet JosĂ© Nato, in den sie sich verliebt. Jedoch stellt sich heraus, dass die "Familia Nato" viel Macht in diesem Land hat und als gefĂ€hrlich gilt. Janine versucht auf ihren Verstand zu hören und ihre GefĂŒhle zu ignorieren. Doch dies gelingt ihr bedingt und das Schicksal funkt auch immer dazwischen. Die Liebesgeschichte wird aus Janines Sicht erzĂ€hlt. Jedoch in der dritten Person. Trotzdem kann man sich gut in sie rein versetzen. Das Buch ist leicht zu lesen. Da ich Liebesromane gerne lese, gefĂ€llt mir die Geschichte sehr gut. Außerdem wird der Ort schön beschrieben und man kann sich sehr gut vorstellen, wie die Personen und die Umgebung aussehen. In die MĂ€nner der Familie kann man sich sofort verlieben. Leider kann ich dem Buch nur 3 Sterne geben, weil mich der 3. Teil viel zu sehr an den 1. Teil erinnert. Es gibt viele Ähnlichkeiten zu der Geschichte aus dem 1. Buch. Es ist wieder eine Frau, die mit der Familie Nato nicht klar kommt und sich aber in einen Nato unsterblich verliebt. Wieder weiß sie erstmal nicht, was die "Los Natos" ĂŒberhaupt sind, hinterfragt aber auch nicht wirklich. Wieder bekommt sie einen Schock, als sie es herausfindet. Wieder haben die Eltern ĂŒberhaupt nichts dagegen, dass sie eine Beziehung mit ihm fĂŒhrt. Wieder hilft er bei ihren familiĂ€ren Problemen. Ich könnte noch einiges aufzĂ€hlen, da Janina und Lina aus dem 1. Buch sich fast immer gleich verhalten. Trotzdem hat es mir gefallen, weitere Einzelheiten der Familie Nato zu erfahren. Die 2 nĂ€chsten BĂŒcher werde ich auch noch lesen.

    Mehr