Jaliah J. Llora por el amor 3: Hass und Liebe

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(19)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Llora por el amor 3: Hass und Liebe“ von Jaliah J.

Rodriguez Surena, der jüngste der Surena Brüder, trägt nun die Last als Anführer einer der gefürchtesten Familias Puerto Ricos auf seinen Schultern. Er hat schon so viel miterlebt, gesehen und getan, so dass ihn nichts mehr beeindrucken kann. Doch die Vergangenheit lässt ihn nicht ruhen. Seine Schuldgefühle über den durch ihn zustande gekommenen Deal mit den Kolumbianern und die darauf folgenden Ereignisse holen ihn wieder ein, als sich die Schwester seines bisher größten Feindes und durch seine Hand getöteten Orlando ankündigt.

Der 3. Teil der 'modernen Romeo&Julia' Geschichte

— keenyaaaaa
keenyaaaaa

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Toller Sommer-Roman mit einer guten Geschichte

Odenwaldwurm

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Llora por el amor" von J. Jaliah

    Llora por el amor 3: Hass und Liebe
    SunnyCassiopeia

    SunnyCassiopeia

    31. August 2012 um 17:00

    Irgendwie klappts technisch nicht, nun hänge ich die Rezis hintereinander an..... es handelt sich um alle drei Teile, hier einmal der Link zu der amazon Seite und deren Buchcover: http://www.amazon.de/s/ref=nbsbnoss?_mkde_DE=%C3%85M%C3%85Z%C3%95%C3%91&url=search-alias%3Daps&field-keywords=jaliah+j **WEINE AUS LIEBE** REZI** Eine Liebe die nicht sein darf In Puerto Rico, herrschen zwei verschiedene Gangs über die Stadt. Die Les Surenas und die Trez Puntos. Bella sitzt in der Bibliothek, die auf dem Gebiet der ihr verhassten Gang, der Les Surenas liegt, der größte Feind, ihres Buders Juan, der Anführer der Trez Puntos. Nichts ahnend stößt sie dort auf Paco, der wenn er es wollte, mit ihr verfahren könnte, wie er es wollte, ohne dafür zur Rechenschaft gezogen zu werden. Denn das Gesetz lautet, niemand überschreitet die Grenzen,der herrschenden Zonen! Aber er lässt sie laufen...und das Schicksal zieht es vor, das sie erneut aufeinander treffen. Es beginnt eine gefährliche und leidenschaftliche Liebe,die nicht sein darf. Denn ihre verfeindeten Familien würden diese Liebe niemals akzeptieren und billigen. Aber es kommt noch schlimmer, denn Bella ist sich bewusst darüber, wen sie da küsst, doch Paco, weiß nciht, das er die Schwester des Anführers Juan in den Armen hält, denn das würde seinen Tot bedeuten.... Die Situation droht zu eskalieren, als mysteriöse Morde, an den verschiedenen Gangmitgliedern ausgeübt werden und diese sich gegenseitig beschuldigen....... Wie lange, kann Bella ihr Schweigen gegenüber Paco, noch aufrecht erhalten? Meine Meinung Es war mein zweites Buch, von Jaliah J.. Die hier zu Lande, noch nciht sehr pupulär ist udn ich hoffe das ändert sich bald, denn sie schreibt wunderschöne Bücher! Mein erstes Buch von ihr Das Schicksal, hatte mcih nicht ganz überzeugt, weil es anders war, als ich erwartet hatte,die Protagonisten waren andere...aber Weine aus Liebe hat mich voll und ganz überzeugt und ich habe mir direkt die Folgebände Llora por el amor: Verschiedene Welten & Llora por el amor: Hass und Liebe bestellt udn warte nun sehnsüchtig. Jaliah J versteht es den Leser in eine andere Welt zu entführen und eine Liebe entstehen zu lassen, in der es nur vor Leidenschaft und Hingabe sprüht, ohne übertrieben zu wirken. Das Leben , das Gangmitglieder führen können,wie es sein könnte und sein kann, wird sehr gut wider gegeben. Nicht zu prutal und authentisch, was ihre Geschäfte anbelangt, aber trotzdem gut genug. Es geht um so viel mehr, als nur die Liebesgeschichte zwischen Paco und Bella. Der Zusammenhalt der Familien werden sehr schön beschrieben und auch, wie man sich schützen muss, was man auch für Nachteile haben kann udn das Liebe, auch los lassen bedeuten kann.... Es war schön,romantisch,aber auch spannend, leidenschfatlich und humorvoll! Ich bin begeistert und hoffe, das Jaliah J noch mehr Leser überzeugen wird.... Fazit Für alle Fuentes Brüder Fans, ein Muss Für alle die gerne etwas über Gangs liest, das Temperament der Südländer liebt und in eine romantische, verbotene Liebesgeschichte tauchen möchte! **VERSCHIEDENE WELTEN *REZI ** Inhalt Eine Liebe entsteht, die unterschiedlicher nicht sein könnte* Als Lucy zu ihrer Freundin Bella, nach Puerto Rico fliegt, ist ihr bewusst, das sie sich in eine andere Welt begibt, doch nie hätte sie es sich träumen lassen,dort auf ihre wahre Liebe zu treffen. Tito ist so anders, als alles, was ihr je unter gekommen ist. Er ist shcön,sieht gefährlich udn brutal aus, seine Augen wirken kalt, aber sein Lächeln, bringt jeden zum schmelzen und läasst einen die Gefahren, die er mit sich bringt, vergessen..... Lucia verbringt zwei Wochen in der Sierra und lernt die Famila von Bella kennen. Alle sind nett udn nehmen sie freundlich auf und langsam versteht sie Bella immer besser, das diese ohne sie in Amerika nciht glücklich werden konnte. Die Familia macht Lucy im ersten Moment angst und sie ist verunsichert, aber Tito lockt sie aus ihrem Schneckenhaus... sie kommen sich immer näher... und obwohl Lucia weiß, das sie vermutlich den größten Fehler ihres Lebens macht, gibt sie sich einen moment der Leidenschaft hin und verliert ihr Herz.... an den harten und undurchdringlichen Tito, der zu den Puntos gehört. Meine Meinung Auch diesmal hat Jaliah J es geschafft mich in ihren Bann zu ziehen. Drei Seiten später, konnte ich das Buch bereits nicht mehr aus den Händen legen. Tito ist ein wahrer, harter Kern und es hat einfach Spaß gemacht zu lesen, wie es Lucy gelingt, ihn zu erweichen :-)) Man bekommt von jeden Charakter ein genaues Bild und es geht gefährlich zu, in diesem Geschäft, das auch tote mit sich bringt. Es war wider sehr spannend zu lesen, auch wenn es diesmal etwas vorhersehbar bar, hat es Spaß gemacht und entweder man mag diese Art von Liebesgeschichten, oder eben nicht... Ich bin definitiv ein totaler, romantischer und treuer Fan <3 Ich habe bereits den nächsten Band Hass und Liebe hier und das werde ich auch sofort hinterher shcieben udn hoffe das Jaliah bald weitere Titel heraus bringt..... Es war schön,romantisch,aber auch spannend, leidenschfatlich und humorvoll! Ich bin begeistert und hoffe, das Jaliah J noch mehr Leser überzeugen wird.... Fazit Für alle Fuentes Brüder Fans, ein Muss Für alle die gerne etwas über harte Jungs mit weichen Kern lesen und in eine gefährliche, leidenschaftliche Liebe eintauchen möchten <3 * * HASS & LIEBE ** REZI** Inhalt Rodriguez hat den Platz von Paco übernommen und ist nun der Anführer der Surenas. Er ist knallhart, kann nicht wirklich Gefühle zeigen und macht sich noch immer Vorwürfe, weil der Deal mit den Kolumbianern ein Hinterhalt war und es dadurch zu einem Drama gekommen war. Die Famila fühlt sich noch immer unsicher und ist auf der Hut, denn man weiß nie, wer sich nach Rache sehnt. Als dann noch eine Schwester von dem Verräter Orlando auftaucht und ihr Abschlusskonzert ausgerechnet in der Sierra machen möchte, wo der Sitz der beiden Familas ist, sind alle in Alarmbereitschaft. Rodriguez ahnt nichts gutes und übernimmt zusammen mit ein Paar anderen einen Securityjob, um der Sängerin Melissa nahe zu sein und sie beschatten zu können. Denn nur so können sie heraus finden, welches Spiel diese junge Dame spielt. Wieviel weiß sie? Ist sie auf Vergeltung aus? Welcher Gang gehört sie an? Gleichzeitig lernt Chiko eine ganz andere Seite von sich kennen und Bella muss um ihre Ehe kämpfen, denn seit Leandro auf der Welt ist, gibt es zwischen ihr und Paco Schwierigkeiten. Meine Meinung Ich hatte mir von Rodriguez mehr erwartet, weil ich ihn so unglaublich sexy fand., wurde aber doch ein wenig enttäuscht. Er ist gefährlich, ziemlich abweisend und kühl, wirkt eher grüblerisch und unberechenbar, er soll gleichgültig und als leichtsinnig gelten, was den Tot betrifft und irgendwie ist das nicht ganz gelungen. Was sich zwischen ihm und Melissa entwickelt und abspielt, konnte ich nicht so nachvollziehen. Ich fand es schon glaubwürdig, aber wenn man Rodriguez Charakter und Wesen kennenlernt, ist das Ende der Geschichte, unglaubwürdig und für ihn untypisch! Seine ganzen Charakterzüge passen ncith wirklich zu der Story, ich habe mir von ihm einfach mehr gewünscht.... Die Handlung an sich, ist nicht so spannend udn leidenschaftlich, wie die beiden Vorgänger....und es vergehen unendlich viele Seiten, wo es nicht wirklich vorwärts geht udn ich bin froh, das die Gedankengänge zwischen Bella, Rodriguez, Chico und Paco wechselten, damit die Geschichte nicht an Lust verliert. Chiko hat mir super gut gefallen udn ihn besser kennenzulernen, fand ich sehr interessant..... ich bin nun um so mehr auf die weiteren Bücher von Jaliah J gespannt und habe gerade entdeckt, das es ein neues Buch, Aus Nandos Sicht gibt, das werde ich mir gleich bestellen :-)) Fazit Auch wenn das Buch etwas schwächelt und die Vorgänger besser waren, sollte man es nciht ungelesen lassen. Es ist shcon Interessant, wie es Jaliah J schafft, alle Charaktere in einem Buch zu vereinen und niemanden in Vergessenheit geraten zu lassen. Es ist einfach schön zu lesen. Wer gerne mehr von den Gangs, Familias und der Liebe lesen mag udn einfach nicht genug bekommen kann :-))

    Mehr